Netzwerkzugriff bei Fritzbox-VPN-Kopplung

Diskutiere Netzwerkzugriff bei Fritzbox-VPN-Kopplung im Windows 10 Netzwerk & Internet Forum im Bereich Windows 10 Foren; Moin, bekomme es nicht gebacken, einen vernünftigen Netzwerkzugriff zwischen zwei Fritzbox-gerouteten Netzwerken zu realisieren. In beiden Netzen...
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.826
Moin,
bekomme es nicht gebacken, einen vernünftigen Netzwerkzugriff zwischen zwei Fritzbox-gerouteten Netzwerken zu realisieren.
In beiden Netzen ist jeweils eine FB7490 als Router, die IP-Bereiche sind unterschiedlich definiert, die VPN-Verbindung ist dauerhaft geschaltet und funktioniert wohl auch.
Ich kann jedenfalls das "Ziel der Begierde" per Ping erreichen und der dort laufende MS-SQL-Server(express=umsonst) ist über das MS SQL-ServerManagement-Tool ebenfalls im Zugriff.
Ich benötige nun eine "stinknormale" Verbindung zu einer Freigabe auf dem entfernten PC, um eine Software zu konfigurieren, aber das will nicht funktionieren.
Ich habe bereits die von G. Born gegebenen Hinweise befolgt und die zwei Dienste auf "Automatisch(verzögerter Start)" gestellt, beide PC wurden per komplettem Neustart auch schon mehrfach gebootet. Alle PC haben Benutzer/PW gesetzt, es gibt keine besondere Sicherheitssoftware außer der MS-eigenen. Ich habe sowohl den Zugriff über IP als auch PC-Namen versucht; Netbios/IP ist auch auf beiden aktiviert; mir fällt nicht mehr wirklich was ein. Hat jemand noch Ideen, was ich machen könnte?
Kanzleiserver-NW-Zugriff0.JPG
Kanzleiserver-NW-Zugriff1.JPG

Kanzleiserver-NW-Zugriff2.JPG

Edit: Der entfernte PC fährt 1809, der hiesige 1903 auf jeweils aktuellstem Stand.
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.826
Yes, Sir.
Das VPN steht ja auch, aber an die >Freigabe lässt Windows mich nicht ran.
Ping zum PC im entfernten Netz sieht so aus:

Kanzleiserver-NW-Zugriff3.JPG
 
Lasco

Lasco

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
1.470
Version
1909 WIN_10_Pro up_to_date
Hattest Du denn in der Vergangenheit mal Zugriff auf dieses "entfernte Netzwerk"...Du verstehst was ich meine...?
(also vor der VPN-Config)
 
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.826
Die VPN-Konfig steht schon ewig. Wir haben da u. a. eine Cloud mit insgesamt 3 Synology-NAS, welche an 3 verschiedenen Orten stehen. Diese nutzen allerdings spezielle Ports, welche jeweils im Router freigegeben sind. Der NAS-Server, welcher hier im Haus steht, ist jetzt erstmal ausgefallen und erwartet Wartung durch den Herstellerservice. Deshalb wollte ich eben direkt auf eine Freigabe zugreifen, was bisher so nicht notwendig war. Deshalb kann ich nicht sagen, ob dieses Problrm vorher bereits bestand.
Muss ich für den Zugriff noch irgendwelche Ports freigeben? (Wäre mir neu und ich habe auch nicht wirklich was dazu finden können)
 
Lasco

Lasco

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
1.470
Version
1909 WIN_10_Pro up_to_date
OK! Beim direkten Zugriff auf die gewünschten Freigaben, welche über die FritzBox "angesteuert" werden muss unter Programme und Features die SMB1 Option aktiviert werden...nach wie vor arbeitet AVM mit diesem SMB1 Protokoll...Windows 10 bevorzugt zwar SMB3 aber die Option zur Zuschaltung ist weiterhin gegeben ;)

Nur so bekomme ich Zugriff auf meine NAS-Server ;)

Vielleicht funktioniert ja dadurch Dein Vorhaben...ansonsten wäre noch die Option...na warten wir mal... :)

Screen: (Drauf-Klick zum Vergrößern)
Windows-10_FritzBox-Management-Freigabe.png
 
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.826
Danke Lasco.
Ich war richtig hoffnungsvoll, da diese Option bei beiden PC nicht aktiviert war, aber nachdem ich das gemacht und einen kompletten Neustart bei beiden Geräten gemacht habe, gibt es keine Besserung. Schade.
 
