Mitgelieferte Apps von Window 10 funktionieren nur zum Teil...

Diskutiere Mitgelieferte Apps von Window 10 funktionieren nur zum Teil... im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, eigentlich ist das automatische Update selbst (von WIN 7 auf WIN 10...) ganz gut gelaufen; kleinere "Überraschungen" hatte ich allerdings...
R

Rokki

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2015
Beiträge
25
Hallo,

eigentlich ist das automatische Update selbst (von WIN 7 auf WIN 10...) ganz gut gelaufen; kleinere "Überraschungen" hatte ich allerdings danach dann doch bemerkt - die zum Teil auch nerven.

Momentan stört mich besonders, dass von (bei mir...) 16 mitgelieferten Apps (gekachelte...), nur 5 wirklich funktionieren (OneNote / Cortana / MS Edge / Mail / Kalender...); die übrigen 11 sind nicht aufrufbar - doch sie sind mir besonders wichtig (zum Beispiel Foto oder Store...).

Gibt es dafür eine Lösung?

Noch was: Das letzte Update (nach dem mit der automatischen Umstellung am 18.08.15 von WIN 7 auf WIN 10...) hatte ich am 19.08.15; ist das ok? Wenn ich nachhake, bekomme ich immer die Antwort: "Ihr System ist auf dem neusten Stand".

Kommt mir komisch vor, weil es doch durchaus massive Fehler gegeben hat....!?!

Gruss - Rokki
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
H

Heinz

Hallo Rokki
Willkommen im Forum. Nach dem Upgrade von Win 7 auf 10 ist noch nicht alles getan. Da gibt es im Store einige (vielleicht 20) Appupdates,die heruntergeladen werden. Auch der Store selbst wird dabei auf die neueste Version gebracht. Danach sollten dann die Apps funktionieren, sofern du ein Microsoft Konto hast. In Windows Update,sollte zumindest tägl. ein Definitions Update für den Defender heruntergeladen werden,sofern du nicht irgend einen Fremd AV Scanner installiert hast.
Hast du denn schon im Updateverlauf nachgeschaut.ob da irgend ein Update installiert wurde?
 

Anhänge

R

Rokki

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2015
Beiträge
25
DANKE Heinz - für die schnelle Info!

"Da gibt es im Store einige (vielleicht 20) Appupdates,die heruntergeladen werden. Auch der Store selbst wird dabei auf die neueste Version gebracht " - ich kann die Store-App ja nicht anklicken und wenn ich Store anders aufrufe (und mich auch anmelde, denn ich habe ja ein Konto...), werde ich in Richtung "App-Update" auch nicht fündig. Stehe ich da irgendwie auf dem Schlauch???

Defender hat sich ja "automatisch" abgeschaltet, weil ich ja "Avast" nutze.

Natürlich hatte ich auch bereits vor meinem Beitrag hier manuell überprüft, was an Update bisher gelaufen ist; wie bereits gesagt - das letzte am 19.08.15 (nach der Installation von WIN 10...).

Allgemein: Ich bin zwar kein Anfänger mehr - allerdings auch kein 100 % tiger Experte... :-)
 
Lasco

Lasco

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
1.471
Version
1909 WIN_10_Pro up_to_date
R

Rokki

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2015
Beiträge
25
Lasco - Hallo!

DANKE für die Antwort; Deine Angaben mit den Update stimmen (nach Überprüfung...) mit meinen tatsächlich überein; wundert mich trotzdem, dass da nach über einer Woche nichts Weiteres gekommen ist.

Das mit dem Link von Dir habe ich natürlich ebenfalls gerne ausprobiert - hatte aber keinen Erfolg (siehe unten...).

Gruß Rokki

powershell....JPG
 
Lasco

Lasco

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
1.471
Version
1909 WIN_10_Pro up_to_date
@Rokki

...starte mal einen kurzzeitigen Versuch mit deaktiviertem AVAST...der könnte die Apps blockieren (?)...zumindest die STORE-App...

