Nach System-HD klonen und tauschen keine Sound vom Motherboard mehr

Diskutiere Nach System-HD klonen und tauschen keine Sound vom Motherboard mehr im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo zusammen, obwohl die "Eigenen Dateien" auf eine 2 Festplatte ausgelagert sind und alle Programme auch auf dieser 2. Festplatte installiert...
D

datenpooler

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
25.01.2018
Beiträge
6
Version
Home 1709 64 Bit
System
i5-4690; 8GB; Geforce GTX 970
Hallo zusammen,

obwohl die "Eigenen Dateien" auf eine 2 Festplatte ausgelagert sind und alle Programme auch auf dieser 2. Festplatte installiert sind, ist meine "alte" System-Festplatte voll.
Aus diesem Grund habe ich mir eine neue Festplatte gekauft und die "alte" System-Festplatte auf die neue Festplatte geklonet.
Die neue Systemfestplatte wird auch erkannt und startet Windows 10 Home "fast" einwandfrei!
Programme von der 2. Festplatte können gestartet werden und laufen.

Hier mein Problem:
Leider hat mein System mit der neuen System-Festplatte keinen Sound (soll vom Motherboard kommen - keine Soundkarte eingesteckt) mehr!

Im Geräte-Manager steht der "Fehlertext":
Ein Treiber(dienst) wurde für dieses Gerät deaktiviert. Möglicherweise kann ein anderer Treiber diese Funktionalität übernehmen. (Code 32)

Die Fehlerbehebung laut Microsoft (Fehlertext gegoogelt) bringt keine Besserung und der Motherboardhersteller hat nach 1 Woche Unterstützung und etlichen Lösungsvorschlägen auch aufgegeben!

Hat jemand vielleicht eine Idee, wie ich den Sound wieder ans laufen bekomme?

Hier der Mailverlauf mit dem Motherboardhersteller: (von unten noch oben lesen)

Sehr geehrte/r XXX,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

etwas stimmt mit dem System nicht
bitte installieren sie zum testen das Betriebssystem auf einem anderen Festplatte neu und testen es erneut. Falls es dann funktioniert ist das Betriebssystem defekt.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr MSI Tech. Support Team
YYY

--
--

22.01.2018 17:40 - XXX schrieb:



Sehr geehrte/r YYY,



vielen Dank für Ihre Antwort.



Ja, kann ich und es werden dann auch die aktuelle Treiber aus dem Internet gesucht.

Allerdings kommt dann die Information, das bereits die besten Treiber installiert sind. (siehe angehängten ScreenShot)



Was kann ich noch versuchen?





Mit freundlichen Grüßen



XXX





Gesendet: Montag, 22. Januar 2018 um 11:49 Uhr
Von: YYY
An: XXX
Betreff: Re: [Ticket#20180117xyz] Aw: Re: Re: MSI Support Anfrage von XXX (Motherboard/2/neu)


Sehr geehrte/r XXX,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Können sie beim Reiter Treiber auf aktualisieren Klicken werden dann die Treiber neu geladen ?

Mit freundlichen Grüßen
Ihr MSI Tech. Support Team
YYY

--
--

20.01.2018 08:10 - XXX schrieb:



Sehr geehrte/r YYY,



vielen Dank für Ihre schnelle Antwort!



Wenn ich eine doppelklick auf einen der High Definition Audio-Controller mit !Ausrufezeichen! mache, lade ich wieder in den Eigenschaften mit 5 Reiter.

In keinem der Reiter gibt es die Möglichkeit etwas zu aktivieren! :-(

Ich habe Ihnen zu jedem Reiter einen ScreeShot angehängt.



Können Sie mir bitte weiterhelfen?

Vielleicht muss ich an einer anderen Stellen (in den Eigenschaften?) einen doppelklick machen?



Danke!





Mit freundlichen Grüßen



XXX





Gesendet: Freitag, 19. Januar 2018 um 14:59 Uhr
Von: YYY
An: XXX
Betreff: Re: [Ticket#20180117xyz] Aw: Re: MSI Support Anfrage von XXX (Motherboard/2/neu)


Sehr geehrte/r XXX,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

doppelklick darauf und dann auf aktivieren klicken.


