Nach GraKa Update wird HD Audiobus immer wieder installiert

Diskutiere Nach GraKa Update wird HD Audiobus immer wieder installiert im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, hab heute meinen Grafikkartentreiber aktualisiert (AMD Adrenalin von 18.5.1 auf 18.11.1). Seit dem wird bei jedem (Neu)Start der High...
B

big3mike

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.09.2015
Beiträge
354
Ort
A-Perchtoldsdorf
Version
Pro Ver. 1903 (18362.267)
System
MSI H270 PC MATE, Core i5-7600, 16GB RAM, MSI Radeon RX570, Samsung 970 EVO NVMe M.2 SSD
Hallo,
hab heute meinen Grafikkartentreiber aktualisiert (AMD Adrenalin von 18.5.1 auf 18.11.1).
Seit dem wird bei jedem (Neu)Start der High Definition Audio Bus neu installiert.

AudioBus.png

Ist das normal?

- - - Aktualisiert - - -

Hier mal ein Auszug aus den Ereignissen:

Gerät konfiguriert:

Das Gerät PCI\VEN_1002&DEV_AAE0&SUBSYS_AAE01DA2&REV_00\4&adf0ac9&0&0108 wurde konfiguriert.

Treibername: oem19.inf
Klassen-GUID: {4d36e97d-e325-11ce-bfc1-08002be10318}
Treiberdatum: 06/11/2018
Treiberversion: 18.30.0.0
Treiberanbieter: AMD
Treiberabschnitt: AMDKMAFD_Install
Treiberrang: 0xFF2002
Passende Geräte-ID: PCI\VEN_1002&CC_040300
Treiber mit niedrigerem Rang: oem29.inf:PCI\VEN_1002&CC_040300:00FF2002 oem29.inf:PCI\VEN_1002&CC_0403:00FF2003 oem19.inf:PCI\VEN_1002&CC_0403:00FF2003 hdaudbus.inf:PCI\CC_0403:00FF2006
Gerät wurde aktualisiert: true
Übergeordnetes Gerät: PCI\VEN_8086&DEV_1901&SUBSYS_7A721462&REV_05\3&11583659&0&08

Gerät nicht gestartet:

Beim Start des Geräts PCI\VEN_1002&DEV_AAE0&SUBSYS_AAE01DA2&REV_00\4&adf0ac9&0&0108 ist ein Problem aufgetreten.

Treibername: oem19.inf
Klassen-GUID: {4d36e97d-e325-11ce-bfc1-08002be10318}
Dienst: HDAudBus
Untere Filter: amdkmafd
Obere Filter:
Problem: 0x16
Problemstatus: 0x0

Gerät installiert:

Der Prozess zum Installieren von Treiber amdkmafd.inf_amd64_5d3b8c7dafe2605e für Geräteinstanz-ID PCI\VEN_1002&DEV_AAE0&SUBSYS_AAE01DA2&REV_00\4&ADF0AC9&0&0108 wurde mit folgendem Status beendet: 0x0.

Das passiert jedesmal beim Einschalten.

Vielleicht kann ja jemand da was rauslesen.

Grüsse,
Michael
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
G

Gast

Hi Michael,

ich habe ein Ähnliches Problem... ich erhalte bei fast jedem Start zudem die Fehlermeldung, dass der High Definition Audio Bus installiert wurde und ein Neustart vonnöten ist, um die Konfiguration abzuschließen. Das nervt langsam.

Konntest Du das Problem schon lösen?

Beste Grüße
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.020
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Hast Du schon mal den Autostart durchgesehen, ob da vielleicht ein Eintrag steht, der die Installation des Treibers jedesmal von Neuem anschiebt?

Denn wenn in Deinen Ereignissen ebenfalls der Satz: "Der Prozess zum Installieren von Treiber amdkmafd.inf_amd64_5d3b8c7dafe2605e für Geräteinstanz-ID PCI\VEN_1002&DEV_AAE0&SUBSYS_AAE01DA2&REV_00\4&ADF 0AC9&0&0108 wurde mit folgendem Status beendet: 0x0" zu finden ist, dann passieren da keine Fehler, sondern die Treiberinstallation wird irrtümlich immer wieder neu angestossen. Denn der von mir rot markierte Statuscode 0x0 sagt eindeutig, dass die Installation ordnungsgemäss verlaufen ist.
 
G

Gast

Hallo areiland,

vielen Dank für Deine (wirklich) schnelle Antwort!