Gruß - Lasco
 
J

JangoF

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
179
Versuchs mal hiermit

Dism /online /cleanup-image /startcomponentcleanup
Dism /Online /Cleanup-Image /CheckHealth
Dism /Online /Cleanup-Image /ScanHealth
Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth
wsreset.exe
 
R

Rokki

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2015
Beiträge
25
@Lasco

Ja - hatte ich vor Deiner Antwort auch mal dran gedacht; hab` es jetzt so versucht - ohne Erfolg!

ALLE vorherigen (nicht gängigen...) Apps sind unverändert nicht zu öffnen; es kommt immer beim Versuch der Hinweis: Diese App kann nicht geöffnet werden. "Es gibt Probleme mit "Fotos" (ein Beispiel...). Lassen Sie die App von Ihrem Systemadministrator reparieren oder neu installieren",

OK - aber wie nur ??? :-)

Gruß Rokki
 
R

Rokki

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2015
Beiträge
25
@JangoF - DANKE!

Wie meinst Du das? Das ALLES in "PowerShell" eingeben? Bin mir in diesem Fall nicht ganz sicher.... :-(

Gruß Rokki
 
Lasco

Lasco

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
1.471
Version
1909 WIN_10_Pro up_to_date
Hast Du Dich mal mit einem lokalen Konto angemeldet um die App-Funktionen zu überprüfen? Gibt es da Unterschiede zum jetzigen Zustand?

Nachtrag:
Bitte vergleiche die Screens im beigefügten (neuen) Link mit Deinem Screen...da gibt es sichtbare Differenzen bezüglich der "Anmeldung"...!?

Zum Link: Troubleshooting Windows 10: Alle installierten Apps neu registrieren

Da muss Dir wohl ein #ADMIN weiterhelfen...

Gruß - Lasco
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rokki

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2015
Beiträge
25
@Lasco

Es funktionieren ALLE (ältere und die neueren 5, die ich aufgeführt habe...) - bis auf die, die im "Kachelbereich" mit Windows 10 "automatisch" dazu gekommen sind; also keine Unterschiede.

Hab` jetzt auch mal Deinen neuen Link ausprobiert; Differenzen gibt es da tatsächlich - doch der "Enderfolg" ist gleich; ich persönlich kann auch (da bin ich wohl zu blöd`...) mit den gemachten Angaben von PowerShell (nach meiner Eingabe...) leider NICHTS anfangen; ich finde da für mich keinen erfolgsversprechenden Ansatz.

Gruß Rokki

P.S.: DANKE an ALLE, die sich hier bemüht haben - wenn auch mein Erfolg bisher ausgeblieben ist... :-(
 
Lasco

Lasco

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
1.471
Version
1909 WIN_10_Pro up_to_date
@Rokki

Mein Fingerzeig ging eigentlich in Richtung >> Benutzerkonto (Admin)...da ist wohl was faul oder so (?) ..."C:\Windows\system32>"...bei Dir steht etwas anderes...!?

- ...könnte aber auch ein Missverständnis sein (kein Profi) ... ;-)

Gruß - Lasco
 
H

Heinz

Hallo Rokki
Noch ein Versuch: Öffne mit WIN+R : WSReset,exe . Damit wird das Storecache zurückgesetzt,was oft bei Storeproblemen geholfen hat.
dann könntest du auch noch Command Prompt ( Admin) ausführen und dort den Befehl eingeben:
sfc /scannow. und dann Enter. Dauert etwa 15 Minuten der Prüfung von korrupten Files.In die CMD kommst du am einfachsten mit dem Startbutton aber rechts angeklickt.
 
R

Rokki

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2015
Beiträge
25
@An alle bisherigen Helfer

Bin in dieser von mir geschilderten Problematik allen Lösungsvorschlägen nachgekommen - ohne Erfolg. Es bleibt ALLES beim alten! Es ist zum k.....!

Trotzdem: DANKE!
 
