ntoskrnl.exe BlueScreen

Diskutiere ntoskrnl.exe BlueScreen im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Hallo Leute, ich habe mir vor Kurzem einen Gaming-PC konfiguriert auf einer Gaming-hardware-Website und habe meinen PC jetzt seit ca. 1 Monat...
D

DK2017

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.09.2017
Beiträge
8
Version
Windows 10 Pro Education 64 Bit
System
Intel I7 7700K 4,2 GHz, 32 GB Corsair Vengeance DDR4-3000 MHZ, 11 GB MSI GTX 1080 Ti,
Hallo Leute,

ich habe mir vor Kurzem einen Gaming-PC konfiguriert auf einer Gaming-hardware-Website und habe meinen PC jetzt seit ca. 1 Monat.
Anfangs schien alles perfekt, doch dann traten bei diversen Spielen (Battlefield 1, Fortnite, PlayerUnknown's Battlegrounds) Bluescreens auf mit der Fehlerbezeichnung: Memory_Management. An Überlastung des PC's kann es nicht liegen, da mein Prozessor bei allen Spielen nicht über 45% Auslastung kam, mein Arbeitsspeicher gerade mal 55% und meine Grafikkarte bei ca. 60 Grad Celsius lief. Generell die Temperaturen meiner Komponenten waren die folgenden: Mainboard: ca. 45-50 Grad Celsius, Prozessor (wassergekühlt) 46 Grad Celsius im Durchschnitt der Kerne und des gesamten "Packages", Grafikkarte wie gesagt ca. 60 Grad Celsius.

Als ich nun die Minidump-datei untersucht habe, wurde mir als wahrscheinlicher Auslöser die ntoskrnl.exe-Anwendung aufgezeigt. Nach einiger Recherche im Internet fand ich den Anwendungszweck: verschiedene Systemaufgaben unter Anderem auch Speicherverwaltung. Verständlicherweise ist das ziemlich entmutigend bei einem neuen PC direkt Bluescreens wegen Systemaufgaben zu bekommen. Deswegen bin ich hier und hoffe Ihr könnt mir bei meinem Problem behilflich sein.



Meine PC-Specs:
ASRock Z270 Extreme4, Sockel 1151
Intel Core i7-7700k, 4x 4,2 GHz
32 GB Corsair Vengeance DDR4-3000 MHz
11 GB MSI GTX 1080 TI Gaming X 11G

Danke schon einmal im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen

DK 2017


PS: Ich bin gerade auf Arbeit und werde die Minidump zum Auslesen zu Hause anhängen.
 
#
schau mal hier: ntoskrnl.exe BlueScreen. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thomas62

Thomas62

Gesperrt
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
4.045
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K RYZEN 5 3600 6C/12TR x 3.60GHz +32 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GB Ram Win 10 Pro
Also mir fallen jetzt Spontan nur 2 Sachen ein .

Ist der Speicher der Im Support von ASrock für dieses MB zulässig ist ? ASRock > Z270 Extreme4

Und evtl. NetzTeil ausrecihend weil die GraKa soll ja schon alleine 320 Watt verbrauchen !
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.660
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ntoskrnl.exe (der Betriebssystemkern) ist ziemlich sicher nicht der Auslöser, sondern der Auslöser läuft nur im Kontext von Ntoskrnl.exe, was dafür spricht dass es sich dabei um einen Kernelmode-Treiber handelt. Wäre der Betriebssystemkern selbst der Auslöser, dann würde Windows nicht mal starten ohne direkt abzustürzen. Ohne die genauen Fehlercodes des Bluescreens und den Speicherdump kann man da ohnehin nur heitere Ratespielchen veranstalten.
 
D

DK2017

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.09.2017
Beiträge
8
Version
Windows 10 Pro Education 64 Bit
System
Intel I7 7700K 4,2 GHz, 32 GB Corsair Vengeance DDR4-3000 MHZ, 11 GB MSI GTX 1080 Ti,
@Thomas

Ich habe ein 600 W Netzteil verbaut, und mit verschiedenen Netzteilrechnern im Internet überprüft ob das ausreicht also laut den Rechnern wird gerade mal knapp 80 % bei Volllast benötigt.

