Ordner kann nicht umbenannt werden

Diskutiere Ordner kann nicht umbenannt werden im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Hallo an all die User an diesem Sonntag, Ich habe das Betriebssystem Win 10 64 BIT Version 21H1. Ich habe einen Ordner den ich nicht umbenennen...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P

Peter2719

Gesperrt
Threadstarter
Dabei seit
19.06.2021
Beiträge
19
Hallo an all die User an diesem Sonntag,

Ich habe das Betriebssystem Win 10 64 BIT Version 21H1. Ich habe einen Ordner den ich nicht umbenennen kann. Ich bekomme immer die Meldung das dieser Ordner an einem anderen Ort geöffnet wäre. Das ist aber nicht der Fall. Ich habe den PC gerade hochgeladen und war nirgendwo. Wieso bekomme ich dann diese Meldung? Da ist nichts geöffnet. Zum Zweiten: Wenn ich in diesen Ordner der das heißt: Dropbox gehe, ist er leer. Will ich den Ordner jedoch löschen sagt mir Windows das 1,2 GB Daten gelöscht werden. Ich weiß aber nicht was für Daten das sein sollen!!! Ich habe nie in diesen Ordner etwas abgespeichert. Wenn jetzt jedoch irgendein Dokument abspeichern will bekomme ich die Meldung: Diese Datei wird in Dropbox gespeichert. Suche ich mir einen anderen Speicherort wird dies verweigert und die Dokumente werden dann alle in diesem Ordner Dropbox abgespeichert. Ich benutze die Dropbox Cloud nicht und sie ist auch nicht auf meinem Rechner installiert bzw. unter Systemsteuerung, Installierte Ordner existiert so ein Ordner nicht. Ich weiss überhaupt nicht wieso die Daten die ich abspeichern will ausgerechnet in diesen Ordner abgespeichert werden, den ich nie angelegt habe und der auf der Festplatte überhaupt nicht installiert ist. Irgendwie muss der Ordner doch da hinkommen. Ich benutze als Cloud einzig und allein Google Drive und sonst nichts. Anhand an dieses Schreiben noch 3 Screenshots die dieses Problem belegen. Es muss doch möglich sein das ich meine Dokumente und Dateien die ich abspeichern will an einem anderen Speicherplatz auf meinem Rechner abspeichern kann. Bitte um kurze Antwort. Danke.
User: Peter2719
 

Anhänge

  • Ordner wird verwendet.png
    Ordner wird verwendet.png
    15,1 KB · Aufrufe: 23
  • Ordner ist leer.png
    Ordner ist leer.png
    75,9 KB · Aufrufe: 20
  • Elemente wurden gefunden.png
    Elemente wurden gefunden.png
    120 KB · Aufrufe: 20
kallemann

kallemann

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.01.2015
Beiträge
360
System
i7-6700, 16GB RAM, Intel HD Graphics 530, SSDs, HDDs
irgendetwas startet automatisch (siehe Taskmanager).
Ich ärgere mich immer darüber, daß das System in solchen Fällen keine näheren Angaben macht.
 
P

Peter2719

Gesperrt
Threadstarter
Dabei seit
19.06.2021
Beiträge
19
Hallo Kallemann,

Ok aber was willst du mir jetzt damit sagen? Ich meine im Taskmanager finde ich meine Ordner Dropbox um den es ja geht ebenfalls nicht finden.
Deswegen verstehe ich deine Antwort nicht.
User: Peter2719
 
kallemann

kallemann

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.01.2015
Beiträge
360
System
i7-6700, 16GB RAM, Intel HD Graphics 530, SSDs, HDDs
im Taskmanager gibt es den Reiter "Autostart", den solltest Du mal checken.
Eventuell ist das Programm, daß Deine Dropbox sperrt ja erkennbar.
aber Geduld, da kommen sicher noch andere User zu Wort.
 
