Norton hat wieder eine normale AV version ohne ganze Suite drumherum

Diskutiere Norton hat wieder eine normale AV version ohne ganze Suite drumherum im Smalltalk Forum im Bereich Community; Symantec hatte den Basis AV aus dem Sortiment Genomen als sie die neuste Suite ankündigten. Jetzt ist es wider das Norton Antivirus Basic...
E

EynSirMarc

Symantec hatte den Basis AV aus dem Sortiment Genomen als sie die neuste Suite ankündigten.
Jetzt ist es wider das

Norton Antivirus Basic
https://us.norton.com/norton-antivirus.
Norton AV Basic.jpg

Haben wohl auf Kunden Reklamation gehört die wo nur einen normal AV wollen oder eher haben sie bemerkt das die Leute wo nur eine Basis AV wollen zur Konkurrent laufen. ;-)

Naja ich bin seit 2009 Norton Suite Fan.
und will nicht mich 100% vorsichtig im web zu bewegen, weil ich nur eine AV habe ohne Suite.
 
H

Heinz

Hallo Marc
Wobei du leider noch vergessen hast zu erwähnen,dass das nicht gratis ist.
 

Anhänge

E

EynSirMarc

wenn man auf den Link klickt von mir steht ja der Preis. ;-)
Und wie immer es gibt nichts gratis auf dieser Welt, bei den Gratis AV´s hat man meistens nervige Werbung für die größeren Versionen, meistens nur einmal pro Tag ein Viren Update. Norton kostet hald was aber ohne Werbung und ohne Live Update Begrenzung.
Die 19 Euro werden sich den auch schnell verkleinern für keys über amazon.

Früher mit NIS hatte ich immer so 3-4 billig Pakete gekauft des Produktes und war 3-4 Jahre geschützt für 20 euro. ^^
Beim neuen NS Premium, bin ich noch 1 Jahr geschützt von im ganzen fast 1000 tagen. ^^ soviel hatte ich noch von der NIS Versionen plus noch ein paar gekauft beim Restposten. ^^
Ist über den Symantec Shop sowieso überteuert.
Und ja 39 Euro durchgestrichen, dafür hab ich ja schon eine 5 User Version Norton Security Deluxe wenn ich gut schauen sogar fast eine 10 User Premium Version.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Heinz

Oh,sorry,auf den Link hab ich nicht gekickt,da ich ja ansonst absout kein Interesse an fremder Av Software habe,auch wenn es Basic ist,so wie mein Defender,der gratis und ausreichend ist für mich. Aber die Rückbesinnung von Norton,finde ich schon stark. Ich hoffe es macht Schule bei anderen Herstellern mit ihren übersteigerten ,vollgestopften " Pseudo-Alles ist gut" Sprüchen,für ihre Suiten.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

EynSirMarc

Also ich hab ja die grösste version ns premium und ich habe absolut kein problem mit der suite, alles läuft und auch jedes win 10 uprade ohne Probleme, mit aktivierten norton security.
 
Küstenlümmel

Küstenlümmel

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
291
Version
Win 10 Pro 64bit ,Ver.1903
System
MB BIOSTAR Group A10N-8800E (P0),8GB DDR4 ,AMD K15,AMD Radeon R7 Graphics (ATI),256GB SSD
Seit ich die finale Version von Win10 installiert habe habe ich auch die NIS Online mit Backup installiert. Keinerlei Probleme damit, auch bei den Updates von Win10 nicht.
Mein System wird auch nicht ausgebremst. Die 1,95€ p.M. ist mir die Geschichte wert.
 
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2015
Beiträge
2.914
Aber die Rückbesinnung von Norton,finde ich schon stark. Ich hoffe es macht Schule bei anderen Herstellern
Stimmt, ist ein gutes Zeichen. Jetzt müssen nur noch die Benutzer kapieren, dass die Suiten absolut überflüssig sind. Aber daran glaube ich nicht wirklich. Es ist in gewisser Weise beängstigend, welchen Einfluss die Werbung in dieser Beziehung hat...
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
16.08.2015
Beiträge
1.658
Hast auch was aktuelles? Denn 2 bis 3 Jahre alte Beiträge sind in der EDV ja nun nicht gerade..... 😛
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
2.838
Ja, --> Hier z.B. bei deskmodder <--.

