nach Booten: "Wie soll diese .vbs-Datei geöffnet werden"

Diskutiere nach Booten: "Wie soll diese .vbs-Datei geöffnet werden" im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, seit ein paar Monaten kommt nach jedem Booten nach einiger Zeit ein Fenster mit der Frage: "Wie soll diese .vbs-Datei geöffnet werden?"...

altkanonist

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
23.10.2015
Beiträge
10
Version
Home
System
Intel Core i5, 4 GB
Hallo,
seit ein paar Monaten kommt nach jedem Booten nach einiger Zeit ein Fenster mit der Frage: "Wie soll diese .vbs-Datei geöffnet werden?". (siehe Anhang)
Ich habe keine Ahnung welche Datei gemeint ist und woher das kommt. Es verschwindet, nachdem ich das Fenster anklicke und Esc gedrückt habe.
Im Autostart ist nur das Virenschutzprogramm Avast angegeben. Weiß jemand wie ich das Anzeigen dieses Dialogs verhindern kann?
 

Anhänge

  • vbs_datei_öffnen.jpg
    vbs_datei_öffnen.jpg
    39,2 KB · Aufrufe: 236

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
5.359
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Was steht bei dir im Autostart-Ordner ? Bei mir ist es z.B. eine persönliche Begrüßung die ich dort abgelegt habe.
Und der *.vbs Datei musst du eine Standardanwendung zuordnen, standardmäßig ist es Windows Based Script Host

screenshot.1.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

opelmeister

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.09.2014
Beiträge
329
Ort
Erding
Version
Laptop HP 17-ca1177ng, Win10 Prof X64 Version 20H2
System
AMD Ryzen 7 3700, 16GB RAM, AMD Vega10, M2x4 SSD 1TB + 1TB SATA, DVD
Vielleicht ist es ein Virus oder ähnliches?


------
Gesendet von meinem S20 Handy
 

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
5.359
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Vielleicht ist es ein Virus oder ähnliches?
... glaube ich nicht da es sich um einen Windows Script handelt, wobei natürlich nicht auszuschließen ist, dass dieser Script gefährliche Aktionen ausführt und damit das System gefährdet. Daher soll der TE ja auch im Autostart-Ordner nachsehen, ob da was drin steht, vielleicht sogar ein Ableger von Avast.

@ altkanonist,

Es hat sich sehr oft herauskristallisiert, dass ext. Antivirenprogramme unter Windows 10 ungeahnte Probleme bereiten, daher:
Bitte nur zum Testen, Avast mit dem vom Hersteller gelieferten Removal Tool komplett deinstallieren und anschließend einen Neustart machen.

Unter Windows 10 wird keinerlei externe AV oder ISS mehr benötigt, unabhängig davon, dass das Defender Security Center vollkommen ausreichend und gut ist, machen genannte externe Programme nichts als Probleme, spätestens beim nächsten Windows Funktionsupdate (Upgrade).

Vielleicht ist mit der Deinstallation von Avast ja dein Problem behoben und der Verursacher festgestellt.
 

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.661
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.964
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Bei mir ist diese Zuordnung festgelegt

00 00 01.jpg


Ich habe eine vbs-Datei im Autostart. Die wird einwandfrei ausgeführt.
(@MSFreak hat es bereits so geschrieben)

Drum prüfe mal, ob das bei Dir auch so zugeordnet ist und stelle es mal vlt. entsprechend ein. Welche vbs bei Dir nach dem Booten startet - also wohl autostartet, kannst Du im Taskmanager - Autostart nachsehen.

