Mit kb4593175 gehen einige Programme nicht mehr

Diskutiere Mit kb4593175 gehen einige Programme nicht mehr im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, in einem anderen Beitrag war ich auf der Problemsuche, wieso einige Programme nicht mehr gehen (hier der Originalbeitrag). Da ich nun...

HobbyDojo

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
04.01.2021
Beiträge
9
Hallo,

in einem anderen Beitrag war ich auf der Problemsuche, wieso einige Programme nicht mehr gehen (hier der Originalbeitrag). Da ich nun weiß, dass es sich um ein Update handelt, habe ich hier einen neuen Beitrag eröffnet, da es heir besser hin passt.
Nun konnte das Problem auf das Sicherheitsupdate kb4593175 eingegränzt werden, welches gleichzeitig mit dem 20H2 Update installiert wurde.

Folgendes Problem ergibt sich. Die Programme meshmixer, PrusaSlicer und zbrush lassen sich nicht mehr öffnen, geben Fehlermeldungen (z.B. Lizenz corrupt, unexpected error).
Ich bin auf ein vorherigen Build zurück, dann ging es wieder. Das Update wollte ich "hiden", wurde aber dennoch installiert. Genau dieses Upadate lässt sich auch nicht deinstallieren.
Das Problem ist also wieder da.

Hier noch meien Systeminformationen

Betriebsystemname Microsoft Windows 10 Pro
Version 10.0.19041 Build 19041
Weitere Betriebsystembeschreibung Nicht verfügbar
Betriebsystemhersteller Microsoft Corporation
Systemname DESKTOP-A4L73QM
Systemhersteller HP
Systemmodell HP ProBook 470 G4
Systemtyp x64-basierter PC
System-SKU Y8B70EA#ABD
Prozessor Intel(R) Core(TM) i7-7500U CPU @ 2.70GHz, 2904 MHz, 2 Kern(e), 4 logische(r) Prozessor(en)
BIOS-Version/-Datum HP P85 Ver. 01.37, 19.10.2020
SMBIOS-Version 3.0
Version des eingebetteten Controllers 66.128
BIOS-Modus UEFI
BaseBoard-Hersteller HP
BaseBoard-Produkt 8234
BaseBoard-Version KBC Version 42.80
Plattformrolle Mobil
Sicherer Startzustand Ein
PCR7-Konfiguration Erweiterung zum Anzeigen erforderlich
Windows-Verzeichnis C:\WINDOWS
Systemverzeichnis C:\WINDOWS\system32
Startgerät \Device\HarddiskVolume3
Gebietsschema Deutschland
Hardwareabstraktionsebene Version = "10.0.19041.1"
Zeitzone Mitteleuropäische Zeit
Installierter physischer Speicher (RAM) 32,0 GB
Gesamter physischer Speicher 31,9 GB
Verfügbarer physischer Speicher 23,6 GB
Gesamter virtueller Speicher 36,6 GB
Verfügbarer virtueller Speicher 27,7 GB
Größe der Auslagerungsdatei 4,75 GB
Auslagerungsdatei C:\pagefile.sys
Kernel-DMA-Schutz Aus
Virtualisierungsbasierte Sicherheit Nicht aktiviert
Unterstützung der Geräteverschlüsselung Erweiterung zum Anzeigen erforderlich
Hyper-V - VM-Monitormoduserweiterungen Ja
Hyper-V - SLAT-Erweiterungen (Second Level Address Translation) Ja
Hyper-V - Virtualisierung in Firmware aktiviert Nein
Hyper-V - Datenausführungsverhinderung Ja

Schon mal vielen Dank,
Andreas
 

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
3.909
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
kb4593175 ist ein Update des Servicing Stacks (SSU) und muss VOR dem kumulativen Update installiert werden. Hier mal ein paar Infos zum SSU:

SSU Servicing Stack Update Stapel Update Windows 10 einmal erklärt Deskmodder Wiki

Und weglassen kannst Du es auch nicht, da ansonsten die kumulativen Updates nicht mehr installiert werden können.

