Onedrive syncronisiert nicht mehr externen Datenträger und will plötzlich NTFS

Diskutiere Onedrive syncronisiert nicht mehr externen Datenträger und will plötzlich NTFS im One Drive Forum im Bereich Microsoft Community Fragen; Hallo, an meinem System wurde nichts geändert. Ich nutze Onedrive mit einem Speicherort auf einem externen Datenträger. Funktioniert bis vor...
M

MSCom

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
20.09.2016
Beiträge
1
Hallo,

an meinem System wurde nichts geändert. Ich nutze Onedrive mit einem Speicherort auf einem externen Datenträger. Funktioniert bis vor wenigen Tagen einwandfrei. Plötzlich wurde Onedrive beim Start immer sofort beendet - ohne Fehlermeldung. Danach habe ich dieses unter Win10 neuinstalliert und jetzt kann ich nicht mehr den gleichen seit Monaten benutzten Speicherort nutzen. Ich erhalte immer die Fehlermeldung:

Ihr OneDrive-Ordner kann am ausgewählten Speicherort nicht erstellt werden.
Der Speicherort, an dem Sie den OneDrive-Ordner erstellen wollten, gehört zu einem Laufwerk mit einem nicht unterstützten Dateisystem. Damit OneDrive einen anderen Speicherort verwendet, klicken Sie auf "OneDrive einrichten", und verweisen Sie OneDrive auf ein NTFS-Laufwerk. Um den vorhandenen Speicherort mit OneDrive zu verwenden, müssen Sie ihn mit NTFS formatieren und dann auf "OneDrive einrichten" klicken, um Ihr Konto zu konfigurieren.

Ich nutze exFAT und kann dies aus diversen Gründen auch nicht ändern.
Warum kommt plötzlich diese Meldung obwohl es immer funktioniert hat? Gibt es Abhilfe?
Meine Dateigrößen sind kleiner 1GB.

Danke und Grüße
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
G

Gasty

OneDrive benötigt neulich NTFS. MS hats im Stillen geändert. Vielleicht hängt das mit der baldigen Einführung der neuen "On-Demand Files" zusammen und weiteren Änderungen am OneDrive Client mit dem nächsten grösseren Windows 10 Update. exFAT bietet einige Funktionalitäten nicht, die NTFS hat. Nichts desto trotz bleibt dir nichts anderes übrig als deinen Speicher auf NTFS zu formatieren :/
 
Thema:

Onedrive syncronisiert nicht mehr externen Datenträger und will plötzlich NTFS

Onedrive syncronisiert nicht mehr externen Datenträger und will plötzlich NTFS - Ähnliche Themen

  • OneDrive - Kontoverknüpfung automatisch reaktiviert

    OneDrive - Kontoverknüpfung automatisch reaktiviert: Moin in die Runde, ich deaktiviere die Konotverknüpfung mit meinem PC in den OneDrive-Einstellungen. Nach einiger Zeit taucht erneut ein...
  • OneDrive - Ordner bestimmen, welche vom Rechner in das OneDrive gesichert werden sollen

    OneDrive - Ordner bestimmen, welche vom Rechner in das OneDrive gesichert werden sollen: Hallo zusammen, ich möchte gerne wissen, wie ich bestimmen kann, welche Ordner von meinem OneDrive gesichert werden und welche nicht...
  • Keine Verbindung möglich - OneDrive

    Keine Verbindung möglich - OneDrive: Sehr geehrte Damen und Herren, leider kann ich mich seit kurzem nicht mehr mit meinem Hochschulkonto in den Office-Anwendungen anmelden. Auf...
  • OneDrive geteilte Bibliotheken anzeigen

    OneDrive geteilte Bibliotheken anzeigen: Hallo, ich vermute die Frage ist schnell beantwortet was ich mir aus anderen Fragen zusammenreimen kann, muss sie aber trotzdem stellen. Kann...
  • Onedrive syncronisiert nicht mehr externen Datenträger und will plötzlich NTFS

    Onedrive syncronisiert nicht mehr externen Datenträger und will plötzlich NTFS: Hallo, an meinem System wurde nichts geändert. Ich nutze Onedrive mit einem Speicherort auf einem externen Datenträger. Funktioniert bis vor...
  • Ähnliche Themen

    Oben