Originalen gekauften W10 USB-Stick von Microsoft verwenden

Diskutiere Originalen gekauften W10 USB-Stick von Microsoft verwenden im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo Ich hatte mir damals Windows 10 bei Microsoft auf USB-Stick gekauft. Nun ist die Version, die auf dem Stick drauf ist, ja nun schon wieder...
HAL1138

HAL1138

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
27.08.2015
Beiträge
383
Version
Windows 10 Pro 64-bit
System
Intel Core i5-4690T 4 x 2.60GHz / 8,00 GB RAM / Intel HDGraphics 4600 / Asus Q87T / 1 x 250 GB SSD
Hallo

Ich hatte mir damals Windows 10 bei Microsoft auf USB-Stick gekauft.
Nun ist die Version, die auf dem Stick drauf ist, ja nun schon wieder veraltet.
Darum erstelle ich mir auch immer wieder mal mit dem MediaCreationTool einen neuen USB-Stick für Notfälle.
Dafür benutze ich bisher immer einen anderen USB-Stick.

Nun hatte ich heute die Idee, dafür doch einfach den damals gekauften originalen Microsoft USB-Stick zu verwenden.
Ist das sinnvoll?
Geht das überhaupt?
Gibt es evtl. doch einen gescheiten Grunde, den originalen Stick unangetastet aufzubewahren?

Gruß
Ingo
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.062
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ist dieser Stick überhupt beschreibbar? Wenn ja, wäre es natürlich denkbar den mit dem MCT einfach zu aktualisieren.
 
HAL1138

HAL1138

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
27.08.2015
Beiträge
383
Version
Windows 10 Pro 64-bit
System
Intel Core i5-4690T 4 x 2.60GHz / 8,00 GB RAM / Intel HDGraphics 4600 / Asus Q87T / 1 x 250 GB SSD
Habe gerade mal etwas herumprobiert mit dem Stick.
Der hat wohl anscheinend einen Schreibschutz.
Und da weis ich auch nicht, wie man den deaktivieren kann.
Hat von Euch jemand Tipps?
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
3.525
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version 1903 Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Hat der Stick vielleicht irgendwo einen kaum sichtbaren Schalter für den Schreibschutz? Kenne so etwas von früher, ist aber schon lange her.
 
HAL1138

HAL1138

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
27.08.2015
Beiträge
383
Version
Windows 10 Pro 64-bit
System
Intel Core i5-4690T 4 x 2.60GHz / 8,00 GB RAM / Intel HDGraphics 4600 / Asus Q87T / 1 x 250 GB SSD
Nein, hat er leider nicht.
 
HAL1138

HAL1138

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
27.08.2015
Beiträge
383
Version
Windows 10 Pro 64-bit
System
Intel Core i5-4690T 4 x 2.60GHz / 8,00 GB RAM / Intel HDGraphics 4600 / Asus Q87T / 1 x 250 GB SSD
Habe ich probiert.
Klappt leider nicht.
Der Stick ist wohl irgendwie noch ganz speziell gesichert, wie es scheint.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.062
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ich erinnere mich, dass die originalen Windows 10 Installationssticks einen hardwareseitigen Schreibschutz hatten. Das wirst Du also wohl aufgeben müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:
HAL1138

HAL1138

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
27.08.2015
Beiträge
383
Version
Windows 10 Pro 64-bit
System
Intel Core i5-4690T 4 x 2.60GHz / 8,00 GB RAM / Intel HDGraphics 4600 / Asus Q87T / 1 x 250 GB SSD
Jo scheint mir auch so :-)
Schade, wäre ja wirklich nett gewesen.
Ich wird es aber überleben, denke ich :-)
 
hkdd

hkdd

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.11.2014
Beiträge
1.056
Ort
Dresden
Version
windows 10 Pro 64-bit
System
Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti
USB-STICK LÖSCHEN UND WIEDER VERWENDEN

Hast Du es mit DiskPart versucht ? (wurde in #6 so ähnlich vorgeschlagen).
Das CMD-Fenster mit Eingabeaufforderung (Administrator) starten...
Code:
Diskpart
  List disk
  Select disk n  <-- statt "n" die aufgelistete Nummer des USB-Sticks eingeben
  Clean all
  exit
Versuche es ansonsten mal mit einem Linux-Live-System, wie Knoppix oder Ubuntu.
 