M.M.n. kann das SSU nicht der Auslöser Deines Problems sein.
 

HobbyDojo

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
04.01.2021
Beiträge
9
Hallo,

danke für die Rückmeldung. Ich hab Windows auf einen früheren Build zurückgesetzt.
Jetzt geht alles wieder. Aber eine Lösung hab ich nicht. Die Updates habe ich nun angehalten.

Es war halt imer so, dass mit dem 20H2 Update zwei Sicherheitsupdates in der Historie angezeigt wurden, ab da gingen einige Programme nicht mehr. 20H2 und das eine Sicherheitsupdate ließen sich deinstallieren, hat aber nichts gebracht. Vielleicht ändert 20H2 auch etwas am System, was den Fehler verursacht.

Falls jemand eine Idee hat, wäre ich dankbar.
Scheinbar haben andere Leute ähnliche Probleme, aber keine Lösung
Cannot uninstall KB4593175

Danke,
Andreas
 

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
4.426
Version
Verschiedene WIN 10
Wie Sabine schon schrieb, das ist ein Update des Servicing Stacks, das kann nicht separat deinstalliert werden.
Hier ein Blog dazu, den ich gerade sehr interessiert gelesen habe.
Patchday: Windows 10-Updates (8. Dezember 2020) | Borns IT- und Windows-Blog
Gleichzeitig kam auch kb4592438.
In dem Blog findet man auch Antwort, die von nicht mehr startenden Programmen berichten.

Über folgende Aussage wundere ich mich gerade.
Hinzukommen folgende Fixes und Verbesserungen:

  • Addresses a security vulnerability by preventing applications that run as a SYSTEM account from printing to „FILE:“ ports. To address this issue in the future, make sure your applications or services run as a specific user or service account.
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.798
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Über folgende Aussage wundere ich mich gerade.
Also sollte man die Programme nicht für alle Benutzer installieren, sondern nur für einen bestimmten Benutzer. Das hat nämlich durchaus Einfluss auf die Installationsordner von Teilen der Programme und natürlich auf die Berechtigungen von Teilen der genutzten Bibliotheken.

Wäre zumindest ein Ansatz und eine Erklärung dafür, warum z.B. der Zugriff auf MsHtml.dll von diesem Fehler betroffen ist. Denn MsHtml.dll ist die Renderengine des Internet Explorer und beinhaltet auch Runtime Funktionen von Scriptengines. Was man damit anrichten kann, wenn diese Funktionen mit Admin- oder sogar Systemrechten nutzbar sind, dürfte klar sein.

Die Slicer haben nämlich z.B. Dateisystenzugriff und besitzen ein Interface, um die Parameter für den Slicingvorgang zu übergeben. Und hier kommt eben MsHtml.dll ins Spiel, weil das Interface als Webseite dargestellt wird und Scriptanteile hat. Mit einem manipulierten Dialog könnte man also bei falschen Berechtigungen Zugriff aufs System erlangen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
4.426
Version
Verschiedene WIN 10
Ich habe mir den Prusa-Slicer mal heruntergeladen.
Quelle Release PrusaSlicer 2.3.0-rc3 · prusa3d/PrusaSlicer
Und zwar das zip-file für 64-bit.
Den Inhalt des Zips habe ich einfach in einen Ordner kopiert und das Ding direkt aus dem Verzeichnis gestartet ohne etwas zu installieren.
Also gibt es keine spezielle Benutzerzuordnung, schon gar nicht mit System oder Trusted Installer.
Ich wollte doch den Fehler nachstellen.
Ich lande im Fenster, in dem ich die Konfiguration einstellen kann.
Da ich mir immer noch nicht den 3D-Drucker besorgt habe, macht das da keinen Sinn, weiter zu machen.
1610287829071.png


1610287987570.png


SSU und kb4592438 sind bei mir also drauf.
Was kann ich noch testen?
Der Fehler trat doch direkt beim Starten auf, oder?
 

