mrt.exe nicht mehr funktionsfähig

Diskutiere mrt.exe nicht mehr funktionsfähig im Windows 10 Sicherheit Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, ich habe bei mir drei PC mit Windows 10 1607, ein Desktop-PC und zwei Notebooks. Auf dem Desktop-PC arbeite ich regelmäßig, auf den...
kodela

kodela

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
09.03.2016
Beiträge
400
Ort
Landsberg
Version
Windows 10 Home, x64, Build 1903
System
i7 950, 12 GB, GTX 580
Hallo,

ich habe bei mir drei PC mit Windows 10 1607, ein Desktop-PC und zwei Notebooks. Auf dem Desktop-PC arbeite ich regelmäßig, auf den anderen beiden, meinem mobilen Gerät und das meiner Frau, wird nur sporadisch gearbeitet.

Auf allen drei Geräten werden mir zur Zeit im Zuverlässigkeitsverlauf unter Systemsteuerung\System und Sicherheit\Sicherheit und Wartung das kritische Ereignis "mrt.exe nicht mehr funktionsfähig" angezeigt. Dies habe ich zuerst bei einer routinemäßigen Prüfung für meinen Desktop-PC vor zwei Tagen festgestellt.

Alle drei Geräte sind so eingestellt, dass verfügbare Updates automatisch heruntergeladen und installiert werden und für den Virenschutz wird nur der Defender verwendet.

Irgend welche Auswirkungen wegen des gemeldeten kritischen Ereignisses habe ich nicht festgestellt. Der Defender arbeitete normal und ich konnte auch die mrt.exe auch ausführen.

Auf dem Desktop-PC wurden am 16.03.2017 automatisch folgende Updates erfolgreich installiert:

Update für Windows 10 Version 1607 für x64-Systeme (KB3150513)
Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software für Windows ...... Edition - März 2017 (KB890830)
Update für Windows 10 Version 1607 für x64-Systeme (KB4013418)
Kommulatives Update für Windows 10 Version 1607 für x64-Systeme (KB4013429)
Sicherheitsupdate für Adobe Flash Player für Windows 10 Version 1607 für x64-Systeme (KB4014329)

Wegen des angezeigten kritischen Ereignisses habe ich gestern (13.04.2017) nun für den Deskto-PC ein Update angestoßen. Dabei wurden folgende Updates erfolgreich installiert:

Kommulatives Update für Windows 10 Version 1607 für x64-Systeme (KB4015217)
Sicherheitsupdate für Adobe Flash Player für Windows 10 Version 1607 für x64-Systeme (KB4018483)
Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software für Windows ...... Edition - März 2017 (KB890830)


Bei dem letzteren Update und im konkreten Fall wohl dem wichtigsten wird die selbe Kennung angegeben, wie bei dem vorletzten.

Auch nach diesem Update wird das kritischen Ereignis "mrt.exe nicht mehr funktionsfähig" angezeigt.

Nun wird es aber noch besser:

Gestern habe ich dann auch für die beiden Notebooks das Update angestoßen. Bei diesen beiden Geräten wurden im Zuverlässigkeitsverlauf unter Systemsteuerung\System und Sicherheit\Sicherheit und Wartung für die zurückverfolgbare Zeit (bis 14.03.2017) keinerlei kritische Ereignisse angezeigt. Nach dem Update wird aber nun bei beiden Geräten ebenfalls das kritische Ereignis "mrt.exe nicht mehr funktionsfähig" angezeigt.

Auf dem Desktop-PC habe ich unter Systemsteuerung\System und Sicherheit\Sicherheit und Wartung die Problembehandlung für System und Sicherheit - Probleme mit Windows Update beheben durchgeführt. Dabei wurde folgendes Problem gefunden und behoben: "Die Dienstregistrierung fehlt oder ist beschädigt." Wiederhole ich diesen Vorgang, bei dem ja angeblich das Problem behoben wurde, bekomme ich die selbe Meldung wie beim ersten Aufruf.

Was läuft hier schief, was ist zu tun?

