Nach Treshold2-Update manche Programm-Symbole zerschossen

Diskutiere Nach Treshold2-Update manche Programm-Symbole zerschossen im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Moin allerseits! Das Update lief soweit ohne Probleme durch, viele Unterschiede gibt es ja nicht zu vorher. Was mir allerdings negativ...
B

bjoern_krueger

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.08.2015
Beiträge
73
Moin allerseits!

Das Update lief soweit ohne Probleme durch, viele Unterschiede gibt es ja nicht zu vorher.

Was mir allerdings negativ aufgefallen ist:
Einige Programmsymbole werden an verschiedenen Stellen teilweise falsch dargestellt

Betroffen sind folgende Programme:

Mozilla Firefox:
Startmenü: Kachel ist nur weißes Rechteck, egal welche Kachelgröße
Quicklaunch: weißes Rechteck
"Alle Apps": Weißes Rechteck
Taskleiste: Lässt sich dort nicht hinzufügen
Ich konnte es teilweise korrigieren, indem ich das Symbol über die Eigenschaften manuell konfiguriert habe

Google Chrome
Startmenü: kleine Kachel: nur ein graues Rechteck; mittlere Kachel: Korrektes Symbol mit grauem Hintergrund (alle anderen Symbole haben einen blauen Hintergrund)
Quicklaunch: Korrekte Darstellung
"Alle Apps": Darstellung mit grauem statt blauem Hintergrund
Taskleiste: Korrekte Dasrstellung

Mozilla Thunderbird
Startmenü: korrekte Darstellung, allerdings abweichender Hintergrund (Grau statt blau)
Quicklaunch: weißes Rechteck
"Alle Apps": korrekte Darstellung, allerdings abweichender Hintergrund (grau statt blau)
Taskleiste: korrekte Darstellung

Editor (Notepad)
Startmenü: Korrekte Darstellung
Quicklaunch: weißes Rechteck
"Alle Apps": Korrekte Darstellung
Taskleiste: Korrekte Darstellung

Datei-Explorer
Startmenü: Korrekte Darstellung
Quicklaunch: weißes Rechteck
"Alle Apps": korrekte Darstellung
Taskleiste: korrekte Darstellung

Internet Explorer
Startmenü: Korrekte Darstellung
Quicklaunch: weißes Rechteck
"Alle Apps": Korrekte Darstellung
Taskleiste: Korrekte Darstellung

Besonders lästig finde ich die Darstellungsfehler in der Quicklaunch-Leiste.
Dort habe ich mir die am häufigsten verwendeten Symbole abgelegt, und dort treten die meisten Fehler auf.
Ich finde die Quicklaunch-Leiste besser als das Anheften an die Taskleiste, weil in letzterer die Symbole mit nach "rechts rüberwandern", und dann zwischen den Programm-Schaltflächen liegen.

Interessant ist noch, dass die Symbole in der Quicklaunch-Leiste nach dem Aufruf des zugehörigen Programms zunächst plötzlich richtig dargestellt werden.
Rufe ich also z.B. den IE über das weiße Rechteck auf, wird das Symbol anschließend plötzlich richtig dargestellt. Nach ein paar Minuten wechselt die Ansicht aber wieder, und es wird wieder das Rechteck angezeigt.

Das alles ist jetzt nicht dramatisch, aber doch lästig. Vor dem Update gab es die Probleme nicht.
Vielleicht noch wichtig: Ich habe einen Dell Inspiron 15 7559 Notebook mit 4K-Display. Vielleicht liegt es an der hohen Auflösung? Wobei das vor dem Update ja keine Rolle gespielt hat...

Jemand ne Idee?

Danke und viele Grüße,

Björn
 
LukeLionLP

LukeLionLP

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
20.08.2015
Beiträge
764
Ort
Pforzheim, Baden-Württemberg, Deutschland
Version
Windows 10 Home 64 Bit Version 1809 Build 17763.379
System
AMD FX-6300 Six-Core Processor 3,5 Ghz., 8 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 750 Ti 2 GB VRAM
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
B

bjoern_krueger

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.08.2015
Beiträge
73
Moin!

Danke für den Tipp, ich habe versucht, die ganzen Dateien wie beschrieben zu löschen, das hat auch weitgehend funktioniert, allerdings war bei einigen Dateien der Zugriff verweigert.
Das Problem besteht leider weiterhin.

Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee?

Danke und viele Grüße,

Björn
 
Thema:

Nach Treshold2-Update manche Programm-Symbole zerschossen

Nach Treshold2-Update manche Programm-Symbole zerschossen - Ähnliche Themen

  • Windows 10 - nach Update funktioniert Outlook 2010 nicht mehr - Probleme mit Windows 10 Mail Client

    Windows 10 - nach Update funktioniert Outlook 2010 nicht mehr - Probleme mit Windows 10 Mail Client: Hallo zusammen, zuerst einmal: Bitte zerlegt mich nicht gleich, ich bin absolut kein Windows-Profi, nur intensiver Nutzer seit Ewigkeiten. Nachdem...
  • Classic Shell nach Windows 10 Update Windows 10 20H2

    Classic Shell nach Windows 10 Update Windows 10 20H2: Läuft Classic Shell nach dem Windows 10 20H2 Update?
  • 64% loop nach Update-Versuch

    64% loop nach Update-Versuch: Hallo, windows hat sich geupdated und nun erscheint immer “windows wird installiert...” und bei 64% fängt es immer an um dann wieder irgendwann...
  • Fehlercode 0x80073712 beim aktuellen Windows Update

    Fehlercode 0x80073712 beim aktuellen Windows Update: Ich habe hier alles probiert, wie es in verschiedenen Anleitungen beschrieben wird: SFC, DISM-Tool, Löschung der Windows Update-Cache-Dateien -...
  • Ähnliche Themen
  • Windows 10 - nach Update funktioniert Outlook 2010 nicht mehr - Probleme mit Windows 10 Mail Client

    Windows 10 - nach Update funktioniert Outlook 2010 nicht mehr - Probleme mit Windows 10 Mail Client: Hallo zusammen, zuerst einmal: Bitte zerlegt mich nicht gleich, ich bin absolut kein Windows-Profi, nur intensiver Nutzer seit Ewigkeiten. Nachdem...
  • Classic Shell nach Windows 10 Update Windows 10 20H2

    Classic Shell nach Windows 10 Update Windows 10 20H2: Läuft Classic Shell nach dem Windows 10 20H2 Update?
  • 64% loop nach Update-Versuch

    64% loop nach Update-Versuch: Hallo, windows hat sich geupdated und nun erscheint immer “windows wird installiert...” und bei 64% fängt es immer an um dann wieder irgendwann...
  • Fehlercode 0x80073712 beim aktuellen Windows Update

    Fehlercode 0x80073712 beim aktuellen Windows Update: Ich habe hier alles probiert, wie es in verschiedenen Anleitungen beschrieben wird: SFC, DISM-Tool, Löschung der Windows Update-Cache-Dateien -...
  • Sucheingaben

    google startmenu weisses rechteck

    ,

    2017 firefox und thunderbird grauer hintergrund auf ganzem bildschirm

    ,

    firefox symbol startmenü windows 10 falsch

    Oben