Da steht unten auf der Seite: "Diese Seite wurde zuletzt am 28. Juli 2016 um 14:40 Uhr geändert."
 
K

kerberos

Robbie - lesen erblindet nicht :p
Es geht nicht um das Alter dieser Einlassungen, bzw. der Beiträge, sondern um deren Inhalt. Wenn du es mal durchgelesen hättest, hättest du eine andere Aussage getroffen.

@ dau: Danke ;)
 
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2015
Beiträge
2.914
Naja in 3 Jahren mag sich ja etwas verbessert haben. Aber: Wenn ich mir die Ergüsse, des "Schlangenöl-Gegners" durchlese, wird deutlich, dass er Antivirus mit Security-Suite gleichsetzt.
Solche Meldungen, wie er dort anmeckert(Internet Explorer, Java etc.), kommen never ever von einem AV-Programm.

Fazit: Der Typ hat absolut keine Kennung von der Materie! Die Lektüre ist irreführend und demzufolge überflüssig!
 
K

kerberos

In drei Jahren dürfte sich einiges verbessert - und auch verschlechtert haben, keine Diskussion.
Aber:
... dass er Antivirus mit Security-Suite gleichsetzt. ...
Hat er das so geschrieben? Dann solltest du bitte noch mal nachlesen.
... Der Typ hat absolut keine Kennung von der Materie! ...
Wahrscheinlich nicht :p Deshalb schreibt er, und einige andere, die ja auch keine Ahnung von der Materie haben können, gleichen Inhalt.
Und die von golem... na ja, die sind ja auch alle dOOF, oder wie?

Was denkst du denn was der Herr Kaspersky - seine Firma - mit all den Nutzerdaten macht? Wenn Kaspersky doch so gut ist, und deren Forschungslabor hat ja in den vergangenen Jahren einiges erarbeitet, dann sollten die meisten Viren & Trojaner-Geschichten doch "kalter Kaffee" sein. Die meisten Hersteller, die solche Programme auf den Markt bringen, sie sind daran interessiert, dass sie Gewinn machen, und ihre Neuerungen vermarkten. Wie jeder andere Unternehmer auch. Also, wen würde es wundern, wenn man nicht gleich einige Viren und mehr programmiert/entwickelt, damit man auch die entsprechenden "Anti" Programm hierfür gut vermarkten kann.
Ohne Viren & Trojaner keine solchen Programme, kein Geschäft, kein Umsatz.

Vielleicht einfach mal nachdenken, weshalb dieser Markt so im Kommen ist, und wer möglicher Weise davon seine Vorteile (und Daten) abschöpft :o

... Die Lektüre ist irreführend und demzufolge überflüssig ...
Du musst sie nicht lesen, deine Meinung kannst du auch gerne verbreiten, nur hast du mit deinen Thesen nicht die absolute Wahrheit gepachtet - auch ich nicht. Aber Nachdenken hat noch nie geschadet.
 
Zuletzt bearbeitet:
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2015
Beiträge
2.914
Hat er das so geschrieben? Dann solltest du bitte noch mal nachlesen.
Eben nicht. Deshalb hat er ja keine Kennung.

und einige andere, die ja auch keine Ahnung von der Materie haben können, gleichen Inhalt.
Wenn die wirklich das Gleiche schreiben, haben die auch keine Ahnung. Nochmal: Die vom Blogger angemeckerten Meldungen stammen definitiv nicht von AV-Software.

Was denkst du denn was der Herr Kaspersky
Ich kann nicht einschätzen, ob Kaspersky in Größenordnungen Daten abgreift, da ich Kaspersky nicht verwende.

Vielleicht einfach mal nachdenken, weshalb dieser Markt so im Kommen ist, und wer möglicher Weise davon seine Vorteile (und Daten) abschöpft
Von welchem Markt reden wir gerade? Du solltest schon zwischen AV-Software und "Pro/Smart/Total/Internet/Security"-Crap unterscheiden. Wer sowas kauft, hat sich nicht informiert/vertraut der Werbung/hat keine Ahnung. Und wenn du den "Schlangenöl-Blogger" hier auf's Brett hebst, trägst du evtl. dazu bei, deren Absatz sogar noch zu steigern(?)


