Mozilla Firefox 40.0 passt sich an Windows 10 an - UPDATE

Diskutiere Mozilla Firefox 40.0 passt sich an Windows 10 an - UPDATE im Windows 10 Software Forum im Bereich Windows 10 Foren; Nachdem Mozilla erst kürzlich empfohlen hat, die Version 39.0.3 aufgrund von Sicherheitslücken upzudaten, ist heute Morgen schon auf der...
maniacu22

maniacu22

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
2.309
Ort
Leipzig
Version
Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
System
Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv
Nachdem Mozilla erst kürzlich empfohlen hat, die Version 39.0.3 aufgrund von Sicherheitslücken upzudaten, ist heute Morgen schon auf der Mozilla-Webseite von der neuen Version 40.0 für Windows 10 berichtet worden. Allerdings wurde der interne Update-Weg erst vor wenigen Minuten freigegeben Ab sofort ist Mozillas neuer Firefox in der Version 40.0 auch über das interne Update...

Zum Artikel: Mozilla Firefox 40.0 passt sich an Windows 10 an - UPDATE
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
R

rocky7

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.01.2015
Beiträge
11
Ort
Chemnitz/Sa.
System
I7 4790k, 32 GB Ram, GeForce GTX 970
Mozilla Firefox 40.0 passt sich an Windows 10 an

Komisch, ich habe die Version 38.0.5 und der FF sagt mir, dies sei die aktuelle Version. Was läuft da schief?
 
K

kerberos

Mozilla Firefox 40.0 passt sich an Windows 10 an

Geh auf die Seite von Mozilla und lade dir die 40er Vs. herunter und installiere sie. Leider kann ich dir den Link hier nicht einstellen, da ich Linux nutze ;)
 
R

rocky7

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.01.2015
Beiträge
11
Ort
Chemnitz/Sa.
System
I7 4790k, 32 GB Ram, GeForce GTX 970
Mozilla Firefox 40.0 passt sich an Windows 10 an

OK das hat geklappt. Vielen Dank :rolleyes:
 
K

kerberos

Mozilla Firefox 40.0 passt sich an Windows 10 an

Gerne, Danke für die Rückmeldung.
 
HappyDay

HappyDay

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.05.2015
Beiträge
101
Version
10 Pro x64 De
System
Lenovo ThinkCentre: i5-3550, 16 GB RAM, Geforce GTX-750 m. 1 GB VRAM, 120 GB SSD, 2 TB HD, DVD-RAM
Nach dem automatischen Update von FF 39.03 auf 40.0 war die Seitendarstellung total mit "Ask Jeeves" verseucht, die ich auch nicht mehr los wurde. Und nein, es war keine Ask-Bar o. ä. installiert und das Update erfolgte hochoffiziell durch den Server von Mozilla. :-(

Also habe ich FF 40.0 komplett deinstalliert, das gesamte FF-Profil gelöscht, die Version 39.03 wieder installiert, dieses Mal allerdings ohne den automatischen Updater im Hintergrund, und die Lesezeichen und Add-ons von Hand wieder neu installiert.

Und siehe da, alles läuft nun wieder werbefrei, also so, wie es vor dem Update auf FF 40.0 auch lief.

Der FF 40.0 ist also eine üble Werbeschleuder und hat offenbar die entsprechenden Werbetools schon fest im Code integriert, so dass Werbe- und Skriptblocker u. ä. Tools dagegen machtlos sind.

Ich kann nach dieser Erfahrung nur dringend davon abraten, den FF auf 40.0 upzudaten.

EDIT:

PS: Ich muss diesen Beitrag insofern revidieren, als dass nach einem erneuten Update auf FF 40.0 nunmehr alles läuft wie es soll, also werbefrei, auch wenn sich die Ursachen für die gestrige "Werbeverseuchung" nicht haben eruieren lassen.
Siehe auch: http://www.win-10-forum.de/windows-10-software/2970-mozilla-firefox-40-0-passt-windows-10-a-3.html#post17159
 
Zuletzt bearbeitet:
Paulie

Paulie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
111
System
I5-4570. 16GB. ASUS R92070X; Lenovo X220, Surface 3
Mozilla Firefox 40.0 passt sich an Windows 10 an

Nach dem automatischen Update von FF 39.03 auf 40.0 war die Seitendarstellung total mit "Ask Jeeves" verseucht, die ich auch nicht mehr los wurde.
Kann ich nicht bestätigen, mein FF40.0 ist komplett sauber. Ich kann Dir empfehlen, FF nur direkt von Mozilla herunterzuladen.
 
