Neuer mobile Ableger von Windows 10 für ein neues Microsoft Smartphone in Arbeit?

Diskutiere Neuer mobile Ableger von Windows 10 für ein neues Microsoft Smartphone in Arbeit? im Windows 10 Smartphones Forum im Bereich Windows 10 Foren; Die meisten hier haben einen PC mit Windows 10, sonst wären sie ja nicht hier. Allerdings haben auch die meisten vermutlich dafür KEIN Smartphone...
Z

Zeiram

Administrator
Threadstarter
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
1.247
Die meisten hier haben einen PC mit Windows 10, sonst wären sie ja nicht hier. Allerdings haben auch die meisten vermutlich dafür KEIN Smartphone mit Windows 10. Der eine oder andere würde mit Sicherheit, ist aber dann doch nicht so ganz davon überzeugt, oder? Microsoft scheint das Thema selber, wie oft spekuliert wurde, doch nicht für abgeschlossen zu erklären. Laut Gerüchten aus in der Regel gut informierten Quellen soll intern schon an einem neuen Smartphone mit überarbeitetem Windows 10 gearbeitet zu werden.


Der für gewöhnlich recht gut informierte und zitierte Brad Sams schreibt auf der Webseite Thurrot zumindest, dass Microsoft sich hier scheinbar noch ganz und gar nicht geschlagen gibt. Dabei beruft er sich auf zwei voneinander unabhängigen Quellen, die aber auch nicht näher benannt werden. Laut diesen Quellen soll das Ganze aber nicht nur eine fixe Idee sein, sondern sich auch bereits im Testlauf befinden. Es soll intern bereits Tests mit einer neuer Hardware und einem neuen Zweig von Windows mit einem neuen User Interface als mobiles Betriebssystem geben.

Wie genau das Gerät oder das OS aussehen ist dem Artikel nicht zu entnehmen, aber für alle die sich weiterhin ein Smartphone von Microsoft wünschen könnte dies eine sehr gute Nachricht werden. Brad Sams ist in der Regel sehr gut informiert und wenn er Gerüchte nennt weisen diese oft eine sehr hohe Trefferquote aus.

Er nennt selber aber in diesem Fall keine weiteren konkreten Termine oder Daten, auch wenn die Quellen vielleicht mehr geäußert haben könnten, was aber auch verständlich ist. Wenn diese Leaks in der Tat wahr sind befindet sich alles sicher noch in einem sehr frühen Stadium, und gravierende Änderungen am oder ein einstampfen des gesamten Projekts sind durchaus möglich. Alles in allem ist aber ein wenig Sonne am Horizont für alle, die den Weg zu einem Microsoft Smartphone noch weitergehen würden.

Meinung des Autors: Auch wenn es Microsoft zu wünschen wäre, dass sie doch noch einen großen Wurf mit einem Smartphone schaffen, zweifele ich doch selbst ein wenig an dem Ganzen. Aber ich bin auch nachtragend und für mich ist die Luft seit der Einstellung von Windows Mobile 6.x schon raus. Da hat Windows auf Smartphones noch Spaß gemacht und ja, die Displays waren schon farbig. SO lange ist das auch noch nicht her… Was haltet Ihr von den Gerüchten rund um ein neues Smartphone mit neuem angepassten Windows von Microsoft?
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
F

Familiengerd

Ich bin kürzlich - mit "blutendem Herzen" - von Windows wieder auf Android umgestiegen.
Zwar ist für meinen Geschmack die Oberfläche von Windows viel übersichtlicher und einfacher zu bedienen als von Android, aber es gibt eben leider zu viele praktische und im Alltag nützliche Apps (und auch viele mit "Spaßfaktor"), die unter Windows nicht laufen.
Vielleicht schafft ja mal ein Entwickler eine Programm, dass es erlaubt, Android-Apps auch unter Windows laufen zu lassen.
 
U

uweA

Ich schwöre nach wie vor auf Window Smartphone. Es ist sicher und nicht so ein , wie ich immer sage, bubbelgum Android Handy. Ich hoffe darauf das noch mehr von Windows kommt
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.064
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Solange ich ein Windows Smartphone bekommen kann, wird dies immer meine allererste Wahl sein.
 
