Netzwerkübertragung langsam

Diskutiere Netzwerkübertragung langsam im Windows 10 Netzwerk & Internet Forum im Bereich Windows 10 Foren; Liebe Windows -Gemeinde, ich habe seit geraumer Zeit ein bestimmt bekanntes Problem, zu dem ich jedoch keine, für mich relevante Anwort gefunden...
R

Robert99

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
04.04.2018
Beiträge
5
Liebe Windows -Gemeinde,
ich habe seit geraumer Zeit ein bestimmt bekanntes Problem, zu dem ich jedoch keine, für mich relevante Anwort gefunden habe.
Die Netzwerkgeschwindigkeit zwischen den zwei Rechnern liegt bei einzelnen, großen Dateien bei korrekten, sehr guten 100MBit.
Wenn ich jetzt viele kleine Dateien (z.B. 500 mit der Größe 300kB) übertragen will, sinkt die Geschwindigkeit auf 3...4 kBit !
Bei meinen Versuchen hat eine Datenübertragung im Netzwerk von jedem dieser Rechner auf einen Windows10-Laptop (LAN) in beiden Richtungen eine normale Übertragung gezeigt.
Das heißt, nur die Übertragung zwischen den Windows 7-Rechnern ist problematisch !
Dies äußert sich auch bei Programmen, die im Netzwerk genutzt werden.
Noch eins: Dieses Verhalten habe ich erst seit geraumer Zeit, ich weiß leider nicht ab wann das so ist.
Vielleicht seit einem halben Jahr ? Thema Updates? Ich hatte das Problem vorher nicht !!! (keine Hardware verändert)
Ob Firewall oder Antivirus-Programme laufen oder nicht, spielt auch keine Rolle! Ich habe schon alles ausprobiert.
Wo könnte ich im Windows-System nachschauen ? Netzwerkadapter usw. Jeder Hinweis oder jedes Stichwort könnte weiterhelfen.
Wo sind die Experten ?
Ich danke schon jetzt jedem für einen Tipp ! Wenn jemand noch Angaben braucht, bitte posten.

Beste Grüße
Robert

2 Rechner, jeweils Windows 7 prof. 64bit, Version 6.1.7601 SP 1 Build 7601
RAM 8GB, Solid-State Festplatten 256 GB NTFS
Netzwerkadapter: Qualcomm Atheros AR8171/8175 PCI-E Gigabit Ethernet Controller (NDIS 6.20)
FritzBox 7490
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.108
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.356
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Vielleicht hilft es, die Verbindung zu optimieren. Ich würde in dem Fall zuerst Sack Opts aktivieren. Sack Opts bedeutet Selective Acknowledgement. Das bedeutet, im Normalfall werden kleine Daten-Pakete zu einem großen Daten-Paket gesammelt und dann übertragen. Ist Sack Opts aktiviert, werden auch kleine Pakete übertragen und bestätigt. Das verhindert, wenn z.B. die TTL (Time to Live eines übertragenen Datenpaketes, bis eine Antwort vom Empfänger erfolgt - erfolgt in der eingestellten Zeit keine Antwort, wird das Datenpaket verworfen und muss wiederholt übertragen werden) nicht optimal eingestellt ist und/oder der Empfänger-Server/Rechner ist zu langsam, verliert ein großes Paket Daten und muss wiederholt übertragen werden. Die Übertragungsgeschwindigkeit der Pakete sinkt dadurch im Schnitt. Die TTL wäre also mit den Sack Opts zusammen zu prüfen und einzustellen. Bei normaler Übetragungsgeschwindigkeit sollte die TTL auf 64 eingestellt sein. In Deinem Fall, da es sich um ein internes Netzwerk handelt, würde ich dann beide Rechner identisch einstellen.

Mit dem TCP-Optimizer (oder auch alternativen Internet-Tuning Tools) kannst Du das prüfen und einstellen.
https://winfuture.de/downloadvorschalt,3454.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Thomas62

Thomas62

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
2.468
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
Asrock 970M PRO3 AMD FX 8150 8x3,6GHz +16 GB Ram Nvidia GTX 970 4 GB
TCP-Optimizer

Ehrlich jetzt......?
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.108
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.356
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Mehr fällt Dir zum Thema und meinem Beitrag nicht ein? Ehrlich jetzt?
 
Thomas62

Thomas62

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
2.468
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
Asrock 970M PRO3 AMD FX 8150 8x3,6GHz +16 GB Ram Nvidia GTX 970 4 GB
Ne um die Zeit fällt mir zu dem

TCP-optimizer nur eines ein . STEINZEIT

Habe ich mal vor Ewigkeiten genutzt.

Würde ja mal eher die werte der Rechner vergleichen.Win 10 --Win 7

Ach laß mal es gibt ja hier auch Leute die Posten was
nur um mitzuteilen das sie zum Beitrag, nix beizutragen haben.
:blink
Um die mache ich mir die meisten sorgen !!!
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.108
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.356
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Ich weiß, das Tool ist uralt, aber auch für Win 10 einsetzbar. Ich habe es benannt, um die beiden Werte einstellen zu können. Mein Gedankenansatz ist ja, da der Geschwindigkeitseinbruch bei den kleinen Datenpaketen passiert, dass da was bei der Übertragung nicht optimal läuft bzw. eingestellt ist. Was es genau ist, lässt sich ja aus der Ferne schwer beurteilen, wenn man die Rechner mit ihren Konfigurationen nicht genauer kennt. Hier mal Sack Opts zu probieren, ist halt dabei meine Idee. Und ich schrieb, vielleicht hilft es.

