Notebook Verkauf - Win 10 für neuen Benutzer vorbereiten

Diskutiere Notebook Verkauf - Win 10 für neuen Benutzer vorbereiten im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo! Ich verkaufe mein HP 350 G1 Notebook. Die HDD habe ich mit gparted schon bereinigt und dann Win 10 mit dem MediaCreationTool neu...
schorsch007

schorsch007

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
10.07.2015
Beiträge
134
Ort
Wiesbaden
Version
Win 11 Home 21H2 Build: 22000.168 - Windows Feature Experience Pack 1000.22000.168.0
System
Lenovo Idea Centre T540; 8GB RAM; GTX1650
Hallo!

Ich verkaufe mein HP 350 G1 Notebook.
Die HDD habe ich mit gparted schon bereinigt und dann Win 10 mit dem MediaCreationTool neu draufgespielt. (Vorher lief dort auch Win 10; ursprünglich mal vor ca. 2 Jahren mit Win 8 gekauft)
Allerdings war ich mir nicht sicher, bis zu welchem Punkt der Installation ich gehen muss, daher habe ich einen "Gastnutzer" in einem Offline-Konto angelegt, incl. der 3 Sicherheitsfragen.

Gefällt mir aber nicht wirklich.
Daher würde ich Win 10 wieder auf Werkseinstellungen zurücksetzen.

Frage ist jetzt: Wird dabei nochmal eine komplette Installation durchlaufen, oder geht Win 10 nur zu einem bestimmten Punkt (was muss ich dabei beachten)?

Da der Rechner ja auch schon vorher Win 10 drauf hatte, ist er lizensiert und war mit einem MS-Konto verknüpft.
Muss ich in diesem MS-Konto diese Verknüpfung wieder deaktivieren, oder kann der neue Besitzer sich einfach mit seinem MS-Konto anmelden?

Über eine kleine Hilfestellung würde ich mich freuen....

weihnachtliche Grüße...
schorsch
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.670
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Genau so weit installieren, bis Windows zur Konteneinrichtung gelangt ist und ab da alles dem neuen Eigentümer überlassen.
 
Hans73

Hans73

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.09.2014
Beiträge
907
Version
Win 10 Home x64 - meistens aktuell / Linux Mint
System
MSI GF75
Moin

Festplatte bereinigt heisst ? Ich hoffe mal sicher gelöscht durch überschreiben ? Ansonsten würde ich das noch nachholen.
Mit Wiederherstellungstools wie z.B. Recuva kannst du rückprüfen was noch wiederherstellbar wäre.
Ich hab meinen Lappi damals mit frisch eingerichtetem Lokalen Konto verkauft und dem neuen Besitzer die Login Daten mitgeteilt.
Ja , das Gerät sollte aus dem eigenen MS Konto gelöscht werden.
Beachte auch , wenn das Win10 aus einem Win7 oder 8 upgegradet wurde ist dieses die Lizenzgrundlage für das Win10 und darf von dir auch nicht mehr verwendet werden,
am besten wäre es sicher den Key die Versionsangabe , Datenträger , Lizenzaufkleber etc. auch an den neuen Besitzer zu übergeben.
 
Zuletzt bearbeitet:
schorsch007

schorsch007

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
10.07.2015
Beiträge
134
Ort
Wiesbaden
Version
Win 11 Home 21H2 Build: 22000.168 - Windows Feature Experience Pack 1000.22000.168.0
System
Lenovo Idea Centre T540; 8GB RAM; GTX1650
Moin

Festplatte bereinigt heisst ? Ich hoffe mal sicher gelöscht durch überschreiben ? .
Die hab ich mehrfach überschrieben....

Ja , das Gerät sollte aus dem eigenen MS Konto gelöscht werden.
Beachte auch , wenn das Win10 aus einem Win7 oder 8 upgegradet wurde ist dieses die Lizenzgrundlage für das Win10 und darf von dir auch nicht mehr verwendet werden,
.
Damals war Win 8 drauf und ich hatte mal ein Upgrade gemacht. Nach einigen Linux-Exkursionen hab ich dann damals schon mit Media CreationTool Win 10 komplett neu aufgespielt.

Na denn, Danke für die Infos!

- - - Aktualisiert - - -

Genau so weit installieren, bis Windows zur Konteneinrichtung gelangt ist und ab da alles dem neuen Eigentümer überlassen.