MfG, kodela
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.693
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Microsoft scheint eine defekte Mrt Version ausgeliefert zu haben. Es gibt diese Klagen über das nicht mehr funktionierende Mrt in allen Foren und alle Windowsversionen hinweg. Entsprechende Meldungen hab ich auch im Zuverlässigkeitsverlauf stehen. Einfach ignorieren, mehr kannst Du nicht tun.
 
kodela

kodela

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
09.03.2016
Beiträge
400
Ort
Landsberg
Version
Windows 10 Home, x64, Build 1903
System
i7 950, 12 GB, GTX 580
Danke Alex!
 
H

Heinz

Wenn ich bei mir in der Rs3 in WIN+R , mrt eingebe erhalte ich das Februar Tool und den Hiweis,es gäbe eine aktuellere Version. Der Scan lies sich aber ausführen,auch wenn es sinnlos ist.
Dann hab ich auf der Microsoftseite MRT runtergeladen und es funktioniert.
Auch wenn ich nun in WIN+R, mrt eingebe öffnet sich die Aprilversion ganz normal.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.335
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Ich habe die April 2017 Version, zusammen mit dem letzten kumulativen Update bekommen - soeben getestet - funktioniert bei mir einwandfrei.
 
TortyBerlin

TortyBerlin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.06.2016
Beiträge
811
Ort
Berlin
Version
W10 (aktuellste Version)
System
HP 22C1, AMD K16, 4096 MB, AMD R3 600 MHz, Crucial CT500MX500SSD1, HP DVDRW
Eben auch ausprobiert - es ist die Version April 2017 - und funktioniert bei mir einwandfrei.

Ich wünsche ein ruhiges und schönes Osterfest.

TortyBerlin
 
kodela

kodela

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
09.03.2016
Beiträge
400
Ort
Landsberg
Version
Windows 10 Home, x64, Build 1903
System
i7 950, 12 GB, GTX 580
"funktioniert bei mir einwandfrei" - Na ja, die mrt.exe funktioniert bei mir ja auch, ob "einwandfrei", mit anderen Worten, ob sie das findet, was sie finden sollte, das wissen die Götter.

Auf den Hinweis von Heinz habe ich mir von der Microsoftseite MRT runtergeladen und installiert. Nach der Installation wird MRT gleich gestartet und es funktioniert. Gleichzeitig bekomme ich aber im Zuverlässigkeitsverlauf unter Systemsteuerung/System und Sicherheit/Sicherheit und Wartung das kritische Ereignis "mrt.exe nicht mehr funktionsfähig" angezeigt.

Die Frage ist also zunächst nicht, ob die MRT funktioniert, sondern ob das besagte kritische Ereignis angezeigt wird.

Eigenartig ist bei mir auf jeden Fall, dass das Update für das Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software für Windows und das ist ja wohl MRT, für März und April 2017 die selbe Kennung (KB890830) hat. Es könnte ja auch sein, dass man die kritische Meldung nicht all zu wörtlich nehmen darf. Die Funktionsfähigkeit eines Programms hängt ja nicht davon ab, ob es läuft. Viel wichtiger ist, ob es das macht, was es machen soll.

Warum wird MRT monatlich ausgetauscht - weil es inhaltlich an eine möglicherweise veränderte Bedrohunssituation angepasst wird. Wenn nun ein "kluges" Überwachunssystem feststellt, dass MRT vor mehr als einem Monat geschrieben wurde, dann schlägt es vermutlich Alarm.

Ich kann nun leider nicht prüfen, wie groß die mrt.exe vom März 17 war. Auf jeden Fall ist die, die ich gestern herunter geladen habe, genau so groß, wie die, die schon installiert war, was ein Indiz dafür ist, dass es sich um die selbe, möglicherweise veralterte Version handelt.

MfG, kodela
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Heinz

Hallo kodela
Das MRT hat immerdie selbe Kennung KB890830, seit Jahren.
Ja,ich habe nun im Zuverlässigkeitsverlauf auch diesen Fehler. Ist wohl schon so,wie Alex bereits vermutet hat,dass MS da irgendwie ein Problem hat.
ich kümmere mich nicht darum.MRT hat bei mir über eine Stunde was gescannt,das genügt mir und ich kann es nun wieder deinstallieren.