Lasco

Lasco

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
1.470
Version
1909 WIN_10_Pro up_to_date
So my sorry - Ich möchte jetzt nicht unterstellen bzw. vermuten, dass Ihr Euer Netzwerk suboptimal konfiguriert habt (wird wohl seine Gründe haben...) aber eigentlich sollte vorrangig der Server angesprochen werden über Diesen man dann zu den Freigaben navigiert...auch problemlos von "Außerhalb"...scheint hier wohl nicht der Fall zu sein...(?)

Vielleicht kommt noch ein erleuchtender Gedanke ;)

Gruß - Lasco
- - - Aktualisiert () - - -

Ein Nachtrag!

Ich kann bzw. möchte das jetzt nicht nachstellen (Screens) damit meine Config nicht getillt wird...

Ausgehend davon, dass dieses angesprochene Netzlaufwerk im Windows-Datei-Explorer anwählbar ist, markiere Dieses und öffne mit einem Rechtsklick darauf das Kontextmenü...

Nun sollte eine Option unter >> Freigabe wie folgt angezeigt werden (sinnbildlich): "Netzlaufwerk auch offline (!) verfügbar machen"

Diese Option solltest Du aktivieren und testen... ;)

Viel Erfolg!

Gruß - Lasco
 
Zuletzt bearbeitet:
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.826
Ich möchte jetzt nicht unterstellen bzw. vermuten, dass Ihr Euer Netzwerk suboptimal konfiguriert habt (wird wohl seine Gründe haben...) aber eigentlich sollte vorrangig der Server angesprochen werden
Du hast absolut Recht! Aber: Es geht hier um eine (kleine) Rechtsanwaltskanzlei(2 Anwälte + 2 Fachangestellte), die Anwalts-Software wurde von Anwälten programmiert und muss auch auf dem "Server" laufen. Ich habe bisher wirklich kaum eine Software genutzt, welche so gut gepflegt und dokumentiet ist. Naja, kurz und gut: Der entfernte PC mit Win10 ist der "Server"! Von daher auch aus IT-Sicht passt das Netzwerk.

Ausgehend davon, dass dieses angesprochene Netzlaufwerk im Windows-Datei-Explorer anwählbar ist, markiere Dieses und öffne mit einem Rechtsklick darauf das Kontextmenü...

Nun sollte eine Option unter >> Freigabe wie folgt angezeigt werden (sinnbildlich): "Netzlaufwerk auch offline (!) verfügbar machen"

Diese Option solltest Du aktivieren und testen...
Diese Option gibt es nicht
.
Kanzlei-FreigabeProb.JPG
 
Lasco

Lasco

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
1.470
Version
1909 WIN_10_Pro up_to_date
Nee Nee - das Vorgehen wäre wie folgt (siehe Screens):

Screens: Drauf-Klick zum Vergrößern)
offline-1.png


offline-2.png


offline-3.png


offline-4.png


Versprechen möchte ich nichts - aber einen Versuch wäre es wert ;)

BTW: Viel Erfolg - Jetzt muss ich meine Config nochmal "retouren" :)

Gruß - Lasco
 
A

anold

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20.04.2017
Beiträge
283
Ort
Hessen
Version
Pro 1809
System
Samsung Q330-JS04, 8 GB RAM, SSD
Moin,

Ich habe sowohl den Zugriff über IP als auch PC-Namen versucht
Also über das VPN bitte immer nur mit der IP Adresse arbeiten. Die Namensauflösung funktioniert für das entfernte Netz standardmäßig nicht.

