nach Installation von G-Data startet win 10 nicht mehr, Protokolldatei: D:\Windows\System32\Logfiles\Srt\SrtTrail.txt

Diskutiere nach Installation von G-Data startet win 10 nicht mehr, Protokolldatei: D:\Windows\System32\Logfiles\Srt\SrtTrail.txt im Windows 10 Software Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, ich habe heute einen "refurbishden" neuen Laptop HP Z Book 15 G2, mit Windows 10 (MBR) bekommen. Er hat tadellos funktioniert, bis ich...
B

birci

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
16.08.2019
Beiträge
3
Hallo,
ich habe heute einen "refurbishden" neuen Laptop HP Z Book 15 G2, mit Windows 10 (MBR) bekommen. Er hat tadellos funktioniert, bis ich nach Installation von G Data Internetsecurity 2019 (Testversion) neu starten wollte. Seither startet Windows nicht mehr, den abgesicherten Modus erwische ich nicht. Den Tipp von "areiland" dazu habe ich gelesen und durchgeführt, nutzt leider nichts. Mir wird der Zugriff auf bootrec /fixboot verweigert. Das Dateisystem sei in Ordnung. Ich bekomme nur eine Festplatte 0 angezeigt, mit drei Partitionen, aber auf welcher Windows ist, kann ich nicht sehen und somit nicht aktiv stellen. Bootrec /Scanos sagt, die Suche nach Windowsinstallationen sei erfolgreich gewesen, die Gesamtzahl identifizierter Windowsinstallationen sei 0. Ich habe keine Wiederherstellungs DVD o.ä. Der PC hat auch eine Lizenz für Win7. Ob das noch drauf ist, kann ich nicht sagen. "Recovery" funktioniert auch nicht , so wenig wie "PC zurücksetzen".
Ich weiß jetzt nicht mehr weiter. Bitte helft mir mit einem Rat aus! Ich bedanke mich im Voraus für Eure Mühe!
Wenn mir wer helfen kann, dem schicke ich einen selbstgemachten Kuchen zu ;-)
Viele Grüße
Birgit
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
2.098
Version
Verschiedene WIN 10 / WIN 7
Wenn Du ausser dem G Data noch nichts installiert hast, würde ich eine Neuinstallation in Betracht ziehen.
Internetsecurity ist übrigens nur dann eine gute Idee, wenn man unbedingt Probleme haben will.
Es gibt da den Defender und der war schon installiert.
Du musst Dir auf einem funktionierenden PC das Media Creation Tool herunterladen und damit erstellst Du dann ein Installationmedium.
Wenn Windows 10 drauf war und auch aktiviert, dann brauchst Du bei der Installation auch keinen Key, die Stelle einfach überspringen mitt 'ich habe keinen Key'
Die Aktivierung erfolgt dann später automatisch.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
7.095
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.295
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Wolf will nur den Kuchen....:p


Hallo,
falls der Laptop " legal" aktiviert war,
würde ich es wie Wolf empfiehlt machen:

Windows 10 Datenträger für Update oder Neuinstallation von Stick und DVD

Dann hast du auch ein garantiert sauberes System.
Internet Securitys sind wirklich nicht das gelbe vom Ei,
sie verursachen oft Fehler.
Hier ein Link dazu, du solltest aber einmal sauber neu iinstallie

Sollte das 10 mit " Crack" aktiviert gewesen sein, hat GData vielleicht auch zu Recht etwas blockiert.
Virenscanner vollständig deinstallieren


Dann hättest du natürlich noch das Recht auf Wandlung.
Versuche es aber bitte erst mal wie beschrieben.

Edit: Zweiten Link korrigiert
 
Zuletzt bearbeitet:
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
2.098
Version
Verschiedene WIN 10 / WIN 7
Von einem ordentlichen Refurbischer gibts auch ein legales Windows, also sollte die Aktivierung kein Problem sein.
@IT-SK, danke für das Nachliefern des Links.