Mit freundlichen Grüßen
Ihr MSI Tech. Support Team
YYY

--
--

19.01.2018 14:50 - XXX schrieb:



Sehr geehrte/r YYY,



im Gerätemanager, unter Systemgeräte, habe ich 2x High Definition Audio-Controller ABER beide haben ein !Ausrufezeichen!

Unter "Eigenschaften - Allgemein - Gerätestatus" steht bei beiden:



Ein Treiber(dienst) wurde für dieses Gerät deaktiviert. Möglicherweise kann ein anderer Treiber diese Funktionalität übernehmen. (Code 32)



Können Sie mir bitte helfen den "Treiber(dienst)" wieder zu aktivieren?



Vielen Dank für Ihre Hilfe!





Mit freundlichen Grüßen



XXX





Gesendet: Freitag, 19. Januar 2018 um 08:56 Uhr
Von: YYY
An: XXX
Betreff: Re: [Ticket#20180117xyz] MSI Support Anfrage von XXX (Motherboard/2/neu)


Sehr geehrte/r XXX,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

wie sieht es im Gerätemanager aus wird dort ein Audio gerät erkannt ?
wenn ja ist es in Ordnung !


Mit freundlichen Grüßen
Ihr MSI Tech. Support Team
YYY

--
--

18.01.2018 17:40 - XXX schrieb:



Sehr geehrte/r YYY,



vielen Dank für Ihre schnelle Antwort!



Ich habe mir den Treiber "0009-64bit_Win7_Win8_Win81_Win10_R282.exe" direkt von Realtek (Link aus Ihrer Antwort) geladen und installiert.

Leider sagt das Lautsprecher-Icon in der Taskleiste immer noch, das kein Audioausgabegerät installiert ist.



Haben Sie vielleicht noch einen weiteren Lösungsvorschlag für mich?

Ein System ohne Sound ist doch recht unbrauchbar! :-(



Vielen Dank für Ihre Hilfe!





Mit freundlichen Grüßen



XXX





Gesendet: Donnerstag, 18. Januar 2018 um 10:20 Uhr
Von: YYY
An: XXX
Betreff: Re: [Ticket#20180117xyz] MSI Support Anfrage von XXX (Motherboard/2/neu)


Sehr geehrte/r XXX <XXX>,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

installieren sie bitte mal die HD audio codec Treiber direkt von Realtek Realtek

und versuchen sie es erneut.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr MSI Tech. Support Team
YYY

--
--

17.01.2018 19:00 - XXX schrieb:
Support Anfrage: XXX vom 17.01.2018 18:59:30
------------------------------------------------------------------
Modell : H81M-P33
Seriennr. : zyx
------------------------------------------------------------------
Name : XXX
E-Mail : XXX
------------------------------------------------------------------
BIOS/Firmware : Seit Kauf (25.11.2014) kein Update gemacht
CPU : intel Core i5-4690
Betriebssystem : Windows 10 64Bit

Speicher : G.Skill NS F3-1600C11S-4GNS - 4GB PC1600 2 Stück = 8GB
Netzteil : 650 Watt
Grafikkarte : GEFORCE GTX 970
------------------------------------------------------------------
USB : Maus, Tastertur
------------------------------------------------------------------
ANFRAGE
------------------------------------------------------------------
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe ein H81M-P33.

Meine alte/kleine SSD habe ich auf eine neue/größere SSD gekloned.
Die neue SSD startet ohne Probleme das Windows 10 64Bit.
Leider sagt jetzt das Lautsprecher-Icon in der Taskleiste, das kein Audioausgabegerät installiert ist.
Vorher (alte SSD) hat es einwandfrei mit dem Ton geklappt!

Ich habe bereits den aktuell Soundtreiber und Chipsatztreiber installiert, leider in der falschen Reihenfolge (laut Ihrer Hilfe).

