NumLock als Standard

Diskutiere NumLock als Standard im Windows 10 Tweaks & Tuning Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hi alle, noch in Win 7 konnte man festlegen, dass der PC standardmäßig beim Hochfahren NumLock aktiviert. Bei Win 10 "vergisst" er das immer...
W

wire

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
03.09.2016
Beiträge
96
Version
Windows 10 home 64 bit Version 21H2 Build 19044.1503
System
Intel(R)Core(TM) [email protected] GHz,16GB RAM, C/: SSD 1 TB, E/: HHD 1TB, G/:SSD 451 GB,NVidia GT 610
Hi alle,
noch in Win 7 konnte man festlegen, dass der PC standardmäßig beim Hochfahren NumLock aktiviert.
Bei Win 10 "vergisst" er das immer. Früher, ja früher, reichte es, dass beim Ausschalten NumLock aktiviert war. Ich habe schon versucht, den PC erst einzuschalten, dann beim Laden des Sperrbildschirms NumLock zu aktivieren und den PC wieder herunter zu fahren, nach ein paar Minuten habe ich ihn erneut hochgefahren und NumLock war drin - nach ende der Session wieder ausgemacht und gehofft, jetzt hätte "er es gefressen". Ist aber nicht so. Offenbar wird das "Vergessen" schon vorbereitet, wenn man den 4stelligen PIN eingibt.
Dann gab es diverse Artikel, die einen in die Registry scheuchen, wo man bei HKEY_CURRENT_USER\ Control Panel\ Keyboard den Wert InitialKeyboardIndicators als Datentyp REG_SZ
von 0 auf 2 setzen soll. Oder, wenn ein anderer Wert dort steht, zu dem ursprünglichen Wert um 2 erhöht.
Habe ich versucht, aber der PC bleibt davon unbeeindruckt.
Wieder andere verweisen auf das BIOS.
Nun die alles entscheidende Frage: Wie geht es denn wirklich? Muss doch gehen....
 
#
schau mal hier: NumLock als Standard. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
3.482
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 21H2
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair Venegance,MSI GTX1080,Samsung 960 Evo-250GB, 860 Evo 2TB
Hallo,

hast Du denn die BIOS Einstellungen kontrolliert ?

Grüsse von Ulrich
 
S

syntoh

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.08.2015
Beiträge
264
Version
10-Pro-EN 1909
System
MSI H270-A PRO, i5-7500, RX560 Red Dragon, Ram 2x8GB G.Skill, SSD Kingston SUV400S37240, Asus PCE-68
TrayStatus

Damit kannst du festlegen wie es sein soll als Standard.

syntoh
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
3.482
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 21H2
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair Venegance,MSI GTX1080,Samsung 960 Evo-250GB, 860 Evo 2TB
@syntoh: Ich habe solch ein Programm nicht und trotzdem funktioniert es bei mir.
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.709
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
@wire

der Forums-Moderator @areiland hat ein Tool namens WinSet10 entwickelt, mit dem man unter dem Reiter "System" die Einstellung "Den Nummernblock der Tastatatur aktivieren" vornehmen kann. Was diese Einstellung macht, sollte er Dir aber besser selbst sagen. Jedenfalls braucht man nicht unbedingt ein zusätzliches Programm.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.712
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.438
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
In der Registry muss man 2 Einträge ändern. Gibt es einen Thread zu. Hatten wir mal vor ein paar Jahren hier, das Thema. ;)

Wenns denn einfacher sein soll, Tool laden und klicken

Einstellungs- und Fehlerbehebungstool für Windows 10

numlock 01.jpg
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.661
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Winset10 setzt "InitialKeyboardIndicators" auch auf "2", aber zusätzlich eben auch im Schlüssel "HKEY_USERS\.Default", weil dort nämlich die Werte gesetzt werden müssen, die sich vor der Benutzeranmeldung auswirken sollen.

Das nur in HKEY_CURRENT_USER zu setzen, wirkt sich nämlich erst nach der Benutzeranmeldung aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

syntoh

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.08.2015
Beiträge
264
Version
10-Pro-EN 1909
System
MSI H270-A PRO, i5-7500, RX560 Red Dragon, Ram 2x8GB G.Skill, SSD Kingston SUV400S37240, Asus PCE-68
@syntoh: Ich habe solch ein Programm nicht und trotzdem funktioniert es bei mir.

Das glaube ich gerne. Scheinbar geht es beim TE eben nicht. War ein Vorschlag, mehr nicht.
Ich verwende das Programm an meinem Laptop um Scrolllock ein und auszuschalten. Es gibt keine Taste dafür.
Und da sah ich, dass noch anderes möglich ist mit dem Programm.

syntoh
 
W

wire

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
03.09.2016
Beiträge
96
Version
Windows 10 home 64 bit Version 21H2 Build 19044.1503
System
Intel(R)Core(TM) [email protected] GHz,16GB RAM, C/: SSD 1 TB, E/: HHD 1TB, G/:SSD 451 GB,NVidia GT 610
Hallo,

hast Du denn die BIOS Einstellungen kontrolliert ?

Grüsse von Ulrich
Vielen Dank für die vielen Antworten.
Ich habe mich an dieser Maschine erst ein Mal ins BIOS gewagt, genau wegen dieser Thematik, und habe nicht finden können, wo ich da etwas eingeben könnte.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Winset10 setzt "InitialKeyboardIndicators" auch auf "2", aber zusätzlich eben auch im Schlüssel "HKEY_USERS\.Default", weil dort nämlich die Werte gesetzt werden müssen, die sich vor der Benutzeranmeldung auswirken sollen.