Also den Autostart habe ich komplett geprüft... sowohl im Task-Manager (Windows 10) als auch in der Registry. Da ist kein ominöser Eintrag enthalten, welcher diese ständige Neuinstallation verursachen könnte.

Lustig ist, dass mir das auf dem PC nur mit einem Benutzerkonto passiert. Ich habe auf dem PC 2 Benutzer angelegt. Nur bei einem kommt die Meldung ständig wieder. Das andere Konto ist hiervon nicht betroffen.

In der Ereignisanzeige habe ich ebenfalls "0x0" stehen.

Das Problem scheint beim Start des Geräts aufzutreten:
--------------------------------------------------------------------------------

"Beim Start des Geräts PCI\VEN_1002&DEV_AAF0&SUBSYS_AAF0103C&REV_00\4&2af5fdc1&0&0108 ist ein Problem aufgetreten.

Treibername: oem29.inf
Klassen-GUID: {4d36e97d-e325-11ce-bfc1-08002be10318}
Dienst: HDAudBus
Untere Filter:
Obere Filter:
Problem: 0x15
Problemstatus: 0x0"
--------------------------------------------------------------------------------

Gibt es denn noch eine andere Stelle wo ich suchen könnte? Hast Du da vielleicht noch eine Idee?
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.020
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Was nennt denn der Gerätemanager beim AMD HD Audio unter "Ereignisse" dazu?
 
Thomas62

Thomas62

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
2.452
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
AMD FX 8150 8x3,6GHz +16 GB Ram GTX 950 Nvidia Asrock 970M PRO3
Evtl. Mal den PC mal in ruhe lassen bis nix mehr blinkt.

Nicht gleich Neustart machen sobald auf Screen erscheint.

Lg
 
Smiley666

Smiley666

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.02.2019
Beiträge
6
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 v1809 (17763.292)
System
HP Omen 870-158ng
Hi Thomas!

Danke Dir auch für Deine Hilfe, dies habe ich jedoch schon befolgt. Habe einen ähnlichen Gedanken gehabt. Die Meldung im Infocenter, dass man den PC neu starten solle, erhalte ich nur in einem Benutzerkonto. Die Einträge in der Ereignisanzeige sind jedoch natürlich bei beiden Konten vorhanden.

Der Geräte-Manager gestaltet sich jedoch etwas unterhaltsamer. Folgende Anzeige erhalte ich, wenn ich den Reiter "Systemgeräte" öffne und auf "High Definition Audio Bus" klicke (Ereignisse):

2019-02-05 15_34_30-Window.png

"HDAudBus" kann also nicht gestartet werden.

Im Systemgeräte-Eintrag "High Definition Audio-Controller" dagegen passt alles so weit:

2.png

Gibt es denn, neben dem Autostart-Ordner & den Registry-Einträgen (Run & RunOnce) noch eine Möglichkeit zu prüfen warum die Installation des "High Definition Audio Bus" immer wieder angestoßen wird?
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.020
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Der "High Definition Audio-Controller" ist aber auch der Intel Soundadapter und gehört nicht zur AMD Grafik, deren High Definition Audio Ausgang (über den HDMI Anschluss) nicht gestartet werden kann.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
1.990
Version
Verschiedene WIN 10 / WIN 7
Im Taskmanager gibt es noch die Rubrik Autostart, hast Du da mal nachgesehen, was alles eingetragen ist?
 
Smiley666

Smiley666

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.02.2019
Beiträge
6
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 v1809 (17763.292)
System
HP Omen 870-158ng
Hallo zusammen,
danke areiland für den Hinweis. Macht Sinn! ;-)

Den Task Manager habe ich bereits gestern überprüft (siehe Antwort von Gast am gestrigen Tage, 14:15 Uhr): da drin gibt es keinen Eintrag, welcher meines Erachtens nach auf den "HDAudBus" zurückzuführen wäre...:

1.png

Irgendwelche weiteren Ideen?
Wo könnte den Startbefehl denn sonst noch lauern, wenn nicht in den Autostarteinträgen?
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
1.990
Version
Verschiedene WIN 10 / WIN 7
Was im Taskmanager deaktiviert werden kann, sind die Sachen von Hewlett Packard und der Intel Driver & Support Assistant.
Wäre nur erst mal ein Schuss ins Blaue.
Hast Du auch eine HP-Drucker, oder gehört das alles zum Laptop?

