Nach win10 upgrade zurück zu Win7

Diskutiere Nach win10 upgrade zurück zu Win7 im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo an alle hier im Forum, wie schon der Titel sagt, ich habe von win7 Pro64 den win 10 upgrade durchgeführt. Leider bei 92%/Einrichtungen...
J

juergenk

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
28.09.2015
Beiträge
2
Version
win10 pro 64
Hallo an alle hier im Forum,
wie schon der Titel sagt, ich habe von win7 Pro64 den win 10 upgrade durchgeführt. Leider bei 92%/Einrichtungen gescheitert. Auch ein Versuch mit einer Iso scheiterte. Also über das Angebot zurück zu win7. Soweit alles gut. $Window. BT Ordner gelöscht. gwx Ordner gelöscht. Was bleibt, ist die Meldung im Abschnitt Update der Systemsteuerung, "Ihr Windows 10 steht bereit, ....... jetzt installierten..... usw. Nun es sind jetzt keine win7 Updates mehr möglich, da angeblich eine vorherige Installation (Win10) nicht abgeschlossen ist.
Wie bekomme ich wieder win7 Updates?
Danke schon mal für Antworten
Juergen
 
H

Heinz

Und warum hattest du es nicht nocheinmal versucht,als Windows offiziell fragte,ob du installieren willst? Doch nachdem du nun die zwei Ordner gelöscht hast,geht es vermutlich auch nicht mehr.
 
Küstenlümmel

Küstenlümmel

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
291
Version
Win 10 Pro 64bit ,Ver.1903
System
MB BIOSTAR Group A10N-8800E (P0),8GB DDR4 ,AMD K15,AMD Radeon R7 Graphics (ATI),256GB SSD
Spiele Dein zuletzt gesichertes Backup von Win7 wieder zurück. Dann klappt es wieder.
 
S

Steinberg

Neuer Benutzer
Dabei seit
05.09.2015
Beiträge
6
Version
pro
System
GA-990FXA-UD3,AMD 4x4200, Ati 4800, 4 GB RAM x1333
Lade Dir das offizielle Media Creation Toolx64.exe und führe es im Windows7x64 aus. Dieses Tool lädt alle fehlenden Dateien von Microsoft und dann
ging bei mir auch Win7prox64 alles problemlos. Vorher noch Dein Antiviren Programm beenden.
Aber ich habe schon 2 schlimme abstürze von Win10pro gehabt, so etwas hatte ich mit Win7 und Win8.1 alles pro Versionen, nie.
Total eingefroren, musste PC mit Gewalt ausschalten. Beim Neustarten tut Windows10 pro so als wäre nichts gewesen.
Microsoft hat noch eine Menge Arbeit vor sich, bis das Win10 so ist wie versprochen.
Bei mir läuft es zusätzlich zu win7 und 8.1. Es ist angebracht noch ein anderes Betriebssystem starten zu können.
Viele Grüße aus Berlin
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.232
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
... Beim Neustarten tut Windows10 pro so als wäre nichts gewesen. ...
Du weisst aber schon, dass Windows kein lebendes Wesen ist, das rational oder irrational denkt und handelt? Wenn Windows abstürzt, dann hält es den Grund dafür in der Ereignisanzeige fest. Und Windows stürzt nur dann ab, wenn es wirklich einen handfesten Grund dafür gibt. Da spielen allein Probleme in der Soft- und Hardwareausstattung eine Rolle - keine persönlichen Animositäten oder andere Gründe.

Ausserdem beendet man den Virenscanner nicht, man deinstalliert ihn komplett mit seinem Removal Tool! Das Warum, das hab ich hier: http://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/558-virenscanner-vollstaendig-deinstallieren.html erläutert. Dazu hab ich hier: http://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/2605-windows-10-update-vorbereitung.html noch ganz allgemein beschrieben, was man tun sollte, bevor man das Update in Angriff nimmt. So ist man garantiert viel besser in der Lage, das Update erfolgreich über die Bühne zu bringen.
 
