nach windows 10 update kein sound mehr und graka weg

Diskutiere nach windows 10 update kein sound mehr und graka weg im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; hallo zusammen, ich bin seit gestern abend am verzweifeln... mein pc hatte irgendwelche blöden probleme und hat sich andauernd mit bluescreen und...
S

slayne82

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
15.03.2018
Beiträge
6
hallo zusammen, ich bin seit gestern abend am verzweifeln...

mein pc hatte irgendwelche blöden probleme und hat sich andauernd mit bluescreen und verschiedenen fehlermeldugen aufgehangen, darum hab ich einfach win 10 neu installiert mit der folge keinen sound mehr zu haben. ich bin leider kein experte und bekomme es nicht gelöst und hoffe ihr könnt helfen, anbei ein paar screenshots und erklärungen, falls ihr sonst noch etwas braucht sagt es und ich werde mein bestes tun..

mein lautsprecher symbol unten in der leiste hat ein rotes kreuz,

Bilder-Upload - Kostenlos Fotos hochladen und ins Netz stellen

im geräte manager sieht es so aus.


Bilder-Upload - Kostenlos Fotos hochladen und ins Netz stellen
mein board ist ein ASROCK H 61M-vs
meine graphikkarte eigentlich eine radeon, aber irgendwie steht im geräte managaer microsoft basic display adapter


im geräte manager ist wohl die soundkarte nicht erkannt, gestern habe ich manuell realtek gezogen , dann verschwindet das unidentifizierte symbol, aber es ändert nichts an der sache. ich weiss einfach nicht mehr weiter ;;(
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.670
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Installiere zuerst die passenden Chipsatztreiber für das Mainboard und dann die Gerätetreiber für Grafikkarte und Soundadapter.
 
S

slayne82

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
15.03.2018
Beiträge
6
könntest du das ausführlicher erklären? ich habe absolut keine ahnung von der materie und verstehe nicht wonach ich suchen soll
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.670
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Bei Asrock Dein Mainboard suchen, dort die passenden Treiber (Chipsatz und Sond) herunterladen und dann installieren. Erst danach den Grafiktreiber, weil Windows die Geräte erst dann korrekt erkennt, wenn es mit den Chipsatztreibern versorgt ist. Das war schon bei den älteren Windows Versionen so und daran hat sich auch nichts geändert. Nur bringt Windows 10 heute mehr passende Standardtreiber mit als früher.
 
S

slayne82

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
15.03.2018
Beiträge
6
was ich getan habe: treiber asrock gezogen und installiert , anschliessend radeon software gezogen die dann die graka erkannt und installiert hat.

ergebnis:

graka wird nun erkannt, das thema sound ist immernoch gleich blöd und auch immernoch das unekannte gerät im geräte manager welches sich nicht aktualisieren lässt.

ich knnte jetzt wie gestern abend das realtek treiber paket runterladen, aber dann verschwindet das nonyme gerät im manager , und das sound problem besteht immernoch ;(
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.670
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Du hast das unbekannte Gerät auch schon mal im Gerätemanager gelöscht und Windows danach nur schlicht neu gestartet? Was für Bluescreens traten vorher auf? Was meldet das unbekannte Gerät, wenn Du darauf einen Doppelklick ausführst? Wäre es denkbar, dass der Soundadapter einen Defekt hat und auch für die Bluescreens verantwortlich war?
 
S

slayne82

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
15.03.2018
Beiträge
6
lösche ich es und starte neu, ist es einfach wieder da, treiber aktualisieren bringt nichts, er findet keine

bluescreens kamen vorher jede menge verschiedene, der grund dafür lag wohl daran das windows ein update wollte, ich aber auf der bootplatte 8gb freien speicher hatte und dann unwissend ein paar sachen gelöscht hab... ziemlich dumm :P daher die neuinstallation, vorher war der sound kein problem und auch die boxen funktionieren einwandfrei.

wie gesagt der tipp von einem freund war dieses realtek sound treiber paket, dadurch verschwindet " unbekanntes gerät" aber es taucht eben nichts neues auf.

ich bin wirklich verzweifelt da ich den rechner zum homeoffice brauche , ggf kann da jemand auch via teamviewer mal drüber schauen, ich bin einfach hilflos
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.670
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Und warum nimmst Du nicht den Realtek Treiber, der von Asrock bereitgestellt wird? Das ist mit Sicherheit der richtige Treiber, während Du offenbar irgendeinen Realtek Treiber auf den Rechner prügelst, bei Dem Du gar nicht weißt ob der den verbauten Chip überhaupt unterstützt.

Und nein, Du wirst hier von mir keine Teamviewer Unterstützung bekommen, denn sowas mache ich generell nicht.
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.079
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Der richtige Audio-Treiber für das Board sollte hier zu finden sein:
https://www.asrock.com/mb/Intel/H61M-VS/index.asp#Download
Bitte beachte, das es nur für Windows 8.1 zur Verfügung steht, das ist aber kein Problem, Du musst nur im Kompatibilitätsmodus installieren.
Deshalb musst Du bei "Select you OS" auch Windows 8.1 64 Bit einstellen, sonst findest Du nichts.
Weiter hoffe ich, dass alle anderen Treiber von der ASROCK-Seite sind.
Laut Spezifikation ist das verbaut: - 5.1 CH HD Audio (VIA[SUP]®[/SUP] VT1705 Audio Codec)
Ich denke, Dein Realtek-Treiber ist schlicht unpassend.
 
