".NET Framework 4.7 Advanced Services" deaktivieren geht nicht?

Diskutiere ".NET Framework 4.7 Advanced Services" deaktivieren geht nicht? im Windows 10 Updates & Patches Forum im Bereich Windows 10 Foren; Ich wollte das Windows-Feature ".NET Framework 4.7 Advanced Services" deaktivieren aufgrund eines Problems(Windows-Update). Wenn ich das Schwarze...
Z

Zeto

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.07.2019
Beiträge
13
Ich wollte das Windows-Feature ".NET Framework 4.7 Advanced Services" deaktivieren aufgrund eines Problems(Windows-Update). Wenn ich das Schwarze Kästschten weg mache und auf ok klicke lädt er erstmal. Entweder es kommt eine Fehlermeldung das die Änderungen nicht übernommen werden können, oder er lässt mich den PC neustarten und sagt mir dort das die Änderungen nicht übernommen werden können und der Vorgang rückgängig gemacht wird.
".NET Framework 3.5 (enthält .NET 2.0 und 3.0" kann ich jedoch Problemlos deaktivieren.
Mein Betriebssystem: Windows 10 Home 64-Bit
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.087
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wer hat Dir denn empfohlen .NET Framework 4.7 Advanced Services zu deaktivieren? Welche Probleme gibts mit Windows Update? Warum denkst Du, dass das problemlos mögliche deaktivieren von .NET Framework 3.5 (enthält .NET 2.0 und 3.0) einen Ausblick auf mögliche Lösungen erlauben könnte?

Schau in den Zuverlässigkeitsverlauf, der sollte unter "Kritische Ereignisse" Fehlermeldungen auflisten. Was für Fehlermeldungen und -codes gibt Windows Update zurück? Die Komponenten des .NET Framework 4.7 könnten schlicht in Benutzung durch Programme, Dienste und Tools sein und deshalb weigert sich Windows dessen Deaktivierung vorzunehmen. Ist ja schliesslich eine essentielle Systemkomponente, die praktisch von jedem modernen Programm genutzt wird.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
3.640
Version
Verschiedene WIN 10
Und was war das für ein Problem?
Ich musste für ein Windows-Update noch nie dot-net deaktivieren.
 
Z

Zeto

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.07.2019
Beiträge
13
Wer hat Dir denn empfohlen .NET Framework 4.7 Advanced Services zu deaktivieren? Welche Probleme gibts mit Windows Update? Warum denkst Du, dass das problemlos mögliche deaktivieren von .NET Framework 3.5 (enthält .NET 2.0 und 3.0) einen Ausblick auf mögliche Lösungen erlauben könnte?

Schau in den Zuverlässigkeitsverlauf, der sollte unter "Kritische Ereignisse" Fehlermeldungen auflisten. Was für Fehlermeldungen und -codes gibt Windows Update zurück? Die Komponenten des .NET Framework 4.7 könnten schlicht in Benutzung durch Prgramme, Dienste und Tools sein und deshalb weigert sich Windows dessen Deaktivierung vorzunehmen. Ist ja schliesslich eine essentielle Systemkomponente, die praktisch von jedem modernen Programm genutzt wird.
Es geht darum dass ich das Windows 10 Funktionsupdate 1903 installieren möchte. Jedoch kommt die Fehlermeldung "could not configure one or more system components". Die Windows-Features .NET Framewok zu deaktieren scheint eine Lösung dafür zu sein laut Internetrecherchhe (Chip, Giga).
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
3.640
Version
Verschiedene WIN 10
OMG, glaube doch nicht diesen Unsinn!
Diese Zeitungen / deren Onlineauftritte sind seit Jahren nicht mehr ernst zu nehmen.
Nenne doch lieber Fehlermeldungen. Und erzähle mal, wie das Update gemacht werden soll.
Dann kann man Dir auch helfen.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.087
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Laut Internetrecherche stützt Du Dich auf eine Lösung von 2016, deren Hintergrund niemals wirklich aufgeklärt wurde. Aber, gerade weil dieses Problem so alt ist, würde ich doch eher dazu raten mal Deinen Rechner unter die Lupe zu nehmen und die von Dir selbst installierten Programme als Auslöser in Betracht zu ziehen. Denn meist sind es gar keine Windows Probleme, sondern im Hintergrund laufende Programme wie Virenscanner und ähnliches - die verhindern, dass diese Komponenten aktualisiert werden können.

Ohne genaue Fehlermeldungen und -codes, worum ich extra gebeten hatte, ist da sowieso keine gültige Aussage zu treffen. Denn nur die geben Aufschluss darüber wo der Fehler zu suchen ist.
 