Wenn das allerdings nach dem Start von einem Dienst eines Programmes ausgeführt wird, müsstest Du herausfinden, von welchem Programm, also für welches Programm der Dienst arbeitet.
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.421
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Möglicherweise soll diese Vbs-Datei nach der Anmeldung durch die Aufgabenplanung ausgeführt werden. Dann sieht man das nicht im Autostart. In dem Fall kann man sich die Aufgaben in einer Eingabeaufforderung mit Adminrechten über die Befehlszeile:
schtasks -query -v -fo list >%userprofile%\desktop\Aufgaben.txt
in eine auf dem Desktop abgelegte Datei schreiben lassen und diese dann absuchen.
 

altkanonist

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
23.10.2015
Beiträge
10
Version
Home
System
Intel Core i5, 4 GB
Im Autostart war nur Avast aktiv. Habe Avast jetzt mal probeweise ganz gelöscht. (auch Software) Aber keine Änderung. Der Dialog kommt immer noch nach Booten. Habe mal in den Einstellungen der Standardprogramme nachgesehen, vbs ist bei mir das Programm Editor vorgesehen. Trotzdem kommt nach dem Booten die Nachfrage.
 

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.661
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.964
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Na ja, der Editor kann die vbs ja nicht ausführen. Was ist das denn für eine vbs? Soll die nach dem Booten starten? Liegt die im Autostart? Oder wie soll die eingesetzt werden idealerweise, wie Du es angedacht hast?
 

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
5.359
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Habe mal in den Einstellungen der Standardprogramme nachgesehen, vbs ist bei mir das Programm Editor vorgesehen
... hatten wir dir nicht geschrieben, dass *.vbs als Standardanwendung Windows Based Script Host zugewiesen sein muss ?
Siehe auch Beitrag #5
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.421
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Im Autostart war nur Avast aktiv. Habe Avast jetzt mal probeweise ganz gelöscht. (auch Software) Aber keine Änderung. Der Dialog kommt immer noch nach Booten. Habe mal in den Einstellungen der Standardprogramme nachgesehen, vbs ist bei mir das Programm Editor vorgesehen. Trotzdem kommt nach dem Booten die Nachfrage.
Und warum suchst Du nicht einfach mal nach dieser ominösen Vbs-Datei, damit Du überhaupt mal weisst warum diese beim Start ausgeführt werden soll? Ich hab Dir doch gezeigt, wie Du sie auch in der Liste der Windows Tasks auffinden kannst.
 

altkanonist

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
23.10.2015
Beiträge
10
Version
Home
System
Intel Core i5, 4 GB
Ich will keine vbs ausführen und habe auch nie eine irgendwo abgelegt. Auch kann ich keine .vbs in Laufwerk C: oder sonst irgendwo finden. Ich will nur, dass diese Abfrage nicht mehr kommt.
@areiland
Dein Rat ist bestimmt gut gemeint, aber mit der Befehlszeile: schtasks -query -v -fo list >%userprofile%\desktop\Aufgaben.txt weiß ich leider nichts anzufangen
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.421
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Eine Eingabeaufforderung mit Adminrechten öffnen, die fett geschriebene Zeile dort reinkopieren und die Entertaste drücken. Die so erstellte Datei im Editor öffnen und dessen Suchfunktion bemühen, um nach der Zeichenkombination .vbs zu suchen. Einfacher ginge es nur noch, wenn plötzlich jemand von uns bei Dir auftauchte und auch das für Dich erledigen würde.

Das Forum ist dafür da, um Hilfe zur Selbsthilfe zu geben, deshalb bekommst Du auch Handlungsanleitungen, mit deren Nutzung Du den Problemauslöser identifizieren könntest - anwenden musst Du die schon selbst.
 

altkanonist

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
23.10.2015
Beiträge
10
Version
Home
System
Intel Core i5, 4 GB
Habs nochmals wie folgt probiert:
Nach cmd die Eingabeaufforderung mit der rechten Maustaste und dann als Administrator gestartet. Dann hinter das fett geschriebene reinkopiert
c:\windows\system32>schtasks -query -v -fo list >%userprofile%\desktop\Aufgaben.txt
Es kommt dann nichts, nur
c:\windows\system32>_ (mit blinkendem Cursor als Eingabeaufforderung
Auch in c:\windows\system32 ist keine erzeugte Datei zu finden
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.421
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Genau dort sollte sie auch liegen. Und das tut sie auch, wenn ich die Befehlszeile ausführen lasse. Das tut sie sogar, wenn ich sie in der Eingabeaufforderung ohne Adminrechte erstellen lasse. Nur könnten dann Aufgaben fehlen, bei denen Adminrechte angefordert werden.
 