Vielleicht hat jemand ja eine bessere Idee oder gar eine Lösung. Die möge er/sie dann gerne posten. :)
 
Thomas62

Thomas62

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
2.468
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
Asrock 970M PRO3 AMD FX 8150 8x3,6GHz +16 GB Ram Nvidia GTX 970 4 GB
Vielleicht hat jemand ja eine bessere Idee oder gar eine Lösung. Die möge er/sie dann gerne posten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

Robert99

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
04.04.2018
Beiträge
5
Hallo liebe Leute,
Dank erstmal für Eure Antworten !
Zur Sache: bis vor einem halben Jahr war der Datenverkehr völlig mormal, ohne Probleme.
Aber der jetzige Unterschied vom 100MBit zu 3kBit ist definitiv nicht NORMAL.
Ich habe derweil die Netzgeschwindigkeit mit NetIO gemessen:
TCP server listening.
TCP connection established ...
Receiving from client, packet size 1k ... 10.51 MByte/s Sending to client, packet size 1k ... 10.49 MByte/s
Receiving from client, packet size 2k ... 11.08 MByte/s Sending to client, packet size 2k ... 11.24 MByte/s
Receiving from client, packet size 4k ... 11.28 MByte/s Sending to client, packet size 4k ... 10.78 MByte/s
Receiving from client, packet size 8k ... 11.28 MByte/s Sending to client, packet size 8k ... 11.25 MByte/s
Receiving from client, packet size 16k ... 11.28 MByte/s Sending to client, packet size 16k ... 11.25 MByte/s
Receiving from client, packet size 32k ... 11.32 MByte/s Sending to client, packet size 32k ... 11.24 MByte/s
Done.
Scheint alles normal zu sein, der Fehler muss also woanders liegen, nicht im Netzwerk !?
Gibts noch Ideen ?
Viele Grüße
Robert
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.354
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Prüf einfach mal auf beiden Rechnern den eingesetzten Virenscanner! Möglicherweise ist ja der für diese Einbrüche verantwortlich!
 
Thomas62

Thomas62

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
2.468
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
Asrock 970M PRO3 AMD FX 8150 8x3,6GHz +16 GB Ram Nvidia GTX 970 4 GB
Unbenannt.JPG
Kannst auch auf AUTOMATISCHE AUSHANDLUNG z.b stellen.

Hattest du schon Treiber Aktualisiert.
 
R

Robert99

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
04.04.2018
Beiträge
5
Danke an alle, die geantwortet haben !
Lösung: Eine Einstellung in der Fritzbox war zwar angezeigt aber NICHT wirksam ! Erst durch nochmaliges Rücksetzen war die Gigabit-Einstellung auf dem entsprechenenden LAN-Anschluss korrekt ! Also aufgepasst.
Trotzdem ist die Datenrate bei der Übertragung von vielen kleinen Dateien um den Faktor 1000 ! geringer.
Das ist bemerkenswert, aber anscheinend bei Windows normal.
Gruß Robert
 
Thema:

Netzwerkübertragung langsam

Sucheingaben

win 10 langsam

,

netzwerkübertragung windows 10

Netzwerkübertragung langsam - Ähnliche Themen

  • Windows 10 Mail Programm öffnet sehr langsam

    Windows 10 Mail Programm öffnet sehr langsam: Windows 10 Mail Programm öffnet sehr langsam.
  • Seit Windows 10 Neuinstallation gestern Internetgeschwindigkeit (WLAN) langsam (außer Youtube?)

    Seit Windows 10 Neuinstallation gestern Internetgeschwindigkeit (WLAN) langsam (außer Youtube?): Hallo! Ich versuche schon den ganzen Tag rauszufinden, was mit meinem Laptop/WLAN los ist. Ich habe gestern Windows 10 Home neu installiert...
  • Seit Windows 10 Neuinstallation Internet (WLAN) langsam (außer Youtube?)

    Seit Windows 10 Neuinstallation Internet (WLAN) langsam (außer Youtube?): Hallo! Ich versuche schon den ganzen Tag rauszufinden, was mit meinem Laptop/WLAN los ist. Ich habe gestern Windows 10 Home neu installiert...
  • Planner langsam

    Planner langsam: Hallo. Wir nutzen im Unternehmen den Planner mit O365. Leider ist der Aufbau der Planner-Seiten im Edge, im Internet Explorer und in der...
  • Outlook 365 - Laden bzw. Anzeige von E-Mails plötzlich extrem langsam

    Outlook 365 - Laden bzw. Anzeige von E-Mails plötzlich extrem langsam: Hallo zusammen, ich weiß, die Frage wurde schon des Öfteren gestellt, doch keine Antwort hilft mir in meinem Fall weiter. Ich nutze Office 365...
  • Ähnliche Themen

    Oben