S

Steinberg

Neuer Benutzer
Dabei seit
05.09.2015
Beiträge
6
Version
pro
System
GA-990FXA-UD3,AMD 4x4200, Ati 4800, 4 GB RAM x1333
Hallo areiland,
natürlich gibt es für Abstürze immer eine Ursache, diese habe ich mir mit eventvwr.mscangesehen, irgendjemand hat versucht
ein Setup auszuführen. GDATA hat das verhindert . 2 Sachen sind enttäuschend vom Win10prox64.
Erstens, nach dem Absturz waren Dateisystemfehler auf der Festplatter, aber win10 startet so als wäre nichts gewesen! Ich habe es von Hand reparieren müssen! Zweitens habe ich erwartet das Microsoft endlich ein Betriebssystem entwickelt, welches mindestens seine Systemdateien unangreifbar macht.
Ein einfrieren das nicht mal der Taskmanager aufzurufen ist, finde ich unmöglich. Übrigens beschäftige ich mich mit Microsoft Betriebssystemen seit DOS 6.22 und auch als sogenannter Insider. Dieses war der 2. große Fehler von Win 10, der erste war am 07.09.2015 das cortana und Edge verschwunden waren.
Ich musste ein Sysreset ausführen und hatte dafür ein sauberes System.
Als Antiviren Programm habe ich zur Zeit GDATA , vorher hatte ich Kaspersky welches leider durch die Umstellung von Windows 7pro x64 auf Windows 10 pro die Lizenz verlor. Hat aber bei dem Upgrade nicht gestört und wurde vollständig übernommen. Eine Deinstallation vorher ist natürlich sauber.
Ich bleibe bei meinem Rat noch ein zweites Betriebssystem ( wenn der PC es zulässt) laufen zu haben.
 
g202e

g202e

Gesperrt
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
1.829
Version
Win10Prof-64-bit
System
4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel
irgendjemand hat versucht ein Setup auszuführen. GDATA hat das verhindert .
2 Sachen sind enttäuschend vom Win10prox64.
Erstens, nach dem Absturz waren Dateisystemfehler auf der Festplatter, aber win10 startet so als wäre nichts gewesen! Ich habe es von Hand reparieren müssen! Zweitens habe ich erwartet das Microsoft endlich ein Betriebssystem entwickelt, welches mindestens seine Systemdateien unangreifbar macht.
Soso, irgendjemand macht also einfach irgendein Setup? Na, wer das wohl war?
Gdata hat es verhindert! Aha, wird ja immer interessanter!
Ich schätze mal, dass du Kaspersky mit dem Removal Tool des Herstellers entfernt hast. Hast du? Hört sich NICHT so an!
Da du das Upgrade von Win7 mit laufendem Kasper durchgeführt hast, darfst du dich nicht wundern, wenn dein Win10 Schrott ist.
Damit ist klar, dass der Fehler nicht von M$ zu vertreten ist, sondern der Fehler saß/sitzt vor dem PC.
 
J

juergenk

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
28.09.2015
Beiträge
2
Version
win10 pro 64
ich habe es natürlich nochmal versucht und erneut gescheitert. Die Gründe dafür möchte ich gar nicht suchen. Das ist der 3. PC den ich von Win7 auf win10 upgrade, 2mal hat es problemlos geklappt. Bei diesem hier ( mit Virenscanner Trendmicro und auch mit Acronis wie bei den andern) hat auch die Installation vom Iso file nicht geklappt.. Rücksetzung bracht wieder ein Win7 mit der Meldung im Setup-Abschnitt der Systemsteuerung "Win 10 Steht bereit....." Updates für Win7 waren nicht mehr möglich. Habe jetzt, daran arbeite ich noch, in der Registry Eintrag in HKLM-\software\Microsoft\Current Version\windowsupdate überprüft. Mit den Einträgen eines anderen PC´s mit win7 verglichen. Nach löschen von einigen Einträgen (welche genau nötig sind muss noch getestet werden) bin ich jetzt soweit, dass Systemsteuerung - Update sagt "Fehler - Win10 konnte nicht installiert werden....." Nach win7 updates suchen und installieren von Updates geht jetzt wieder.