In der Liste der kompatiblen Arbeitsspeicher des Mainboards ist mein Speicher auch aufgelistet. Das interessante allerdings ist, umgekehrt ist dies nicht der Fall. Ich weiß nicht worauf ich da mehr vertrauen sollte. Auf der jeweiligen Corsair Seite ist das Mainboard unter dem Arbeitsspeicher nicht aufgelistet.

@areiland ich habe das Problem, das in meinem minidump-Ordner keine Datei mehr zu finden ist. (ich habe versteckte Dateien und Ordner anzeigen aktiviert.)

Ich hoffe Ihr könnt mir trotzdem helfen.

DK2017
 
Thomas62

Thomas62

Gesperrt
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
4.045
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K RYZEN 5 3600 6C/12TR x 3.60GHz +32 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GB Ram Win 10 Pro
Mhh.....

war der Pc schon Fix und Fertig gebaut wo du ihn bekommen hattest incl. Installierten Win 10 Pro EDU 64bit ?

Ansonsten würde ICH ja sagen sch..ß drauf und mach nen CLEAN INSTALL . Ich weiß hört sich nach viel Arbeit an . Ja kann es werden.

Aber du bist ja vorher so schlau und besorgst dir überall die Treiber die du so brauchst .

BIOS ASRock > Z270 Extreme4
Mainboard Win 10 64bit ASRock > Z270 Extreme4
Nvidia http://de.download.nvidia.com/Windows/385.41/385.41-desktop-win10-64bit-international-whql.exe

Aber wie gesagt ICH würde es machen. Aber das musst du wissen !

lg
 
D

DK2017

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.09.2017
Beiträge
8
Version
Windows 10 Pro Education 64 Bit
System
Intel I7 7700K 4,2 GHz, 32 GB Corsair Vengeance DDR4-3000 MHZ, 11 GB MSI GTX 1080 Ti,
ja das Betriebssystem war schon vorher installiert und auch alles zusammen gebaut. Ich habe also keinen Datenträger für die Installation.
 
Thomas62

Thomas62

Gesperrt
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
4.045
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K RYZEN 5 3600 6C/12TR x 3.60GHz +32 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GB Ram Win 10 Pro
ja das Betriebssystem war schon vorher installiert und auch alles zusammen gebaut. Ich habe also keinen Datenträger für die Installation.

Macht nix . Brauchst nur USB-Stick und https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Später von USB starten . Aber lies dich erstmal ein wegen Clean Install . So kannst wenigstens sicher sein das nur Windows drauf ist und nicht was der Hersteller meint als Beigabe noch dazugeben zu müssen ( Bloatware )

Datenträger CD/DVD nur USB-Stick ( 8 GB ) und
https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10
BIOS ASRock > Z270 Extreme4
Mainboard Win 10 64bit ASRock > Z270 Extreme4
Nvidia http://de.download.nvidia.com/Windows/385.41/385.41-desktop-win10-64bit-international-whql.exe

lg
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.660
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ein Datenträger für die Neuinstallation ist wirklich kein Problem: https://www.win-10-forum.de/windows...er-fuer-update-neuinstallation-stick-dvd.html, mit der Aktivierung gibts auch kein Problem: https://www.win-10-forum.de/windows...552-windows-10-neuinstallation-aktiviert.html.

Allerdings würde ich erst mal einen Bluescreen provozieren, damit wir einen Speicherdump bekommen.

Ich sehe allerdings die Behebungsmöglichkeiten eher skeptisch, denn wir haben hier im Forum einen Kandidaten mit dem gleichen Mainboard und dem gleichen Problem. Da gabs bisher keine Möglichkeit, eine nachhaltige Lösung zu erzielen.
 
