Office Update über Windows Update erhalten

Diskutiere Office Update über Windows Update erhalten im Windows 10 Updates & Patches Forum im Bereich Windows 10 Foren; @IT-SK Ich beziehe bewusst schon seit geraumer Zeit keine Office Updates mehr per Windows Update. Von daher kann ich Dir da jetzt nicht wirklich...
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.738
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
@IT-SK
Ich beziehe bewusst schon seit geraumer Zeit keine Office Updates mehr per Windows Update. Von daher kann ich Dir da jetzt nicht wirklich weiterhelfen. Es hat sich nämlich immer wieder gezeigt, dass fehlschlagende Office Updates in der Lage waren, den gesamten Bezug von Updates zu blockieren. Und darauf hab ich einfach keine Lust gehabt. Deshalb lasse ich Office, so wie heute vormittag, separat einmal im Monat nach Updates suchen. So erspare ich es mir, zum Patchday den Updateverlauf zu verfolgen, um eingreifen zu können wenn die Office Updates mal wieder für Hänger sorgen.
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
6.815
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo Lasco,
Danke für die Rückmeldung.
Über Deinen gezeigten Pfad habe ich auch den Pfad zu Office 16 bei mir gefunden, Danke.
Also war mein Pfad oben nur zu den Group Policy settings.
Allerdings lag da auch der Fehler der ausbleibenden Automatischen Office Updates( hoffe ich).

Edit: auch areiland Danke für die Rückmeldung. Werde das bedenken und erstmal nur auf zwei Geräten beobachten ob es jetzt glatt läuft.

Edit: Kann mir da noch jemand aushelfen?
Wo finde ich die eben geladenen Office Updates? Stehe gerade auf dem Schlauch, sorry.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

JangoF

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
179
Der Registryeintrag heißt ja enableautomaticupgrade und nicht "Update".
Ist ja nicht das selbe.
Wenn man den auf 1 stellt bekommt man die nächste Generation von Office automatisch drübergebügelt.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
6.815
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo JangoF,
danke für Deinen Einwand.
Allerdings ist es genau der Eintrag der laut Microsoft (siehe Link) bei ausbleibender automatischer Aktualisierung so
verändert werden soll. Da steht nichts von automatischen Upgrade auf die nächst höhere Office Version.
https://support.microsoft.com/de-de/help/2753538/automatic-updating-for-office-2013-and-office-2016-click-to-run-is-not-enabled

Manually configure automatic updates
If your Office installation is not managed by Group Policy, you can manually re-enable automatic updates by following these steps. If you cannot follow these steps because the Update Options control is disabled or missing, your updates are being managed by Group Policy....
Office 2013
HKEY_LOCAL_MACHINE\software\policies\microsoft\office\15.0\common\OfficeUpdate
Office 2016
HKEY_LOCAL_MACHINE\software\policies\microsoft\office\16.0\common\OfficeUpdate
Examine the following registry values under the \OfficeUpdate key:
DWORD: EnableAutomaticUpdates
Values:
0 = automatic updates are disabled
1 = automatic updates are enabled
DWORD: HideEnableDisableUpdates
Values:
1 = hide the menu option to enable or disable automatic updates
0 = show the menu option to enable or disable automatic updates

Ich sehe natürlich das im Regeditor beim DWORD steht enableautomaticupgrade, allerdings im Ordner mit der richtigen Bezeichnung Update.
- Vermutest Du hier was Du geschrieben hast oder ist die Microsoft Hilfe falsch( definitiv?!).
- Vielleicht mögen sich noch weitere Wissende äußern.
- Bitte auch wo ich finde welche Office Update gestern installiert wurden.

PS: Solche Macken mit automatischen Updates hatte ich übrigens noch mit keinem Office seit Windows 98...... :-(
 
Zuletzt bearbeitet:
Lasco

Lasco

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
1.367
Version
1903 WIN_10_Pro up_to_date
@IT-SK

Die Installation bzw. Definition der gestrigen Updates von Deinem Office-Produkt solltest Du im >> Zuverlässigkeitsverlauf überprüfen können!