Zuletzt bearbeitet:
hkdd

hkdd

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.11.2014
Beiträge
1.056
Ort
Dresden
Version
windows 10 Pro 64-bit
System
Ryzen 7 1800X, 16 GB 2400, GeForce GTX 1050 Ti
Es lebe die Weg-Werf-Gesellschaft.

01.2016 : Win10-1511 ( 7 Monate )
08.2016 : Win10-1607 ( 8 Monate )
04.2017 : Win10-1703 ( ? Monate )

Ein wieder beschreibbarer USB-Stick wäre doch sehr sinnvoll gewesen, zumal JEDER ganz legal derartige USB-Sticks selbst erstellen kann.

Der Schreibschutz hindert niemanden daran, den Stick zur Installation zu benutzen, auch wenn er nicht der Käufer ist.
Der Schreibschutz hindert auch nicht daran, eine 1:1 Kopie auf einen anderen USB-Stick anzufertigen.

Er hindert lediglich daran, diesen Stick für etwas anderes zu benutzen, wenn sein Inhalt nach wenigen Monaten unrelevant geworden ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

EynSirMarc

Eher der Schutz vor teurem verkaufen von Schwarzkopien denke ich.
Weil wenn das Beschreibbar wäre könnte ja jeder Teure Original MS Stick verkaufen mit einer Schwarzkopie drauf und gefälschte Hollos Kleber.

Und naja wegen Wegwerfgesellschaft ich weiß jetzt nicht wie viel so ein Original MS kaufen auf stick 100 Leute? der rest bekommt das BS über neu PCs oder bei selbsbau über eDownloads.

Mir egal ich kaufe seit 3 Jahren keine Datenträger mehr, bei spielen und Programmen sondern nur noch edownload.
 
Thema:

Originalen gekauften W10 USB-Stick von Microsoft verwenden

Sucheingaben

windows 10 stick gekaufr

Originalen gekauften W10 USB-Stick von Microsoft verwenden - Ähnliche Themen

  • original MS Windows 10 USB Stick

    original MS Windows 10 USB Stick: Ich besitze einen originalen Windows 10 USB Stick mit dem Product Key für Windows Home. Den Stick kaufte ich 2015, daher sind die meissten Dateien...
  • OneNote Android - Eingefügte Fotos im Original speichern

    OneNote Android - Eingefügte Fotos im Original speichern: Hallo Zusammen, in der OneNote-Android-App kann man ja Fotos direkt von der Kamera in eine Notiz einfügen. Aber die Fotos werden dabei...
  • Akku (ist immer noch der Originale) ladet nicht, schon zwei mal eingeschickt immer nach ca. einem Mo

    Akku (ist immer noch der Originale) ladet nicht, schon zwei mal eingeschickt immer nach ca. einem Mo: Lenovo ideapad Z710 mit Windows 10 Beim Akku-Symbol steht immer 1% wird nicht geladen. Weiß jemand Rat, mit welchem Treiber oder...
  • aus Thumbnails wieder das Original Foto

    aus Thumbnails wieder das Original Foto: Hallo. Ich habe Fotos kopiert und dabei wurden Thumbnails generiert. Jetzt haben die Fotos so schlechte Qualität, dass ich sie nicht mehr...
  • Original Akku für Lumia 950 Dual-Sim .?

    Original Akku für Lumia 950 Dual-Sim .?: Wo bekommt man ein echtes Akku BV-T5E für das Lumia 950 Dual Sim her..? es wäre echt hilfreich wenn man da mal bei Microsoft im Shop einen...
  • Ähnliche Themen

    Oben