C

chakkman

Hoffentlich verschwenden Sie nicht wieder viel Zeit und Geld auf eine Totgeburt. Und wann kommt endlich ein Smartphone mit vollständigem Windows? Gegen Android und iOS wird man eh nicht anstinken können, keine Chance.
 
Z

Zeiram

Administrator
Threadstarter
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
1.247
Amazon? Ist ja ein anderes Thema... Fire OS auf einem Smartphone war ein Schuss in den Ofen... XD
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.918
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.295
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Der für gewöhnlich recht gut informierte und zitierte [URL="https://www.thurrott.com/mobile/117153/m

Für mich ist es müßg, Informationen nachzuhängen, ob und was MS in Sachen mobile macht oder nicht macht. Ich schaue da einfach jeweils nach realisierten Entscheidungen und sehe ja dann, ob und welchen Weg MS weiter geht.

Ich nutze die synchron-relevanten Apps in Win !0 nicht. Ich halte mich dabei der konstanten Funktionalität und des daueraften Datenerhaltes wegen an win-unabhängige Programme, die weder durch ein Update gefährdet sind noch durch sonstwelche Win-Bugs plötzlich Probleme bereiten. Insofern entfällt für mich schon ein gewichtiger Grund, mich für Win 10 mobile zu interessieren.

Wenn ich Windows Store mit Google Play Store vergleiche, in den Läden an jeder Ecke sehe, dass man Google Play Store Wertekarten kaufen kann, nach Windows Store Karten vergeblich erfolglos Ausschau hält, ist alleine aus dem Grunde für mich klar, dass ich Android gegenüber Win 10 mobile bevorzuge. Keines meiner Browser-Spiele kann ich im Windows-Store als App laden, in Google Play hingegen sämtliche. Auch von daher halte ich Win 10 mobile für mich für untauglich.

Mir gefällt die auf der Startansicht mir überladen erscheinende Kachel-Optik in Win 10 mobile überhaupt nicht. Dazu gefällt mir Cortana überhaupt nicht, entwicklungstechnisch hinter der Konkurrenz, dafür als Funktionstaste anstelle weit wichtigerer Funktionstaste (siehe Android) am Gerät platziert - finde ich extrem daneben.

Weiter gefällt mir nicht, auf meinem Händy auch noch die ständigen Win-Updates verwalten zu müssen, die potenziell zu Funktionsproblemen führen können. Da bin ich mit Android besser bedient - eine feste Version, für die es allenfalls 1-2 Versions-Upgrades gibt - eben ein geschlossenes System, was stabil ist, mit dem man vertraut ist. Ich brauche nicht ständig Feature XY, mit dem ich eh nix anfangen kann. Ich brauche ein gutes System, für welches ich mich mal beim Kauf entschieden habe, weil es, so wie es war, gut war.

Vom reinen Betriebssystem her muss sich Win 10 mobile sicher nicht hinter Android verstecken. Hier halte ich Win 10 mobile mindestens für gleichwertig gegenüber aktuellen Android-Versionen, älteren gegenüber sogar für besser. Ich werde gelassen die weitere, so es denn eine gibt, Entwicklung auf dem Sektor bei MS beobachten - und vlt. - beim nächsten Handy-Kauf in ein paar Jahren gibt es bessere Argumente für mich, den Kauf eines Win 10 Phone in Erwägung zu ziehen.

Also wen aus meiner Sicht (außer vlt. @Alex^^) interessieren diese gut informierten Kreise? MS soll erst mal seine Hausaufgaben machen, Dann könnte MS vlt. bei mir überhaupt irgendwann mal Interesse für deren mobile wecken.