Zuletzt bearbeitet:
reisender1967

reisender1967

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31.07.2015
Beiträge
233
Version
Windows 10 Pro 64 Bit
Mozilla Firefox 40.0 passt sich an Windows 10 an

Hallo HappyDay

auch bei mir lief das Update auf Version 40 sauber ohne zusätzlich installierte Werbetools durch. Sollte die 40er wirklich eine Werbeschleuder sein, wäre schon ein Aufschrei durchs Netz gegangen. Ich denke, Du hast Dir da im Vorfeld schon was eingefangen, was sich durch das Update aktiviert hat. Lass mal ein Tool zum aufspüren von Adware durchlaufen.

Die Aussage Firefox wäre eine üble Werbeschleuder ist sicherlich falsch.

Beste Grüße
Christian
 
HappyDay

HappyDay

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.05.2015
Beiträge
101
Version
10 Pro x64 De
System
Lenovo ThinkCentre: i5-3550, 16 GB RAM, Geforce GTX-750 m. 1 GB VRAM, 120 GB SSD, 2 TB HD, DVD-RAM
Mozilla Firefox 40.0 passt sich an Windows 10 an

Kann ich nicht bestätigen, mein FF40.0 ist komplett sauber. Ich kann Dir empfehlen, FF nur direkt von Mozilla herunterzuladen.
Bitte lies einfach meinen Beitrag noch einmal! Ich schrub eindeutig, dass es sich beim Update von 39.03 auf 40.0 um ein automatisches Update über den Mozilla-Server handelte. Es wurde von mir keineswegs ein Update aus einer anderen Quelle heruntergeladen und von Hand installiert.

Ach ja, von wegen "Firefox ist werbefrei". Das war einmal: http://www.golem.de/news/mozilla-firefox-personalisiert-werbung-mit-browserverlauf-1505-114211.html
So läuft's halt, wenn ein großer Sponsor (größter Mozilla-Sponsor war Google, aber seit die mit Chrome ihren eigenen Marktanteil stetig ausbauen, fördern sie die Konkurrenz halt nicht mehr) wegfällt, dann muss man sich in der Werbebranche halt neue Geldgeber suchen. Und da die üblichen Techniken zum Ausblenden von Werbung mittels Adblockern u. ä. mittlerweile auch der Werbeindustrie bekannt sind, muss man sich halt neue Tricks ausdenken, um Nutzern Werbung aufs Auge zu drücken. Nicht vergessen: Bei der angeblichen "Gratis-Software" ist nicht mehr die Software das Produkt, mit dem man Geld verdienen will, sondern die Kunden selbst bzw. ihre Daten und ihre Privatsphäre werden zum Produkt.


Sollte die 40er wirklich eine Werbeschleuder sein, wäre schon ein Aufschrei durchs Netz gegangen. [...] Die Aussage Firefox wäre eine üble Werbeschleuder ist sicherlich falsch.
[sarkasmus]
Der Aufschrei im Netz? So wie damals bei Snowdens Enthüllungen zur NSA-Überwachung, gell? Ja, wir erinnern uns immer gerne daran: ein Aufschrei ging durchs Netz, die Empörung fast sämtlicher Computer- und Smartphone-Nutzer zwangen die europäischen Regierungen, Herrn Snowden Asyl zu gewähren und die NSA-Ausschnüffelung unserer Privatsphäre sofort zu unterbinden.
[/sarkasmus]
Die Realität ist doch, dass mittlerweile die allermeisten Nutzer derartig abgestumpft sind, dass es ihnen entweder völlig egal ist oder dass sie nicht einmal wissen/sich nicht darum kümmern, was mit ihren Daten geschieht, wer sie sammelt, speichert und auswertet. Und da geht es um ihre eigene Privatsphäre, um den Schutz gegen staatliche und halbstaatliche Schnüffelei. Wenn Nutzer mehrheitlich nicht einmal genügend Energie aufbringen, sich dagegen zur Wehr zu setzen, was werden sie wohl mehrheitlich bei so vergleichsweise trivialen Dingen wie Werbung unternehmen? - Ganz richtig, noch weniger bis hin zu überhaupt nichts.


