Netzwerkarte nicht Gigabit-Lan fähig

Diskutiere Netzwerkarte nicht Gigabit-Lan fähig im Windows 10 Netzwerk & Internet Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo Leute, Hatte vorher bei der Telekom VDSL 100. Seit letzten Mittwoch habe ich Magenta zu Hause XL 175. In meiner Fritzbox kommt die...
ullibaer

ullibaer

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
664
Ort
Langenfeld,Rheinland
Version
Windows 10 Home 64-Bit 1909
System
AMD FX 6100, 16 GB DDR 3, Geforce GTX 550 T ISamsung 750 EVO 250 GB SSD
Hallo Leute,
Hatte vorher bei der Telekom VDSL 100.
Seit letzten Mittwoch habe ich Magenta zu Hause XL 175.
In meiner Fritzbox kommt die Geschwindigkeit an, die zeigt sogar 200 Mbit/s im Download an.
Nur bei meinen 2 PC kommen nur 100 Mbit/s an.
Laut ASUS liegt das am Netzwerkarte in Board, die sind nicht Gigabit fähig.
Jetzt möchte ich mir bei Amazon 2 neue Netzwerkkarten mit Gigabit LAN und Windows 10 kompatibel bestellen. Nicht allzu teuer. Was sollte ich da beachten? PCI oder PCI Express ?
Bitte euch um Rat.
Danke im voraus.

Gruß Ulli
 
M

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
1.077
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 1903
System
2 Desktop - 1 Tablet
Was steht den im Gerätemanager ?
Und mein Netzwerkadapter ist schon einige Jahre alt !

Netzwerk.JPG
 
ullibaer

ullibaer

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
664
Ort
Langenfeld,Rheinland
Version
Windows 10 Home 64-Bit 1909
System
AMD FX 6100, 16 GB DDR 3, Geforce GTX 550 T ISamsung 750 EVO 250 GB SSD
Da muss ich zu Hause mal nachsehen. Melde mich später oder morgen.
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
3.512
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
WIE sind die beiden PC's an die Fritz!Box angebunden? Per LAN-Kabel? Mit Switch dazwischen? Wenn ja, kann der Switch Gigabit LAN?

Welche Fritz!Box? In der Fritz!Box kann man die einzelnen Ports auf 100 MBit/s oder auf 1 GBit/s festlegen.

FB-Ports.jpg


Was ist bei Dir eingestellt?
 
ullibaer

ullibaer

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
664
Ort
Langenfeld,Rheinland
Version
Windows 10 Home 64-Bit 1909
System
AMD FX 6100, 16 GB DDR 3, Geforce GTX 550 T ISamsung 750 EVO 250 GB SSD
Hallo Sabine,

Es ist die Fritzbox 7590. Ja, an der Box ist ein 5-Port Gigabit-Switch von Netgear angeschlossen. Das Model heißt GS 105.

Gigabit-Unmanaged-Switch-Serie

Eingestellt ist in der FB 7590 Power Mode.
Ja, beide PC sind über Lankabel mit der Fritzbox / Netgear Switch verbunden.

Gruß Ulli
 

Anhänge

ungarnjoker

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
2.442
Ort
In Ungarn am Balaton, vorher im schönen Hamburg
Version
2004 (Build 19041.329)
System
MSI GL72 6QFi781FD 16GB RAM 250GB int. SSD + ca. 20TB extern an diversen USB-2,3&C, nVIDIA GTX960M
Und der Switch kann an dem Port auch 1000 und nicht nur 100?
 
ullibaer

ullibaer

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
664
Ort
Langenfeld,Rheinland
Version
Windows 10 Home 64-Bit 1909
System
AMD FX 6100, 16 GB DDR 3, Geforce GTX 550 T ISamsung 750 EVO 250 GB SSD
Ja, der Switch kann an jedem Port 10/100/1000 mbit/s.
Wenn 2 grüne LEDs blinken, sind 1000 mbit/s aktiv. Glaube, da hängt auch der PC dran.
 

Anhänge

ungarnjoker

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
2.442
Ort
In Ungarn am Balaton, vorher im schönen Hamburg
Version
2004 (Build 19041.329)
System
MSI GL72 6QFi781FD 16GB RAM 250GB int. SSD + ca. 20TB extern an diversen USB-2,3&C, nVIDIA GTX960M
Laut Deiner Downloadmessung kommen ja nur 91 MBit an. Von der Soll-Leistung darfst Du nicht ausgehen. Das ist eben nur Soll und nicht Ist.
 