Kann man da dann einfach aussteigen?
Abbrechen oder wie komme ich dort aus der Einrichtung raus?
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.089
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.778
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Mit dem Konto - damit ist das Konto auf der MS Webseite gemeint, wo das Gerät eingetragen und zu entfernen ist. Dein Konto behälst Du natürlich und kannst Dich damit auf einem neuen oder anderen Rechner anmelden.

Microsoft-Konto | Startseite

Probiere es doch aus mit der Stelle der Anmeldung. Wenn Du da das Gerät ausschaltest, müsstest Du beim nächsten Boot wieder an die Stelle kommen. Habe ich selbst noch nicht gemacht, drum kann ich Dir das nicht verbindlich sagen. - aber kann ja nichts passieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
schorsch007

schorsch007

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
10.07.2015
Beiträge
134
Ort
Wiesbaden
Version
Win 11 Home 21H2 Build: 22000.168 - Windows Feature Experience Pack 1000.22000.168.0
System
Lenovo Idea Centre T540; 8GB RAM; GTX1650
Elleafar

Elleafar

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
720
Version
Windows 10 Pro 64-Bit immer aktuell (21H1)
System
MSI B450M PRO-VDH V2; AMD Ryzen 5 3600X; 32GB 3000Hz; Radeon RX 580 8GB; M.2-SSD 250 GB; 2x SSD 1TB
Möchte auch meinen Rechner verkaufen und dabei Windows 10 Prof neu clean Installieren. Wie starte ich am besten diesen Clean-Istall? Mit MCT-Stick oder kann ich das Setup auch direkt aus der ISO starten?
Genau so weit installieren, bis Windows zur Konteneinrichtung gelangt ist und ab da alles dem neuen Eigentümer überlassen.
  • Bei Installation mit MCT-Stick: Sind zu diesem Zeitpunkt schon alle Installations-Daten auf dem Rechner oder muss ich den Stick mitliefern?
  • Ist das dann automatisch wieder Win 10 Prof?
  • Müssen danach die Treiber für das Motherboerd (Chipsatz, Video, etc) wieder neu installiert werden?
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
6.051
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Hostrechner Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 16 GB RAM und SSD
Bei Installation mit MCT-Stick: Sind zu diesem Zeitpunkt schon alle Installations-Daten auf dem Rechner oder muss ich den Stick mitliefern?
... nein, du installierst Windows vom gebooteten Stick neu und lässt vom Setup alle Partitionen löschen.
Hier die Anleitung dazu:
Schritt für Schritt: Die Installation von Windows 10
Während des Setups den Internetzugang abklemmen damit du im neuen Windows einen lokalen User anlegen kannst. Der Käufer kann dann selbst bestimmen ob der das neue Gerät mit einem MS-Konto verknüpfen will.
Ist das dann automatisch wieder Win 10 Prof?
... ist vom Key abhängig. Ist der Key im BIOS hinterlegt, aktiviert sich Windows alleine, ansonsten muss der Käufer sich einen Key besorgen.
Müssen danach die Treiber für das Motherboerd (Chipsatz, Video, etc) wieder neu installiert werden?
... ist anzuraten da du ja das Gerät verkaufen willst, und der Käufer möchte ein korrekt funktionierendes System haben.
Und nicht vergessen, falls das Windows mit einem MS-Konto verknüpft ist, muss dieses Gerät im MS-Konto gelöscht werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
1.438
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 21H1
System
2 Desktop - 1 Tablet
So kann man das Gerät entfernen !
 

Anhänge

  • PC Entfernen.JPG
    PC Entfernen.JPG
    141,7 KB · Aufrufe: 276
G

Gast10191

Mir ist kürzlich folgendes passiert.
Ich habe den MCT Stick eingesteckt,alle Partitionen gelöscht und dann Windows installieren lassen.
Während dieser Zeit geschah es, dass mein Internetzugang zusammenbrach. Hinter dem Haus wurde eine Palme gefállt die in mein Kabel fiel und es zeriss.
So habe ich erst mal ohne Internet weiter gemacht,bis zum "10 Sekunden Countdown"um den Stick raus zu ziehen.
Dann hab ich mein Notebook abgeschaltet und gewartet bis der Störungsdienst mein Kabel wieder geflickt hatte.
Ich hab dann mein NB gestartet und am Punkt weitergemacht,wo ich abgeschaltet hab, also Netzwerk und MS Konto eingerichtet etc.
Damit will ich sagen,das ist kein Problem. Ich hätte das NB in diesem "unfertigen" Zustand verkaufen können und der neue Nutzer hätte es gestartet und seine Daten eingegeben.
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
6.958
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
@Heinz,
lies mal den Post #2, ist zwar von 2018, aber stimmt immer noch.
 