. Es ist sicher und nicht so ein , wie ich immer sage, bubbelgum Android Handy.
... eine äußerst subjektive dümmliche Bemerkung ohne Substanz, wie ich finde. Was bitte soll Deiner Ansicht nach an Android mehr oder überhaupt "Bubblegum" sein als bei Win mobile?
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chakkman

Der für gewöhnlich recht gut informierte und zitierte [URL="https://www.thurrott.com/mobile/117153

Für mich ist es müßg, Informationen nachzuhängen, ob und was MS in Sachen mobile macht oder nicht macht. Ich schaue da einfach jeweils nach realisierten Entscheidungen und sehe ja dann, ob und welchen Weg MS weiter geht.
So sehe ich das auch. Und der einzig entscheidende Indikator wird ohnehin der Markt sein. Und da hat Windows Mobile nunmal lediglich einen Marktanteil von 1-2 %, und selbst zu Hochzeiten nicht mehr als (man korrigiere mich) 8-10 %. Wenn man auf einen Markt will, der von beinharter Konkurrenz bevölkert wird, dann braucht man schlagende Argumente, um zu bestehen. Und die die habe ich beim besten Willen nie bei Windows Mobile gesehen. Der Kachelkram war ein Flop, das Design war ein Flop, der App-Store, und die Beteiligung von App-Entwicklern und Unternehmen war ebenfalls ein Flop.

Und nur um auch mal darzustellen, dass es nicht Microsoft allein nicht gelungen ist, auf diesen Markt zu kommen: Ubuntu Touch war ebenfalls eine absolute Totgetburt, und Mozilla OS lief auf einigen Billigst-Geräten, und dann war auch Feierabend. Kein Wunder, und irgendwie typisch Linux-Traumland, nach dem Motto "Na gut, dann machen wir auch mal eben so ein Smartphone- und Tablet-OS, ist ja nicht viel dabei... nun, nun ist es beides nach kürzester Zeit tot. Und Microsoft hat diesen Trend ebenfalls verpennt, und seinen Versuch in den Sand gesetzt. Nur Android, und mitnichten Apple bestehen auf dem Markt, wobei Apple wieder eine etwas andere Klientel anspricht als Google, und von daher wohl einen kleinen Bonus hat, ansonsten sähe es wohl auch schlecht aus.

Und wenn Microsoft es nun nochmal versuchen will, dann hoffentlich mit einem VERDAMMT guten Master-Plan, sonst können die das gleich vergessen. Wie gesagt, ich sehe eigentlich eine viel bessere Chance mit einem vollständigen Windows auf einem High End-Gerät, denn das würde mit einigen Vorzügen punkten. Für einen weiteren mobilen Ableger sehe ich eher schwarz.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.064
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ich halte Windows Phone 8.1/Mobile 10 für das am besten durchdachteste und strukurierteste Smartphone OS, das zudem mit deutlich weniger Ressourcen auskommt als Android oder iOS. Dass MS damit nicht den Fuss in die Tür bekommen hat, liegt nur an der Marktdurchdringung von Android und iOS, die diesen Markt fest im Griff haben und keine Lücke für ein weiteres Smartphone OS lassen - sei es auch noch so gut. Einen Fuss in die Tür zu bekommen, das wäre nur mit einem völlig neuen Ansatz möglich, der das Konzept "Smartphone" deutlich überflügelt. Hier wäre Continuum durchaus der geeignete Ansatz gewesen. Alleine, nach den offiziell dafür geeigneten Geräten kam nichts mehr nach, Continuum schläft den Schlaf des Gerechten und wohl demnächst einschlafen. Dafür kommt der nächste Ansatz "Windows 10 ARM", mit dem MS durchaus was reissen könnte, aber eben nur wenn die dann auf Teufel komm raus die passenden Geräte bauen und in den Markt drücken. Zusammen mit UWP und portierten Win32 Apps könnte das einer darauf aufbauenden Smartphone Klasse den Platz sichern, den sie benötigt. Für die "One Windows" Geschichte wäre das am besten.

Natürlich hätte es MS in der Hand gehabt, sich den Platz zu sichern den WP oder WM 10 brauchen, aber da hat man in Redmond eben mal wieder halbherzig reagiert und war nicht aggressiv genug. Das hat aber mit den technischen Gegebenheiten nichts zu tun - sondern ist einfach der offenbar allmächtigen Marketingabteilung geschuldet, die schon immer die grössten Chancen verpasst hat.
 