Ich denke, Du hast Dir da im Vorfeld schon was eingefangen, was sich durch das Update aktiviert hat. Lass mal ein Tool zum aufspüren von Adware durchlaufen.
Ich lasse meine Computer regelmäßig auf Adware und andere Schädlinge überprüfen, regelmäßig seit Jahren ohne Befund. Zudem gehöre ich nicht zu denen, die im Browser oder Mailprogramm auf alles klicken, was "Klick mich" sagt. Dazu kommt, dass Skripte standardmäßig deaktiviert sind, so dass auch die Chance, mir unbemerkt einen Schädling unterzuschieben, relativ gering sein dürfte. Und sehr merkwürdig, dass sich das, was angeblich durch ein Firefox-Update von 39.03 auf 40.0 aktiviert haben soll, durch eine Neuinstallation von 39.03 freiwillig wieder deaktiviert haben soll. Denn ansonsten habe ich kein Programm installiert oder deinstalliert.
 
Zuletzt bearbeitet:
reisender1967

reisender1967

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31.07.2015
Beiträge
233
Version
Windows 10 Pro 64 Bit
Mozilla Firefox 40.0 passt sich an Windows 10 an

Hallo HappyDay,

Du hast vorher selbst geschrieben, dass Du das Profil gelöscht hast. Freiwillig deinstalliert hat sich also gar nichts.

Mit Aufschrei meinte ich, dass wenn sich wirklich "Ask Jeeves" immer standardmäßig installieren würde, es sicherlich sehr viel mehr Meldungen dazu geben würde. Bis jetzt habe ich jedenfalls nur Deine Meldung gefunden und bei Paulie und mir hat sich definitiv nichts installiert. Somit kann es nicht sein, dass hier etwas "fest in den Code geschrieben" wurde wie Du ausgeführt hast.

Ich denke weiterhin, dass das Problem irgendwo auf Deinem Rechner zu suchen ist. hast Du nach der Profillöschung die 40er Version nochmals installiert?

Beste Grüße
Christian
 
maniacu22

maniacu22

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
2.309
Ort
Leipzig
Version
Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
System
Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv
Mal ganz ehrlich an alle die, die hier um ihre Daten fürchten, die irgendwo anders im Netz veröffentlicht werden könnten, nur weil Microsoft, Firefox oder andere Softwarehersteller Tools nutzen, die das Nutzerverhalten "analysieren" - nicht speichern.

Die meisten, die doch aufschreien, sind solche, die täglich bei Facebook, Instagram oder Twitter posten, was sie gerade machen, irgendwelche Fotos hochladen etc. Was für ein Widerspruch ist das eigentlich? Wer seine Privatsphäre im Netz schützen möchte, macht das einfach, doch eins kann ich euch allen versichern - es wird NIEMALS einen absoluten, definitiven Schutz vor Datendiebstahl geben, nicht heute und nicht in 100 Jahren. Wer an eure Daten wirklich heran will, der macht das auch - alles eine Frage des Geldes bzw. hochgradiger Erfahrung in der Programmierung.

Also nochmal - KEIN System ist absolut sicher, nichtmal Linux. Wer seine Daten nicht im Netz wiederfinden will muss eben die Internetverbindung kappen, nur DANN ist der Rechner als sicher zu bezeichnen. E-Mails abfangen? Das hat die Stasi (und Staatsinstitutionen anderer Staaten auch) früher auch mit der normalen Briefpost gemacht, wo einige Briefe gar nicht mehr angekommen sind. Davor wurden Brieftauben erschossen (sorry an die Tierschützer, aber es war nunmal so). Wie ihr sehen könnt, waren Daten noch nie wirklich sicher, also regt euch nicht auf, denn wirklich ändern werdet ihr es sowieso nicht können. Alles nur verschwendete Energie und Lebensfreude. Diesbezüglich einfach alles am A.... vorbeigehen lassen uns euch geht´s schon viel besser - versprochen :-)
 
HappyDay

HappyDay

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.05.2015
Beiträge
101
Version
10 Pro x64 De
System
Lenovo ThinkCentre: i5-3550, 16 GB RAM, Geforce GTX-750 m. 1 GB VRAM, 120 GB SSD, 2 TB HD, DVD-RAM
Mozilla Firefox 40.0 passt sich an Windows 10 an

Ich denke weiterhin, dass das Problem irgendwo auf Deinem Rechner zu suchen ist. hast Du nach der Profillöschung die 40er Version nochmals installiert?
Nein, habe ich noch nicht ausprobiert, denn zuerst möchte ich doch lieber noch ein komplettes Image anlegen, nur für den Fall des Falles.