ullibaer

ullibaer

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
664
Ort
Langenfeld,Rheinland
Version
Windows 10 Home 64-Bit 1909
System
AMD FX 6100, 16 GB DDR 3, Geforce GTX 550 T ISamsung 750 EVO 250 GB SSD
Laut Deiner Downloadmessung kommen ja nur 91 MBit an. Von der Soll-Leistung darfst Du nicht ausgehen. Das ist eben nur Soll und nicht Ist.
Ich wäre ja schon zufrieden, wenn ich 145 Mbit/s reinbekommen würde.
In der Fritzbox 7590 kommen ja sogar 200 Mbit/s an, nur am PC nicht.
Das Kabel an diesem PC wurde erst vor ein paar Wochen neu angeschlossen. Es ist ein Cat 7 Lankabel.
Nun hatte ich gestern bei ASUS angerufen. Ich wollte eigentlich nur wissen, ob der Lan-Port auf beiden Mainboards Gigabit fähig ist.
Man sagte mir bei ASUS: " nein, ich müsse mir eine andere Netzwerkkarte kaufen. Ein neuer Treiber würde da auch nicht helfen "
Es ist 1x das ASUS M4-A89TD-Pro USB 3, und 1x das ASUS Sabbertooth 990 FX Mainboard.
 
AdminLizzy

AdminLizzy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
31.01.2020
Beiträge
231
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Home Insider, am besten immer aktuell
System
Asrock B450M Pro4, BIOS 3.50; AMD Ryzen 3 2200G; 16 GB Kit Corsair DDR 4; MSI GTX 1050 Ti 4 GB uvm.
Nach meinem Wissen hat der Gigabit-Port am Router oder an der Netzwerkkarte wenig damit zu tun, wie hoch die Datenübertragungsrate der Leitung ist, die letztendlich über deinen Netzanbieter bei dir am PC ankommt.
Wenn die Soll-Rate 100 MBit/s ist, kommt noch lange nicht genau so viel bei dir an, obwohl du dafür bezahlst.

Das ist alles, was ich auch aus meiner Zeit beim rosa Riesen behalten habe.
Vielleicht kann das sonst jemand gerne besser erläutern.
#
Außerdem, das erstgenannte Board hat Gigabit-Lan
Anmerkung 2020-05-30 002010.png


Das sollte sich ähnlich verhalten mit dem Sabertooth.
 
Zuletzt bearbeitet:
ungarnjoker

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
2.442
Ort
In Ungarn am Balaton, vorher im schönen Hamburg
Version
2004 (Build 19041.329)
System
MSI GL72 6QFi781FD 16GB RAM 250GB int. SSD + ca. 20TB extern an diversen USB-2,3&C, nVIDIA GTX960M
Ich wäre ja schon zufrieden, wenn ich 145 Mbit/s reinbekommen würde.
In der Fritzbox 7590 kommen ja sogar 200 Mbit/s an, nur am PC nicht.
Ist aber nunmal nicht. damit musst Du Dich abfinden oder den Provider wechseln. Ob der allerdings besser ist, stellt sich hinterher heraus. Risiko. Und was die Fritz da angibt, kann ich Dir auch nicht sagen. Vielleicht ist das die maximal mögliche Übertragungsrate des DSLAM-Kastens der Telekom.

Es bringt also nichts, wenn Du eine oder zwei neue Karten einbaust. Dadurch kriegst Du keine höhere Datenrate. Und ob PCI oder PCI Express spielt eh keine Rolle. Die können beide die 1000.
 
AdminLizzy

AdminLizzy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
31.01.2020
Beiträge
231
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Home Insider, am besten immer aktuell
System
Asrock B450M Pro4, BIOS 3.50; AMD Ryzen 3 2200G; 16 GB Kit Corsair DDR 4; MSI GTX 1050 Ti 4 GB uvm.
Anmerkung 2020-05-30 003012.png


Eine Frage, hast du irgendwelche Änderungen unter "Erweitert" vorgenommen (zu sehen linkes, kleines Fenster im Screenshot)?

Falls ja, Netzwerk zurücksetzen und Windows neustarten. Danach wird der Netzwerkadapter neu eingerichtet.
 
ullibaer

ullibaer

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
664
Ort
Langenfeld,Rheinland
Version
Windows 10 Home 64-Bit 1909
System
AMD FX 6100, 16 GB DDR 3, Geforce GTX 550 T ISamsung 750 EVO 250 GB SSD
ja, du hast Recht. Hatte ja auch schon auf der Homepage von ASUS nachgeschaut und das gleiche da gelesen. Gigabit Lan bei beiden Mainboards.
Und Giga heißt für mich 1000.
Hier mal Status von Ethernet ( mein PC ), und von meinem Kumpel. Bei ihm steht statt 100 Mbit/s 1 GB/s. Ebenso bei meiner Freundin. In ihrem PC ist ein ca. 5 Jahre altes Gigabyte Mainboard.
Wir 3 sind alle bei der Telelekom. Meine Freundin hat VDSL 50, mein Kumpel VDSL 100, aber er bekommt auch nur knapp 70 Mbit/s rein, da er zu weit von dem Kasten wohnt!
Post automatically merged:

Anhang anzeigen 35131

Eine Frage, hast du irgendwelche Änderungen unter "Erweitert" vorgenommen (zu sehen linkes, kleines Fenster im Screenshot)?

