Nach Creators Update verpixelte Taskbar-Fenster-Preview

Diskutiere Nach Creators Update verpixelte Taskbar-Fenster-Preview im Windows 10 Updates & Patches Forum im Bereich Windows 10 Foren; Ich habe jetzt erst das Creators Update machen lassen bzw. meinen Rechner automatisch durch den Updateservice auf den neusten Stand bringen...
P

Petra21

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.09.2017
Beiträge
5
Ich habe jetzt erst das Creators Update machen lassen bzw. meinen Rechner automatisch durch den Updateservice auf den neusten Stand bringen. Version 1703.
Installation an sich lief erstaunlich schnell und ohne Probleme, bis jetzt.

Für mich sind die Fonts/Schrift wieder schlechter geworden, selbst durch Clear Type konnte ich das nicht zu meiner Zufriedenheit lösen, aber damit werde ich leben müssen.


Mein eigentliches Problem: Seit dem Update sind die kleinen Vorschaufenster, wenn man in der Taskbar mit der Maus über ein Symbol geht sehr pixelig oder unscharf. Das gleiche Problem in der Taskansicht.

Ich habe mal random irgendwelchen Kram probiert und als Bild angehängt. Text unter Firefox, Ein Textdokument, ein ebook und ein paar Windows interne Ordner und Fenster. Nur edge zeigt es normal an.

Vor dem Update keine Probleme. Es gibt im Netz ein paar ältere Meldungen mit dem gleichen Problem, nach denen es dafür keine Abhilfe gibt. Die Vorschaufenstergröße zu ändern hilft auch nicht. Aber vllt hat sich inzwischen etwas getan oder ihr habt eine Idee.


pro.png


Des weiteren ist mir gestern Abend flackernd die App-Bar (also wenn ich unten links auf das Windowssymbol klicke) eingefroren. Lief den kompletten Tag problemlos und ein Neustart der explorer.exe hat sofort geholfen. Schön ist das trotzdem nicht. Tritt vielleicht nur auf, wenn der Rechner den Tag über im Dauerdienst war?



Ich hoffe mal, es gibt keine weiteren Probleme. Glücklich bin ich mit dem Creators Update nicht, aber bei den älteren Updates läuft ja im Oktober der Sicherheitssupport aus.
 
P

Petra21

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.09.2017
Beiträge
5
Keine merkliche Verbesserung bei der Schrift durch die Tipps dort. Aber das ist ja auch nicht, was mich primär stört.

Dass die Edgevorschau funktioniert und der Rest nicht lässt auch eher darauf schließen, dass es kein universelles Treiberproblem oder so ist sondern eher an Windows liegt. aber irgendwas muss bei mir da ja anders sein, wenn ihr das Problem nicht habt.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.580
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Tja, dann lass mal zu Deinem Rechner und der laufenden Software was hören, damit man was hat mit dem man das aus der Ferne beurteilen könnte. Du könntest z. B. Cleartype mal komplett zurücksetzen. Das geht mit dem hier: https://www.win-10-forum.de/windows...pe-einstellungen-zuruecksetzen.html#post69788 angehängten Regfile. Ausserdem könntest Du mal die in diesem: https://www.win-10-forum.de/windows-10-allgemeines/52871-schrift-hat-veraendert.html#post158185 Post angeregte Vorgehensweise ausprobieren.
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
3.402
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Was für ein Monitor? Wie angeschlossen? Was für eine Bildschirmskalierung ist eingestellt? Mit Tuningtools die Darstellung verändert?

.....

Liebe Grüße

Sabine
 
P

Petra21

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.09.2017
Beiträge
5
Cleartype zurückzusetzrn hat beim Problem nicht geholfen. Im Gegenteil, es hat mir die allgemeine Schrift nur verschlimmert und ich durfte alles nochmal mit Cleartype neu einstellen. :( Ich denke echt nicht, dass es an der Schrift liegt, denn auch Bilder sind im Vorschaufenster pixelig.