Zudem hast Du die Möglichkeit beim Öffnen einer Office-Anwendung (z.B. Word) unter der Rubrik >> Konto die Office-Version anhand der Versionsnummer und Build-Nummer auf Aktualität zu überprüfen (aktuelle Version: 1701 Build: 7766.2060) ...(laut Deinem Screen standen da noch Updates aus) ...eine weitere Option ist der verlinkte Update-Verlauf welcher auf die informative MS-Website führt...ist Dir aber bestimmt schon bekannt :) (anbei ein Screen)

BTW: Diese Option von der Du sprichst, kannst Du über den Editor für Gruppenrichtlinien konfigurieren...es braucht hierfür keinen Eingriff in die Registry (so meine persönlich Meinung) ...Voraussetzung ist natürlich mindestens die Windows 10 Pro Version...

Gruß - Lasco

Screen: (Drauf-Klick zum Vergrößern)
Office 2016_Updates.png
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
6.815
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo Lasco,
da hatte ich natürlich als erstes geguckt und nur folgendes entdeckt:
Die Neukonfiguration der Anwendung war erfolgreich
Datum/Uhrzeit.
Das Produkt wurde durch Windows Installer neu konfiguriert. Produktname: Office 16 Click-to-Run Licensing Component. Produktversion: 16.0.7766.2047. Produktsprache: 0. Hersteller: Microsoft Corporation. Erfolg- bzw. Fehlerstatus der neuen Konfiguration: 0.
Edit: Durch Deine Info mit der Build Version natürlich jetzt verständlich für mich die Meldung....kam mir schon DAUmäßig vor.
Keine geladenen Updates,
wofür es trotz i5, SSD und 8GB Ram einige Zeit benötigte.

Bei den Windowsupdates natürlich auch nichts gelistet,
daher war/bin ich da etwas orientierungslos(leider).
Nun ja,
gehe erstmal Shoppen, vielleicht habt ihr noch mehr Tipps.
Soweit schon mal Danke.

Allerdings hat er die Build Version tatsächlich dadurch angehoben bei mir( danke, toller Hinweis Adlerauge!)...;)
adol3wcr.png
 
J

JangoF

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
179
Hallo JangoF,
danke für Deinen Einwand.
Allerdings ist es genau der Eintrag der laut Microsoft (siehe Link) bei ausbleibender automatischer Aktualisierung so
verändert werden soll. Da steht nichts von automatischen Upgrade auf die nächst höhere Office Version.
https://support.microsoft.com/de-de/help/2753538/automatic-updating-for-office-2013-and-office-2016-click-to-run-is-not-enabled
Du liest nicht richtig!
Microsoft schreibt dort von "UPDATE" und nicht "UPGRADE"
Zitat:
DWORD:HKEY_LOCAL_MACHINE\software\policies\microsoft\off ice\16.0\common\OfficeUpdate
Examine the following registry values under the \OfficeUpdate key:
DWORD: EnableAutomaticUpdates

Bei dir ist aber dieser Eintrag "DWORD: EnableAutomaticUpdates" gar nicht vorhanden sondern "DWORD: EnableAutomaticUpgrade"
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
6.815
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo noch mal,
nein ich lese durchaus richtig. ;-)
Natürlich lese ich Update, darum geht es ja auch.
Allerdings taucht eben im Ordner Updates bei mir nur die Upgrademöglichkeit per DWORD auf.
Das der Punkt bei mir nicht vorhanden ist, löste ja gerade die Verwirrung aus.
Nun war eben meine Hoffnung das die anderen Betroffenen hier die auch keine Updates(automatisch) erhalten,
diesen Pfad bei sich mal prüfen.
Da weder Reparatur noch Neuinstallation von Office 2016 Pro eine Änderung brachte, liegt hier ja wohl die Ursache.
Es fehlt der Entsprechende Eintrag!
Bedeutet im Umkehrschluss alle User die diese Updates automatisch für Office 2016 Pro bekommen haben den richtigen Eintrag?!
Ansonsten wäre der MS Link dazu ja Nonsens.