Ich habe mir gerade mal die Datails zum HP Omen 870-158ng angesehen, und habe jetzt den Intel Driver & Support Assistant in Verdacht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Smiley666

Smiley666

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.02.2019
Beiträge
6
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 v1809 (17763.292)
System
HP Omen 870-158ng
N'Abend Wolfgang,

danke für Deine Hinweise.

Sowohl die "Hewlett Packard"- als auch die "Intel"-Programme sind absichtlich im Autostart. Ich nutze ein MFC von HP. Das geht somit in Ordnung.
Der Intel Treiber- & Support-Assistent wird von mir benutzt, um über neueste Treiberupdates informiert zu werden. Zum einen installiert er nur Intel-Treiber und zum anderen muss ich die Installation vorab bestätigen. Somit würde ich ihn jetzt nicht als "verdächtig" ansehen, da es sich hierbei meines Erachtens nach eher um einen Realtek-Audio-Treiber-Fehler handelt... .

Aber nun gut, heutzutage ist ja alles möglich. Ich deaktiviere das Programm einfach mal und poste im Anschluss, ob dies etwas genützt hat.

So, also habe den Intel Driver & Support Assistant einmal komplett deaktiviert. Leider dasselbe Spiel:

1.png


Folgendes ist mir noch aufgefallen, wenn ich mich im Geräte-Manager im Problemkind "High Definition Audio Bus" befinde:

2.png 3.png 4.png 5.png 6.png


In der Ereignisanzeige erhalte ich ja immer wieder die (Fehler-)Meldung "Gerät nicht gestartet"... wenn ich jetzt in den Reiter "Treiber" wechsle, wird mir ein alter Treiber von AMD aus dem Jahre 2015 angezeigt. Aktualisiere ich diesen Treiber mit einer Online-Variante, erhalte ich einen neueren aus dem Jahre 2019. Eigentlich perfekt. Nur nach einem anschließenden Neustart ist auf einmal wieder der alte Treiber aktiv. :-/

Wo kann ich denn so etwas steuern bzw. was kann ich denn hier tun?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Smiley666

Smiley666

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.02.2019
Beiträge
6
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 v1809 (17763.292)
System
HP Omen 870-158ng
Aaaaaalso...
...ich habe den Rechner jetzt noch mal treibertechnisch wie folgt zerlegt:

- automatische Windows Update Treiberinstallation deaktiviert (via Registry & Gruppenrichtlinie)
- alle Realtek-Audio-Treiber via Systemsteuerung / Programme deinstalliert
- alle AMD-Radeon-Grafik-Treiber deinstalliert
- via DDU (v18.0.0.8) im abgesicherten Modus sowohl die Audio als auch die Grafiktreiber deinstalliert
- die neuesten Realtek-Audio-Treiber installiert, welche ich finden konnte (v6.0.1.8619 vom 15.01.2019)

--> vorerst KEINE Radeon Grafikkartentreiber von AMD installiert!

--> Problem bestand NICHT mehr!!! "High Definition Audio Bus" wurde im Geräte-Manager einwandfrei gelistet und das Ereignisprotokoll war völlig in Ordnung, so wie es sein sollte!

Erst NACH der Installation der RADEON-Grafikkartentreiber (v19.1.1) überschlugen sich die Ereignisprotokolle wieder [Gerät nicht gestartet (HDAudBus) etc.]! Wenigstens wird mir im Geräte-Manager JETZT auch nach dem Neustart die neueste Treiber-Version des High Definition Audio Bus (v18.41.0.0 vom 08.01.2019) angezeigt. Immerhin ;-) !

Es scheint also so, als wären wir wieder am Anfang dieses Beitrages...
Der Übeltäter scheint gefunden... es liegt also an den AMD Radeon Treibern... ich schätze, seit Version 18.x.x habe ich diese Probleme. Da wird also irgend etwas im Argen liegen... .

Ich denke, sofern Ihr keine weiteren Ideen mehr habt was man noch so ausprobieren könnte, dass ich jetzt einfach (wie des Öfteren) abwarte, bis sich das Problem von selbst löst. 8-)

Danke trotzdem vielmals für Eure Hilfe! *verbeugung*
 
Zuletzt bearbeitet:
B

big3mike

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.09.2015
Beiträge
354
Ort
A-Perchtoldsdorf
Version
Pro Ver. 1903 (18362.267)
System
MSI H270 PC MATE, Core i5-7600, 16GB RAM, MSI Radeon RX570, Samsung 970 EVO NVMe M.2 SSD
Ich bin zurückgegangen auf 18.6.1 und da hab ich keine Probleme mehr. Konnte auch keine nachteiligen Effekte bei meinen wenigen Spielen feststellen. Deshalb lass ich es jetzt einfach so.
Grüsse,
Michael
 
Smiley666

Smiley666

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.02.2019
Beiträge
6
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 v1809 (17763.292)
System
HP Omen 870-158ng
N‘Abend Michael,

danke für den Hinweis, aber hattest Du denn vorher ebenfalls dasselbe Problem (Geräte-Manager; HDAudBus etc.)?
 