Falls ja, Netzwerk zurücksetzen und Windows neustarten. Danach wird der Netzwerkadapter neu eingerichtet.
Ja, habe ich. Wie setze ich denn das Netzwerk zurück?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
AdminLizzy

AdminLizzy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
31.01.2020
Beiträge
231
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Home Insider, am besten immer aktuell
System
Asrock B450M Pro4, BIOS 3.50; AMD Ryzen 3 2200G; 16 GB Kit Corsair DDR 4; MSI GTX 1050 Ti 4 GB uvm.
Anmerkung 2020-05-30 010528.png


Einstellungen, Netzwerk und Internet, Status und ganz nach unten scrollen. So in etwa sollte es auch bei deiner Windows-Version aussehen. Ich habe die Insider-Version 19635.1 drauf.
 
ullibaer

ullibaer

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
664
Ort
Langenfeld,Rheinland
Version
Windows 10 Home 64-Bit 1909
System
AMD FX 6100, 16 GB DDR 3, Geforce GTX 550 T ISamsung 750 EVO 250 GB SSD
Ja, sieht bei mir so aus. Windows 10 Home 1909 64-Bit. Das Funktionsupdate kam noch nicht.
Dann mache ich das mal!
Post automatically merged:

Guten Morgen,
Habe eben das Netzwerk zurückgesetzt. Dann kam ein blaues Fenster, in dem stand, das der PC nach 5 Minuten automatisch neugestartet wird.
Habe aber dann sofort den Neustart gemacht.
Leider ist alles so wie vorher auch.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
7.409
Version
.............2004 Pro 64 bit Build 19041.329
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
@ullibaer - was Du rot im 3. Screen gekennzeichnet hast, ist die technische Eigenschaft Deines Adapters. Das hat nichts damit zu tun, was Dein Provider liefert, sondern bedeutet, was Dein Adapter theoretisch kann.

Deine beiden Boards sind mit jeweils einem 1 Gbit-LAN-Adapter ausgestattet. Also müsste in der Anzeige auch wie folgt erscheinen

00 00 02.jpg


Ist das nicht der Fall, ist Irgendwas in Deiner Netzwerk-Konstruktion verkonfiguriert.

Ich vermute ein technisches Schaltproblem im Zusammenhang mit dem Switch und hier auch wieder im Zusammenhang mit der gesamten Netzwerk-Konfiguration.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
1.077
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 1903
System
2 Desktop - 1 Tablet
Die 1Gbit hatte ich ja schon bei meinem 10 Jahre alten Board ! Versuche doch mal eine große Datei von einem zu anderen PC zu übertragen. Dann beobachte die Geschwindigkeit.
 
AdminLizzy

AdminLizzy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
31.01.2020
Beiträge
231
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Home Insider, am besten immer aktuell
System
Asrock B450M Pro4, BIOS 3.50; AMD Ryzen 3 2200G; 16 GB Kit Corsair DDR 4; MSI GTX 1050 Ti 4 GB uvm.
@ullibaer
Da das Netzwerk zurücksetzen nicht das Ergebnis gebracht hat, vermute ich, wie bereits von @runit angesprochen, dass der Switch hier evtl der Schuldige ist.
Das Gerät hat ebenso wie dein Router eine Menü-Oberfläche zur Konfiguration. Rufe diese doch auf und schaue nach, was eingestellt ist.

Außerdem, welches Modell von Netgear hast du nun? Der Screenshot in #7 ist da nicht eindeutig, dort sind zwei Modellbezeichnungen ersichtlich. :hm

Edit:
Eine Frage, an welchem der beiden Geräte ist der PC angeschlossen?
Schließe versuchsweise den PC direkt an den Router, ob sich die Anzeige verändert von 100 MBit/s auf 1GBit/s.
 
Zuletzt bearbeitet:
ungarnjoker

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
2.442
Ort
In Ungarn am Balaton, vorher im schönen Hamburg
Version
2004 (Build 19041.329)
System
MSI GL72 6QFi781FD 16GB RAM 250GB int. SSD + ca. 20TB extern an diversen USB-2,3&C, nVIDIA GTX960M
Das Gerät hat ebenso wie dein Router eine Menü-Oberfläche zur Konfiguration. Rufe diese doch auf und schaue nach, was eingestellt ist.
Außerdem, welches Modell von Netgear hast du nun? Der Screenshot in #7 ist da nicht eindeutig, dort sind zwei Modellbezeichnungen ersichtlich. :hm
Das sind Beides unmanaged Switches, haben also keinerlei Bedienoberfläche und man kann deshalb nichts einstellen. Die laufen mit einer automatischen Erkennung auf 1000 oder 100 MBit.