jetzt muss ich mal fragen, prüft Windows nicht vor Beginn, ja schon vor Bestellung, ob der PC für Win10 geeignet ist? Könnte da nicht überprüft werden was deinstalliert werden muss?
Bei https://www.microsoft.com/de-de/windows/windows-10-specifications#sysreqs kann man lesen wie Win10 mit Antischadsoftware umgeht. Da steht nix deinstallieren.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
g202e

g202e

Gesperrt
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
1.829
Version
Win10Prof-64-bit
System
4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel
Moin juergenk,
was M$ im von dir verlinkten (Werbeprospekt!) Spezifikationsbeschreibung mitteilt, ist mehr als optimistisch ausgedrückt. Will sagen: Der Text stammt wohl eher von der Marketingabteilung als von den Technikern!
Jeder "Antischadsoftware"(schönes Wort!)-Hersteller bietet ein Removal-Tool zum Entfernen seines Produktes an. Das macht er, weil nur er wirklich weiß, was entfernt werden muss und wo etwas entfernt werden muss. Wenn das nicht so wäre und Antischadsoftware einfach so zu deinstallieren wäre, könnte auch jeder Schadsoftware-"Hersteller" so eine Routine zusammenklimpern und dann die Systeme verseuchen.

Wegen der Vielfalt der verfügbaren Antischadsoftware ist es außerdem nicht trivial, einen allgemeinen Prüf-/Uninstaller-Algorithmus zu schreiben, der alle Möglichkeiten abdeckt.
Deshalb bleibt es dabei: Solche Software ist ZWINGEND unter Nutzung des Hersteller-Tools zu entfernen.
 
Thema:

Nach win10 upgrade zurück zu Win7

Nach win10 upgrade zurück zu Win7 - Ähnliche Themen

  • Upgrade von Win10 auf Win7: Wie?

    Upgrade von Win10 auf Win7: Wie?: Bin "stolzer" Besitzer von Win10, und mir reicht das Update-Chaos jetzt endgültig. Möchte wieder Win7 haben. Weiß jemand, wie das geht? Gibt es...
  • Habe eine Bestellung Upgrade von WIN10 HOM nach WIN PRO ausgelöst. Es ist aber Enterprise installiert.

    Habe eine Bestellung Upgrade von WIN10 HOM nach WIN PRO ausgelöst. Es ist aber Enterprise installiert.: Ich hatte die Bestellung ausgelöst. Belastet und Quittiert mit Bestellnummer als WIN10 PRO. Mein PC zeigt aber WINDOWS ENTERPRISE an. Ein...
  • Win10 Mai-Upgrade nicht möglich

    Win10 Mai-Upgrade nicht möglich: Hallo zusammen, Mit Media Creator Tool wollte ich das Funktionsupdate 2004 installieren. Bei Einstieg in den Vorgang wird überprüft, ob der PC...
  • Upgrade win7 win10

    Upgrade win7 win10: Diese Meldung kommt beim Installieren von Win10! Wie kann ich den Fehler beheben? Mfg
  • Ähnliche Themen
  • Upgrade von Win10 auf Win7: Wie?

    Upgrade von Win10 auf Win7: Wie?: Bin "stolzer" Besitzer von Win10, und mir reicht das Update-Chaos jetzt endgültig. Möchte wieder Win7 haben. Weiß jemand, wie das geht? Gibt es...
  • Habe eine Bestellung Upgrade von WIN10 HOM nach WIN PRO ausgelöst. Es ist aber Enterprise installiert.

    Habe eine Bestellung Upgrade von WIN10 HOM nach WIN PRO ausgelöst. Es ist aber Enterprise installiert.: Ich hatte die Bestellung ausgelöst. Belastet und Quittiert mit Bestellnummer als WIN10 PRO. Mein PC zeigt aber WINDOWS ENTERPRISE an. Ein...
  • Win10 Mai-Upgrade nicht möglich

    Win10 Mai-Upgrade nicht möglich: Hallo zusammen, Mit Media Creator Tool wollte ich das Funktionsupdate 2004 installieren. Bei Einstieg in den Vorgang wird überprüft, ob der PC...
  • Upgrade win7 win10

    Upgrade win7 win10: Diese Meldung kommt beim Installieren von Win10! Wie kann ich den Fehler beheben? Mfg
  • Sucheingaben

    win7 oder win 10

    ,

    zurück zu win7

    ,

    nach rückkehr zu windows 7 startet PC nicht mehr

    ,
    win 10 auf win 7 hat nicht geklappt
    , windows 10 update 4000d acronis, rückkehr zu meinem win 7 ultimate nach upgrade auf win 10 , driver network hp315eu, win10 noch nicht aktiviert wie zu win7 zurück
    Oben