Neuinstallation von Win 10 pro 64bit nach Motherboardwechsel

Diskutiere Neuinstallation von Win 10 pro 64bit nach Motherboardwechsel im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo Win-10-Forum, Habe vor einiger Zeit von Win 7 pro auf Win 10 pro upgegradet. Danach ein Cleaninstall durchgeführt. Die Datei "windows.old"...
Mazda3760

Mazda3760

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
135
Ort
Augsburg (Bayern)
Version
Win 10 pro Version 1903 (Build 18362.449)
System
MSI X570 Gaming Plus , Ryzen 3700X, 32 GB DDR4 3200, GTX 1060, 2x SSD 860 evo 1 TB, div. Sata HD's
Hallo Win-10-Forum,

Habe vor einiger Zeit von Win 7 pro auf Win 10 pro upgegradet. Danach ein Cleaninstall durchgeführt. Die Datei "windows.old" ist nicht mehr vorhanden.
Jetzt hat mein Motherboard den Geist aufgegeben. Wie ist zu verfahren?
Alle Komponenten des Rechners incl. der SSD, auf der sich die alte Windows 10 Installation befindet, bleiben erhalten. Lediglich das Board wird getauscht.
Wird Win 10 reibungslos funktionieren oder ist eine Neuinstallation notwendig. Habe bereits die neueste Win 10 ISO-Datei auf DVD gebrannt.
Wenn ja, wie funktioniert dann die Aktivierung? Muß ich den Sammelcode der alten WIN 10 Installation eingeben oder den Key-Code der Windows 7 Software.

:confused: Wer kann mir weiterhelfen? :confused:
 
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.436
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.449
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Sollte ab Version 1511-11 mit Mainboardwechsel funktionieren, habe ich vor einiger Zeit gelesen. Wenn nicht, berichte bitte, ist sicher auch interessant für die Leser. Das Mainboard muss natürlich die notwendigen Treiber haben. Die musst Du, wenn Dein vorhandenes Win 10 hochgefahren ist, vielleicht nochmal beim Hersteller nachsehen, ob es da Updates für Win10 gibt.

Die Aktivierung sollte bei einer Neuinstallation ebenfalls kein Problem sein. Die alte Aktivierung sollte trotz Mainboardwechsel funktionieren, wie eingangs geschrieben. Wenn nicht, kannst Du ab 1511-11 auch den alten Win7 Key bei einer Neuinstallation angeben, sollte eine Keyabfrage kommen, Das geht dann aber nur, wenn keine aktivierte zuvor installierte Version mehr vorhanden ist, die Microsoft erkennen könnte, auf der Platte, einer anderen Platte oder einer anderen Partition.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mazda3760

Mazda3760

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
135
Ort
Augsburg (Bayern)
Version
Win 10 pro Version 1903 (Build 18362.449)
System
MSI X570 Gaming Plus , Ryzen 3700X, 32 GB DDR4 3200, GTX 1060, 2x SSD 860 evo 1 TB, div. Sata HD's
Hallo runit,

richtig, gelesen hatte ich das auch schon mal irgendwo. Aber da kannste ja nicht immer was drauf geben.
Auf der verbauten SSD ist noch die erste Win 10 Version. Build 1511 habe ich nur als ISO heruntergeladen und danach auf DVD gebrannt.
Ich werde nochmal abwarten, ob vielleicht einer von den Spezialisten da noch was zu sagen kann.
Will den Boardwechsel nächste Woche mal angehen. Werde natürlich meine Erfahrungen hier im Forum kund tun.