Habe einen BenQ GL2460. Mit HDMI angeschlossen. Neuste Treiber. Nichts an Darstellung und erst recht nicht mit Tuning verändert. Also Skalierung auf 100%. Lief vor dem Creators Update auch alles wunderbar und die "richtigen Fenster" sehen auch normal aus. Es ist echt nur die Vorschau der Taskbar, daher vermute ich den "Fehler" an der Software.

Hardware: GTX 980Ti, 16 RAM, Intel Core i7-6700K, 64 bit, wie gesagt windows 10 Home 1703 built.
Alle Treiber neu, nichts herumgewerkelt.
 
P

Petra21

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
26.09.2017
Beiträge
5
Keine Ideen mehr? :(

Es ist definitiv kein Schreiftproblem. Wenn ich ein Video mit Text habe (Credits in einer BluRay zum Beispiel) sieht es auch verpixelt aus.


Die Frage ist, seht ihr das überhaupt, was ich meine wo mein Problem ist? Oder bin ich da zu pingelig?
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
7.278
Version
.............2004 Pro 64 bit Build 19041.264
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Hi Petra,

wenn Deine Win-Einstellungen optimal sind, musst Du an der Graka ansetzen. Dort kannst Du Fine-Tuning der Darstellung einzelner Bereiche machen.
 
Thema:

Nach Creators Update verpixelte Taskbar-Fenster-Preview

Nach Creators Update verpixelte Taskbar-Fenster-Preview - Ähnliche Themen

  • Windows 10 über Creator Tool updaten

    Windows 10 über Creator Tool updaten: Hallo zusammen, ich versuche seit geraumer Zeit den Tablet PC (nur 32GB Speicher) über das Creator Tool zu aktualieseiren. USB-Stick habe ich...
  • Windows 10 Mouse feels weird since Spring or Fall Creators Update

    Windows 10 Mouse feels weird since Spring or Fall Creators Update: Hi, My mouse behaves different since the Fall Creators Update (where MS fixed a mouse bug) or Spring Update. My current Version is the 1809...
  • Patchday bringt Updates für Windows 10 Insider, Creators, Fall Creators, April und Oktober Update

    Patchday bringt Updates für Windows 10 Insider, Creators, Fall Creators, April und Oktober Update: Heute ist nicht nur der (zweite) Start für die offizielle Verteilung des Oktober Updates, es gibt mit dem Patchday auch Updates für alle...
  • Windows 10 Creators Update (1703): Microsoft stellt Support heute ein

    Windows 10 Creators Update (1703): Microsoft stellt Support heute ein: Um nicht unnötig viel Energie in den Support der verschiedenen Windows-10-Versionen stecken zu müssen, hat Microsoft entschieden, jede Version des...
  • Ähnliche Themen
  • Windows 10 über Creator Tool updaten

    Windows 10 über Creator Tool updaten: Hallo zusammen, ich versuche seit geraumer Zeit den Tablet PC (nur 32GB Speicher) über das Creator Tool zu aktualieseiren. USB-Stick habe ich...
  • Windows 10 Mouse feels weird since Spring or Fall Creators Update

    Windows 10 Mouse feels weird since Spring or Fall Creators Update: Hi, My mouse behaves different since the Fall Creators Update (where MS fixed a mouse bug) or Spring Update. My current Version is the 1809...
  • Patchday bringt Updates für Windows 10 Insider, Creators, Fall Creators, April und Oktober Update

    Patchday bringt Updates für Windows 10 Insider, Creators, Fall Creators, April und Oktober Update: Heute ist nicht nur der (zweite) Start für die offizielle Verteilung des Oktober Updates, es gibt mit dem Patchday auch Updates für alle...
  • Windows 10 Creators Update (1703): Microsoft stellt Support heute ein

    Windows 10 Creators Update (1703): Microsoft stellt Support heute ein: Um nicht unnötig viel Energie in den Support der verschiedenen Windows-10-Versionen stecken zu müssen, hat Microsoft entschieden, jede Version des...
  • Sucheingaben

    windows 10 fall creators video verpixelt

    Oben