C

chakkman

Ich halte Windows Phone 8.1/Mobile 10 für das am besten durchdachteste und strukurierteste Smartphone OS, das zudem mit deutlich weniger Ressourcen auskommt als Android oder iOS. Dass MS damit nicht den Fuss in die Tür bekommen hat, liegt nur an der Marktdurchdringung von Android und iOS, die diesen Markt fest im Griff haben und keine Lücke für ein weiteres Smartphone OS lassen - sei es auch noch so gut.
Nichts für ungut, aber exakt das ist die Argumentation der Linux-Leute, seit Jahrzehnten. :D Und wahrscheinlich auch Apple's.

Sorry, aber, dass man sich auf dem Markt nicht durchgesetzt hat, liegt daran, dass man viel zu spät eingestiegen ist, weil man auf's falsche Pferd gesetzt hat, und dann die falschen Entscheidungen getroffen hat. Windows auf dem Smartphone war für mich immer eine interessante Sache, Aber nicht so. Da muss man mit Kaufargumenten kommen, und da punkten, wo die anderen nicht punkten. Sonst ist Sense. So ist Markt halt. Auch wenn sich das vielleicht blöd anhört, aber, das fängt schon beim Design an (und das ist heutzutage ein nicht zu vernachlässigender Punkt, denn die Leute schauen immer mehr auf's Äußere. Ich sage mal, "graue Maus". Zumindest im Vergleich zu Android und iOS, und mit denen muss man sich messen. Stabilität war auch nicht wirklich glänzend, ich hatte auf den Windows Phones, die ich hatte, immer Bugs, sei es im System, oder, vor allem, auch bei den teilweise wirklich miesen Apps. Zum Beispiel gibt es keine einzige vernünftige Ebook-Reader-App. Und mit den Browsern hat man sich auch nicht wirklich einen Gefallen damit getan, dass alles auf dem Internet Explorer basieren muss, von daher hat Google nichtmal seinen Chrome geportet, und das will schon was heißen, denn den gibt's wirklich für nahezu alle Betriebssysteme.

Nene, sorry, aber den Schuh muss sich Microsoft auf jeden Fall selbst anziehen. Sie wollten auf diesen hart umkämpften Markt, und da muss man Premium abliefern, sonst kann man einpacken. Und wenn ich mich so in meinem Umfeld umhöre, dann interessiert die Windows- und Windows Mobile Kachelitis wirklich kaum jemanden, die meisten, die ich kenne, nutzen das auch unter Windows 10 nicht. Das war etwas, mit dem Microsoft punkten wollte, quasi ein Alleinstellungsmerkmal, aber, nicht wirklich erfolgreich, meiner Meinung nach. Ich wünschte es ihnen ja, aber, diese halben Sachen sind einfach nichts. Und wenn man's allein nicht auf die Reihe bekommt, dann muss man halt mal schauen, ob man ein paar Entwickler bei Google abwerben kann. Aber, *räusper* wer will schon von Google zu Microsoft wechseln. :rolleyes: Ist nicht Bös' gemeint, bloß sieht man meiner Meinung nach schon recht deutlich, wo es im Moment (und auch in der jüngeren Vergangenheit) rosiger ausschaut.
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.064
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Nur weiss ich, dass Windows Mobile 10 keine Chance hat, sich gegen Android oder iOS durchzusetzen - während die Linux Gemeinde schon seit zwanzig Jahren orakelt, dass Linux demnächst an Windows vorbeizieht. Übrigens war auch VHS nicht das beste Format, hat sich aber trotzdem gegen die technisch besseren Formate durchsetzen können, weil alle grossen Hersteller von Videorecordern VHS präferierten.
 
