Neue Build in der Mache?

Diskutiere Neue Build in der Mache? im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hier einige News zur aktuellen internen Build 9880 (Quelle: WinBeta.org): Improved window animations and updated Notification Center coming in...
D

DTR

Hier einige News zur aktuellen internen Build 9880 (Quelle: WinBeta.org):
Improved window animations and updated Notification Center coming in next Windows 10 preview

Immer einen Überblick gibt's hier:
https://buildfeed.net/
 
C

CharlesEd

Danke DIR, aber ich denke,fast alle von uns hier haben diesen Link bereits in den Favorits. Nur gibt das auch noch keine Antwort auf die Frage,die mehr gestellt wird : WANN ???
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.083
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Diese Frage ist ganz einfach zu beantworten: Dann wenn eine neue Build bereitgestellt wird. Es ist nämlich nichtmal klar ob die 9880 verteilt wird. Ausserdem steht die Build 6.4.9880.0.winmain.141103-1112 inzwischen auf Flight Level High, was bedeutet dass sie nicht für die breite Masse verfügbar werden wird.

Unbenannt.jpg
 
C

CharlesEd

Heute bei Günter Born entdeckt !
Lohnt sich zu warten,bevor man mit der Registery die zwei Buttons daktiviert.
 
Zuletzt bearbeitet:

august_burg

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
08.10.2014
Beiträge
545
Ort
Osnabrück
Version
Windows 10 Pro X64 (19042.844)
System
Gigabyte Z 270P-D3 / Intel Core i5 - 6600 /16 GB Corsair DDR 4 / Intel HD Graphics 530
Tach allerseits,

ich hatte / habe wieder Build 9841 in einer VM laufen. Keine Probleme.

Aus unerfindlichen Gründen hatte sich kürzlich die Build 9860 im Rahmen der autom. Updates "drübergelegt" mit der Folge, daß alles zusammengebrochen ist.
Jetzt habe ich nochmal die 9841 neu installiert.

Fragen:

- Eine neue Build ist m.E. ein Upgrade, wozu ich befragt werden müßte, oder ?
- Welche Build ist jetzt aktuell, "stabil" u. wo dowzuloaden?
 

DaTaRebell

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
13.09.2014
Beiträge
1.566
Ort
Gronau / Westfalen
Version
Windows 10 Enterprise WinToGo
System
Samsung RF711, Intel i5, Intel HD 3000 & nVidea 540M
Hallo Achim,
die aktuelle Build ist die 9860.
Ich hab einfach ein komplett neues Setup gemacht..
Wie du jetzt, hatte ich mit solchen Updates/Upgrades schon miese Erfahrungen gemacht.. beim anschliessenden Update-Vorgang.
Du kannst dir hier die aktuellen ISOs holen:
chrome://mega/content/secure.html#F!8c1Q3KII!2NDU8Wf1W7lKAqUMjAp0fQ
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.083
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Du weisst aber schon, dass Du einen Produkttest mit einem unfertigen, in der Entwicklung befindlichen Betriebssystem durchführst und es deshalb zu solchen Problemen kommen kann? Ausserdem, wie soll ein flächendeckender Test stattfinden, wenn die wesentlichen Updates verhindert werden können. Die Build 9860 wurde nicht aus unerfindlichen Gründen installiert, sondern sie kam als Update auf alle Systeme mit Windows 10 TP.

Vielleicht solltest Du Deine Teilnahme an diesem Produkttest dann doch nochmal überdenken, wenn Dir die grundlegenden Dinge eines solchen Tests nicht geläufig sind.
 

wolf66

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.08.2014
Beiträge
1.062
Version
Windows 10 Pro / EP x64 IP
System
Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
mit solchen Updates/Upgrades schon miese Erfahrungen gemacht.
Kann ich leider oder zum Glück nicht bestätigen.
Hier laufen einige TP-Versionen auf unterschiedlichen Systemen und bis gestern habe ich sogar so lange gewartet, ob es sich nicht von allein installiert, denn der Download bzw. die entsprechenden Verzeichnisse lagen schon länger auf der FP.
Machte es nicht alleine sondern musste ich manuell anstoßen und ging dann gleich auf "Install".
Kein System hat das irgend einen Absturz, auch unter Multibootsystemen verursacht , bis auf den Anfang, wo sich aus unerklärlichen Gründen das "Windows Rollback" Bild 3 als aktives Startsystem aktiviert hatte.
 