P

Peter2719

Gesperrt
Threadstarter
Dabei seit
19.06.2021
Beiträge
19
Hallo Kallemann,

Klar im Taskmanager war ich auch schon. Aber wie soll ich jetzt herausfinden welches Programm diesen Ordner Dropbox sperrt? Das ist mir irgendwie alles ein komplettes Rätsel. Öffne ich den Ordner Dropbox ist er leer. Will ich den Ordner jedoch löschen sagt Windows mir das 1,2 GB Daten vorhanden sind. Bestätige ich diesen Prozess fängt Windows an die Dateien zu löschen. Ich breche dann natürlich ab, denn ich weiss ja nicht was da gelöscht wird. Das kann doch nicht wahr sein. Nach außen ist der Ordner leer, will ich Ihn aber löschen sind Daten darin. Wie kommt denn so etwas zustande?
Peter2719
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
10.221
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H2 ( Build 19042.1083) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo,
wie das zustande kommt,
kann von hier niemand sagen.
Auf alle Fälle hast Du anscheinend einen Datenaustausch aktiviert.

Um zu klären, was genau alles startet, gibt es Autoruns.

Autoruns for Windows - Windows Sysinternals

Hilfe für Dropbox ( die ich nicht nutze):

Dateien und Ordner


Da solltest Du dich belesen, bevor Du irgendetwas löscht oder änderst.
 
P

Peter2719

Gesperrt
Threadstarter
Dabei seit
19.06.2021
Beiträge
19
Hallo IT-SK

Also einen Datenaustausch habe ich noch nie auf diesem Rechner aktiviert. Das müsste ich ja wissen. OK habe jetzt Autoruns heruntergeladen und ausgeführt. Und was bringt mir das jetzt? Der zeigt auch nur an welche Programme zurzeit geöffnet sind. Wo soll ich denn in dieser Riesenliste jetzt herausfinden welches Programm für was zuständig ist? Es muss doch möglich sein einen Ordner umzubenennen ohne das Rad gleich neu zu erfinden, oder erst 1-2 Semester IT studieren um diesen Ordner der wo weiß ich wo er herkommt umzubenennen.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
10.221
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H2 ( Build 19042.1083) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo,
irgendwie gibst Du allem und jedem die Schuld,
das bei Dir etwas nicht funktioniert.

Ich gestehe, bei dem Unterton ist es mir zu mühselig, groß weiterzuhelfen.
Suche vielleicht trotzdem den Fehler bei.......;)

Du kannst aber Recht einfach feststellen
ohne erst 1-2 Semester IT studieren
wer oder was Deinen Ordner nutzt, wenn Du ihn löschen willst.

Benutzung natürlich trotzdem auf eigene Gefahr, nicht das ich nachher an allem Schuld bin.

LockHunter is a free 64/32 bit tool to delete files blocked by any processes

Dropbox-Hilfecenter
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
3.112
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 21H1
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair Venegance,MSI GTX1080,Samsung 960 Evo-250GB, 860 Evo 2TB
Warum willst Du ihn überhaupt umbenennen ? Ich würde mich zunächst einmal dafür interessieren, was da so alles abgespeichert ist. Gehe im Explorer auf den Reiter " Ansicht " und mache einen Haken bei den ausgeblendeten Elementen.
Siehst Du dann etwas ?
 
P

Peter2719

Gesperrt
Threadstarter
Dabei seit
19.06.2021
Beiträge
19
Hallo Ullrich,

Danke für den Tipp. Jetzt bin ich einen großen Schritt weiter. OK also wenn ich jetzt in diesen Ordner gehe sehe ich das die Dateien die darin sind mein kompletter Desktop ist. Dieser Ordner in dem Drobox Ordner heißt: Mein PC. So hieß mein Originalspeicherort das ist richtig. Aber dann verstehe ich nicht warum der jetzt auf einmal Dropbox heißt? Dann ist da noch ein Ordner und der heißt Dropbox cache und lässt sich nur mit dem Editor öffnen. Und was dann darin geschrieben steht ist irgendeine Programmiersprache die ich nicht verstehe. Sonst ist in diesem Dropbox Ordner nichts. Gut. Also löschen kann ich nichts, sonst sind ja meine ganzen Dateien weg, das ist jetzt schon mal sicher. Aber wieso kann ich den Ordner dennoch nicht umbenennen, den eine Datei auf meinem Rechner ist jetzt definitiv nicht offen. Windows sagt mir aber dennoch das eine Datei oder ein Programm offen ist. Nur welches?
Peter2719
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hallo,
irgendwie gibst Du allem und jedem die Schuld,
das bei Dir etwas nicht funktioniert.

