Mit Updates wird immer der Edge-Browser installiert

Diskutiere Mit Updates wird immer der Edge-Browser installiert im Windows 10 Updates & Patches Forum im Bereich Windows 10 Foren; Moin, wöchentlich wird mir mit einem Update der Edge-Browser installiert. Ich will den nicht haben. Was kann ich dagegen tun? Danke im Voraus pat37
P

pat37

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
28
Version
Win10 Prof
System
Intel, 2.00 GB RAM, Mobile Intel(R) 945
Moin,
wöchentlich wird mir mit einem Update der Edge-Browser installiert. Ich will den nicht haben.
Was kann ich dagegen tun?
Danke im Voraus
pat37
 

Anhänge

  • Windows Spezifikation.jpg
    Windows Spezifikation.jpg
    34,6 KB · Aufrufe: 67
  • Win-Update.jpg
    Win-Update.jpg
    55,1 KB · Aufrufe: 68
  • Win-Update-Fehler.pdf
    788,3 KB · Aufrufe: 68
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
6.151
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Hostrechner Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 16 GB RAM und SSD
Was erwartest du ? Der Edge ist ein Systembestandteil und gehört zu Windows wie das Amen in der Kirche. Wird bei einem Update festgestellt das der Edge im System fehlt oder beschädigt ist, wird der eben nachinstalliert, ob du es haben willst oder nicht interessiert Microsoft nicht.
Mein Rat, lass die Finger von der "Deinstallation" des Edge und lasse dein System in Ruhe 😉
 
G

Gast17914

Stattdessen kannst du ja auch den Browser deiner Wahl installieren,- Firefox oder so -, und Diesen dann zum Standardbrowser erküren.
Dann siehst du vom Edge auch nix mehr !
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
6.151
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Hostrechner Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 16 GB RAM und SSD
D

darkhexlein

Benutzer
Dabei seit
18.01.2022
Beiträge
35
Stattdessen kannst du ja auch den Browser deiner Wahl installieren,- Firefox oder so -, und Diesen dann zum Standardbrowser erküren.
Dann siehst du vom Edge auch nix mehr !
Stimmt so nicht ganz. Mich nervt Edge nämlich seit paar Tagen auch mega und seit Ewigkeiten habe ich den FF als Browser!
Mit irgendeinem der letzten Updates wurde mir Edge aufgedrängt. Lösche ich mal wieder den freien Speicher etc - sehe ich riesig Datensammlung vom Edge im Hintergrund. Obwohl ich den weder im Start noch in der Tasleiste oder am Descop als Icon habe.
Ich habe jetzt mal versucht, das zugehörige UV zu löschen. Angezeigt werden mir jetzt dort 0Byte.
Ob mir damit Microsoft sofort sämtliche anderen Updates (Defender etc) verweigert - muss ich noch prüfen. Ja, dass man Edge nicht komplett deinstallieren soll, hab ich auch schon gelesen. Ich wage mit diesen letzten Schriftt aktuell auch nicht.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.239
Version
.............Win 11 Pro 64 bit 22H2 - Build 22621.608
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Microsoft verweigert keine Updates, weil Du eine App entfernst. Es kann aber sein, weil der Edge ja im System integriert ist und einige System-Funktionen enthält, dass ein Update nicht funktioniert, weil Systemdateien nicht an erwarteten Orten zu finden sind.

Ich nutze den Edge sehr sehr selten. Ich habe mal bei mir geschaut. Ich finde keine Datensammlung im Bereich löschbarer Speicherplatz. Wo genau findest Du die? Kannst Du mal ein Bild machen und zeigen? Es ist nicht notwendig, jedenfalls aus meiner Sicht und bei mir nicht, Irgendwas vom Edge zu löschen. Ich nutze den eben einfach nicht. Er stört dann auch überhaupt nicht. Wegen der Systemverlinkungen, die normalerweise automatisch im Edge geöffnet werden, habe ich ein ähnliches Tool wie von @MSFreak verlinkt im Einsatz. Also auch, wenn ich solche URLs klicke, wird der Edge nicht verwendet.
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.188
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Das Tool MSEdgeRedirect ist wohl gemeint.
Da hatten wir doch hier Microsoft Edge startet mit Fehlermeldung einen interessanten Thread dazu.
Ich sehe übrigens auch keine Datenmengen, die vom Edge erzeugt werden.
Das würde ich natürlich auch gerne mal sehen.
 