Und auf den Kuchen bin ich nicht aus, der ist eh alt und trocken, bis ich aus dem Urlaub zurück bin. :nana
 
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.695
Neu installieren und den GData Schrott weglassen, dann klappt das auch...
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
2.716
Ort
Indonesien
Version
Immer die aktuellste Insiderbuild
System
i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.
Dieses Notebook ist a relativ gut und nicht sooo alt.
Warum macht man dann Windows auf MBR -master boot record - drauf und nicht auf das moderne GUID -GPT ?
HP ZBook 15 G2: Performance
 
Zuletzt bearbeitet:
Danny Lee

Danny Lee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.03.2017
Beiträge
333
Ort
Gelnhausen
Version
Windows 10 pro 1903
System
Intel Core i5, 4200M CPU, 8Gb Ram, 64bit,Toshiba 750Gb Hdd, Samsung 250GB SSD,Nvidia Geforce GT 750M
Windows 10 per "crack" aktiviert ??

wie bitteschön soll das denn funktionieren
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
7.095
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.295
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Du erwartest doch jetzt nicht ernsthaft eine Antwort oder Link hier, oder?? :confused: :eek:
Das ist illegal und leider weit verbreitet.
Diese "Aktivator" sitzen dann natürlich im Autostart und würden von einem guten Programm folglich auch geblockt.

Leider ist die Technik nicht nur bei Privat Usern bekannt.
Aber denken wir hier eher positiv und die IS hat was zerfrickelt.
 
Danny Lee

Danny Lee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.03.2017
Beiträge
333
Ort
Gelnhausen
Version
Windows 10 pro 1903
System
Intel Core i5, 4200M CPU, 8Gb Ram, 64bit,Toshiba 750Gb Hdd, Samsung 250GB SSD,Nvidia Geforce GT 750M
achso, aber ich glaube mit diesen "activatoren" kommt man nicht sehr weit, da diese schnell ihre Gültigkeit verlieren

aber es kann schon sein ,dass es daher geblockt wurde,

glaube ich aber nicht, da ein Händler wohl kaum solch ein System verkaufen würde ( da dürfte ja auch Garantie drauf sein)

und was ist die Is bitteschön ?
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.092
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.356
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Ein Refurbish-PC hat 2 Lizenzen, wenn das Gerät korrekt verkauft wurde. Einmal den Original-OEM-Key (das kann dann der ursprüngliche Win7-Key sein), den Du aber nicht mehr verwenden kannst, wenn der Händler es korrekt gehandhabt hat. Dann hat er nämlich das Gerät mit einem Refurbish-Key ausgestattet und Microsoft hat den Original-Lizenz-Key deaktiviert. Der Händler müsste auf dem Gerät einen COA-Aufkleber mit dem Refurbish-Lizenz-Key für Win 10 aufgebracht haben. Dieser Key würde benötigt, um Windows nach einer Neuinstallation wieder zu aktivieren - vorausgesetzt, der Händler hat das so gehandhabt, wie es korrekt wäre.

https://support.microsoft.com/de-de/help/4000735/windows-10-reinstall

Ich habe in der Praxis ein solches Gerät noch nicht gehabt und bearbeitet. Versuche also die angeratene Neuinstallation gemäß dieses Anleitungs-Videos eines Händlers für Gebraucht-Geräte.


Wenn das Neuinstallieren und Aktivieren Probleme macht - oder alternativ auch prompt, ohne zuvor selber Hand angelegt zu haben, da Du ja noch Gewährleistung auf das Gerät haben müsstest - kontakte den Händler. Er soll Dir das Gerät wieder betriebsbereit herrichten.

Was da auf Deinem Gerät nach der Installation von GDATA passiert ist, kann ich aus der Ferne leider nicht nachvollziehen. Ist das Gerät korrekt verkauft worden, sollte die Installation eines Antivirenprogrammes keine Probleme machen.