Z

Zeto

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.07.2019
Beiträge
13
OMG, glaube doch nicht diesen Unsinn!
Diese Zeitungen / deren Onlineauftritte sind seit Jahren nicht mehr ernst zu nehmen.
Nenne doch lieber Fehlermeldungen. Und erzähle mal, wie das Update gemacht werden soll.
Dann kann man Dir auch helfen.
Also ich habe unter Windows-Update das neue Funktionsupdate "Funktionsupdatefür Windows 10, Version 1903" heruntergeladen. Danach kommt der Hinweis dass ich den PC neustarten soll was ich auch getan habe. Als nächstes wird das Update verarbeitet und irgendwann einmal bei 30 % und beim nächten Versuch bei 50 % wird der PC neugestartet mit der Fehlermeldung "could not configure one or more system components". Ich kann dann nur auf ok klicken und Windows macht den Vorgang rückgängig.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
3.640
Version
Verschiedene WIN 10
Dann antworte mal auf die Fragen von @areiland, besonders die genaue Bezeichnung der AV-Software.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.087
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Du hast aber schon dafür gesorgt, dass keinerlei USB Datenträger angeschlossen sind, während diese Aktualisierung stattfindet? Denn dass es ein Problem gibt, wenn im System USB Datenträger zu finden sind, das ist ein bekanntes Problem bei der 1903.

Und nochmal: Fehlermeldungen und -codes aus dem Zuverlässigkeits- und dem Updateverlauf nennen - das wäre wichtiger als die xte Wiederholung der Meldung "could not configure one or more system components".
 
Z

Zeto

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.07.2019
Beiträge
13
Laut Internetrecherche stützt Du Dich auf eine Lösung von 2016, deren Hintergrund niemals wirklich aufgeklärt wurde. Aber, gerade weil dieses Problem so alt ist, würde ich doch eher dazu raten mal Deinen Rechner unter die Lupe zu nehmen und die von Dir selbst installierten Programme als Auslöser in Betracht zu ziehen. Denn meist sind es gar keine Windows Probleme, sondern im Hintergrund laufende Programme wie Virenscanner und ähnliches - die verhindern, dass diese Komponenten aktualisiert werden können.

Ohne genaue Fehlermeldungen und -codes, worum ich extra gebeten hatte, ist da sowieso keine gültige Aussage zu treffen. Denn nur die geben Aufschluss darüber wo der Fehler zu suchen ist.
Als Fehlermeldung wird angezeigt:
" Die amgeforderten Änderungen konnten nicht abgeschlossen werden.

Die Änderungen konnten nicht abgeschlossen werden. Starten Sie den Computer neu, und wiederholen Sie den Vorgang.

Fehlercode: 0x800F0922
"
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.087
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Und der Fehlercode: 0x800F0922 ist im Zusammenhang mit dem USB Problem schon aufgetreten!
 
Z

Zeto

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.07.2019
Beiträge
13
Du hast aber schon dafür gesorgt, dass keinerlei USB Datenträger angeschlossen sind, während diese Aktualisierung stattfindet? Denn dass es ein Problem gibt, wenn im System USB Datenträger zu finden sind, das ist ein bekanntes Problem bei der 1903.

Und nochmal: Fehlermeldungen und -codes aus dem Zuverlässigkeits- und dem Updateverlauf nennen - das wäre wichtiger als die xte Wiederholung der Meldung "could not configure one or more system components".
Im Updateverlauf wird folgendes angezeigt: "Letzter fehlerhafter Installationsversuch: ‎11.‎07.‎2019 – 0xc1900101"
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.087
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Auch dieser Fehlercode weist in Richtung USB!
 
Z

Zeto

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.07.2019
Beiträge
13
Ich habe eine Externe USB-HDD-Festplatte ich kann diese entfernen und es dann nochmal versuchen
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.087
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Sämtliche USB Datenträger und nicht nur einen! Also auch an SD Karten und Sticks und so fort denken.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
3.640
Version
Verschiedene WIN 10
Ich würde vorschlagen, die offenen Fragen alle mal abzuarbeiten diese Fehlernummer 0x800F0922 ist jedenfalls seit 2015 bekannt in Verbindung mit Security-Suiten und VPN.
USB ist eine Problematk, die mit der aktuellen Version auftritt.
 
TortyBerlin

TortyBerlin

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.06.2016
Beiträge
1.030
Ort
Berlin
Version
W10 (aktuellste Version)
System
HP 84D0 , AMD A4-9125 R3, Crucial CT8G48SFS8266 (8GB), AMD Radeon R3 600 MHz, Crucial CT1000M (SSD),
Z

Zeto

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.07.2019
Beiträge
13
Ich habe das AV-Programm "Bitdefender Internet Secrurity". Ich möchte eigentlich ungerne mein AV-Programm deinstallieren. Reicht es wenn ich das AV-Programm deaktiviere also sämtlichen Schutz. Ich weiß nicht ob mein Abonnement entfählt wenn ich das AV-Programm deinstalliere.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
3.640
Version
Verschiedene WIN 10
Die Frage nach einer Internet Security war nicht ohne Grund, aber lies mal den Link oben..
.Net bist Du bereit zu deinstallieren, aber nicht so eine ,Sicherheitssoftware'.
Der Windows Defender aktiviert sich dann, dann bist Du sicher nicht ohne Schutz.
 
