Movie Maker unter Win 10

Diskutiere Movie Maker unter Win 10 im Windows 10 Software Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, ich habe vor ca. 1 Jahr mal hier im Win 10 Microsoft Movie Maker Forum gelesen, kann das aber jetzt nicht mehr finden. Das war 1 Seite...
R

Ronny Steinhilber

Hallo,

ich habe vor ca. 1 Jahr mal hier im Win 10 Microsoft Movie Maker Forum gelesen, kann das aber jetzt nicht mehr finden.
Das war 1 Seite von Microsoft Foren, auf welcher alle Arten von Foren aufgelistet waren. Aus mir derzeit unerklärlichen Gründen finde ich das nicht wieder. Haben Sie mir dazu einen Link? Man konnte dort viele Fragen nachlesen.
Dieses Forum hier war es jedenfalls nicht, denn der Aufbau und die Gestaltung war ganz anders. Ich hatte mir seinerzeit den Link gespeichert, aber nach 1 Jahr muss auch der verschütt gegangen sein.

Meine Frage ist:
Wie errechnen sich die Bildeinstellungen?
Wenn man also zB ein Video hat oder ähnlich, von dem man mit Movie Maker nur Ausschnitte kopieren will, habe ich bisher die vorgegeben Einstellungen übernommen. Nun habe ich aber gelesen, dass die Einstellungen auch etwas mit der Länge des Videos zu tun hätten.
Ist damit die ursprüngliche Länge gemeint oder die tatsächliche jetzige Länge? (Ausschnitte)
Bsp. ich habe ein Video mit zB 600 MB - 1 GB oder so. Dann kann man sich bei Eigenschaften die Details anzeigen lassen.
Wenn ich dann aber einen Ausschnitt herausnehme, der dann ggf. nur 50 MB groß ist, bleiben dann die Grundeinstellungen sinnvollerweise dieselben?

2. Frage: Bei Moviemaker kann man ja die benutzerdefinierten Einstellungen speichern. Nun habe ich etliche gespeichert. Jetzt nimmt er aber keine weiteren mehr an.
Ist die Anzahl der Speicherungen begrenzt?
Ich habe daher auch schon versucht benutzerdefinierte Speicherungen zu löschen. Das hat aber nicht funktioniert.

Falls mir jemand antwortet, danke ich dafür.
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
B

BerndLie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
310
Hallo,
die Bildeinstellungen errechnen sich nicht. Das sind Qualitätseinstellungen, also zB die Pixelanzahl Breite x Höhe (1920x1080) bei Bildgröße oder die Tonqualität. Natürlich beeinflusst die Pixelanzahl auch die Länge der entstehenden Videodatei. Aber wenn Du mal einen Film in (Format) 384x288 ausgeben lässt und ihn hinterher auf einem TV anschauen willst, siehst Du, dass das Bild nur aus "Klötzchen" besteht. Weil die Bildfläche des TV aus 1920x1080 Bildpunkten besteht. Folglich richten sich die Einstellungen nach dem Gerät, das den Film anzeigen soll - und da sind die möglichen schon weitgehend vorgegeben.
Weiter Bildrate, das sind 25 - Punkt.
Bitrate kannst Du von 8000 bis variieren wenn der Film ruckelt.
Aber diese Parameter kannst Du nicht beliebig verändern, sie hängen mit der Arbeitsweise des Video-Codecs zusammen. Sinnvoll ist daher, die Qualitätsparameter des Ausgangsmaterials beizubehalten.
Der letzte Punkt könnte auch der Grund sein, dass er keine weiteren Einstellungen annehmen will, weil Du evtl außerhalb der zulässig-möglichen Parameter-Größen liegst. Im MM hast Du evtl garkeine Möglichkeit, benutzerdefinierte Einstellungen zu löschen oder zu bearbeiten, er zeigt einfach die erstellten an. Zum Löschen müsstest Du in den Speicher-Pfad gehen und dort löschen.
Viel Glück
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.906
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.295
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Vielleicht sollte auch erwähnt werden, dass Movie.Maker seit einiger Zeit nicht mehr von Win 10 unterstützt wird.
 