Wie ihr sehen könnt, waren Daten noch nie wirklich sicher, also regt euch nicht auf, denn wirklich ändern werdet ihr es sowieso nicht können. Alles nur verschwendete Energie und Lebensfreude. Diesbezüglich einfach alles am A.... vorbeigehen lassen uns euch geht´s schon viel besser - versprochen :-)
Äh, zwischen "Ich bin total paranoid und kappe meine Internetverbindung" und "Sollen sie mich doch ausspionieren, ich versuche nicht einmal, mich dagegen zu schützen und gebe freiwillg jedem alle meine Daten preis" liegen wohl noch eine Menge Zwischenstufen. Man muss es den Datenschnüfflern nicht leichter machen als notwendig. Absolute Sicherheit wird es nie geben, das ist richtig. Aber obwohl mich weder ein Sicherheitsgurt noch ein Airbag schützen wird, wenn mein Auto von einem 30-t-LKW "platt gemacht" wird, fahre ich trotzdem nicht unangeschnallt und/oder mit defekten Airbags.
 
F

Frauenarzt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
127
Mozilla Firefox 40.0 passt sich an Windows 10 an

Ich kann maniacu22 nur zustimmen.

Bin selbst jedenfalls in keinem sozialem Netzwerk zu finden.

Lustig ist ja dass die meisten bei Facebook und Co. auch noch mit ihrem richtigen Namen und allem was dazu gehört angemeldet sind. Soviel zum Thema Datenschutz. Aber bei Win 10 jammern weil man angeblich überwacht wird. Schön weiter Fotos auf Facebook hochladen Freunde - sieht ja keiner, ist ja nur das Internet. :p

Ich hab Firefox 40.0 auch ohne Probleme runtergeladen. Alles wie vorher, keine Probleme.
 
reisender1967

reisender1967

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31.07.2015
Beiträge
233
Version
Windows 10 Pro 64 Bit
Mozilla Firefox 40.0 passt sich an Windows 10 an

Hallo,

es gibt jetzt also zwei Fälle in denen bei unterschiedlichen Firefox Versionen (und die 39er hat bei HappyDay ja noch funktioniert) völlig unterschiedliche Adware installiert wurde. Entschuldigung, aber da glaube ich immer noch, dass ein Problem mit dem Rechner vorliegt.
Ich streite nicht ab, dass auch Firefox ein finanzielles Interesse hat und Daten sammelt, aber dieser spezielle Fall von installierter Adware liegt sicher nicht an Firefox.
Da es hier aber scheinbar mehr darum geht Firefox zu verteufeln, als das eigentliche Problem zu lösen, klinke ich mich hiermit aus.

Beste Grüße
Christian
 
F

Frauenarzt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
127
Mozilla Firefox 40.0 passt sich an Windows 10 an

Leute die Firefox verteufeln, haben ohnehin keine Ahnung.

Ich finde es eher bedenklich wenn man als erfahrener Anwender immer noch mit dem Internet Explorer bzw. jetzt halt mit Edge surft.
Die Windows internen Browser sind für mich zumindest der letzte Rotz.
 