Ich würde daher mal empfehlen, die Karten zu entfernen, die Treiber zu deinstallieren und dann die Karten wieder einzubauen und neu erkennen zu lassen. Danach (bzw. vorher) die Treiber von der Herstellerseite runterzuladen und zu installieren. Dann Neustart und sehen, ob es nun richtig läuft. Alles Andere siehe meine Postings von weiter oben.
 
Zuletzt bearbeitet:
ullibaer

ullibaer

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
664
Ort
Langenfeld,Rheinland
Version
Windows 10 Home 64-Bit 1909
System
AMD FX 6100, 16 GB DDR 3, Geforce GTX 550 T ISamsung 750 EVO 250 GB SSD
Hallo,
Die Lan-Karten sind doch auf den Mainboards. Da kann ich nichts entfernen. Werde mir eine PCI Gigabit-Lan Karte mit 10/100/1000 Mbit/s bestellen.
Die Geschwindigkeit kommt ja am Router an. Nur nicht an den PCs.
Und nun habe ich öfters am Tag Internetausfälle und die Power/DSL-led blinkt. Heute schon 2x.
Habe die Fritzbox nun auf max. Leistung laufen, vorher max. Stabilität. Dann den Router mal 5 Minuten vom Strom getrennt.
Danach DSL Speedtests gemacht, und dazu Norton Security Online für 15 Minuten deaktiviert.
Aber es gab kein besseres Ergebnis.

Gruß Ulli
 

Anhänge

Thema:

Netzwerkarte nicht Gigabit-Lan fähig

Netzwerkarte nicht Gigabit-Lan fähig - Ähnliche Themen

  • Broadcom NetLink (TM)-Gigabit-Ethernet.

    Broadcom NetLink (TM)-Gigabit-Ethernet.: Hallo, habe seit kurzem das Problem mit dem Ethernet Controler und Netzwerkcontroler, Lan Broadcomm und Atheros, die Treiber werden gefunden...
  • Windows 10 Gigabit LAN erzwingen

    Windows 10 Gigabit LAN erzwingen: Hallo, ich habe Windows 10 Pro (17763.253) und einen Realtek® 8111E Gigabit LAN Controller. Seit kurzem funktioniert dieser Controller nur noch...
  • Surface Book 2 und Microsoft Surface USB 3.0 Gigabit Ethernet Adapter: System meldet Migrationsprobl

    Surface Book 2 und Microsoft Surface USB 3.0 Gigabit Ethernet Adapter: System meldet Migrationsprobl: Ich habe mir den original Microsoft Surface USB 3.0 Gigabit Ethernet Adapter für mein Surface Book 2 gekauft um an LAN Zugang zu erhalten. Die...
  • Surcface Book Book 2 and Microsoft Surface USB 3.0 Gigabit Ethernet Adapter

    Surcface Book Book 2 and Microsoft Surface USB 3.0 Gigabit Ethernet Adapter: Ich habe mir den original Microsoft Surface USB 3.0 Gigabit Ethernet Adapter für mein Surface Book 2 gekauft um an LAN Zugang zu erhalten. Die...
  • Ähnliche Themen
  • Broadcom NetLink (TM)-Gigabit-Ethernet.

    Broadcom NetLink (TM)-Gigabit-Ethernet.: Hallo, habe seit kurzem das Problem mit dem Ethernet Controler und Netzwerkcontroler, Lan Broadcomm und Atheros, die Treiber werden gefunden...
  • Windows 10 Gigabit LAN erzwingen

    Windows 10 Gigabit LAN erzwingen: Hallo, ich habe Windows 10 Pro (17763.253) und einen Realtek® 8111E Gigabit LAN Controller. Seit kurzem funktioniert dieser Controller nur noch...
  • Surface Book 2 und Microsoft Surface USB 3.0 Gigabit Ethernet Adapter: System meldet Migrationsprobl

    Surface Book 2 und Microsoft Surface USB 3.0 Gigabit Ethernet Adapter: System meldet Migrationsprobl: Ich habe mir den original Microsoft Surface USB 3.0 Gigabit Ethernet Adapter für mein Surface Book 2 gekauft um an LAN Zugang zu erhalten. Die...
  • Surcface Book Book 2 and Microsoft Surface USB 3.0 Gigabit Ethernet Adapter

    Surcface Book Book 2 and Microsoft Surface USB 3.0 Gigabit Ethernet Adapter: Ich habe mir den original Microsoft Surface USB 3.0 Gigabit Ethernet Adapter für mein Surface Book 2 gekauft um an LAN Zugang zu erhalten. Die...
  • Oben