In der Hilfe steht:
1. Patches und Service Packs
2. Chipsatztreiber (Chip, LAN)
3. Grafickartentreiber
4. Soundtreiber

Dazu habe ich folgende Fragen:
1. Woher bekomme ich die aktuell Patches und Service Packs für mein Motherboard (H81M-P33)? Windows ist auf dem aktuellen Stand!
2. -
3. Ich nutze eine GEFORCE GTX 970. Meinen Sie die aktuellen Grafickartentreiber davon oder die aktuell Grafickartentreiber des Motherboards?
4. -
5. Was kann ich tun wenn ich bereits die aktuell Grafickartentreiber des Motherboards vor den aktuellen Chipsatztreibern imstalliert habe?

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


Mit freundlichen Grüßen

XXX
 

Anhänge

  • 1Allgemein_1.PNG
    1Allgemein_1.PNG
    13,7 KB · Aufrufe: 1.321
  • 2Treiber_1.PNG
    2Treiber_1.PNG
    18,3 KB · Aufrufe: 1.360
  • 3Details_1.PNG
    3Details_1.PNG
    9,6 KB · Aufrufe: 1.458
  • 4Ereignisse_1.PNG
    4Ereignisse_1.PNG
    17,3 KB · Aufrufe: 1.365
  • 5Ressourcen_1.PNG
    5Ressourcen_1.PNG
    9,5 KB · Aufrufe: 1.449
  • Treiber_aktuallisieren.PNG
    Treiber_aktuallisieren.PNG
    13,7 KB · Aufrufe: 283
RedFlag

RedFlag

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.07.2017
Beiträge
949
Version
14393
System
I7, 3,5GHz @4,2GHz ,16GBRAM, EVGA NVIDIA1070, EVGAX99Classified, Creative SoundBlaster Zx
Sehr übersichtlich...

Hast du einfach mal die alte HDD getestet? geht da der Sound noch?

Womit hast du geclont?
Clonen ist immer "suboptimal" besser neu installieren
 
maniacu22

maniacu22

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
05.05.2014
Beiträge
2.314
Ort
Leipzig
Version
Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
System
Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv
Die Idee hat MSI selbst schon geschrieben (übrigens sehr löblicher Support von dem Hersteller....hätte ich in diesem Umfang jetzt nicht erwartet).

Einfach mal die alte Festplatte nehmen und dort das BS neu und sauber aufsetzen und schauen, ob es dann funktioniert. Ich vermute nämlich auch, dass beim Clonen etwas schief gelaufen ist.
Übrigens dauert eine Neuinstallation nicht länger als das Clonen, oftmals ist es sogar schneller. Das Einzige, was für das Clonen spricht, wären die Mitnahme bereits installierter Programme und Anwendungen, zu deren Neuinstallation wieder Keys benötigt werden, die möglicherweise beim Nutzer nicht auffindbar sind. Ansonsten ist wie RedFlag schon schrieb, eine Neuinstallation IMMER die bessere Wahl.
 
D

datenpooler

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
25.01.2018
Beiträge
6
Version
Home 1709 64 Bit
System
i5-4690; 8GB; Geforce GTX 970
Hallo RedFlag und maniacu22,

vielen Dank für eure Antwort!

Mit der alten HDD habe ich noch immer Ton! Die Hardware ist also noch ok.
Geclont habe ich mit Acronis TrueImage BootDisk.

Vor einer Neuinstallation von Windows 10 habe ich keine Angst!
Mich stört wirlich die anschließende, tagelange Neuinstallation der Software (Programme/Spiele)!

Ich habe gehofft, diese "Zeitverschwendung" mit dem Clonen zu umgehen!

Hat jemand Erfahrungen mit dem "Überinstallieren" eines neues Windows 10 über ein "defektes" Windows 10?
Bestehen die Probleme (in meinem Fall der fehlende Sound!) anschließend immer noch?
Sind anschließend alle bereits installierten Programme/Spiele noch lauffähig?

Danke!

Gruß datenpooler
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.643
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Warum ziehst Du nicht einfach mit Acronis ein Image und stellst das auf der neuen Festplatte wieder her? Schon wäre das erledigt, ohne diesen Riesenzeitaufwand in Kauf nehmen zu müssen! Die bequemste Lösung ist nun mal nicht die beste.
 