Du musst sie nicht lesen
Leider habe ich es gelesen; schade um die Lebenszeit.

deine Meinung kannst du auch gerne verbreiten, nur hast du mit deinen Thesen nicht die absolute Wahrheit gepachtet - auch ich nicht.
Das habe ich hiermit deutlich getan. Selbstverständlich erhebe ich keinen Anspruch, damit die absolute Wahrheit gefunden zu haben. Es sind nur meine Erfahrungen, aber die kann ich nicht mehr ändern.

Aber Nachdenken hat noch nie geschadet
Schöner Schluss-Akkord, dem ich uneingeschränkt zustimme:cool:
 
K

kerberos

Max,

... Von welchem Markt reden wir gerade? Du solltest schon zwischen AV-Software und "Pro/Smart/Total/Internet/Security"-Crap unterscheiden. Wer sowas kauft, hat sich nicht informiert/vertraut der Werbung/hat keine Ahnung. ...
Ein sehr zutreffend und gut formulierter Satz, bzw. Aussage. Hier stimme ich dir zu, bis auf das Wort "unterscheiden": Nein.
Es sind gleiche Entwickler, Hersteller und auch Vermarkter, die hier ihre AV-Software an den Mann bringen wollen. Ob dies nun reine AV-Sw, oder ganze Suites sind, das spielt keine Rolle.
Zig Beispiele könnte ich dir nun bringen, aber ich bin müde, mich immer aufs Neue zu wiederholen. Wer im Netz die Augen und Ohren aufhält, sich bewusst ist, woraus er klickt und was er besser sein lässt, der kann sich das Geld und den Stress mit solchen Programmen ersparen. Und hiermit meine ich AV-Programme, Suites, Scanner und auch irgendwelche "Staubsauger" (Cleaner-Progs), die eher schaden, anstatt sie einem Comp gut tun.

Und zum guten Schluss:
Es ist doch nicht nur der Kasper, oder Norton. Für Jahre hatte ich GData auf meinen Windows PC, war voll zufrieden und es lief auch stressfrei. Aber brauche ich das??
Damit möchte ich auch nicht sagen, dass ich zu diesen "Schlangen-Öl Theoretikern" gehöre, sondern lediglich darauf hinweise(n) (möchte), dass das Nutzen des eigenen Verstandes, und eine gewisse Bildung, um seinen Computer zu nutzen, sicherlich nicht als Fehler einzuschätzen ist :p

Trotz dem noch einen schönen Tag. Muss gleich packen, die Firma ruft ;)
Gruß Rolf
 
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2015
Beiträge
2.914
Hallo Rolf,
im Prinzip sind wir uns einig; ich gebe dir Recht, bis auf:
bis auf das Wort "unterscheiden": Nein.
Es sind gleiche Entwickler, Hersteller und auch Vermarkter, die hier ihre AV-Software an den Mann bringen wollen. Ob dies nun reine AV-Sw, oder ganze Suites sind, das spielt keine Rolle.
Klar sind das die gleichen Leute. Aber die bedienen doch nur den Markt. Wie wir auch hier sehen, gibt es eben viele Leute, welche das Zeug haben wollen und kaufen. Und wo es eine Nachfrage gibt, gibt es Geld zu verdienen. Wenn das nicht so wäre, gäbe es den Crap nicht.

Und zum guten Schluss:
Es ist doch nicht nur der Kasper, oder Norton. Für Jahre hatte ich GData auf meinen Windows PC, war voll zufrieden und es lief auch stressfrei.
Wohl wahr. Ich schwöre bekanntlich auf Eset NOD32 Antivirus. Die Suite habe ich noch nicht probiert und werde das auch nicht tun. Meine Lizenz für 5 PC läuft noch bis 2018 und hat für 3 Jahre einen Hunni gekostet. Da kann ich nicht meckern. Ob man das braucht, muss jeder selbst entscheiden; aber wenn man noch die "Brain.exe" :cool: laufen lässt, passt das schon ganz gut.

Wünsch dir auch noch einen schönen Tag.
 