Muss ich für den Zugriff noch irgendwelche Ports freigeben?
Nein.
Laut den Infos und Screenshots die du gepostet hast, funktioniert die VPN Verbindung.

Alle PC haben Benutzer/PW gesetzt,
Hier solltest du nochmal ganz genau schauen ob auch alles optimal eingerichtet ist. Ein nettes Sicherheitsfeature von Windows 10 ist nämlich direkt zu sagen, dass der Netzwerkpfad nicht gefunden werden kann, wenn etwas mit den Benutzer/PW nicht stimmt. Der Nutzen ist zwar fraglich, da man über einen Mitschnitt des Netzwerktraffic (z.B. mit Wireshark) sofort sieht, dass da was mit dem Benutzer/PW nicht korrekt ist. Aber naja...

Du solltest prinzipiel drauf achten, dass es entweder keine Benutzer mit dem selben Namen gibt, und falls es die mit selben Namen geben soll, dann dass auf jedenfall immer die PW identisch sind.
Dann ist darauf zu achten, dass die Benutzer mit denen auf die Freigabe zugegriffen werden soll lokal auf dem System Zugriffsrechte haben. (Eigenschaften -> Sicherheit)
Des Weiterem sollten die Benutzer auf die Freigabe Zugriffsrechte haben (Eigenschaften -> Freigabe -> erweiterte Freigabe -> Berechtigungen)
Sind in der Anmeldeinformationsverwaltung für den entfernten Rechner Anmeldeinfomationen hinterleget, die mal entfernen. Das kann auch zu solchen Problemen und Fehlermeldungen führen.

Und wenn es dann immer noch Probleme mit der Netzwerkfreigabe gibt mal den Lieblingsthread des Forums bei solchen Problemen komplett durcharbeiten.
 
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.826
Vielen Dank auch an anold.
Den "Lieblingsthread" kenne ich auswendig, obwohl mein Netzwerk seit Win98-Zeiten immer funktioniert.

Bin jetzt wieder zuhause(=anderes Netzwerk als gestern) und habe jetzt auch dieses Netzwerk mit dem o. g. Netzwerk per Fritz-VPN verbunden.
Da die Probleme dieselben sind, schmeiße ich jetzt das Handtuch.
Vielen Dank den Helfern.
 
Thema:

Netzwerkzugriff bei Fritzbox-VPN-Kopplung

Netzwerkzugriff bei Fritzbox-VPN-Kopplung - Ähnliche Themen

  • Netzwerkzugriff auf Windows 10 Home

    Netzwerkzugriff auf Windows 10 Home: Hallo! Ich habe hier ein Surface 6 mit Windows 10 Home mit einem Microsoft Konto und möchte von einem anderen Windows 10 pro auf den Windows 10...
  • WLAN - Netzwerkzugriff verweigert nach Update

    WLAN - Netzwerkzugriff verweigert nach Update: Nach dem jüngsten Update von windows 10 auf meinem Surface funktioniert der WLAN-Zugriff nicht mehr. Bis zu dem Zeitpunkt hat es reibungslos...
  • Blue Screen mit WSP_INVALID_OPERATION bei Bewegung und Netzwerkzugriff

    Blue Screen mit WSP_INVALID_OPERATION bei Bewegung und Netzwerkzugriff: Hallo zusammen, Ich kriege seit heute Mittag regelmäßig einen Blue Screen. Habe eigentlich nichts neues installiert. Habe dann nach googlen...
  • anonymer Netzwerkzugriff

    anonymer Netzwerkzugriff: Hallo, wie deaktiviere ich den anonymen Netzwerkzugriff in Windows 10? Weiterhin wie deaktiviere ich die Sichtbarkeit im Netzwerk? Kann mir...
  • Netzwerkzugriff intern/extern blockiert nach Aufbau VPN Verbindung

    Netzwerkzugriff intern/extern blockiert nach Aufbau VPN Verbindung: Hallo miteinand, ich habe bezüglich Windows 10 (pro 64) und VPN folgende 2 Problem. 1) Nachdem eine VPN Verbindung zu einem externen Server...
  • Ähnliche Themen

    Oben