Das nur in HKEY_CURRENT_USER zu setzen, wirkt sich nämlich erst nach der Benutzeranmeldung aus.
Vielen Dank für die vielen Antworten.
Ich habe in der Registry nachgesehen und gefunden, dass an beiden Stellen, "HKEY_USERS\.Default" und HKEY_CURRENT_USER, jeweils Control Panel, Keyboard, InitialKeyboardIndicators, der Wert 2 bereits gesetzt ist.
Bevor ich jetzt ein neues Programm installiere: Vielleicht doch erst nochmal ins BIOS abtauchen?
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.661
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ein neues Programm könnte auch nicht viel mehr tun. Es gibt nämlich nur diese Möglichkeiten, Numlock von Windows immer automatisch aktiv zu schalten. Also ins BIOS abtauchen und dort eine eventuelle Option, Numlock zu aktivieren, umstellen. Windows könnte diese nämlich einfach nur invertieren, wenn es den tatsächlichen Status von Numlock nicht erkennen kann.
 
W

wire

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
03.09.2016
Beiträge
96
Version
Windows 10 home 64 bit Version 21H2 Build 19044.1503
System
Intel(R)Core(TM) [email protected] GHz,16GB RAM, C/: SSD 1 TB, E/: HHD 1TB, G/:SSD 451 GB,NVidia GT 610
Na, dann mache ich mich nochmals auf die Suche. Blos wo im BIOS. Ich will mir ja nicht die Maschine zerschießen.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.661
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@wire
Unterlasse es bitte, jedes mal den kompletten Beitrag zu zitieren, wenn Du direkt antwortest. Wir wissen nämlich und können auch nachlesen, was direkt über Deiner Antwort steht.
 
W

wire

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
03.09.2016
Beiträge
96
Version
Windows 10 home 64 bit Version 21H2 Build 19044.1503
System
Intel(R)Core(TM) [email protected] GHz,16GB RAM, C/: SSD 1 TB, E/: HHD 1TB, G/:SSD 451 GB,NVidia GT 610
Hätte ich doch nur die Finger vom BIOS gelassen!
Jetzt lande ich beim Booten auf einem himmelblauen Screen: "Konto auswählen",
Zur Auswahl steht mein Konto, ich gebe das Kennwort ein, und muss "erweiterten Start" machen. "Reparaturen werden ausgeführt".
Jetzt ist "ein Fehler aufgetreten, ein Neustart wird ausgeführt." Schon das 3. Mal.
"Inaccessible Boot Device."
Mit dem eigentlichen Thema bin ich wohl auch nicht weiter, denn ich habe den Eintrag im BIOS dann gefunden: da stand schon "2" beim Keyboard.
 
Zuletzt bearbeitet:
MaxMeier666

MaxMeier666

Gesperrt
Dabei seit
06.10.2015
Beiträge
2.942
Naja, sowas kommt aber nicht, wenn man im Bios nur guckt! Also: Wo hast du rumgespielt bzw. was hast du geändert?
 
W

wire

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
03.09.2016
Beiträge
96
Version
Windows 10 home 64 bit Version 21H2 Build 19044.1503
System
Intel(R)Core(TM) [email protected] GHz,16GB RAM, C/: SSD 1 TB, E/: HHD 1TB, G/:SSD 451 GB,NVidia GT 610
Nanu? das hatte ich doch gelöscht? Es geht wieder alles. Wem das auch passieren sollte: Neustart im abgesicherten Modus, kurz laufen lassen, dann ganz normalen Neustart, und gut ist.
Jedenfalls bleibt NumLock nicht permanent. Daran werde ich mich gewöhnen müssen.
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
3.482
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 21H2
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair Venegance,MSI GTX1080,Samsung 960 Evo-250GB, 860 Evo 2TB
Hallo,

Du solltest Dir vielleicht mal überlegen, was Du am System verändert hast, daß das nicht mehr funktioniert.

Bei mir funktioniert es jedenfalls.

Grüsse von Ulrich
 
Thema:

NumLock als Standard

NumLock als Standard - Ähnliche Themen

Windows 10 Insider Preview Version 21296 im Dev Channel: Nicht viel neues in dieser Build. Änderungen und Verbesserungen Wir beginnen mit der Einführung eines Updates für unser konvergiertes Design des...
Windows 10 Insider Preview Version 21313 im Dev Channel: Das wird auch Zeit. HINWEIS: Build 21313 wird ARM64-Geräten aufgrund eines Kompatibilitätsproblems nicht angeboten. Wir hoffen, mit dem nächsten...
NumLook nach jedem Rechnerstart deaktiviert beim Login: Hallo, seit dem Windows 10 Anniversary Update muss ich jedesmal bei der Anmeldung die NumLook-Taste drücken, damit ich mich mit meiner Pin...
Windows 10 20H1 Insider Preview Version 18963: Da kam gestern doch noch was zum spielen für das Wochenende Was ist neu in Build 18963? Die GPU-Temperatur kommt zum Task Manager. Eine der...
Windows 10 Insider Preview Version 19603 im Fast Ring: Es geht weiter, viel neues zum Erkunden :) Was ist neu in Build 19603 Datei-Explorer-Integration im Windows-Subsystem für Linux (WSL) Wenn Sie...
Oben