DaTaRebell

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
13.09.2014
Beiträge
1.566
Ort
Gronau / Westfalen
Version
Windows 10 Enterprise WinToGo
System
Samsung RF711, Intel i5, Intel HD 3000 & nVidea 540M
@wolf66:
Ich vergass zu erwähnen, das ich grundsätzlich seit Jahren nur mit der "Enterprise-Version" arbeite, worauf sich dann auch meine Vorsicht und Erlebnisse beziehen.
 

wolf66

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.08.2014
Beiträge
1.062
Version
Windows 10 Pro / EP x64 IP
System
Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
Dann als Zusatz - auch hier laufen beide Versionen und dazu noch parallel auf den Systemen.
Also Pro, EP und die ToGo-Variante, die aber auf HDDs bzw. SSD, weil die für den fast gleichen Preis zu haben sind.
Bis auf die/das erste - Windows Rollback - ist nie wieder etwas aufgetreten.
Hatte bei den Multisystemen immer vorher nachgeschaut , bevor ich einen echten Restart gemacht habe.
Wozu unnötige Arbeit aufhalsen, wenn man weiß wo der Fehler liegen könnte.
 

august_burg

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
08.10.2014
Beiträge
545
Ort
Osnabrück
Version
Windows 10 Pro X64 (19042.844)
System
Gigabyte Z 270P-D3 / Intel Core i5 - 6600 /16 GB Corsair DDR 4 / Intel HD Graphics 530
Tach allerseits,

nur mal zur Info / Belustigung:

Nach Build 9841, 9860 habe ich jetzt die Version 9879 neu installiert. Merkwürdig, die erste Ausgabe lief am besten, die aktuelle macht Zicken.

Nicht nur, daß der Bootvorgang die meiste Zeit braucht, funktioniert auch der Nummerblock nicht, auch nicht nach Korrektur des relevanten Reg-Eintrages.

Der Partitionsbuchstabe der Datenpartition (virtuelle HD mit EASEUS aufgeteilt) läßt sich zwar ändern, aber dann kann das System die Partition nicht mehr erkennen.

Gut, daß es eine VM gibt...;)
 
C

CharlesEd

Auch ich hatte den Eindruck,dass 9860 besser lief als nun die 9879. Doch was kann man tun? wir testen ein neues Betriebsystem. Hoffe,die nächste Build im neuen Jahr,wird mehr aufbauend sein. Vielleicht bekommen wir ja noch vorher ein Update für 9879 ? Viel Glück , Charles
 
Thema:

Neue Build in der Mache?

Neue Build in der Mache? - Ähnliche Themen

Beta und RP Channel erhalten kum.Update 19042.541: ...Und eine lange Latte von Fixes ...
Windows 10 Insider Preview Version 21313 im Dev Channel: Das wird auch Zeit. HINWEIS: Build 21313 wird ARM64-Geräten aufgrund eines Kompatibilitätsproblems nicht angeboten. Wir hoffen, mit dem nächsten...
Windows 10 Build 19603 (Insider Preview) - Upgraden auf einen neueren Build: Hallo zusammen, ich habe seinerzeit mich für das Insider-Programm registrieren lassen für Windows Home Edition. Damals nutzte ich die Home...
Windows 10 Build 19603 (Insider Preview) - Upgraden auf einen neueren Build: Hallo zusammen, ich habe seinerzeit mich für das Insider-Programm registrieren lassen für Windows Home Edition. Damals nutzte ich die Home...
Windows 10 Insider Preview Version 21296 im Dev Channel: Nicht viel neues in dieser Build. Änderungen und Verbesserungen Wir beginnen mit der Einführung eines Updates für unser konvergiertes Design des...
Oben