Danke erstmal für deine Antwort :)
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.845
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Nach einem Boardwechsel wäre eine Neuinstallation anzuraten, erst recht wenn die bestehende Installation ein Upgrade war. Die Aktivierung mit dem Key der vorherigen Version klappt, hab ich heute erst durchexerziert. Es könnte allenfalls sein, dass wegen der schon mal erfolgten Aktivierung eine telefonische Aktivierung erforderlich ist. Aber auch das sollte kein Problem darstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mazda3760

Mazda3760

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
135
Ort
Augsburg (Bayern)
Version
Win 10 pro Version 1903 (Build 18362.449)
System
MSI X570 Gaming Plus , Ryzen 3700X, 32 GB DDR4 3200, GTX 1060, 2x SSD 860 evo 1 TB, div. Sata HD's
Hallo areiland,

danke für die schnelle Antwort.
Noch ne Frage zum Key. Welchen meinst du jetzt? Den Sammelkeycode der letzten Win 10 Installation oder den der ehemaligen Win 7 Installation?
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.436
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.449
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Was mir gerade noch einfällt, solltest Du die vorhandene Installation booten wollen: Die muss dann den gleichen Mode haben wie Dein neues Mainboard. Lief das zuvor im UEFI-Mode, muss der auf dem Board eingestellt sein, ebenso, falls im MBR-Mode zuvor installiert wurde. Das Iso muss in dem selben Mode gebrannt sein, wie Du jetzt installieren willst. Ein auf einem MBR-System gebranntes Iso funktioniert nicht auf einem UEFI-eingestelltem System und umgekehrt.
 
Mazda3760

Mazda3760

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
135
Ort
Augsburg (Bayern)
Version
Win 10 pro Version 1903 (Build 18362.449)
System
MSI X570 Gaming Plus , Ryzen 3700X, 32 GB DDR4 3200, GTX 1060, 2x SSD 860 evo 1 TB, div. Sata HD's
Hallo runit

Zu deiner Info:
Das alte Board war ein Asus Sabertooth 990 FX UEFI
Das neue ist ein Asus Sabertooth 990 FX R2.0 auch UEFI
Der ISO-Download erfolgte mit dem Media Creation Tool in der aktuellen Version
Das Iso wurde mit dem alten Board mittels NERO 2015 gebrannt. Sollte doch dann funktionieren, oder nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.436
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.449
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Dann hast Du an der Stelle kein Problem.
 
Mazda3760

Mazda3760

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
135
Ort
Augsburg (Bayern)
Version
Win 10 pro Version 1903 (Build 18362.449)
System
MSI X570 Gaming Plus , Ryzen 3700X, 32 GB DDR4 3200, GTX 1060, 2x SSD 860 evo 1 TB, div. Sata HD's
Runit,

dann erst mal danke.
Hoffe, dass alles klappen wird.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.436
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.449
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
... wird schon :)
 
Jogi

Jogi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.09.2014
Beiträge
527
Version
Windows 10 Pro 64bit
System
AMD Phenom 4x2,6GHz, 8GB Ram, NVIDIA GT 610, 1x250GB SSD, 1x1TB SATA HDD, DVD LW und DVD Brenner
Was mir gerade noch einfällt, solltest Du die vorhandene Installation booten wollen: Die muss dann den gleichen Mode haben wie Dein neues Mainboard. Lief das zuvor im UEFI-Mode, muss der auf dem Board eingestellt sein, ebenso, falls im MBR-Mode zuvor installiert wurde. Das Iso muss in dem selben Mode gebrannt sein, wie Du jetzt installieren willst. Ein auf einem MBR-System gebranntes Iso funktioniert nicht auf einem UEFI-eingestelltem System und umgekehrt.
Das wäre mir neu, kann das jemand bestätigen?
 
Mazda3760

Mazda3760

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
135
Ort
Augsburg (Bayern)
Version
Win 10 pro Version 1903 (Build 18362.449)
System
MSI X570 Gaming Plus , Ryzen 3700X, 32 GB DDR4 3200, GTX 1060, 2x SSD 860 evo 1 TB, div. Sata HD's
Info an das Forum:

Hatte wegen meines Problems das Microsoft Support Center kontaktiert und soeben einen Rückruf erhalten.
Zu verfahren ist wie folgt, da ein Hardwarewechsel durchgeführt wird:

- Windows 7 erneut aufspielen und mit dessen Key-Code installieren und aktivieren
- Danach ein Upgrade auf Windows 10 durchführen und dieses automatisch aktivieren lassen
- Danach kann erst ein Cleaninstall erfolgen mit dem generierten Sammelkey

Ein Cleaninstall mit Win 10 Build 1511 ist nach Hardwarewechsel mit dem Win 7 Key oder dem vorher vorhandenen Win 10 Sammelkey nicht möglich. :(
So die Aussage des MS-Supports.