Bitte guckt mal nach die hier bisher mit gleicher Problematik geschrieben haben, ist bei Euch der Eintrag DWORD: EnableAutomaticUpdates
vorhanden ??.


Danke
PS: Ansonsten erstelle ich mir den Schlüssel, gibt es da wissende Einwände?
 
J

JangoF

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
179
Ok, dann war das ein Missverständnis!

Bei mir gibt's übrigens diesen Eintrag nicht.
Ein Anlegen und auf "0" setzen bewirk das die Updatefunktion deaktiviert ist.
Auf "1" gesetzt hat die selbe Wirkung wie als wenn EnableAutomaticUpdates gar nicht vorhanden wäre.
Die Policies dienen ja auch nur um dem User die eigene Entscheidung zu verbieten.
 
J

Joern

Moin,
ich finde hier keinen der genannten Einträge. Das hört bei mir hier schon auf. Der Eintrag Office fehlt schon.
HKEY_LOCAL_MACHINE\software\policies\microsoft

Seit dem letzten Update sieht meine Oberfläche auch anders aus. Da standen mal die Office Produkte.
Office.JPG
 
J

JangoF

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
179
Für die Update dürfte wohl eher dieser Pfad zuständig sein.
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\ClickToRun\Configuration
UpdatesEnabled=True
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
6.815
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Danke ihr beiden für die Rückmeldung.
@Hopihalido
Das finde ich ja fast noch schräger als bei mir.
Bei Dir fehlt Version/Pro/Home und die Aktivierungsbestätigung im Bild.
Hast Du mal versucht Office zu Reparieren oder bist Du unter die "Produktpiraten" gegangen( ungewollt) ;-)) ?
Nur in Word oder auch Excel.....
Das würde ja dann zu dem kompletten Fehlen des Pfades bei Dir irgendwie passen.
Kann ja eigentlich nicht im Sinn von MS sein?

EDIT:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\Click ToRun\Configuration
UpdatesEnabled=True
ist bei mir so eingestellt, danke.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

JangoF

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
179
Moin,
ich finde hier keinen der genannten Einträge. Das hört bei mir hier schon auf. Der Eintrag Office fehlt schon.
HKEY_LOCAL_MACHINE\software\policies\microsoft

Seit dem letzten Update sieht meine Oberfläche auch anders aus. Da standen mal die Office Produkte.
Anhang anzeigen 12147
Bei mir hört es auch bei Office auf bzw. fehlt.

Interessant das bei dir schon Verison17 steht während ich noch 16 habe.:confused:

Muss allerdings sagen das ich den zurückgestellten Kanal habe.
Bin ich dadurch soweit zurück?
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Joern

@it-sk
Ne, keine Produktpiraten.
Ist mir nach dem letzten Update im Januar aufgefallen. Ist in Word, Excel und Outlook so.
Den Eintrag wie Jango ihn beschreiben hat habe ich genau so.

@Jango
Ist mir noch gar nicht aufgefallen, das Update im Januar hat auch länger gedauert.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

JangoF

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
179
So, habe jetzt in der Aufgabenplanung bei Aktionen und "Argumente hinzufügen" den Text von
/update SCHEDULEDTASK displaylevel=False
in
/update user displaylevel=True
geändert.
Man bekommt wegen "user" und "displaylevel=True" den selben Dialog zu sehen wie als wenn man die Updatesuche in Excel, Word oder sonst wo manuell startet.
Werde jetzt mal abwarten bis die Aufgabenplanung die Aufgabe startet und sehen ob der Dialog kommt.
Der nächste Aufgabenstart ist Planmäßig morgen, mal sehen.
Wenn ja, wird "displaylevel=false" gesetzt so dass das ganze im Hintergrund laufen müsste.
Dann werde ich auf die nächsten Updates warten und sehen ob die endlich auch automatisch installiert werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
6.815
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Wir starren erwartungsfroh auf die kommende Antwort....;-))
 