D

datenpooler

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
25.01.2018
Beiträge
6
Version
Home 1709 64 Bit
System
i5-4690; 8GB; Geforce GTX 970
Hallo Alex,

vielen Dank für den Tip!

Auf die Idee bin ich noch nicht gekommen.
Ich habe gedacht das clonen und Imageerstellen das gleiche ist!
Außer das Speichern des Image und erstellen der neuen Festplatte aus dem Image.
Diese "zusätzlichen" Schritte wollte ich mir auch sparen.
Ich werde es versuchen.

Nochmals Danke!


Gruß datenpooler
 
D

datenpooler

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
25.01.2018
Beiträge
6
Version
Home 1709 64 Bit
System
i5-4690; 8GB; Geforce GTX 970
Hallo zusammen,

habe gerade mit der Acronis TrueImage BootDisk eine Backup der "alten" Systemfestplatte auf meiner 2. Festplatte erstellt.
Anschließend die "alte" Systemfestplatte ausgebaut, die neue Festplatte eingebaut und ein Recovery auf die neue Festplatte durchgeführt.

Leider wird auf der neuen Festplatte nach dem Neustart kein System erkannt!

Das Recovery habe ich jetzt 2x durchgeführt und beidemale wird kein System erkannt.
Irgendwas habe ich falsch gemacht oder es hat nicht funktioniert.

Hat jemand einen Tip für mich?

Danke!


Gruß datenpooler
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.643
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Du hast auch die gesamte Platte gesichert und nicht nur Laufwerk C:?
 
D

datenpooler

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
25.01.2018
Beiträge
6
Version
Home 1709 64 Bit
System
i5-4690; 8GB; Geforce GTX 970
Hallo Alex,

ich habe das komplette Laufwerk 1 gesichert:
NTFS System (C:)
NTFS System-reserviert (E:)
Recovery-Volume

und den Haken bei "Sektor für Sektor sichern" gesetzt.

Dann habe ich Full-Backup ausgewählt und gestartet.
Hast du vielleicht eine Idee was ich beim Backup oder Recovery falsch gemacht habe?


Gruß datenpooler
 
RedFlag

RedFlag

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.07.2017
Beiträge
949
Version
14393
System
I7, 3,5GHz @4,2GHz ,16GBRAM, EVGA NVIDIA1070, EVGAX99Classified, Creative SoundBlaster Zx
Mal ehrlich,
warum nicht einfach neu aufsetzten...
Was hier an Energie in Clonen, Image usw. gesteckt wird, in der Zeit hätte ich lange ein frisches Neues System erstellt....
 
D

datenpooler

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
25.01.2018
Beiträge
6
Version
Home 1709 64 Bit
System
i5-4690; 8GB; Geforce GTX 970
Hallo RedFlag,

ich weiß nicht ob du das kennst:

Du hast eine Weg (vielleicht auch einen Umweg) eingeschlagen und es tauchen Probleme auf.
Ich versuche erst alles um meinen Weg zum Ziel zu finden und die Probleme beiseite zu räumen, bevor ich aufgebe und einen neuen Weg einschlage.
Dies war beim Clonen so und ist jetzt beim Image so.
Wenn ich immer bei Problemen direkt aufgebe, lerne ich nichts!

Du scheinst meine Probleme noch nicht gehabt zu haben oder hast zu Ihnen keine Lösung gefunden, welche du mir jetzt zeigen könntest, und einen anderen Weg eingeschlagen.
Falls du doch zur Lösung beitragen kannst, bin ich dir sehr dankbar.

Falls ich mit eurer Hilfe keine Lösung finden kann, werde ich (irgendwann) sicher deinen Weg einschlagen.