B

BerndLie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
310
Hallo runit,
Du hast ja recht, er könnte deshalb die win10-App "Fotos" verwenden. Nur denke ich, da wird es noch unverständlicher, weil das bis zur Unkenntnis verstümmelt ist.
vG
 
HappyDay

HappyDay

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.05.2015
Beiträge
101
Version
10 Pro x64 De
System
Lenovo ThinkCentre: i5-3550, 16 GB RAM, Geforce GTX-750 m. 1 GB VRAM, 120 GB SSD, 2 TB HD, DVD-RAM
Vielleicht sollte auch erwähnt werden, dass Movie.Maker seit einiger Zeit nicht mehr von Win 10 unterstützt wird.
Wie gut, dass mein Movie Maker unter Win 10 x64 Pro dies offensichtlich nicht weiß und trotzdem noch einwandfrei funktioniert. ;)

Um mal eben rasch ein paar Handy-Videos zusammenzunageln und mit ein bisschen Musik zu unterlegen, reicht der M. M. nämlich völlig aus, dazu braucht man kein professionelles Schnittprogramm.
 
C

chakkman

"Nicht unterstützt" ist ja auch etwas anderes als "läuft nicht mehr". ;)

Mir ging der Movie Maker immer zu rabiat beim Encodieren der Videos vor. Das sieht dann hinterher auf Youtube echt grauselig aus. Ich verwende jetzt Vegas Pro Edit, was ich mal für 17 € beim Humble Bundle geschossen habe, und vorher Vegas Movie Studio. Die haben beide Youtube-Templates für's Encodieren, man kann aber auch natürlich eigene Einstellungen verwenden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Movie Maker unter Win 10

Sucheingaben

windows movie maker benutzerdefinierte einstellungen löschen

Movie Maker unter Win 10 - Ähnliche Themen

  • Movie Maker

    Movie Maker: Wie stelle ich beim Movie Maker Schwenken und Zoomen ein
  • Movie Maker

    Movie Maker: Wie stelle ich beim Movie Maker Schwenken und Zoomen ein
  • Voice Over mit Movie Maker

    Voice Over mit Movie Maker: Ich mache schon seit über 3 Jahren YouTube-Videos mit dem Movie Maker. Vor kurzem hab ich mich dazu entschlössen, Voice Over drüber zu legen...
  • Windows movie maker

    Windows movie maker: Hallo. Mein problem ist folgenes ich konnte mein projekt bei windows movie maker nicht speicher ich hatte aus irgendein grund zu wenig speicher...
  • Movie Maker

    Movie Maker: Ich habe mit Movie Maker ein Projekt erstellt und dies mit dem Namen "Mein Film" abgespeichert. Nachdem ich dieses Projekt Hochauflösend...
  • Ähnliche Themen

    • Movie Maker

      Movie Maker: Wie stelle ich beim Movie Maker Schwenken und Zoomen ein
    • Movie Maker

      Movie Maker: Wie stelle ich beim Movie Maker Schwenken und Zoomen ein
    • Voice Over mit Movie Maker

      Voice Over mit Movie Maker: Ich mache schon seit über 3 Jahren YouTube-Videos mit dem Movie Maker. Vor kurzem hab ich mich dazu entschlössen, Voice Over drüber zu legen...
    • Windows movie maker

      Windows movie maker: Hallo. Mein problem ist folgenes ich konnte mein projekt bei windows movie maker nicht speicher ich hatte aus irgendein grund zu wenig speicher...
    • Movie Maker

      Movie Maker: Ich habe mit Movie Maker ein Projekt erstellt und dies mit dem Namen "Mein Film" abgespeichert. Nachdem ich dieses Projekt Hochauflösend...
    Oben