Ich gestehe, bei dem Unterton ist es mir zu mühselig, groß weiterzuhelfen.
Suche vielleicht trotzdem den Fehler bei.......;)

Du kannst aber Recht einfach feststellen

wer oder was Deinen Ordner nutzt, wenn Du ihn löschen willst.

Benutzung natürlich trotzdem auf eigene Gefahr, nicht das ich nachher an allem Schuld bin.

LockHunter is a free 64/32 bit tool to delete files blocked by any processes

Dropbox-Hilfecenter
Nein, ich gebe nicht jedem die Schuld. Warum sollte ich das tun? Ich gebe niemanden die Schuld für irgend etwas. Mich stört nur wenn ich merke das man nur diskutieren will, denn nach tausenden von Möglichkeiten was man tun kann oder könnte weiß ich auch. Dann sitze ich nächste Woche noch hier und rätsele warum dieses Problem besteht. Aber deswegen bin ich ja nicht in einem Forum. Da erwartet man ja eine Hilfe und keine Diskussion. Ein Programm das ich nicht kenne benutze und evtl. Schaden anrichten könnte benutze ich natürlich nicht.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.061
Version
.............21H1 Pro 64 bit Build 19043.1151
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Da laufen doch ständig Dropbox Hintergrundprozesse. Und wenn der Desktop darin gespeichert ist, ist Dropbox doch dauerhaft aktiv. Um etwas bereinigen oder bearbeiten zu können, müsste Dropbox vollständig geschlossen sein. Du kannst es mit dem Tool "unlocker" versuchen, an den Ordner/Datei heranzukommen. Ansonsten deaktiviere mit "autoruns" alle Startprozesse von Dropbox und starte das Gerät neu. Dann dürfte Dropbox nicht mehr aktiv sein, es sei denn, in der Aufgabenplanung wird unabhängig von den Autostarts noch was von Dropbox gestartet. Ob dann allerdings ein Desktop-Problem entstehen würde, kann ich nicht sagen. Gibt es denn den Pfad "C/Benutzer/MEIN NAME/Desktop" noch und ist der Ordner entsprechend gefüllt? Oder ist da ein Link zu Dropbox oder liegt in Dropbox nur eine Kopie? Letzteres wäre gut, alles Andere suboptimal.
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
3.112
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 21H1
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair Venegance,MSI GTX1080,Samsung 960 Evo-250GB, 860 Evo 2TB
@runit: Lies noch mal den Eingangspost.
Da schreibt @Peter2719 , daß er Dropbox nie benutzt hätte und auch nie auf dem Rechner installiert war.
Ich würde einen Fremdzugriff nicht ausschließen und den PC mal auf Schädlinge scannen. Den Defender oder einen externen Virenscanner, falls installiert. Auch könnte man mal den adware cleaner laufen lassen.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
10.221
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H2 ( Build 19042.1083) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Die Tipps haben wir ihm jetzt beide gegeben,
nur machen muss er es eben selber.

Mich stört nur wenn ich merke das man nur diskutieren will, denn nach tausenden von Möglichkeiten was man tun kann oder könnte weiß ich auch
Umsetzung der gegebenen Hilfen wäre jetzt eine gute Möglichkeit,
aber wir diskuieren schon wieder.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

@Ullrich
Meine Antwort ging an runit.
 
