Netzwerkadapter deaktivieren

Diskutiere Netzwerkadapter deaktivieren im Windows 10 Netzwerk & Internet Forum im Bereich Windows 10 Foren; Tach allerseits, obwohl es in allen besseren Hotels WLAN-Zugänge, überwiegend auch kostenlos, gibt, nehme ich auf Reisen lieber meinen WLAN-Stick...
august_burg

august_burg

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
08.10.2014
Beiträge
448
Ort
Osnabrück
Version
Windows 10 Pro 1909 (Build 18363.388)
System
Gigabyte Z 270P-D3 / Intel Core i5 - 6600 /16 GB Corsair DDR 4 / Intel HD Graphics 530
Tach allerseits,

obwohl es in allen besseren Hotels WLAN-Zugänge, überwiegend auch kostenlos, gibt, nehme ich auf Reisen lieber meinen WLAN-Stick in Betrieb.
Zum einen aus Sicherheitsgründen, zum anderen w/ der Unabhängigkeit von den jeweiligen Hotel-Formalitäten.

Vor Inbetriebnahme des Sticks deaktiviere ich den im Laptop eingebauten Adapter, um "technischen Salat" zu vermeiden. Hat bisher immer alles prima geklappt.

Ich würde gern von den Experten wissen, ob mein Vorgehen bzw. meine Überlegungen richtig sind, oder ob ich zuviel Aufwand betreibe.
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
RedFlag

RedFlag

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.07.2017
Beiträge
949
Version
14393
System
I7, 3,5GHz @4,2GHz ,16GBRAM, EVGA NVIDIA1070, EVGAX99Classified, Creative SoundBlaster Zx
Moment:

Du nimmst lieber deinen WLAN-Stick als das eingebaute WLAN-Modul?

Jetzt verstehe ich nicht was da der grosse Unterschied ist, ausser der Aufwand einen zusätzlichen WLAN-Stick mitzuführen?
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.643
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@RedFlag
Er meint wohl einen Surfstick!

@august_burg
Warum sollte es da technischen Salat geben? Wenn Windows angewiesen wird, die Verbindung über Deinen Stick aufzubauen reicht das völlig aus. Selbst das deaktivieren des Wlan-Adapters ist nicht notwendig.
 
august_burg

august_burg

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
08.10.2014
Beiträge
448
Ort
Osnabrück
Version
Windows 10 Pro 1909 (Build 18363.388)
System
Gigabyte Z 270P-D3 / Intel Core i5 - 6600 /16 GB Corsair DDR 4 / Intel HD Graphics 530
klar, Surfstick ist gemeint !

Ansonsten: Verstanden, besten Dank.
 
Harald aus RE

Harald aus RE

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.10.2015
Beiträge
525
Ort
neben Herne
Version
keine
System
INTEL Core i7-3770K 3,5GHz LGA1155;MB ASUS 1155 P8Z77-WS;WIN7 Prof32bit;
klar, Surfstick ist gemeint !

Ansonsten: Verstanden, besten Dank.
Hi@

mein Surfstick = Web'n'walk funktioniert nur dann, wenn ich an meinem alten Laptop W-LAN eingeschaltet habe.
Habe aber sonst keine weiteren Erfahrung damit.

Gruß Harald
 
C

chakkman

Sollte kein Problem sein, du musst sicher nicht deinen WLAN-Adapter deaktivieren.
 
august_burg

august_burg

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
08.10.2014
Beiträge
448
Ort
Osnabrück
Version
Windows 10 Pro 1909 (Build 18363.388)
System
Gigabyte Z 270P-D3 / Intel Core i5 - 6600 /16 GB Corsair DDR 4 / Intel HD Graphics 530
Anschlußfrage:

Mein Vodafone-Stick ist auf 7,2 Mbit/s (3,5 G) ausgelegt. Lt. "Zack-Speedtest" (AVM/FritzBox) erreiche ich aktuell im Urlaub an der Nordsee durchschn. 5 Mbit/s.
Das Hotel-WLAN erreicht gemessen durchschn. 10 Mbit/s, wobei ganz nebenbei darauf hingewiesen wird, daß das Netz ungesichert ist. Soweit zu den Fakten.

Was mich irritiert, ist die subjektive Empfindung, daß mein Stick mindestestens genauso schnell unterwegs ist, wie das Hotel-Netz.
Im Gegenteil, die Downloads gehen gefühlt deutlich schneller vonstatten.

Leide ich unter "Sonneneinwirkung", oder was ist eine mögliche Begründung für diese "Erscheinung" ?
 