E

EynSirMarc

Was denkst du denn was der Herr Kaspersky - seine Firma - mit all den Nutzerdaten macht? Wenn Kaspersky doch so gut ist, und deren Forschungslabor hat ja in den vergangenen Jahren einiges erarbeitet, dann sollten die meisten Viren & Trojaner-Geschichten doch "kalter Kaffee" sein. Die meisten Hersteller, die solche Programme auf den Markt bringen, sie sind daran interessiert, dass sie Gewinn machen, und ihre Neuerungen vermarkten. Wie jeder andere Unternehmer auch. Also, wen würde es wundern, wenn man nicht gleich einige Viren und mehr programmiert/entwickelt, damit man auch die entsprechenden "Anti" Programm hierfür gut vermarkten kann.
Ohne Viren & Trojaner keine solchen Programme, kein Geschäft, kein Umsatz.
Wäre Schön wenn du das beweist. ;-)
Und auch wenn die Firma aus Russland ist ich denke nicht das sie das machen würden weil wenn das raus käme den wäher die Firma sofort tot und ob sie das wollen.
Ja sicher verdienen die Firma Geld wäher schlecht, und man baut ja auch eine Firma auf Um Geld zu verdienen, für was sonst?

Das Problem der Viren ist ja das man nur was kleines verändern am Virus schon ist es wider fast eine neue Art.
Und meint ihr jetzt wenn es nur noch Antiviren Programme gibt ohne suiten und ihre Bekämpfung, hören auf einmal alle Viren Programmierer auf damit?(ach sie machen keine Suiten mehr, wir sind jetzt alle nur noch Lieb und verdienen unser Geld ehrlich)
Was haben wir jetzt so 5000 neuen Viren pro Tag oder so.
Die Schwarzkopierer und Cracker Gruppen werden ja auch nicht weniger wenn jetzt auch alle neuen Programme und Spiele nur noch 5 Euro kosten würden, es geht ja auch um das Gratis ist geil und gehackt muss es werden wegen der ehre.
Klar muss man schauen wenn man ein eMail auftut und sicher würde diese Art der Geld ab zocken weniger, aber wer schützt die User und die 60% Windows Dau´s (wo ich auch die Nur Anwender dazu zähle) wo auf einer Normalen Firmen Seite nur über eine gehackte Werbung wo man nicht mal drauf klicken muss mit Schadware angesteckt werden.
Da kann eine Firmen wie Norton und MS ja den nicht einfach sperren.

Aber ich wäre mal dafür das JEDER Mensch der ein PC hat mit Internet Anschluss ein Führerschein machen muss wo so streng ist wie die Auto Prüfung, erste den darf man ins Internet.
Für alles braucht man einen Führerschein sogar für einen Hund aber an den Internet PC darf jeder Idiot.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

EynSirMarc

Stimmt, ist ein gutes Zeichen. Jetzt müssen nur noch die Benutzer kapieren, dass die Suiten absolut überflüssig sind. Aber daran glaube ich nicht wirklich. Es ist in gewisser Weise beängstigend, welchen Einfluss die Werbung in dieser Beziehung hat...
Ich kaufte noch nie was wegen der Werbung. ;-)
Überflüssig nicht ja vielleicht wenn nur 5% Windows User gäbe.
Und wo sind die beweise das die Suite nix können, hab seit Norton NIS Suite2009 keinen Virus bis jetzt(und Ja ich teste jedes Jahr mit der C´T Antiviren DVD die unter LInux mit 4 Virenscanner jede Partition 4x absucht). bis jetzt 0 Viren. als 3 der clam Schrott ist unbrauchbar, tja welcher gratis Programmierer wollen schon 24 stunden 7 tage 365 tage immer im Netz sein und nach neusten Viren suchen und gratis Forschung betreiben.

Aber am besten schaffen wir alle Software Firmen aller Art ab, diese Bösen Komischen Kommerziellen Firmen wollen ja alle Geld Verdienen mit Software wo auch nicht immer alles hält was es verspricht????
Oder dieses Bastelzeuch Linux sofort verbieten da darf jeder Idiot Programmieren ohne das er, für den Scheiß was er macht Gerade stehen muss weil man ad so schön Anonym sein kann.
Alle haben nur noch ab sofort MS Soft zu verwenden die sind gut und ausreichen. ;-)
 
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2015
Beiträge
2.914
Und wo sind die beweise das die Suite nix können, hab seit Norton NIS Suite2009 keinen Virus bis jetzt
Ich hatte mal 97 einen Virus, den die Tochter per USB aus der Schule mitbrachte. Ich verwende NOD32 Antivirus und hatte noch nie eine Suite. Keiner sagt, dass die Suiten nichts können, aber die können nichts richtig.
Wenn überhaupt, braucht man eine AV-Software. FW kann Windows seit XP+SP2 ganz allein; das ist unbestritten. Und was da sonst noch drin ist und "absolute beste Sicherheit" verspricht, ist Augenauswischerei und behindert sich nur selbst, wie wir immer wieder vorgeführt bekommen.
 