Also grundsätzlich ist es mit dem MRT ja so,dass es nur gedacht ist,um einmal pro Monat,gleich nach der Veröffentlichung, den Rechner durchzuscannen.Danach hat es seinen Sinn erfüllt,bis zum nächsten Monat und der nächsten Version. Windows macht damit einen automatischen Scann im Hintergrund,immer,wenn der Rechner idle ist,also nicht benützt wird.
Signaturen werden im Lauf des Monats gar keine mehr beigefügt
Will man durchgehend und regelmässig nach neuer Malware suchen,eignet sich zb. "Malwarebytes free" besser als das MRT/ Dort wird regelmässig aktualisiert.
Also,der Gesamtwert des MRT hält sich in Grenzen.Zum monatl. Patchday packt MS alle neuen bis dahin bekannten Malwaresignaturen in das Tool und im nächsten Monat wieder
Wenn auf deinem MRT April steht,so ist es sicher auch die Aprilversion.

PS. Eben hab ich diesen Beitrag bei Gunter Born gefunden,der das Thema aufbröselt.
http://www.borncity.com/blog/2017/04/12/update-kb890830-microsoft-removal-tool-macht-probleme/
 
Zuletzt bearbeitet:
HAL1138

HAL1138

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.08.2015
Beiträge
383
Version
Windows 10 Pro 64-bit
System
Intel Core i5-4690T 4 x 2.60GHz / 8,00 GB RAM / Intel HDGraphics 4600 / Asus Q87T / 1 x 250 GB SSD
Hallo

Bei mir ist es auch so, dass das MRT über Windows Updates installiert wurde.
Wenn ich es von Hand starte, scheint es auch so, dass es seinen Job macht.
Im Zuverlässigkeistverlauf habe ich auch die Fehlermeldung "Nicht mehr funktiuonsfähig".

Was mir aber noch aufgefallen ist.
Im Zuverlässigkeitsverlauf erscheint nach der Intitulation von MRT auch die folgende Meldung:
"Installation erfolgreich: Das folgende Update wurde installiert. Windows Malicious Software Removal Tool for Windows Insider Preview and Server Technical Preview x64 - April 2017 (KB890830)
"

Das Tool wird da ja in englischer Sprache angezeigt.
Ich meine, dass es früher immer mit seiner deutschen Bezeichnung angezeigt wurde.
Ganz sicher bin ich mir allerdings nicht.
Falls doch, vielleicht könnte das ja das Problem bzw. diese Fehlermeldung verursachen.

Gruß
Ingo

mrt.gif
 
kodela

kodela

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
09.03.2016
Beiträge
400
Ort
Landsberg
Version
Windows 10 Home, x64, Build 1903
System
i7 950, 12 GB, GTX 580
Hallo Heinz,

danke für Deine Infos. Ich gehe auch davon aus, dass wohl Abwarten und Tee trinken in der augenblicklichen Situation besser ist, als sich wegen diesem angeblich kritischen Ereignis groß den Kopf zu zerbrechen.

MfG, kodela
 
HAL1138

HAL1138

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.08.2015
Beiträge
383
Version
Windows 10 Pro 64-bit
System
Intel Core i5-4690T 4 x 2.60GHz / 8,00 GB RAM / Intel HDGraphics 4600 / Asus Q87T / 1 x 250 GB SSD
Ja ich werde das auch mit einer leckeren Tasse Tee schon aussitzen :-)
 
kodela

kodela

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
09.03.2016
Beiträge
400
Ort
Landsberg
Version
Windows 10 Home, x64, Build 1903
System
i7 950, 12 GB, GTX 580
Hallo,

Was mir aber noch aufgefallen ist.
Im Zuverlässigkeitsverlauf erscheint nach der Intitulation von MRT auch die folgende Meldung:
"Installation erfolgreich: Das folgende Update wurde installiert. Windows Malicious Software Removal Tool for Windows Insider Preview and Server Technical Preview x64 - April 2017 (KB890830)"
Das sieht bei mir auch so aus, aber nur an dem Tag, an dem das Update für MRT gemacht wurde. Am nächsten Tag steht die MRT-Meldung alleine.

MfG, kodela
 
HAL1138

HAL1138

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.08.2015
Beiträge
383
Version
Windows 10 Pro 64-bit
System
Intel Core i5-4690T 4 x 2.60GHz / 8,00 GB RAM / Intel HDGraphics 4600 / Asus Q87T / 1 x 250 GB SSD
Ja ist bei mir im Grunde auch so.
Ich hatte das MRT heute mal gelöscht und über W-Update nochmal neu geholt.
Darum erscheint bei mir heute beides am gleichen Tag.