B

BlueNinja2017

Surf Stick lohnt nur als LTE und dann kommt immer darauf an, wie das Netz ausgebaut ist.
Ich habe für solche Zwecke einen mobilen WLAN Router mit LTE SimKarte.
Das funktioniert hervorragend für Handy, Tablet und Laptop.
Als Netze taugen nur Telekom und Vodafone was.
WLAN an Ost und Nordsee ist sehr schlecht ausgebaut.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
2.266
Version
Verschiedene WIN 10
Als Netze taugen nur Telekom und Vodafone was.
WLAN an Ost und Nordsee ist sehr schlecht ausgebaut.
Danke für das akribische Ausmessen aller verfügbaren Netze, jetzt ist mir endlich klar, dass ich in meinem Netz nicht mobil surfen kann.
Das mit dem schlecht ausgebautem WLAN an Ost- und Nordsee ist mir auch schon aufgefallen, es ist dort kein Connect an mein WLAN in Süddeutschland möglich.
Aber zurück zum Thema, es ging um die Notwendigkeit, den Netzwerkadapter zu deaktivieren, das ist nicht nötig.
 
B

BlueNinja2017

Aber zurück zum Thema, es ging um die Notwendigkeit, den Netzwerkadapter zu deaktivieren, das ist nicht nötig.
Wenn du WLAN benötigst musst du natürlich den WLAN Adapter auf ein stellen.
Wenn du mit dem Surfstick ins Netz gehen möchtest, dann kannst du den WLAN Adapter deaktivieren.
 
C

chakkman

LTE ist schon lohnenswert. Und T-Mobile wird sicherlich den besten Ausbau haben, so ist es immer zu lesen. Ob die anderen jetzt wirklich schlecht sind, in dem Bereich, in dem man mobil ins Internet gehen will, tja... das müsste man dann wohl ausprobieren. Kann nur sagen, dass E-Plus/O2 nicht so schlecht sind, da ja auch die Netzte zusammengelegt wurden, ist ja alles Telefonica jetzt.

Am Ende vielleicht mal die Ausbaukarten der Anbieter anschauen.

Hier ist die von T-Mobile: https://www.telekom.de/start/netzausbau?wt_mc=as_zm_134386:789038:2546721:17780446

Vodafone: https://www.vodafone.de/hilfe/detail-ansicht-netzabdeckung.html

Telefonica: https://www.telefonica.de/netze/mobilfunknetz/netzabdeckung.html
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BlueNinja2017

@chakkman
Ich spreche aus Erfahrung.
An Ostsee und Nordsee ist Telekom und Vodafone Spitzenreiter.
Aber in vielen Gebieten leider nur Edge.
O2 inc. E-Plus ist ganz schlecht und nicht zu empfehlen. Ich fahre schon jahrelang an die Küste.
Nutze dann notgedrungen WLAN Hotspots in Tourist Info oder Haus des Gastes.
Beste offene WLAN war bis jetzt in Grömitzer Welle.
 
Thema:

Netzwerkadapter deaktivieren

Sucheingaben

windows10 fast ring

,

ist ein Surfstick ein Netzwerkadapter

,

Netzwerkadapter deaktivieren

,
netzwerk adapter deaktivieren
, netzwerkkarte remote deaktivieren windows 10, netzwerkadapter deaktivieren win 10

Netzwerkadapter deaktivieren - Ähnliche Themen

  • Windows 10 - WLAN funktioniert nicht - kein Netzwerkadapter installiert?

    Windows 10 - WLAN funktioniert nicht - kein Netzwerkadapter installiert?: Hallo! Seit kurzem funktioniert die WLAN-Option auf meinem Laptop nicht mehr. Ich habe Windows 10 installiert. Die Problemanalyse sagt, dass ich...
  • Treiber (Qualcomm Atheros QCA9377) für den Netzwerkadapter

    Treiber (Qualcomm Atheros QCA9377) für den Netzwerkadapter: Seit den letzten Windows-Updates für Win 10 funktioniert der Treiber (Qualcomm Atheros QCA9377) für den Netzwerkadapter nicht mehr. Es ist also...
  • Netzwerkadapter defekt

    Netzwerkadapter defekt: Hallo, plötzlich bekomme ich keine drahtlose Verbindung zum Router, nur mit dem LAN-Kabel, bei allen anderen Geräten gibt es das Problem nicht...
  • Name des Netzwerkadapters

    Name des Netzwerkadapters: Wo finde ich bei einem Lenovo ideapad 110 den Namen des Netzwerkadapters
  • Seit treiber update geht Netzwerkadapter nicht mehr.

    Seit treiber update geht Netzwerkadapter nicht mehr.: Hallo. Habe gerade mein Netzwerkadapter Treiber Geupdated aber jetzt geht es irgendwie nicht mehr. Screenshot: http://prntscr.com/m0fups...
  • Ähnliche Themen

    Oben