D

darkhexlein

Benutzer
Dabei seit
18.01.2022
Beiträge
35
Mich nervt unter W10 Edge auch immer. Und ja, jedesmal, wenn ich ein Löschprogramm über das System laufen lasse, hat Edge mit Abstand die größte Datenmenge im Hintergrund angehäuft gehabt. Deinstallieren soll man Edge nicht, aber wenigstens aus dem Startmenü entfernen. Das habe ich getan und trotzdem sammelt Edge eifrig weiter. Also lasse ich mindestens 1x Pro Woche säubern (dauert immer mindestens eine Stunde, 7x frei gewordenen Speicher überschreiben ...)
Auch Cortana wird bei jedem (kumulativen?) Update wieder ins Startmenü aktiviert. Scheint ein MS-Ding zu sen. Wer damit nicht leben möchte, kann ja auch Linux wechseln ...
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.239
Version
.............Win 11 Pro 64 bit 22H2 - Build 22621.608
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Ihr habt seltsame Installationen. Cortana? Gibt es schon lange nicht mehr in meinem System, bestimmt schon mindestens die letzten 1-2 Jahre in Win 10 nicht mehr, und jetzt in Win 11 natürlich auch nicht.

Edge aus dem Startmenü entfernen hat ja keinen Einfluss auf die Tätigkeit von Edge. Im Startmenü ist es ja nur ein Icon, um die Anwendung schnell starten zu können, eine Verknüpfung zur eigentlichen App, mehr nicht. Meinst Du vielleicht Autostart-Funktionen vom Edge? Ich hatte es schonmal geschrieben - bei mir sammelt der gar nichts, wenn ich ihn manuell nicht starte. Ich schaue gerne nochmal nach, wenn Du mir den Pfad nennst. Vielleicht bekomme ich da was nicht mit.

Du kannst im Edge selber diverse Einstellungen vornehmen, was das Löschen von Sitzungen, Cookies und Verlauf angeht, aber auch im Datenschutz diverse Einstellungen vornehmen, welche das Sammeln von Daten einschränken. Und Bing musst Du vielleicht auch lahmlegen, was ich gemacht habe. MSN vom Edge macht bei mir auch nichts, die Seite bzw. den Service nutze ich nicht. Da wird ja auch getrackt. Ansonsten wüsste ich jetzt nicht, wann und wodurch der Edge bei Nichtnutzung des Browsers Was sammeln sollte. Oder nutzt Du den Edge und dabei werden Daten gesammelt? Ich würde Dir gerne helfen, das Datensammeln abzustellen. Da könnten wir vielleicht per PN weiterschreiben, weil Du mir genauer schildern müsstest, was Du wie nutzt und was Du wie eingestellt hast.
 
Zuletzt bearbeitet:
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
3.479
7x frei gewordenen Speicher überschreiben ...
Wozu soll das gut sein? Wenn Du eine SSD hast, funktioniert das nicht mal, weil vermeintlich die selben Sektoren jedesmal an einer anderen physikalischen Stelle gemappt werden und außerdem das automatische TRIM freie Blöcke von selbst löscht.
Selbst bei einer konventionellen, mechanischen Festplatte genügt es, selbst wenn man sicherheitsparanoid (sorry für diesen Begriff :flenn) ist, eine einmalige Überschreibung.
 
brume

brume

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
22.06.2016
Beiträge
1.099
Ort
Zürich
Version
siehe Signatur
System
siehe Signatur
Bei mir benützt mein Provider unter Windows Funktionen des Edge, für seine Darstellung des Fernsehers unter Windows (Sunrise-TV). Füralles andere ist aber Firefox der Defaultbrowser und das ändert sich nicht.

Wo sind denn diese ominösen Dateien von Edge? Ich finde auch nichts. Bitte nennt mir den Pfad zu den Dateien.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

darkhexlein

Benutzer
Dabei seit
18.01.2022
Beiträge
35
Keine Ahnung, wo er Pfad ist, muss ich in Ruhe mal nachschauen.
Habe nur grad in die App-Eigenschaften geschaut und dort ist alles "off". Trotzdem sammelt er-sie-es im Hintergrund ...
Default-Browser hier auch FF. Chrom ist nicht installiert, Suchmaschine ist nicht Google ...

"sicherheitsparanoid" bin ich - hat berufliche Ursachen und nichts mit Windows 10 selbst zu tun. Ich stehe aber auch zu meinen Fehlern :-)
 
D

darkhexlein

Benutzer
Dabei seit
18.01.2022
Beiträge
35
Edge Chromium Datenkrake.jpg

Wie gesagt, ich hab hier weder wissentlich Edge aktiviert noch Chrom, auch nicht als "mögliche Suche" im FF. o.g. angsammelte Daten von Edge sind das Volumen von nur einer einzigen Woche. (jetzt bitte nicht meckern, weil ich den cc nutze! sonst würde ich es nicht wissen!)
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.239
Version
.............Win 11 Pro 64 bit 22H2 - Build 22621.608
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Da werden 98 KB für den Edge angezeigt. Das sind ca. 0,95 MB, also nichtmal 1 MB. Und das stellt ein Problem für Dich dar? Die temporären Dateien entstehen, sofern Du den Edge nicht öffnest, im Rahmen von Systemfunktionen, die vom Edge abgedeckt werden.