Gruß datenpooler
 
RedFlag

RedFlag

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.07.2017
Beiträge
949
Version
14393
System
I7, 3,5GHz @4,2GHz ,16GBRAM, EVGA NVIDIA1070, EVGAX99Classified, Creative SoundBlaster Zx
Ich kann das verstehen, Lösungen finden sich immer, auch ich habe Jahrelang mit Ghost gearbeitet, aber am Ende geht eben nichts über eine Neuinstallation,
das ist meine Erfahrung und hat vielleicht auch damit zu tun, das ich eben viel zu viel Zeit mit Fehlersuche befasst war.
Und diese Erfahrung gebe ich weiter - > neu installieren und alles wird gut.
Dann ein Image erstellen, was zugegeben in 3 Monaten wieder alt ist... ein Teufelskreis.
Ich will da keinem zu nahe treten, aber meine Systeme hier laufen bis es Fehler gibt, und werden dann einfach neu und Clean installiert. Was aber seit Win7 gar nicht wirklich so oft vorkommt....
 
W

Win10Gast

Ich hatte exakt dasselbe Problem.
Meine Lösung: MiniTool Partition Wizard verwenden. (Kostet für Privat nichts)
Darin gibt es einen Assistenten zum Migrieren des OS von HDD auf SSD.
Damit hat das klonen geklappt und es funktioniert danach die alle HArdwae noch.
LG
 
T

tomkun78

Ich hatte exakt das gleiche Problem mit der Bootdisk von Acronis TrueImage2019 und einem Dell Latitude E5440 (Win 8.1 Pro). Es hat sich nicht um einen "Ausnahmefehler" beim clonen gehandelt, denn um das auszuschließen habe ich den Prozess 3x auf unterschiedliche Zielfestplatten durchgeführt und immer gab es dieses AUDIO Problem (der cloneprozess wurde ohne Fehler abgeschlossen). Ich bin dann auf Acronis 2014 ausgewichen - dort funktionierte das clonen wieder einwandfrei und der Fehler war danach nicht vorhanden! Das Problem habe ich per Ticket an Acronis gemeldet.
 
Thema:

Nach System-HD klonen und tauschen keine Sound vom Motherboard mehr

Nach System-HD klonen und tauschen keine Sound vom Motherboard mehr - Ähnliche Themen

Wie hängt man eine 2. SATA Platte ein?: Ein freundliches Hallo an alle hier, irgendwie komme ich mir etwas blöd vor, denn ich bin daran gescheitert, eine 2. serielle Festplatte in...
Freezes unter Win 10 bei versch. Anwendungen: Servus Leute Mein Problem: Ich hab bei meinem neuen Rechner immer mal wieder Freezes und kann ihn nur durch den 5-Sekunden-Druck auf den...
Windows 10 Neustart hängt: Hallo, ich habe ein Problem und Hoffe das mir evlt. einer von euch Helfen kann. Folgendes : Ich habe mir eine Samsung 980 Pro M2 SSD Festplatte...
Surface Book 3 Sound Probleme: Hallo Zusammen, wie bestimmt einige von euch habe ich vor kurzem mein neues Surface Book 3 erhalten. Nach einem Update haben sich jedoch einige...
Sound wird deaktiviert bei Zugriff auf Mikrofon: Hallo zusammen, vor 2 Tagen erhielt ich meine neue Hardware für mein neues System. Mittlerweile ist alles eingebaut und Windows 10 64 Bit...

Sucheingaben

windows 8.1 festplatte gespiegelt soundkarte nicht erkannt

,

Festplatte klon Gerätemanager fehler treiber audio 32

,

ssd installiert realtek audio funktioniert nicht mehr

,
Nach Einbau von ssd kein audiogerät
, kein sound nach ssd einbau, nach clonen sound weg, realtek audio nach clonen, computer nach festplattentausch kein sound, nach acronis clone kein sound treiber, audioproblem nach ssd einbau, win 8.1 HDD auf der Soundkarte streikt, sound problem ssd registry windows 7, nach klonen von hdd auf ssd geht kein sound mehr, msi mit ssd kein Sound, high definition audio-controller code 32, high definition audio-controller code32, ssd realtek kein sound, nach klonen auf ssd alte festplatte stillegen, Nach Festplatte klönen kein Ton mit neuer sss, nach ssd clone kein audio, nach ssd einbau kein sound
Oben