P

Peter2719

Gesperrt
Threadstarter
Dabei seit
19.06.2021
Beiträge
19
Hallo runit,

Dropbox selbst also die Cloud selbst (wenn du das meinst) die habe ich nicht auf meinem Ordner. Nur der Ordner (warum auch immer) heißt Dropbox. Aber den Pfad: "C/Benutzer/MEINNAME/Desktop" den gibt es. Und da ist alles drin was ich an Dokumenten etc. auf dem Rechner habe. Natürlich, mir ist jetzt klar warum der Ordner auch nicht unbenannt werden kann bzw. die Meldung kommt, das da noch eine Datei oder ein Programm darin ist, das offen ist. Nein, eine Kopie ist es leider nicht. Es ist der Original Ordner. Aber ich habe den Rechner neu gestartet und absolut nichts geöffnet, deswegen kann ich nicht verstehen warum immer noch die Meldung kommt, das eine Datei oder Programm geöffnet ist. Ich denke aber das dies deswegen so ist weil dieser Ordner: Mein PC eigentlich der Hauptordner ist. Und ja, der ist in diesem Sinne ja immer aktiv. Das Programm Autorun habe ich. Was passiert denn wenn ich mit diesem Programm jetzt alle Startprozesse deaktiviere?
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.061
Version
.............21H1 Pro 64 bit Build 19043.1151
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
@Ulrich, ja ich habe den EP zwar früher bei Eröffnung des Themas gelesen, aber nicht mehr present gehabt. Dropbox kann auch vorinstalliert gewesen sein.

Den Virenscan sollte der TE machen. Und wenn er Dropbox nicht nutzt, muss er, bevor er das deinstalliert, natürlich sicherstellen, dass der Desktop noch im richtigen Systemverzeichnis enthalten ist und dort auch gefüllt ist. Sonst wird er nach einer Deinstallation ein Problem nach der Anmeldung haben.

@Peter2719 - unsere Posts haben sich überschnitten.

Wie gesagt, wenn da der Original-Ordner drinliegt und in diesem Verzeichnis verwaltet wird, ist Dropbox im Hintergrund aktiv. Ich würde Dropbox vollständig deinstallieren (vlt. mit Revo-Uninstaller).

Wenn Du alle Startprozesse von Dropbox deaktivierst und aber der Desktop da verwaltet wird, kann es sein, dass wenn Dropbox nicht mehr gestartet wird, der Desktop nicht mehr geladen werden kann. Eine Hoffnung besteht ja, wenn es das Original-Verzeichnis ohne Link-Pfeil noch gibt und dieser auch mit den aktuellen Dateien gefüllt ist. Dann müsste der Desktop auch nach Deinstallation von Dropbox geladen werden können. Ansonsten fertige Dir vorab mit dem Media Creation Tool einen Win 10 Installationsdatenträger an. Damit kannst Du im Notfall reparieren, ein Inplace Upgrade machen oder das System neu installieren. Sichere auch vorher Deine eigenen Dateien.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
3.112
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 21H1
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair Venegance,MSI GTX1080,Samsung 960 Evo-250GB, 860 Evo 2TB
@Peter2719: Das ist nicht zufällig ein Firmenrechner ?...
 
P

Peter2719

Gesperrt
Threadstarter
Dabei seit
19.06.2021
Beiträge
19
@runit: Lies noch mal den Eingangspost.
Da schreibt @Peter2719 , daß er Dropbox nie benutzt hätte und auch nie auf dem Rechner installiert war.
Ich würde einen Fremdzugriff nicht ausschließen und den PC mal auf Schädlinge scannen. Den Defender oder einen externen Virenscanner, falls installiert. Auch könnte man mal den adware cleaner laufen lassen.
Hallo
@runit: Lies noch mal den Eingangspost.
Da schreibt @Peter2719 , daß er Dropbox nie benutzt hätte und auch nie auf dem Rechner installiert war.
Ich würde einen Fremdzugriff nicht ausschließen und den PC mal auf Schädlinge scannen. Den Defender oder einen externen Virenscanner, falls installiert. Auch könnte man mal den adware cleaner laufen lassen.
Hallo Ulrich,