J

JangoF

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
179
@JangoF - DANKE!

Wie meinst Du das? Das ALLES in "PowerShell" eingeben? Bin mir in diesem Fall nicht ganz sicher.... :-(

Gruß Rokki
In die normale Eingabeaufforderung mit Adminrechten.
 
Lasco

Lasco

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
1.471
Version
1909 WIN_10_Pro up_to_date
@Rokki

Bitte schau Dir Deinen Screen noch einmal genau an (oben links!)...es ist ziemlich offensichtlich, dass Du den Befehl nicht als ADMINISTRATOR ausgeführt hast!
Der Hinweis C:\Users\ADMIN> deutet zumindest darauf hin!

Wenn Du PowerShell oder die Eingabeaufforderung (CMD) als ADMINISTRATOR ausführst, sollte die "Startzeile" C:\WINDOWS\system32> lauten...dann folgt der auszuführende Befehl der mit der Enter-Taste bestätigt wird...

(Hoffe, die Angabe ist so korrekt)

Gruß - Lasco
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rokki

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2015
Beiträge
25
@Lasco

Ja, da liegst Du richtig; aber ich habe es dann selbst gemerkt und unmittelbar danach als ADMINISTRATOR die gleichen Eingaben gemacht (siehe unten...); der "Erfolg" ist gleich gewesen - es hatte sich NICHTS gebessert!

WEil es mich zu sehr nervte, hab ich in der Zwischenzeit alle nicht funktionierenden "Gratis-Apps", die mit WIN 10 mitgeliefert wurden, aus dem "Kachelbereich" rausgeschmissen und mit meinen eigenen (funktionierenden...) Apps ersetzt!

Die nervigen nicht funktionierenden konnte ich ja nicht mal löschen!

Das GANZE liegt nicht an mir - es wurde durch ein nicht richtig funktionierendes Update auf WIN 10 einfach versaut (MS-Probleme...)! Das es da auch bei anderen Usern diesbezüglich große Probleme gibt (auch hin bis zum nicht funktionierendem Store...), steht sogar in meiner Tageszeitung.

Ich verzichte jetzt mal ganz einfach auf diesen nervigen Bereich und konzentriere mich auf das, was geht - da ist ja auch was dabei.... :-)

DANKE Euch ALLEN!

M.f.G. Rokki

powershell 3.JPG
 
G

guter Frage

Neuer Benutzer
Mitglied seit
03.09.2015
Beiträge
1
Version
Win 10 Pro
Bei mir funktioniert dieses Foto App auch nicht wirklich richtig.
Es startet zwar, sucht nach neuen Bildern und schließt sich dann von selbst.
Das war aber am Anfang nicht so.
 
D

diver40

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.09.2015
Beiträge
7
Version
windows 10 home
System
Intel(R)Core(TL)i5-4200U CPU@1,6GHz 2,3GHz/RAM 8,00 GB/64 bit System
Ich habe auch die genannten Probleme ! Store und diverse Apps lassen sich nicht mehr öffnen. Habe schon alle Lösungswege die hier im Forum vorgeschlagen wurden ausprobiert.Hat noch jemand eine Idee? LG diver40


PowerShell.PNG
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rokki

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
31.07.2015
Beiträge
25
@diver40

Ich habe schon seit geraumer Zeit (nach vielen, vielen Versuchen, die ich hier und über andere Möglichkeiten bekommen und erfolglos ausprobiert habe...) die Hoffnung auf eine gangbare Lösung aufgegeben. Nach meiner Auffassung sind das echte "MS-Probleme", die generell auch von MS (per funktionierendes Update...) gelöst werden müssen.

Ich bin kein Experte, aber auch kein Anfänger und es ärgert mich unheimlich, dass ich (und viele andere User...) hier anscheinend von MS als "Versuchskaninchen" benutzt werde. Generell habe ich deshalb meine Handhabung auf meinen persönlichen Bedarf und auf die mir vorgegebenen Möglichkeiten eingestellt. Store und nicht funktionierende App`s werden einfach links liegen gelassen und nicht genutzt.