J

JangoF

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
179
Also der Dialog erschien heute so als hätte man manuell suchen lassen.
Habe jetzt "displaylevel=False" gesetzt und hoffe nun das kommende Updates automatisch installiert werden.
Die nächsten Updates werden es zeigen. Was bei "Zurückgestellter Kanal" ja dauern kann.
 
J

JangoF

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
179
Also heute wurden Updates per Aufgabenplanung im Hintergrund heruntergeladen.
Das funktioniert schon mal.
Sie wurden aber nicht direkt installiert sondern etwa eine Stunde später.
Eigentlich funktioniert es jetzt so wie es soll und das nur weil ich bei den Argumenten "SCHEDULEDTASK" in "User" geändert habe.
 
J

Joern

Moin,
hab das jetzt auch auf User gestellt und neu gestartet und siehe da es gab Updates die auch gleich installiert wurden.
Super Tip, Danke dafür. Bin jetzt auf Version 1702.
Hat sich bei dir auch das Erscheinungsbild (#50) geändert?
 
J

JangoF

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
179
Bin immer noch bei Version 1609 (7369.2120) und sieht aus wie immer.
Hab ja diesen "Zurückgestellter Kanal" bei den Updates.
 
Thema:

Office Update über Windows Update erhalten

Sucheingaben

office 2016 windows update windows 7

,

office updates über windows

,

nach windows 10 update office upgedatet

,
office 2016 updates über windows update
, office 2016 installiert keine updates, wie bekommt man mit den Windows-Updates auch die Updates von Microsoft Office, office 2013 macht keine updates, how to control office 2016 pro updates, windows update, update office, updates für weitere microsoft-produkte bereitstellen

Office Update über Windows Update erhalten - Ähnliche Themen

  • Office-Paket scheint nach Update Win10 verschwunden - Programme lassen sich über vorhandene Dateien starten

    Office-Paket scheint nach Update Win10 verschwunden - Programme lassen sich über vorhandene Dateien starten: Moin, nach einem Windows Update vor wenigen Tagen schien mein Office 2019 Professional Plus verschwunden. Ich hatte keine Menükacheln mehr und...
  • Office 365 Update über SCCM

    Office 365 Update über SCCM: Hallo, wir verwenden SCCM im Unternehmen und würden gerne Office 365 darüber updaten. Gibt es eine Möglichkeit, die Updates automatisch im...
  • Hallo, habe über das Update von windows 10 mein Office durch zurück setzen des PC verloren.

    Hallo, habe über das Update von windows 10 mein Office durch zurück setzen des PC verloren.: Möchte es wieder aufspielen Key ist vorhanden, wie gehe ich da vor? Gruß Paul
  • Product Key von Office Professional 2016 über HUP nach Update verloren gegangen. Was tun?

    Product Key von Office Professional 2016 über HUP nach Update verloren gegangen. Was tun?: Guten Tag, nach einem geforderten Update verlangt Office Professional 2016 nach einer Aktivierung. Der Product Key ist scheinbar abgelaufen...
  • Outlook für Mac 2016 (aus Office 365) kommt nach Update nicht mehr über "Erste Schritte" hinaus

    Outlook für Mac 2016 (aus Office 365) kommt nach Update nicht mehr über "Erste Schritte" hinaus: Outlook für Mac 2016 (aus Office 365) kommt nach Update nicht mehr über "Erste Schritte" hinaus Nach dem heutigen Auto-Update ist die Arbeit mit...
  • Ähnliche Themen

    Oben