K

kerberos

Mozilla Firefox 40.0 passt sich an Windows 10 an

... aber dieser spezielle Fall von installierter Adware liegt sicher nicht an Firefox.
Da es hier aber scheinbar mehr darum geht Firefox zu verteufeln, als das eigentliche Problem zu lösen,
Christian,

es geht nicht darum den FF zu "verteufeln", ich nutze FF schon seit ich Windows XP hatte. In diesem (meinen speziellen Fall) war es ganz sicher so, dass mit dem Upgrade von FF 39.0 auf 39.0.3 die erste "Ad-Ware" mit installiert wurde, mir meine google Suche deaktiviert hat und ich mit einem Mal nur noch search.com oder eine weitere, die ich nicht installiert hatte.
Das wäre auch kein Problem, wenn man diese Adds problemlos wieder entfernen könnte, ging leider nicht so einfach, hatte ich auch beschrieben.
Ich möchte bei Firefox, oder auch jedem anderen Browser, selbst entscheiden, was ich an Adds nutze, oder welche Suchmaschine ich zu meinem Standard mache. Das ist der eigentliche Punkt. Ansonsten finde ich FF noch immer gut, nutze den IE überhaupt nicht, den Edge habe ich mal einen Tag lang gestestet - zumal ich als Hauptsystem Linux nutze, Windows 10 nur nebenbei, zum ausprobieren oder testen.


Frauenarzt schrieb:
... dass die meisten bei Facebook und Co. auch noch mit ihrem richtigen Namen und allem was dazu gehört angemeldet sind ...
Das ist auch "daneben", denn dir sollte bekannt sein, auch wenn du FB nicht nutzt, dass du dich nur mit einem "Klarnamen" bei FB anmelden kannst, bzw. FB dein Profil sperrt o. löscht, falls dies nicht der Fall ist.

Es geht hier im Punkt Firefox auch nicht um den Datenschutz, wie auch schon maniacu22 oben in Beitrag #12 geschrieben hatte, sondern um den Punkt der Entscheidungsfreiheit, was ich in meinem Browser ansehen will, oder mit installiere. Und hierzu sage ich dass Firefox sehr nachgelassen hat, seit der Version 39.0.3.

Und diese Aussagen sind mir ehrlich gesagt zu oberflächlich und pauschal :(

Leute die Firefox verteufeln, haben ohnehin keine Ahnung.

Ich finde es eher bedenklich wenn man als erfahrener Anwender immer noch mit dem Internet Explorer bzw. jetzt halt mit Edge surft.
Übrigens ;)

Bist du dir immer sich wo du was herunter lädst, und was du bei der Installation anklickst? Oder kann es sein dass auch bei den gleichen Programmen, aber unterschiedlicher "Quelle" auch verschiedene Software mit angeboten oder installiert wird, falls man nicht drei Mal hinschaut :p
Sie hier
 
Zuletzt bearbeitet:
HappyDay

HappyDay

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.05.2015
Beiträge
101
Version
10 Pro x64 De
System
Lenovo ThinkCentre: i5-3550, 16 GB RAM, Geforce GTX-750 m. 1 GB VRAM, 120 GB SSD, 2 TB HD, DVD-RAM
Mozilla Firefox 40.0 passt sich an Windows 10 an

Da es hier aber scheinbar mehr darum geht Firefox zu verteufeln, als das eigentliche Problem zu lösen, klinke ich mich hiermit aus.
Das ist dermaßen absurd, dass ich mich definitiv nicht auf eine Diskussion einer so an den Haaren herbeigezogenen Unterstellung einlassen möchte.

Ich schrieb doch bereits, dass ich erst noch ein Image meines Systems anlegen möchte, bevor ich noch einmal - nunmehr mit einem "frischen" Firefox-Profil - ein Update auf 40.0 vornehme. Ich melde mich dann wieder zu dem Thema, keine Sorge. Und sollte es tatsächlich nicht an FF 40.0 liegen, dann werde ich das auch genau so kommunizieren.


Leute die Firefox verteufeln, haben ohnehin keine Ahnung.
Von "verteufeln" kann hier überhaupt keine Rede sein.
Sag mal, stehst Du bei Mozilla auf der Gehaltsliste oder warum reagierst Du so glaubenseifrig im Sinne Deines Firefox-Götzen?