Etwas irritierend finde ich, dass die Platte (scheinbar?) im MBR-Mode eingerichtet ist, wenn Dein beschriebenes Vorgehen mit Bedacht geschah. Da das Gerät auch mit 2 TB-Platten sowie SSDs in diversen Größen ausgestattet werden kann, gehe ich davon aus, dass das Gerät ein UEFI-Bios hat. Die Platte müsste also im GPT-Stil eingerichtet werden. Hat aber mit dem Fehler jetzt nichts zu tun. Lässt mich nur ein bisschen an dem Händler zweifeln. Es sei denn, Du bist da falsch mit bootrec /fixboot herangegangen. Denn das kann man bei einem UEFI-Bios, so die Platte denn auch im GPT-Stil eingerichtet wurde, nicht anwenden. Du kannst in der Windows Datenträgerverwaltung später nachsehen, ob die Platte im MBR Mode oder im GPT-Mode für UEFI eingerichtet wurde.

Ich habe geschaut. Das Gerät hat wie angenommen ein UEFI-BIOS. Mit F 10 gelangst Du ins Bios. Evtl. musst Du da Einstellungen tätigen.
Hier habe ich eine kleine Anleitung (leider in Englisch) gefunden, welche Einstellungen man da tätigen kann. Siehe es Dir einfach mal an, damit Du einen Eindruck hast, wie das aussieht. Wenn Du Fragen dazu hast, kannst Du sie hier stellen.

 
Zuletzt bearbeitet:
jhkil9

jhkil9

Benutzer
Mitglied seit
17.06.2019
Beiträge
32
Ort
Mannheim
Version
Win 10 pro 1903
So wichtig kann es ja nicht sein, wenn birci, seitdem sie den Beitrag eingestellt hat, nicht mehr da war.
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
2.716
Ort
Indonesien
Version
Immer die aktuellste Insiderbuild
System
i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.
Hallo runit
In # 6 hab ich ja ein "Spec" seines Gerätes gepostet und mir auch die Frage gestellt,warum nicht in GPT.
Warten wir also mal auf eine weitere Nachricht des TE
 
Danny Lee

Danny Lee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.03.2017
Beiträge
333
Ort
Gelnhausen
Version
Windows 10 pro 1903
System
Intel Core i5, 4200M CPU, 8Gb Ram, 64bit,Toshiba 750Gb Hdd, Samsung 250GB SSD,Nvidia Geforce GT 750M
Wie soll sie ihr Gerät neu installieren, wenn sie keine Bootdisc erstellen kann..
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
2.098
Version
Verschiedene WIN 10 / WIN 7
@Danny Lee, so wie ich das in #2 beschrieben habe.
Du musst Dir auf einem funktionierenden PC das Media Creation Tool herunterladen und damit erstellst Du dann ein Installationmedium.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
7.095
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.295
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Wahrscheinlich ist sie beleidigt weil Wolf den Kuchen nicht will.:devil

Im schlechtesten muss sie jemanden suchen, der mit MCT ein Bootmedium erstellt weil sie kein zweites Gerät hat.
- - - Aktualisiert () - - -

 
Danny Lee

Danny Lee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.03.2017
Beiträge
333
Ort
Gelnhausen
Version
Windows 10 pro 1903
System
Intel Core i5, 4200M CPU, 8Gb Ram, 64bit,Toshiba 750Gb Hdd, Samsung 250GB SSD,Nvidia Geforce GT 750M
Also , ich habe eine Boot Dvd , direkt vom MCT heruntergeladen


Falls birci daran Interesse hat , so möge sie sich gerne melden

Windows 10 1903 / 64bit Version wäre das


Ps: nicht das ich an dem Kuchen interessiert wäre:p
 
B

birci

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
16.08.2019
Beiträge
3
Liebe User,
ich möchte mich ganz herzlich für die vielen qualifizierten Hinweise bedanken!
Der Händler hat mir angeboten, den PC neu aufzusetzen und mir wieder zu schicken. Er hat natürlich eine legale Windowslizenz. Würdet ihr mir denn jetzt ernsthaft raten, die Internetsecurity von G-Data nicht mehr zu verwenden? Ich habe eine 3 Jahreslizenz für 4 PC (inkl. für Nachbarn erworben), weil ich damit seit mehr als 5 Jahren nie Probleme hatte. Nochmals vielen Dank an alle, die sich konstruktiv beteiligt haben. Viele Grüße aus Berlin Birci
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.092
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.356
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Hallo @birci,