B

big3mike

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.09.2015
Beiträge
354
Ort
A-Perchtoldsdorf
Version
Pro Ver. 1903 (18362.267)
System
MSI H270 PC MATE, Core i5-7600, 16GB RAM, MSI Radeon RX570, Samsung 970 EVO NVMe M.2 SSD
Wenn du dir den Eingangspost durchliest...…..:rolleyes:
 
Smiley666

Smiley666

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.02.2019
Beiträge
6
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 v1809 (17763.292)
System
HP Omen 870-158ng
Haha... sorry! Habe ich doch glatt übersehen! ;-) Okay, DANN besitzt Dein Post gleich ein ganz anderes Gewicht! 8-)
Weiß auch nicht was mit den AMD-Treibern los... habe seit den ersten 18er-Versionen ne Menge Bugs gehabt. Manche verschwinden mit neuen Versionen, andere nervige bleiben. :-/ Hoffe, das gibt sich wieder.
 
Thema:

Nach GraKa Update wird HD Audiobus immer wieder installiert

Nach GraKa Update wird HD Audiobus immer wieder installiert - Ähnliche Themen

  • Graka problem

    Graka problem: Guten Abend allerseits, ich bin vor kürzerer Zeit von der Konsole auf den Pc umgestiegen, heißt ich habe kein großartiges Wissen und nichts...
  • Windows 10 Aktivierung schlägt fehl nach Motherboard, Graka und RAM austausch

    Windows 10 Aktivierung schlägt fehl nach Motherboard, Graka und RAM austausch: Ich habe mein Motherboard, Graka und RAM getauscht, danach wurde mir mit dem Wasserzeichen mitgeteilt, dass mein Windows nicht aktiviert sei...
  • war thunder und aces.exe, neu graka

    war thunder und aces.exe, neu graka: hallo, hab folgendes Problem: hab jetzt eine Graka nvidia GTX 750 ti, war thunder läuft ohne Probleme. hab mir neue geholt, eingebaut, neue...
  • Geforce GraKa

    Geforce GraKa: Hi, ich habe das Problem, dass meine Geforce beim Surfacebook 2 nur angezeigt wird, wenn ich im Geräte - Manger die ausgeblendeten Geräte...
  • nach windows 10 update kein sound mehr und graka weg

    nach windows 10 update kein sound mehr und graka weg: hallo zusammen, ich bin seit gestern abend am verzweifeln... mein pc hatte irgendwelche blöden probleme und hat sich andauernd mit bluescreen und...
  • Ähnliche Themen

    • Graka problem

      Graka problem: Guten Abend allerseits, ich bin vor kürzerer Zeit von der Konsole auf den Pc umgestiegen, heißt ich habe kein großartiges Wissen und nichts...
    • Windows 10 Aktivierung schlägt fehl nach Motherboard, Graka und RAM austausch

      Windows 10 Aktivierung schlägt fehl nach Motherboard, Graka und RAM austausch: Ich habe mein Motherboard, Graka und RAM getauscht, danach wurde mir mit dem Wasserzeichen mitgeteilt, dass mein Windows nicht aktiviert sei...
    • war thunder und aces.exe, neu graka

      war thunder und aces.exe, neu graka: hallo, hab folgendes Problem: hab jetzt eine Graka nvidia GTX 750 ti, war thunder läuft ohne Probleme. hab mir neue geholt, eingebaut, neue...
    • Geforce GraKa

      Geforce GraKa: Hi, ich habe das Problem, dass meine Geforce beim Surfacebook 2 nur angezeigt wird, wenn ich im Geräte - Manger die ausgeblendeten Geräte...
    • nach windows 10 update kein sound mehr und graka weg

      nach windows 10 update kein sound mehr und graka weg: hallo zusammen, ich bin seit gestern abend am verzweifeln... mein pc hatte irgendwelche blöden probleme und hat sich andauernd mit bluescreen und...
    Oben