S

slayne82

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
15.03.2018
Beiträge
6
Der richtige Audio-Treiber für das Board sollte hier zu finden sein:
https://www.asrock.com/mb/Intel/H61M-VS/index.asp#Download
Bitte beachte, das es nur für Windows 8.1 zur Verfügung steht, das ist aber kein Problem, Du musst nur im Kompatibilitätsmodus installieren.
Deshalb musst Du bei "Select you OS" auch Windows 8.1 64 Bit einstellen, sonst findest Du nichts.
Weiter hoffe ich, dass alle anderen Treiber von der ASROCK-Seite sind.
Laut Spezifikation ist das verbaut: - 5.1 CH HD Audio (VIA[SUP]®[/SUP] VT1705 Audio Codec)
Ich denke, Dein Realtek-Treiber ist schlicht unpassend.

suche ich dort wie du beschriebenen hast, öffnet sich folgendes fenster, und mal wieder weiss ich nicht was nun zu tun ist

vermutlich ist es aber der obere oder?

Bilder-Upload - Kostenlos Fotos hochladen und ins Netz stellen

- - - Aktualisiert - - -

habe nun alles getan wie gesagt, das sound problem besteht immer noch, das unbekannte gerät im manager ist nun weg aber eben auch kein neues da...

- - - Aktualisiert - - -

habe nun alle angegeben schritte durchgeführt, ohne das sich etwas am sound problem geändert hat . ich sehe da nur die angegeben ausgabe geräte wie im ersten screen ><
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.670
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Häng Deine Bilder zukünftig ans Forum an und leite uns nicht ständig auf fremde Webseiten um!

Bei Asrock wird ein VIA Soundtreiber bereitgestellt - kein Wunder wenn Dein Realtek Treiber nicht installiert werden kann. Also solltest Du es mal mit dem korrekten Treiber probieren.
 
S

slayne82

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
15.03.2018
Beiträge
6
inzwischen bekomme ich laufend wieder bluescreens mit der fehlermeldung irql not lesser or equal.

sorry das ich eure fachsprache nicht folgen kann aber dann wird es wohl der gang zum händler werden leider, ich verstehe nur bahnhof
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.079
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
@slayne82

vermutlich ist es aber der obere oder?
natürlich ist es der obere, Ging es nicht um den Audio-Treiber???? Englisch audio driver, sorry, dass ich dir das nicht auch noch per Screenshot dokumentiert habe.
Aber wenn Du jetzt wieder Blue Screens hast, dann solltest Du darüber nachdenken, alle Treiber mal zu deinstallieren und die Treiber von dieser Seite mal neu zu installieren,
beginnend mit dem Chipsatz-Treiber, den gibt es auch für Windows 10 "Intel Management Engine driver ver:11.0.0.1156".
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
11.172
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H2 ( Build 22000.832) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hihi, der Wolfgang kommt immer mit Fachsprache, der ist ja Fachmann.....;-)

Ich denke aber schon es wurde mit einfachen Worten erklärt.
Frage immer direkt nach sobald etwas unklar ist für Dich.
Noch besser wäre natürlich ein Kumpel mit mehr Ahnung daneben setzen und die Hilfe hier abarbeiten.
Das wird auch billiger.
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.079
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
@IT-SK :offtopicFachsprache, na ja, ich versuche mich so auszudrücken, dass mein Zwölfjähriger das auch versteht, und Fachmann .. Was Windows angeht, verfüge ich über ausreichendes Party-Halbwissen. Den Fachmann lasse ich dann bei zOS raushängen, da ist die Konkurrenz nicht so groß.:offtopic

Aber jetzt mal zurück zum Problem, ich denke, da sind einige Treiber drauf geprügelt worden, die nicht passen. siehe Blue Screen.
Wie oben schon vorgeschlagen, würde ich mal Inventur machen, was da an Treibern drauf ist und mal ganz von vorne anfangen, die Neuinstallation hat Slayne82 ja schon hinter sich,
das kann man sich wohl schenken.
Ich denke auch, eine Analyse der Dumps wird auch keine anderen Erkenntnisse bringen.
Also Angebot an Slayne82, wir gehen die Treiber mal durch und sortieren aus, was gebraucht wird und was weg muss.
Wenn da ein kundiger Kumpel vor Ort unterstützen könnte wäre das natürlich hilfreich.
Den PC-Händler, der nicht unbedingt mehr Ahnung hat, würde ich erst mal nicht "füttern".
Und auch wenn es mal einen Rüffel gibt, wirklich böse sind wir hier nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

nach windows 10 update kein sound mehr und graka weg

nach windows 10 update kein sound mehr und graka weg - Ähnliche Themen

Neuer PC Blue Bluescreens: Hallo, ich habe gestern einen neuen PC gekauft, Einstellungen für Windows mit geführter Installation zu Ende durchgeführt. Einige Programme...
Windows 10 legt Wlan lahm: Hallo, wenn ich mein neues Notebook mit dem Wlan verbinde, bricht das komplette Wlan Netzwerk auf allen Geräten ab. Dieser Fehler tritt alle 10...
Dateien und Ordner plötzlich ohne Vorschaubilder:
Windows 10 Update 1909: Kein Sound mehr: Hey liebe Community, ich habe vor einigen Tagen ein Windows Update durchgeführt, auf die Version 1909. Nun besteht das Problem, dass ich seit...
Grafikkarte funktioniert nach Windows 10 Update nicht mehr (Treiber sind aktuell): Hallo, habe vor ein paar Tagen auf meinem Stand-PC das Update auf Windows 10 Version 2004 (Build 19041.508) gemacht und zunächst hätte ich keine...

Sucheingaben

win10 audio verschwunden

,

grafik sound nach update weg win 10

,

sound nach windows 10 update weg

,
win 10 graka hat fehler 32 bit
, nach windows update graka, nach windows update kein sound mehr
Oben