D

DK2017

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.09.2017
Beiträge
8
Version
Windows 10 Pro Education 64 Bit
System
Intel I7 7700K 4,2 GHz, 32 GB Corsair Vengeance DDR4-3000 MHZ, 11 GB MSI GTX 1080 Ti,
Danke schon mal für die schnellen antworten. Ich habe bzw. hatte CCleaner auf meinem PC installiert. Seit der Deinstallation sind jetzt erstmal keine Probleme mehr aufgetreten. Ich denke das wird schon mit im Zusammenhang stehen mit den Bluescreens auch wenn sich das ohne Speicherdumps schlecht analysieren lässt. Falls nochmal Probleme auftreten werde ich mich unverzüglich melden. Danke. :)
 
D

DK2017

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.09.2017
Beiträge
8
Version
Windows 10 Pro Education 64 Bit
System
Intel I7 7700K 4,2 GHz, 32 GB Corsair Vengeance DDR4-3000 MHZ, 11 GB MSI GTX 1080 Ti,
So nach längerer Zeit ist jetzt mal wieder ein Crash aufgetreten. Ich habe nun die Minidump-datei abgespeichert. Ich habe versucht meine Datei hochzuladen allerdings sagt er mir ungültige Datei als Fehler an und ich kann Sie nicht hochladen.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.660
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Der Minidump muss als Zip-Datei hochgeladen werden, dann gehts auch!
 
D

DK2017

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.09.2017
Beiträge
8
Version
Windows 10 Pro Education 64 Bit
System
Intel I7 7700K 4,2 GHz, 32 GB Corsair Vengeance DDR4-3000 MHZ, 11 GB MSI GTX 1080 Ti,
Alles Klar, dann sende ich sie jetzt mit.
 

Anhänge

  • 093017-7437-01.zip
    136,8 KB · Aufrufe: 145
D

DK2017

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.09.2017
Beiträge
8
Version
Windows 10 Pro Education 64 Bit
System
Intel I7 7700K 4,2 GHz, 32 GB Corsair Vengeance DDR4-3000 MHZ, 11 GB MSI GTX 1080 Ti,
Da noch keiner auf meine letzte Antwort reagiert hat bzw. meine minidump datei aufgerufen hat, wollte ich noch einmal ein Lebenszeichen/Erinnerung hierlassen
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.660
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Der Speicherdump gibt nichts her, mit dem man den Fehler direkt auf einen Treiber oder ein Gerät eingrenzen könnte. Klar ist nur dass der Fehler im Memory Management auftritt und ein unbekanntes Softwaremodul eine unbekannte Funktion ausführt. Damit lässt sich die Schlinge maximal um Chipsatz, CPU, UEFI oder Grafikadapter legen.
 
D

DK2017

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.09.2017
Beiträge
8
Version
Windows 10 Pro Education 64 Bit
System
Intel I7 7700K 4,2 GHz, 32 GB Corsair Vengeance DDR4-3000 MHZ, 11 GB MSI GTX 1080 Ti,
Okay danke für die schnelle Antwort und jemand hatte ja schon gesagt, das es am mainboard liegen könnte. Das ist jetzt für mich keine Alternative das zu wechseln aber zur Zeit haben sich die Crashs stark reduziert in der Häufigkeit von daher ist das verkraftbar aber danke für eure Hilfe.
 
Thema:

ntoskrnl.exe BlueScreen

ntoskrnl.exe BlueScreen - Ähnliche Themen

Pc freezed immer mal wieder beim Spielen ein.: Hallo, Ich habe nun seit langer Zeit das Problem, dass der Pc beim Spielen einfriert. Das hält dann ca 20-30 sec an und danach läuft der pc...
PC hängt für Millisekunden: Seit 3 Tagen habe ich extreme Probleme mit meinen PC. Als Beispiel im Overwatch: Das Game fängt mitten im Spiel an zu "ruckeln", es sieht aus...
Spiele Stürzen ab und ab und zu BSoD: Hallo Meine Spiele stürzen ab und zu immer mal ab und bei Spielen wie Rainbow kommt auch manchmal ein Bluescreen. Ich verstehe nicht warum das...
Permanente Bluescreens seit 14 Tagen: Hallo, seit ca. 14 Tagen hat mein Computer immer wieder Bluescreens. Der PC wurde auch schon eingeschickt... und kam unrepariert zurück mit der...
UNEXPECTED STORE EXCEPTION Bluescreen beim Spielen: Hey Leute, Ich habe ein Problem mit meinem Rechner den ich im Dezember 2019 bei Mindfactory zusammengestellt habe. Wenn ich Spiele spielen...
Oben