Elleafar

Elleafar

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
720
Version
Windows 10 Pro 64-Bit immer aktuell (21H1)
System
MSI B450M PRO-VDH V2; AMD Ryzen 5 3600X; 32GB 3000Hz; Radeon RX 580 8GB; M.2-SSD 250 GB; 2x SSD 1TB
Habe jetzt erstmal das Anmelde-Konto auf Lokal umgestellt und die Verknüpfung zum Win-Store gelöscht. Nun erscheint der Rechner nicht mehr in meinem MS-Konto.

Wenn es dann soweit ist werde ich den Rechner zurücksetzen (Beginnen bei Punkt 3) und die Installation bei der Einrichtung des Nutzer-Kontos unterbrechen und den Rest dann dem neuen Nutzer überlassen.

Auszug:
https://support.microsoft.com/de-de...nt-selling-gifting-windows-10-device-xbox-one

Zurücksetzen eines Windows 10-Geräts

  1. Sichern Sie alle Informationen, die Sie speichern möchten.
  2. Wählen Sie die Schaltfläche Start > Einstellungen > Update und Sicherheit > Sicherung > Laufwerk hinzufügen aus. Dann wählen Sie ein externes Laufwerk aus.
  3. Nachdem Sie alle benötigten Informationen gesichert haben, wählen Sie Start > Einstellungen > Update und Sicherheit > Wiederherstellung aus.
  4. Wählen Sie unter Diesen PC zurücksetzen die Option Erste Schritte aus, und folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm. Durch das Zurücksetzen Ihres Geräts werden Ihre Dateien, Einstellungen und Apps entfernt und Windows anschließend neu installiert.
Alle Treiber (hauptsächlich Motherboard, Graphikkarte, etc) werde ich auf de 2. HDD speichern. Dann kann der neue Besitzer eventuell fehlendes nachinstallieren.

Ich denke, so bin ich auch auf der sicheren Seite
 
G

Gast10191

Hallo Wolfgang
Ist schon klar. Wollte ja nur noch anhand eines Beispiel bestätigen, was Alex schon 2018 geschrieben hat :huhu
Aber es geht eben auch schon fruher,also dann,wenn bei der Installation das 10 Sek. Fenster erscheint bei dem man den Stick rausziehen kann.
Heisst nur : Es geht alternativ auch früher.
Die ganzen Setup Daten sind auf dem Computer aber aber das System noch nicht installiert. Das geschieht dann automatisch beim ersten Start des Rechners.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

Notebook Verkauf - Win 10 für neuen Benutzer vorbereiten

Notebook Verkauf - Win 10 für neuen Benutzer vorbereiten - Ähnliche Themen

Windows 10 digitale Lizenz vom alten auf neuen Rechner umziehen - alter Rechner aktiviert sich trotzdem immer von alleine wieder: Ausgangsbasis: Ich habe mir vor mehreren Jahren einen neuen PC (1) gekauft, der kein Windows vorinstalliert hatte Ich habe mir daher für diesen...
Fehler 1603 Win 10 bei Neu-Installation von Microsoft Flight Simulator X: Ich hatte FSX schon auf Win 10 installiert und es lief einwandfrei. Nach zurücksetzen des PC's (persönliche Daten beibehalten) vor ein paar Tagen...
Neues notebook mit vorinstallierten win 10: Schönen guten abend zusammen und fröhliche weihnachten :) Ich habe ein Problem mit einem neuen hp notebook und zwar folgendes : Ich habe meinem...
Win 10 instabil (Upgrade von Win 7 Home 64 Bit): Hallo, ich hatte seit 2013 mit Windows 7 Home Premium 64 Bit auf meinem Rechner und nie Stabilitätsprobleme. Es handelt sich um eine OEM-Version...
Welche Angaben sollte ich machen, wenn ich Probleme mit Win 10 habe: Viele Gäste und User haben Probleme mit ihrem Windows 10 und stellen daher hier in diesem Forum ihre Fragen. Immer wieder fehlen dabei die...

Sucheingaben

win10 für neuen benutzer vorbereiten

,

windows 10 für neuen benutzer vorbereiten

,

notebook mit win 10 verkaufen

Oben