Ist zwar schade, daß die gesamte vorhandene Software neu installiert werden muß, läßt sich aber wohl nicht ändern
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.436
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.449
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Hallo Mazda,

vielen Dank für diese Information.

Ja, ist schade, ist ja immer ein ziemlicher Aufwand, alles ganz neu zu machen, wenn man da schon mehr installiert hat.
 
Hirohito

Hirohito

Benutzer
Mitglied seit
27.09.2014
Beiträge
88
Ort
In Kärnten
Version
WIN 10 PRO, Release 10586 seit 19.11.2015
System
AMD 8350, 8 GB, NVIDIA GT 630, 256 GB SAMSUNG 840
Hallo mazda3760!

Vielen Dank für deine Information aus 1ter Hand!

Ich würde sowieso mal das ganze Windows clean - wie beschrieben aufsetzen, aktivieren -
danach die ganzen Updates reinspielen (lassen), die sich anbieten - dauert halt etwas, ist aber zweckmäßig,

dann -

a) ein Image dieser "clean" WIN-Installation ziehen,
b) diese gut aufbewahren ,
c) danach erst die ganzen USER einrichten usw. (Administrator wird ja sowieso eingerichtet...)

Zum Schluss dann, wenn alles schön vorbereitet ist, die ganze SW wieder neu einspielen!
(Kann man dann wieder ein Image ziehen, wenn man möchte...- es ist aber empfehlenswert)

Diese Vorgangsweise lohnt sich, da man dann ein ganz "jungfräuliches "System vor sich hat!
Herumgeärgere kann man fast ziemlich ausschließen...
 
Mazda3760

Mazda3760

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
135
Ort
Augsburg (Bayern)
Version
Win 10 pro Version 1903 (Build 18362.449)
System
MSI X570 Gaming Plus , Ryzen 3700X, 32 GB DDR4 3200, GTX 1060, 2x SSD 860 evo 1 TB, div. Sata HD's
Hallo Hirohito,

sicher ist die Cleaninstall die beste Variante, wenn auch sehr, sehr zeitintensiv.
Ich hatte ja bereits ein Cleaninstall mit Win 10 pro 64bit Build 10240 durchgeführt und mein System lief inclusive aller anderen Software super.
Nun muß ich leider das Board wechseln und hatte gehofft, dass nach dem Einbau des neuen Boards (alle anderen Komponenten incl. der SSD mit der Windowsinstallation sind ja die selben wie vorher) Windows 10 wieder aktiviert werden kann und die installierte Software mit allen Einstellungen läuft. Laut Aussage MS-Support ist dies jedoch nicht möglich.
Siehe mein Post #12.
Das bedeutet, daß jetzt zwei Betriebssyteme hintereinander installiert werden müssen. Danach ist erst ein Cleaninstall mit anschließender Softwareinstallation möglich.
Nicht gerade nutzerfreundlich was Microsoft uns da mit seinem "besten Windows aller Zeiten" so zumutet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jogi

Jogi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.09.2014
Beiträge
527
Version
Windows 10 Pro 64bit
System
AMD Phenom 4x2,6GHz, 8GB Ram, NVIDIA GT 610, 1x250GB SSD, 1x1TB SATA HDD, DVD LW und DVD Brenner
Und weshalb versuchst Du nicht ein direktes Cleaninstall mit der neuen W10 TH_2 Version?
Sollte es wider erwarten doch nicht gehen kannst du immer noch so vorgehen wie MS es gerne hätte.
 
Mazda3760

Mazda3760

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
135
Ort
Augsburg (Bayern)
Version
Win 10 pro Version 1903 (Build 18362.449)
System
MSI X570 Gaming Plus , Ryzen 3700X, 32 GB DDR4 3200, GTX 1060, 2x SSD 860 evo 1 TB, div. Sata HD's
Hallo Jogi,

dieses Verfahren ist laut Aussage MS-Support nach einer Hardwareänderung nicht möglich. Wieso nicht entzieht sich meiner Kenntnis.
Siehe meinen Post #12.
 