Z

Zeto

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.07.2019
Beiträge
13
Es geht mir dabei nicht um den Schutz, ich habe für das AV-Programm Geld ausgegeben. Mag sein das dass unsinnig ist dafür Geld auszugeben aber früher wusste ich es nicht besser.
 
Thema:

".NET Framework 4.7 Advanced Services" deaktivieren geht nicht?

".NET Framework 4.7 Advanced Services" deaktivieren geht nicht? - Ähnliche Themen

  • Automatisches Update "Microsoft .NET Framework 4.8 für Windows 10 Version 1803 für x64 (KB4486153)" hängt seit Stunden bei 74% der Installation

    Automatisches Update "Microsoft .NET Framework 4.8 für Windows 10 Version 1803 für x64 (KB4486153)" hängt seit Stunden bei 74% der Installation: Es geht NICHT um das Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Win 10! Ich setze gerade ein neues Notebook von MSI auf und habe die...
  • Installation der Exchange Management Console auf Windows 10 schlägt wegen scheinbar fehlendem .net framework 4.8 fehl

    Installation der Exchange Management Console auf Windows 10 schlägt wegen scheinbar fehlendem .net framework 4.8 fehl: Hallo zusammen, auf einem Windows 10 System mit Build 1909, Updates komplett aktuell, möchte ich die Exchange Management Console 2016 CU16...
  • Net framework 4.8 läßt sich nicht vollständig installieren. Es endet immer bei 98 %

    Net framework 4.8 läßt sich nicht vollständig installieren. Es endet immer bei 98 %: Siehe unter Betreff!!!!
  • 2020-01 Cumulative Update for .NET Framework 3.5 and 4.8 for Windows 10 Version 1909 for x64 (KB4534132) fails

    2020-01 Cumulative Update for .NET Framework 3.5 and 4.8 for Windows 10 Version 1909 for x64 (KB4534132) fails: Update "2020-01 Cumulative Update for .NET Framework 3.5 and 4.8 for Windows 10 Version 1909 for x64 (KB4534132)" kann nicht installiert werden...
  • Ähnliche Themen
  • Automatisches Update "Microsoft .NET Framework 4.8 für Windows 10 Version 1803 für x64 (KB4486153)" hängt seit Stunden bei 74% der Installation

    Automatisches Update "Microsoft .NET Framework 4.8 für Windows 10 Version 1803 für x64 (KB4486153)" hängt seit Stunden bei 74% der Installation: Es geht NICHT um das Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Win 10! Ich setze gerade ein neues Notebook von MSI auf und habe die...
  • Installation der Exchange Management Console auf Windows 10 schlägt wegen scheinbar fehlendem .net framework 4.8 fehl

    Installation der Exchange Management Console auf Windows 10 schlägt wegen scheinbar fehlendem .net framework 4.8 fehl: Hallo zusammen, auf einem Windows 10 System mit Build 1909, Updates komplett aktuell, möchte ich die Exchange Management Console 2016 CU16...
  • Net framework 4.8 läßt sich nicht vollständig installieren. Es endet immer bei 98 %

    Net framework 4.8 läßt sich nicht vollständig installieren. Es endet immer bei 98 %: Siehe unter Betreff!!!!
  • 2020-01 Cumulative Update for .NET Framework 3.5 and 4.8 for Windows 10 Version 1909 for x64 (KB4534132) fails

    2020-01 Cumulative Update for .NET Framework 3.5 and 4.8 for Windows 10 Version 1909 for x64 (KB4534132) fails: Update "2020-01 Cumulative Update for .NET Framework 3.5 and 4.8 for Windows 10 Version 1909 for x64 (KB4534132)" kann nicht installiert werden...
  • Sucheingaben

    net framework windows 10 aktivieren

    ,

    framework windows 10 aktivieren

    ,

    net framwork 3.5 für windows 10 download

    ,
    windows framework 3.5 windows 10
    , net framework 4.7 advanced service, net 3.5 sp1 windows 10 aktivieren, windows 10 framework 3.5 aktivieren, framework win 10 aktivieren, windows 10 net frameworks aktivieren, .net framework 4.7 advanced services, Net 3.5, netframework 3 5 für windows 10 aktivieren, win 10 feature .net 4.7, wind 10 einstellungen
    Oben