Ob das im Sinne von MS ist, kann ich mir nicht vorstellen!

Aber solange kein vernünftiges Update von denen kommt, das generelle und vielfach vorkommende Fehler (die beim Update von Win 7 pro 64 zum Beispiel auf Win 10 pro 64...) behebt, habe ich einfach keine andere Möglichkeit!

Es wird ständig die gleiche (selten zutreffende...) Variante von MS in den Vordergrund gestellt, dass der User mit seinen mangelnden Fähigkeiten das Problem ist und auf dessen Rücken werden dann die eigenen Unzulänglichkeiten ausgetragen!

Ich bin kein unverbesserlicher Nörgler und WIN 10 hat bestimmt auch seine Berechtigung und damit auch anerkannte Vorteile gegenüber den vorhergehenden Systemen. Aber bei dieser Vorgehensweise von MS (bezogen auf die "Update-Geschichte"...) fühle ich mich persönlich von MS regelrecht verarscht.

ALLES hat seine Grenzen - auch ich. Meine anfängliche "Begeisterung" von Win 10 ist in den Keller gefallen - und das liegt ganz bestimmt nicht nur an meinen eigenen fehlenden Fähigkeiten!!!

Gruss
Rokki
 
Thema:

Mitgelieferte Apps von Window 10 funktionieren nur zum Teil...

Sucheingaben

windows 10 apps funktionieren nicht

,

windows 10 apps als systemadministrator reparieren

,

Lassen Sie die App von Ihrem Systemadministrator reparieren oder neu installieren

,
warum funktionieren einige apps bei win 10 nicht
, es gibt ein problem mit . lassen sie die app von ihrem systemadministrator reparieren, windows 10 foto app neu installieren, Apps unter Systemadministrator Win 10 reparieren, einige apps auf windows 10 funktionieren nicht, Windows 10 systemadministrator repariert apps, Es gibt ein Problem mit

Mitgelieferte Apps von Window 10 funktionieren nur zum Teil... - Ähnliche Themen

  • Microsoft Apps lassen sich nicht öffnen bzw. schließen sich nach Start sofort wieder.

    Microsoft Apps lassen sich nicht öffnen bzw. schließen sich nach Start sofort wieder.: Seit ca einer Woche lassen sich die Microsoft Apps wie Mail, OneNote oder sogar der Microsoft Store nicht mehr öffnen. Das Fenster ploppt immer...
  • Windows aktivieren-kein key wurde mitgeliefert

    Windows aktivieren-kein key wurde mitgeliefert: Hallo, ich habe seit ca 1 1/2 Jahren einen neuen laptop mit Microsoft 10 pro. Von anfang an wird mir angezeigt -> "Windows aktivieren", ein key...
  • Das Windows mitgelieferte Defragmentierungs Tool findet C: nicht mehr.

    Das Windows mitgelieferte Defragmentierungs Tool findet C: nicht mehr.: Ich hatte mehrere Partitionen an meiner Festplatte mit Windows 10 Home und Pro. Ich bin auf Pro umgestiegen. Nach dem nehmen der letzten wichtigen...
  • Windows Phone, mitgelieferte Kachel für Kalender Familienbereich funktioniert nicht mehr

    Windows Phone, mitgelieferte Kachel für Kalender Familienbereich funktioniert nicht mehr: Im Windows Phone habe ich sehr aktiv den Kalender im Familienbereich benutzt. Seit einem Umzug nach Outlook.com, ausgelöst von Microsoft, sind...
  • Mitgeliefertes Programm "Fotos" .... Problem

    Mitgeliefertes Programm "Fotos" .... Problem: Hallo, auf einem neuen Rechner (128 GB SSD und 1 TB HD) befindet sich das Programm "Fotos" (War bereits vorinstalliert). Das Programm zeigt...
  • Ähnliche Themen

    Oben