AdminLizzy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
31.01.2020
Beiträge
332
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Home Insider, am besten immer aktuell
System
Asrock B450M Pro4; Ryzen 3 2200G; NVMe ADATA SX8200PNP 256 GB; 16 GB DDR 4; GTX 1050 Ti 4 GB
Bei mir hat es geklappt. Auf dem Desktop ist die entsprechende "Aufgaben.txt" vorzufinden.
 

Eisbär

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.04.2018
Beiträge
229
Ort
Ostseeanrainer
Version
Windows 10 Pro x64, 2009 (Build 19042.xxx)
System
ASUS PRIME Z370-P, Intel Core i7-8700 SixCore, 32 GB DDR4 G.Skill Aegis 3000 MH, GeForce GTX 1050 Ti
Bei mir funktioniert das auch. :up
 

altkanonist

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
23.10.2015
Beiträge
10
Version
Home
System
Intel Core i5, 4 GB
o.k. Sorry, bei mir funktioniert es auch.
Wenn ich jetzt diese Aufgaben.txt durchsuche finde ich:
"Auszufhrende Aufgabe:
\system32\gatherNetworkInfo.vbs"
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.421
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Das ist ein zu Windows gehörendes Script.
 

Elleafar

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
472
Version
Windows 10 Pro 64-Bit immer aktuell (20H2)
System
AMD Ryzen 5 3600X; 32GB 3000Hz; Radeon RX 580 8GB; M.2-SSD 250 GB; 2x SSD 1TB
Habe mal in den Einstellungen der Standardprogramme nachgesehen, vbs ist bei mir das Programm Editor vorgesehen.

dann weise mal unter Standard-Apps der Endung .vbs die Anwendung Microsoft Windows Based Script Host zu

vbs.jpg


dann wird die ominöse vbs-Datei korrekt verarbeitet und das aufpoppen dieses Fensters wird unterbleiben

Aber das wurde dir schon von @MSFreak und @runit vorgeschlagen. Mach einfach mal und du wirst sehen es kommt kein Fenster mehr
 
Thema:

nach Booten: "Wie soll diese .vbs-Datei geöffnet werden"

nach Booten: "Wie soll diese .vbs-Datei geöffnet werden" - Ähnliche Themen

Warum kann ich eine alte Sicherung nicht auf meinem neu aufgesetzten Laptop wiederherstellen? Warum neueste Dateien nötig?: Ich habe das Problem, dass ich eine Sicherung von Win 10 nicht einspielen, d.h. wiederherstellen kann. Ich hatte über Monate hinweg die...
Microsoft Store kann nicht mehr geöffnet werden.: Hallo zusammen, Ich habe einige anstrengende Stunden hinter mir und werde vermutlich bald wahnsinnig. Vielleicht haben ein paar Leute eine Idee...
Edge Dev channel 82.0.446.0 ist verfügbar: Heute keine neue Insider im Fast-Ring. Dafür ein paar Neuigkeiten im Edge Dev-Channel. Hinzugefügte Funktionen: Es wurde eine Funktion...
Windows 10 Insider Preview Version 20226 im Dev Channel: Wenig neues aber jede Menge Korrekturen: Überwachung des Speicherzustands zum Schutz der Benutzerdaten Der Versuch, Daten nach einem...
KB4505903 (Build 18362.267): Microsoft scheint die Update Server wieder im Griff zu haben. Gestern kam noch ein Kum. Update für die 1903. Die Liste der Fehlerbehebungen ist...
Oben