Nvidia GeForce Now offiziell nutzbar - Was bietet und was kostet Nvidia GeForce Now nach der Beta?

Diskutiere Nvidia GeForce Now offiziell nutzbar - Was bietet und was kostet Nvidia GeForce Now nach der Beta? im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; Den Nvidia GeForce Now Streaming Dienst gibt es schon relativ lange, nämlich seit 2017, aber bisher war er immer noch in der Beta-Phase. Diese...
Den Nvidia GeForce Now Streaming Dienst gibt es schon relativ lange, nämlich seit 2017, aber bisher war er immer noch in der Beta-Phase. Diese wurde nun offiziell beendet und man kann GeForce Now für (fast) alle Systeme verwenden. Was Nvidia GeForce Now enthält und was Nvidia Geforce Now kostet haben wir in diesem Ratgeber zusammengefasst.

Geforce Now,GeforceNow,Geforce Now offiziell gestartet,Geforce Now Beta beendet,Geforce Now ko...png

Alles zum Thema Nvidia auf Amazon

Aktuell gibt es zwei verschiedene Mitgliedschaften:

Gratis Mitgliedschaft
Mit der kostenlosen Mitgliedschaft kann man GeForce Now in der Tat gratis nutzen, aber eine Spiele-Session wird nach einer Stunde bereits beendet. Im Anschluss landet man in einer Warteschleife und muss eventuell relativ lange warten, um eine neue Gaming-Session starten zu können.

Gründer Mitgliedschaft
Diese Founder Edition ist laut Angaben zeitlich begrenzt, aber aktuell kann man für 5,49€ im Monat dann 6 Stunden am Stück in einer Session spielen, bevor man getrennt wird. Will man danach weiter spielen, wird man in den Warteschleifen bevorzugt behandelt. Außerdem gibt es hier die Option RTX zu nutzen. Für 2020 soll der Preis fix sein, danach könnte es also teurer werden.

Geforce Now,GeforceNow,Geforce Now offiziell gestartet,Geforce Now Beta beendet,Geforce Now ko...png

Damit man die Spiele spielen kann, muss man diese natürlich auch besitzen, wobei es dann eventuell nicht nutzt wenn man das Spiel bei Epic besitzt, der Launcher es aber nur auf Steam suchen kann, hat aber den Vorteil, sie auch am Android Smartphone weiterspielen zu können. Apple iOS wird aktuell nicht unterstützt und ob es später möglich sein wird bleibt abzuwarten. Man erhält dafür einen PC in der Cloud, der mit der Leistung einer Geforce RTX 2080 aufwartet und soll so auf langsamen PCs und Smartphones auch volle Leistung erreichen können. Allerdings nur bis maximal Full-HD+ mit 60 Frames pro Sekunde, denn 4K wäre aktuell zur Schonung der Bandbreite nicht möglich.

Kommentar des Autors: Für Nutzer mit langsamen PCs oder solchen, die unterwegs auch ihre Spiele nutzen wollen, ist es sicher eine gute Idee. Was haltet Ihr von GeForce Now?
Geforce Now,GeforceNow,Geforce Now offiziell gestartet,Geforce Now Beta beendet,Geforce Now kostenlos,Geforce Now gratis,Geforce Now kostenfrei,Geforce Now umsonst,Geforce Now Kosten,Geforce Now Preise,Geforce Now Windows,Geforce Now MAC,Gefoce Now Android,Geforce Now iOS
 
Thema:

Nvidia GeForce Now offiziell nutzbar - Was bietet und was kostet Nvidia GeForce Now nach der Beta?

Nvidia GeForce Now offiziell nutzbar - Was bietet und was kostet Nvidia GeForce Now nach der Beta? - Ähnliche Themen

Steam Deck offiziell - Was bietet es und wie kann man das Steam Deck kaufen oder reservieren?: Steam hat nun die portable Konsole Steam Deck offiziell angekündigt und will damit hochwertige PC Spiele auch unterwegs ermöglichen. In diesem...
Hohe CPU Auslastung durch Nvidia Geforce 430.39 Treiber und nvdisplay.container.exe: Ein nicht mehr ganz so aktueller Nvidia Geforce Treiber kann zu hohen CPU Auslastungen führen und für alle die das Ganze noch nicht auf dem Schirm...
WhatsApp Chats in Telegram importieren - So leicht exportiert man WhatsApp Chats zu Telegram: Der heutige Ratgeber hat nichts mit Windows 10 oder darauf nutzbaren Anwendungen direkt zu tun, ist aber für den einen oder anderen vielleicht...
Windows 10 Insider Preview Version 21313 im Dev Channel: Das wird auch Zeit. HINWEIS: Build 21313 wird ARM64-Geräten aufgrund eines Kompatibilitätsproblems nicht angeboten. Wir hoffen, mit dem nächsten...
Telekom startet MagentaGaming Beta für Windows 10 - So kann man dabei sein und Spiele streamen: Nicht nur Google will mit Stadia im Bereich für das Streaming von Spielen Kunden gewinnen, auch die Telekom will bald mit MagentaGaming an den...
Oben