Ich habe sogar mehrmals den PC auf Schädlinge überprüft und zwar mit Avira Premium und mit Defender. Da wurde jedoch allerdings nichts gefunden. Adware Cleaner hatte ich auch einmal. Aber da hatte ich das Problem das ich plötzlich nicht mehr an die Programme herankam. Dies war jedoch unter der Win Version: 20H2. Da musst ich sogar den Win Support anrufen und der war dann per Remoutezugriff auf meinem Rechner und sagte mir am Telefon noch: Diese Programm (Adware Cleaner muss runter) und hat es dann in meinem Namen deinstalliert. Jetzt habe ich: Win 21H1
Beitrag automatisch zusammengeführt:

@Peter2719: Das ist nicht zufällig ein Firmenrechner ?...
Nein, es ist mein eigener Rechner. Ich bin als Haupt Administrator eingetragen
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
3.112
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 21H1
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair Venegance,MSI GTX1080,Samsung 960 Evo-250GB, 860 Evo 2TB
Verstehe ich das richtig, daß der Adware Cleaner Dir den Zugriff auf Deine Programme verweigert haben soll ? Das kann der gar nicht...
Ich würde mal Avira deinstallieren.

Virenscanner vollständig deinstallieren
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Peter2719

Gesperrt
Threadstarter
Dabei seit
19.06.2021
Beiträge
19
Verstehe ich das richtig, daß der Adware Cleaner Dir den Zugriff auf Deine Programme verweigert haben soll ? Das kann der gar nicht...
Ich würde mal Avira deinstallieren.

Virenscanner vollständig deinstallieren
Es war aber so. Avira wurde auch damals deinstalliert und ich habe versucht Programme auf die Whiteliste zu setzten. Das hat er auch getan. Aber danach fing das Spiel wieder von vorne an und ich habe gesehen das nichts auf die Whitelist gesetzt wurde obwohl ich die Meldung bekommen habe das es getan wurde. An Avira kanns also auch nicht liegen. Ich habe später diesen Cleaner noch einmal heruntergeladen. Genau das gleiche Problem und der Support von denen meinte nur lapidar: Das sie dies nicht verstehen können und das es wohl an Avira liegen muss. LOL Ich habe denen aber bereits im Vorfeld gesagt das ich Avira deinstalliert habe. Ich habe einen Freund. Der hat noch Win 8.1 und der hatte ähnliche Probleme. Irgendein Internetportal war es Giga, Chip oder Heise oder wie die alle heißen, hat mir einmal geschrieben das dies wohl das Programm mit den meisten Downloads ist aber es wurde in der Vergangenheit von einigen Usern von Problemen die meinem ähnelten berichtet. Keine Ahnung woran es jetzt wirklich liegt.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.061
Version
.............21H1 Pro 64 bit Build 19043.1151
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Tja, wenn Du Dir einen Gefallen tun willst, sichere Deine eigenen Dateien und installiere Win 10 ganz neu clean. Dann hast Du garantiert keine Reste von Irgendwas, was zu Funktionsstörungen führt.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Ordner kann nicht umbenannt werden

Ordner kann nicht umbenannt werden - Ähnliche Themen

OneDrive Ordner umbennen: Hallo Microsoft Team, wir haben direkt 2 Probleme, die wir nicht gelöst bekommen. 1. In einem unserer OneDrive Konten können wir keine...
Problem mit Windows / OneDrive - Ordner werden automatisch erstellt und unbenannt!: Liebe Alle! Ich habe ein Problem mit meinem OneDrive Ordner bzw mit dem Windowssystem selbst, es scheint beides zu sein. Zum einen habe ich...
Onedrive stoppt Synchronisation wenn Verlinkter Ordner nicht mehr verfügbar ist: Ist ein Fehler den man eventuell mal beheben könnte. Wenn OneDrive nicht auf einen Ordner zugreifen kann, weil dieser nicht mehr verfügbar ist...
Windows 10 Insider Preview Version 21343 im Dev Channel: Wieder mal was zum testen Neue Symbole im Datei-Explorer Wir haben letztes Jahr damit begonnen, die Symbole in Windows 10 zu aktualisieren...
Edge Update: Heute hat der NewEdge ein großes Update bekommen: Microsoft Edge 81 stable wurde veröffentlicht und steht für Windows und Mac zum Download zur...
Oben