C

chakkman

Google scheint aber schon so einiges richtig gemacht zu haben. Vor allem auch die Einbindung der Google-Dienstes ist um Längen besser als bei Windows, und sicher auch bei Windows Mobile. Ich hatte übrigens auch mal Outlook auf Windows Mobile, und Android laufen. Die Einrichtung der E-Mail-Konten war nicht so einfach wie bei GMail, und auch die App selbst war recht schwerfällig im Vergleich. Das ist irgendwie das typische Bild für mich. Ich kann da nur sagen "Microsoft, get your act together". Ist ja auch nicht erst seit gestern so, dass Google Dienste anbietet, die die Leute gerne nutzen, wenn sie nicht gerade irgendwelche paranoischen Überwachungsgedanken nachhängen (sorry). Und wenn man das so nicht kopieren kann, warum dann nicht die Einbindung vereinfachen. Google keine Steine in den Weg legen, und dazu animieren, Apps für die Plattform zu entwickeln. Und nicht stur auf dem Internet Explorer bestehen, oder keine Anreize dafür liefern, die Apps, und Dienste zu portieren. Selbst auf iOS ist Google stark mit Apps vertreten. Und die sind nun wirklich Konkurrenten. Auch damit kann man die Leute dazu animieren, die eigene Plattform zu verwenden.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.064
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ich hab zwei GMail Konten in der Mail App und in der Kalender App, inklusive eines geteilten GMail Kalenders mit meiner Frau. Die Integration ist vorbildlich, da kann ich gar nicht meckern. Ich hätte es mir wirklich gewünscht, dass MS es mit One Windows hinbekommt eine ähnlich saubere Integration seiner Dienste hinzubekommen. Hier hat man noch bös Arbeit vor sich, wenn man das Ökosystem auch als Ökosystem verstanden haben will.
 
C

chakkman

Schaun wir mal, wie's weitergeht. Bin wirklich nicht prinzipiell abgeneigt, es ist bloß so, dass mir das System nicht viel bringt, wenn es mir keinen entscheidenden Mehrwert bietet, und vor allem, wenn es nicht ansatzweise die App-Vielfalt bringt, die bei Android vorhanden ist. Und, ja, darunter ist auch viel Mist, aber, das ist bei dem Desktop-Windows auch nicht anders. Zumindest mal gibt es bei Android die Auswahl zwischen verschiedenen sehr guten Ebook-Readern. Und einigen schlechten.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.064
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Von den Apps her vermisse ich eigentlich nichts, höchstens ein paar Komfortfunktionen bei den vorhandenen Apps. ich bin aber jetzt auch nicht der grosse App-Nutzer.
 
Thema:

Neuer mobile Ableger von Windows 10 für ein neues Microsoft Smartphone in Arbeit?

Sucheingaben

windows 10 mobile nachfolger

Neuer mobile Ableger von Windows 10 für ein neues Microsoft Smartphone in Arbeit? - Ähnliche Themen

  • Wireless Mobile Mouse 4000 - neue Batterie nach wenigen Tagen leer

    Wireless Mobile Mouse 4000 - neue Batterie nach wenigen Tagen leer: Hallo, ich habe eine Wireless Mobile Mouse 4000 als Ersatz für eine Wireless Mouse 1000 gekauft, da ich mit dieser eigentlich gute Erfahrungen...
  • Synchronisierung neu eingerichteter Ordner auf mobilen Teilen

    Synchronisierung neu eingerichteter Ordner auf mobilen Teilen: Hallo, wenn ich auf meinem Laptop in Outlook unter Posteingang einen neuen (Unter)-Ordner einrichte, wird dieser nicht auf meinen iPhone und iPad...
  • Synchronisierung neu eingerichteter Ordner auf mobilen Teilen

    Synchronisierung neu eingerichteter Ordner auf mobilen Teilen: Hallo, wenn ich auf meinem Laptop in Outlook unter Posteingang einen neuen (Unter)-Ordner einrichte, wird dieser nicht auf meinen iPhone und iPad...
  • Windows 10 Mobile Insider Preview Build 15250 im Fast Ring mit neue Features und Bug Fixes

    Windows 10 Mobile Insider Preview Build 15250 im Fast Ring mit neue Features und Bug Fixes: In letzter Zeit waren die Updates eher marginal wenn es um die mobilen Geräte mit Windows 10 ging. Aktuell macht im Fast Ring der Insider Preview...
  • Windows 10 Mobile Nachfolger feature2 - Was bedeutet es für alte und neue Windows Smartphones

    Windows 10 Mobile Nachfolger feature2 - Was bedeutet es für alte und neue Windows Smartphones: Es ist kein Geheimnis, dass Windows 10 als OS für mobile Geräte keinen hohen Marktanteil hat, und für so manchen User ist das OS so wie es ist...
  • Ähnliche Themen

    Oben