Jogi

Jogi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.09.2014
Beiträge
527
Version
Windows 10 Pro 64bit
System
AMD Phenom 4x2,6GHz, 8GB Ram, NVIDIA GT 610, 1x250GB SSD, 1x1TB SATA HDD, DVD LW und DVD Brenner
Versuch macht Kluch! :cool:
 
Hirohito

Hirohito

Benutzer
Mitglied seit
27.09.2014
Beiträge
88
Ort
In Kärnten
Version
WIN 10 PRO, Release 10586 seit 19.11.2015
System
AMD 8350, 8 GB, NVIDIA GT 630, 256 GB SAMSUNG 840
Lieber mazda3760!

Verstehe schon, dass das ziemlich zeitintensiv ist!
Aber "Gut Ding braucht Weile! ist bei einem Computer nicht anders! :cool:

Die Zeit, die manche in ihr Auto investieren - nicht dass ich es nicht notwendig finde -
kann man auch mal seinem PC zukommen lassen, vor allem, wenn man damit arbeiten muss
und sein Geld damit verdient... :rolleyes:

Ist natürlich bei Privat-PCs etwas anderes gelagert, aber nichtsdestotrotz wichtig...
 
G

Gast

Also z.B. die abgefahrenen Reifen vom Vorjahr erst montieren um die neuen Reifen montieren zu können? :-p
 
Thema:

Neuinstallation von Win 10 pro 64bit nach Motherboardwechsel

Sucheingaben

windows 10 aktivieren nach mainboardwechsel

,

windows 10 nach mainboardwechsel aktivieren

,

windows 10 hardwarebindung

,
win 10 kaufen ohne hardwarebindung
, notebook werkspartitionen , mainboard wechsel windows 10, http:www.win-10-forum.dewindows-10-installation-and-upgrade6656-neuinstallation-win-10-pro-64bit-motherboardwechsel.html, windows 10 nach mainboardwechsel, windows 10 hardware bindung, Windows 10 Installation mit Windows creation Tool nach Mainboard Wechsel , windows 10 motherboard wechsel, win 10 motherboard wechsel, neuinstallation windows 10 motherboardwechsel

Neuinstallation von Win 10 pro 64bit nach Motherboardwechsel - Ähnliche Themen

  • WIN 10 Neuinstallation auf neue Festplatte. bin zu blöd dafür

    WIN 10 Neuinstallation auf neue Festplatte. bin zu blöd dafür: Hallo kann mir jemand helfen? Bin über 80 habe nicht viel Ahnung vom PC aber auch kein Geld für einen neuen. Meine alte Festplatte, Western...
  • Win 10 Neuinstallation: Setup Abbruch

    Win 10 Neuinstallation: Setup Abbruch: Win 10 Neuinstallation: Setup Abbruch: Die Registrierungsdaten konnten in der Installation nicht aktualisiert werden
  • Downloadgeschwindigkeit trotz Neuinstallation Win 10 Pro unterirdisch schlecht.

    Downloadgeschwindigkeit trotz Neuinstallation Win 10 Pro unterirdisch schlecht.: Hallo, ich bin UnityMedia Kunde mit 400M/Bit Tarif. Wegen andauernder sehr schlechter Downloadgeschwindigkeit von weit unter 100 M/Bit und nach...
  • Neuinstallation von WIN 10 auf Pentium Notebook

    Neuinstallation von WIN 10 auf Pentium Notebook: Hallo zusammen, Ich habe ein ca. 5 Jahre altes Notebook übernommen. Das Notebook hatte eine defekte Festplatte mit vorinstallierten Win8. Die...
  • PC Upgrade, Win 10 Neuinstallation zwingend nötig?

    PC Upgrade, Win 10 Neuinstallation zwingend nötig?: Hi miteinander! Ich habe bei meinem PC eine "Verjüngungskur" sprich ein Upgrade durchgeführt. Es wurde das Mainboard, Prozessor, Speicher und...
  • Ähnliche Themen

    Oben