grundsätzlich arbeitet die IS von GDATA so viel oder so wenig problemfrei wie die externen Programme anderer Hersteller. Alle IS-Suiten sind potenzielle Problembären speziell bei Updates/Upgrades. Daher, und weil viele Features dieser Suiten eher kontraproduktiv sind, verwenden und empfehlen entsprechend Viele, nur das AV des Herstellers zu nutzen. Gleichsam weisen sie aber auch auf die Qualität des win-eigenen Defender hin. Da musst Du Dich mal bissl schlau lesen und selber entscheiden, ob Du weiter lieber ein externes Programm verwenden willst.

Wenn Du das Programm weiter verwenden willst, sollte es, abgesehen von den potenziellen allgemeinen Problemen, die diese Programme per se aufweisen, aber problemlos zu installieren sein und grundsätzlich kompatibel zu Win 10 funktionieren.
 
MaxMeier666

MaxMeier666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.10.2015
Beiträge
2.695
Um es klar zu sagen: Diese Security Suiten sind durch die Bank nicht zu empfehlen!

Ein seriöser Hersteller erlaubt auch mit derselben Lizenz die Installation der "reinen " Antivirus-Software, das wäre dann wohl Gdata Antivirus.
Damit hättest du mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit zukünftig weniger Probleme zu erwarten, wärst trotzdem ausreichend geschützt und hättest dein Geld nicht umsonst investiert.
Wie seriös Gdata das handelt, wirst du selbst herausfinden müssen. Ich hatte den Fall gerade mit Eset, wobei wir problemlos "downgraden" konnten.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

birci

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
16.08.2019
Beiträge
3
Vielen Dank, Ihr beiden für die hilfreichen Antworten. Dann werde ich mich mal schlaulesen bzw. G-Data bezüglich des Downgradens kontaktieren.
 
Thema:

nach Installation von G-Data startet win 10 nicht mehr, Protokolldatei: D:\Windows\System32\Logfiles\Srt\SrtTrail.txt

Sucheingaben

windows 10 news

nach Installation von G-Data startet win 10 nicht mehr, Protokolldatei: D:\Windows\System32\Logfiles\Srt\SrtTrail.txt - Ähnliche Themen

  • Windows 10 Installation [USB Stick] "Der Computer konnte nicht auf den..."

    Windows 10 Installation [USB Stick] "Der Computer konnte nicht auf den...": Guten Tag, ich bin nach mittlerweile 3 Tagen mehr als verzweifelt. Ich hatte Windows auf meiner SSD, doch wollte eine komplette...
  • Installation trotz Standard-User

    Installation trotz Standard-User: Hallo zusammen, ich richte gerade für meinen Junior seinen ersten PC ein. Habe zwei User auf dem Rechner eingerichtet: Admin und ihn als...
  • Wie kann man vor der Windows 10 Installation einen Kompatibilitäts-Check starten und woher bekommt man ein Windows Live-System zum Starten von DVD ode

    Wie kann man vor der Windows 10 Installation einen Kompatibilitäts-Check starten und woher bekommt man ein Windows Live-System zum Starten von DVD ode: Beim Umstieg von Windows 7 auf Windows 10 gab es einen Compatibility Check, der gemeldet hat welche Komponenten mit Windows 10 inkompatibel sind...
  • Probleme bei Office 2016 Pro Plus Installation

    Probleme bei Office 2016 Pro Plus Installation: Moin liebe Gemeinde, Ich hatte vor geraumer Zeit eine Office 2016 Pro Lizenz erworben, konnte diese auch problemlos auf meinem Laptop...
  • Wie kann man die Installation von einem inkompatiblen Windows 10 Build komplett verhindern?

    Wie kann man die Installation von einem inkompatiblen Windows 10 Build komplett verhindern?: Mein PC läuft auf Windows 10 Home Build 1709. Allerdings versucht Windows wiederholt auf das Build 1803 zu upgraden, was aber nachweislich...
  • Ähnliche Themen

    Oben