Was für nen Tee nimmst Du denn zum Abwarten? :-)
 
kodela

kodela

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
09.03.2016
Beiträge
400
Ort
Landsberg
Version
Windows 10 Home, x64, Build 1903
System
i7 950, 12 GB, GTX 580
Welchen Tee ich nehme, nur den symbolsichen.:)
 
Thema:

mrt.exe nicht mehr funktionsfähig

Sucheingaben

MRT-kb890830.exe

,

mrt exe

,

windows 10 mrt.exe

,
tool zum entfernen bösartiger software
, windows tool zum entfernen bösartiger, tool zumm entfernen software, was wenn windows 10 nicht mehr funktionsfähig ist, windows mrt startet nicht, IAStorIcon nicht mehr funktionsfähig, was ist mrt.exe, mrt kb890830, mrt computer geht nicht mehr, win10 mrt.exe aktualisieren, mrt.exe, windows tool zum entfernen bösartiger aufruf

mrt.exe nicht mehr funktionsfähig - Ähnliche Themen

  • Was ist "ApplyTrustOffline.PROGRAM" (exe)

    Was ist "ApplyTrustOffline.PROGRAM" (exe): Hallo alle zusammen, diese exe befindet sich seit 10. Oktober 2019 auf meinem System. Kann mir jemand sagen, für was die gut ist? Habt Ihr die...
  • Irritierende MRT-Anzeige

    Irritierende MRT-Anzeige: Hallo! Ich habe meinen Rechner aufgrund eines MW-Fundes mit dem MRT gescannt. Während des Scans wurden 30 "Infizierte Dateien" angezeigt. Nach...
  • MRT (KB 890830) zeigt "Infizierte Dateien" - lt. Log.-Datei alles ok

    MRT (KB 890830) zeigt "Infizierte Dateien" - lt. Log.-Datei alles ok: Hallo, seit Februar zeigt das MRT während der Prüfung "30 infizierte Dateien" an. In der Log-Latei steht nach Beendigung des Scans "Keine...
  • Scannt mrt tatsächlich die HDD, wenn Windows Update es lädt?

    Scannt mrt tatsächlich die HDD, wenn Windows Update es lädt?: Nicht bloß der Download, ebenfalls ein Scan wird seitens Windowsupdate initiiert? Und weiß jemand womöglich noch, ob der Scan vollständig oder ein...
  • MRT einmal wöchentlich laufen lassen?

    MRT einmal wöchentlich laufen lassen?: Hallo Schon seit längerer Zeit gibt es ja auf Windows PCs dieses MRT (Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software). Ich mache es immer so...
  • Ähnliche Themen

    • Was ist "ApplyTrustOffline.PROGRAM" (exe)

      Was ist "ApplyTrustOffline.PROGRAM" (exe): Hallo alle zusammen, diese exe befindet sich seit 10. Oktober 2019 auf meinem System. Kann mir jemand sagen, für was die gut ist? Habt Ihr die...
    • Irritierende MRT-Anzeige

      Irritierende MRT-Anzeige: Hallo! Ich habe meinen Rechner aufgrund eines MW-Fundes mit dem MRT gescannt. Während des Scans wurden 30 "Infizierte Dateien" angezeigt. Nach...
    • MRT (KB 890830) zeigt "Infizierte Dateien" - lt. Log.-Datei alles ok

      MRT (KB 890830) zeigt "Infizierte Dateien" - lt. Log.-Datei alles ok: Hallo, seit Februar zeigt das MRT während der Prüfung "30 infizierte Dateien" an. In der Log-Latei steht nach Beendigung des Scans "Keine...
    • Scannt mrt tatsächlich die HDD, wenn Windows Update es lädt?

      Scannt mrt tatsächlich die HDD, wenn Windows Update es lädt?: Nicht bloß der Download, ebenfalls ein Scan wird seitens Windowsupdate initiiert? Und weiß jemand womöglich noch, ob der Scan vollständig oder ein...
    • MRT einmal wöchentlich laufen lassen?

      MRT einmal wöchentlich laufen lassen?: Hallo Schon seit längerer Zeit gibt es ja auf Windows PCs dieses MRT (Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software). Ich mache es immer so...
    Oben