Übrigens bin ich nicht bei Facebook, Twitter o. ä.
 
maniacu22

maniacu22

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
2.309
Ort
Leipzig
Version
Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
System
Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv
Mozilla Firefox 40.0 passt sich an Windows 10 an

Das ist auch "daneben", denn dir sollte bekannt sein, auch wenn du FB nicht nutzt, dass du dich nur mit einem "Klarnamen" bei FB anmelden kannst, bzw. FB dein Profil sperrt o. löscht, falls dies nicht der Fall ist.
Ähem, dann frage ich mich ernsthaft, warum immer noch so viele mit Fantasy-Namen auf den sozialen Netzwerken unterwegs sind. Klar hast du recht, dass man sich jetzt möglicherweise nur noch mit Klarnamen anmelden kann, wenn man sich neu registriert. Aber bereits bestehende Accounts mit Fantasy-Namen sind definitiv nicht gelöscht worden....hab immer noch genug in der Freundesliste.

Aber das wird hier zu sehr OT und deshalb klinke ich mich auch aus, meinen Standpunkt habe ich bereits mitgeteilt. Und nein, Firefox hat keine zusätzlichen Programme eingebaut, das kann nicht nur ich, sondern können auch andere bestätigen.
 
F

Frauenarzt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
127
Mozilla Firefox 40.0 passt sich an Windows 10 an

Das ist auch "daneben", denn dir sollte bekannt sein, auch wenn du FB nicht nutzt, dass du dich nur mit einem "Klarnamen" bei FB anmelden kannst, bzw. FB dein Profil sperrt o. löscht, falls dies nicht der Fall ist.
Wenn ich Jürgen Homo heiße und mich mit Maria Hauser anmelde erkennt das System natürlich sofort dass es nicht mein richtiger Name ist. Sorry aber was du da schreibst ist echt lächerlich.

Hast du einen blassen Schimmer wieviele Fakeprofile auf Facebook sind?

Übrigens ;)

Bist du dir immer sich wo du was herunter lädst, und was du bei der Installation anklickst? Oder kann es sein dass auch bei den gleichen Programmen, aber unterschiedlicher "Quelle" auch verschiedene Software mit angeboten oder installiert wird, falls man nicht drei Mal hinschaut :p
Sie hier
Ich bin mir bei sowas nirgendwo mehr sicher.

Wie du ja selbst lesen kannst laut dem link ist es eben unterschiedlich.

Leute wie areiland behaupten aber steif und fest das Gegenteil und posten einen Screenshot der ja überall gleich sein soll.
Das ist aber zu 100% nicht der Fall! Denn auch Great Find ist bei DoNotSpy10 definitiv nicht immer mit von der Partie.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Mozilla Firefox 40.0 passt sich an Windows 10 an - UPDATE

Mozilla Firefox 40.0 passt sich an Windows 10 an - UPDATE - Ähnliche Themen

  • Mozilla Firefox userChrome.css und userContent.css anlegen - So geht es und dazu nutzt man sie

    Mozilla Firefox userChrome.css und userContent.css anlegen - So geht es und dazu nutzt man sie: Wer Veränderungen am Firefox Browser machen will konnte früher Stylish nutzen, aber dieses Add-On wurde mittlerweile wohl zu Recht entfernt...
  • Family Feature verbietet mir den Zugriff auf Google Chrome, Mozilla Firefox usw.

    Family Feature verbietet mir den Zugriff auf Google Chrome, Mozilla Firefox usw.: Seit 2 Tagen konnte ich plötzlich nicht mehr Google Chrom oder Firefox öffnen. Ich bräuchte dafür die Erlaubnis der Eltern auf meinem...
  • Deinstalation von Mozilla Firefox von meinem Lenovo Ideapad 320

    Deinstalation von Mozilla Firefox von meinem Lenovo Ideapad 320: Hallo, ich versuche gerade Mozilla Firefox von meinem Lenovo Ideapad zu Deinstalieren ! Leider geht das nicht. Es öffnet sich nur ein Fenster mit...
  • Mozilla Firefox

    Mozilla Firefox: habe den Mozilla Firefox aktualisiert, nun sollte ich mich neu anmelden, habe nur die mail-adresse eingetragen, weil ich das Passwort vergessen...
  • Mozilla Firefox Funktion Caret Browsing nutzen und durch Webseiten mit Cursortasten navigieren

    Mozilla Firefox Funktion Caret Browsing nutzen und durch Webseiten mit Cursortasten navigieren: In Firefox gibt es allerlei nützliche Funktionen die unter anderem auch für Barrierefreiheit sorgen sollen. Manche davon sind aber vielleicht...
  • Ähnliche Themen

    Oben