E

EynSirMarc

ach und der Windows 10 AV und dein Nod hätten die jetzt erkannt?
Norton hätte die jetzt auch erkannt, mein Norton hat schon Attacken erkennt über eine normalen Firmen HP wo ich war, und den Blockiert normale AV´s hättest man sie jetzt im System oder mit dem Win 10 eigenen.
Jaa der MS Firewall kann von außen nach inne schützen, meiner schützt auch von innen nach außen, wenn also ein Virus wirklich es geschafft hat bis zu mir rein zukommen (über die neue Art das man nicht mal mehr das Mail öffnen muss sonder nur schon beim darüber klicken fürs gelesen), passiert nix, weil er kann nix über mitteln zum Bösen Viren Programmierer und wird den erkannt und Gekillt, wenn er nicht schon nach dem bekommen gelöscht wird.

hab auch ein Komplett Schutz das ich nicht immer 100% nur darüber denke muss, Was darf ich was nicht anklicken.
und ja Brain.exe ist auch bei mir installiert, bin seit 20 Jahre im Internet zuhause.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Norton hat wieder eine normale AV version ohne ganze Suite drumherum

Norton hat wieder eine normale AV version ohne ganze Suite drumherum - Ähnliche Themen

  • Administrator Rechte erforderlich um Norton zu entfernen, obwohl ich der Administrator bin.

    Administrator Rechte erforderlich um Norton zu entfernen, obwohl ich der Administrator bin.: Hallo, ich möchte mein vorinstallieretes Norton Programm löschen werde aber darauf hingewiesen das ich dafür Administrator Rechte brauche, die...
  • Norton Security AntiSpam OE Hook Launcher stürzt seit dem letzten MSOffice Update ab

    Norton Security AntiSpam OE Hook Launcher stürzt seit dem letzten MSOffice Update ab: Seit dem letzen Office 2016 Update vom 25.04.2020 stürzt Norton Security auf meinen 3 PC´s regelmässig ab. Das Verhalten ist nicht reproduzierbar...
  • norton security

    norton security: Hallo,ich möchte Norton Produkte herunterunterladen, da kommt zwischendurch viel in englischer Sprache. kann ich nichts mit anfangen! gibt's das...
  • Norton funktioniert nicht mehr ich habe keinen Schutz

    Norton funktioniert nicht mehr ich habe keinen Schutz: Hallo ich habe den Norton gestern abonniert und er lief auch gut . Eben ging das Norton Fenster auf wo dann stand er würde wegen eines Live update...
  • Ähnliche Themen
  • Administrator Rechte erforderlich um Norton zu entfernen, obwohl ich der Administrator bin.

    Administrator Rechte erforderlich um Norton zu entfernen, obwohl ich der Administrator bin.: Hallo, ich möchte mein vorinstallieretes Norton Programm löschen werde aber darauf hingewiesen das ich dafür Administrator Rechte brauche, die...
  • Norton Security AntiSpam OE Hook Launcher stürzt seit dem letzten MSOffice Update ab

    Norton Security AntiSpam OE Hook Launcher stürzt seit dem letzten MSOffice Update ab: Seit dem letzen Office 2016 Update vom 25.04.2020 stürzt Norton Security auf meinen 3 PC´s regelmässig ab. Das Verhalten ist nicht reproduzierbar...
  • norton security

    norton security: Hallo,ich möchte Norton Produkte herunterunterladen, da kommt zwischendurch viel in englischer Sprache. kann ich nichts mit anfangen! gibt's das...
  • Norton funktioniert nicht mehr ich habe keinen Schutz

    Norton funktioniert nicht mehr ich habe keinen Schutz: Hallo ich habe den Norton gestern abonniert und er lief auch gut . Eben ging das Norton Fenster auf wo dann stand er würde wegen eines Live update...
  • Sucheingaben

    ist norton basic ausreichend

    Oben