Speziell bei temporären Dateien von Metrics entstehen die Dateien wohl im Zusammenhang mit diesem Feature
Das Feature 'Automatische Metrik' für IPv4-Routen - Windows Server

Ich kann daraus kein unnötiges Datensammeln ableiten. Die temporär gespeicherten Dateien werden lediglich zur Optimierung Deiner Netzwerkverbindungen herangezogen.
 
Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.239
Version
.............Win 11 Pro 64 bit 22H2 - Build 22621.608
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Ach, Du hast Recht. Da habe ich mich krass verguckt. ;)

Ok. 96 MB (umgerechnet 95,703 125 MB) sind eine nennenswerte Größe. Wofür sie mutmaßlich vorübergehend angelegt werden, hatte ich erklärt.
 
Zuletzt bearbeitet:
jsigi

jsigi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.06.2015
Beiträge
1.880
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit immer aktuell
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
Bei den heutigen Preisen und Größen der Festplatten sollte aber auch das kein Problem sein, es sei denn, dass die FP dadurch langsam voll läuft.
Aber, das ist mir in meiner Windowspraxis seit Windows 3.11 bis aktuell Windows 10 noch nie passiert.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
10.239
Version
.............Win 11 Pro 64 bit 22H2 - Build 22621.608
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Das System benötigt diese Dateien vorübergehend, um dem Nutzer eine optimale Netzwerkverbindung bieten zu können. Das ist für mich ok.

Wenn man mit dem Ege surft, werden außerdem in einem dedizierten Cache Weblinks vorübergehend gespeichert, um diese schneller aufrufen zu können. Das machen andere Browser auch. Das sind dann sogenannte temporäre Internet-Dateien. Mit der Datenträgerberreinigung oder manuell per Speicherplatzbereinigung werden die entfernt.

darkhexlein spricht aber von einer riesigen Datensammlung durch den Edge, die er 7 Stunden lang bereinigt. Das ist für mich nicht nachvollziehbar. Die 96 MB sind für mich keine riesige Datensammlung, sondern system-zweckgebundene funktionale Dateien.

Es kann ja sein, dass er eine riesige Datensammlung hat. Aus dem, was er dokumentiert, lässt sich das nicht schließen.
 
Zuletzt bearbeitet:
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
11.235
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 21H2 ( Build 22000.978) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Das sind ja ~92 meiner wertvollen 3,5" Disketten,
Skandal.
Gleich den roten Putzteufel wegen Systemstabilität ankurbelt........



:irony
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.188
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Ich weiß gar nicht, was ihr alle gegen den Putzteufel habt.
Der bringt seine Arbeit mit nach Hause.
Habe vorhin die aktuelle portable Version heruntergeladen, entpackt und gestartet.
Schwupps waren 47,1 MB mehr Daten im IE-Verzeichnis unter %localappdata%.
Das war der Updated für CCleaner.
Den hat er gleich mal ungefragt runtergeladen.
Aber das ist schon OK, der darf das, ist je nicht von Microsoft.

Ach so, Metrik-Daten hat er auch gefunden, zwei Dateien mit je 18 kb und vier mit 2 kb.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Mit Updates wird immer der Edge-Browser installiert

Mit Updates wird immer der Edge-Browser installiert - Ähnliche Themen

Microsoft Edge Browser Schriftarten anpassen - So personalisiert man die Schriftarten im Edge Browser: In der Regel sind die meisten mit den Einstellungen der Schrift im Microsoft Edge Browser doch ganz zufrieden, aber auch hier gibt es immer wieder...
Microsoft Edge Kurztipp - Verschiedene Designs im Edge Browser nutzen für personalisierte Optik: Heute gibt es wieder einmal einen kleinen Ratgeber für alle die, die eine etwas persönlichere Anzeige für genutzte Programme wünschen, denn auch...
Edge automatische Aktualisierung?: Moin, heute habe ich mal wieder durch Zufall, wie immer, beim lesen von Deskmodder erfahren das es eine Aktualisierung im Edge (Stable) gibt...
Schrift in Explorer vergrößern: Moin, mein System: Win 10 Pro 21H2 in meinem Explorer sind die Schrift und die Icons zum Bearbeiten sehr klein. Wie kann ich die vergrößern...
Edge Browser Bild-in-Bild Funktion nutzen? So leicht nutzt man Picture-in-Picture mit Microsoft Edge!: Beim Surfen im Internet weiter Videos schauen? Das würde so manche gerne machen und das ist doch mittlerweile in allen gängigen Browsern gar kein...
Oben