HobbyDojo

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
04.01.2021
Beiträge
9
Hallo Wolf.J,

Ich lande im Fenster, in dem ich die Konfiguration einstellen kann.
Genau, so soill es auch sein (und ist bei mir im Moment, da ich auf den früheren Build bin, weil ich die Software momehtan brauche).

Sobald dann das Feature Update installiert wurde, kommen die Probleme. Das Update wird dann heruntergeladen, danach soll man den Rechner neu starten, damit alles installiert wird. Bevor ich den Rechner starte, geht alles noch. Danach sind folgende Updates installiert.

1610294146137.png

Ein weiteres Sicherheitsupdate fehlt bei dem Screenshot, da ich es testweise gelöscht hatte. Das Feature Update habe ich auch mal gelöscht, beides hat aber keine Veränderung gebracht.
Nach dem Neustart des PC und dem Update sind dann alle Probleme da.

Ab dann starten die Programme (PrusaSlicer, Meshmixer, zbrush) nicht mehr, also PrusaSlicer startet einfach gar nicht, es passiert nichts.

Mit eventvwr.msc habe ich folgende Informationen erhalten (falls das hilft, ich kenne mich nicht so gut damit aus)

Name der fehlerhaften Anwendung: prusa-slicer.exe, Version: 2.2.0.0, Zeitstempel: 0x5e75ff9e
Name des fehlerhaften Moduls: unknown, Version: 0.0.0.0, Zeitstempel: 0x00000000
Ausnahmecode: 0xc000041d
Fehleroffset: 0x0000000000000000
ID des fehlerhaften Prozesses: 0x1194
Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d6e2a87295fbe4
Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Program Files\Prusa3D\PrusaSlicer\prusa-slicer.exe
Pfad des fehlerhaften Moduls: unknown
Berichtskennung: 5810584d-6d18-4c22-ab25-8ce12423060a
Vollständiger Name des fehlerhaften Pakets:
Anwendungs-ID, die relativ zum fehlerhaften Paket ist:



Meshmixer bringt eine Fehlermeldung (unexpected error, hab leider keinen Screenshot)

Und auch hier das Ergebnis

Name der fehlerhaften Anwendung: meshmixer.exe, Version: 0.0.0.0, Zeitstempel: 0x5ac37970
Name des fehlerhaften Moduls: unknown, Version: 0.0.0.0, Zeitstempel: 0x00000000
Ausnahmecode: 0xc000041d
Fehleroffset: 0x0000000000000000
ID des fehlerhaften Prozesses: 0x3e40
Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d6e2bcc142defa
Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Program Files\Autodesk\Meshmixer\meshmixer.exe
Pfad des fehlerhaften Moduls: unknown
Berichtskennung: 34174b90-4a16-436d-9ce7-4106a4dbe8ba
Vollständiger Name des fehlerhaften Pakets:
Anwendungs-ID, die relativ zum fehlerhaften Paket ist:

Zbrush sagt das etwas corrupt sei und startet auch nicht wie gewohnt.

Wie gesagt bin ich wieder zu einem früheren Build zurück, da ich die Software gerade brauche. Wenn das Update wieder kommt, kann ich auch Screenshots der Fehler machen. Gerade versucht mein Windows jedenfalls nicht das Update wieder zu laden, wieso nicht, weiß ich auch nicht.

Noch zur Info, danach werden noch andere Updates installiert, was aber das Problem nicht gelöst hat und wohl nichts damit zu tun hat. Siehe
1610294510124.png


Ich werde da gerade nicht schlau aus der Sache. Wenn das Update wieder da ist, werde ich ein Programm mal nur auf einen Benutzer installieren, zum testn.

Danke euch

Kleine Ergänzung, hier sind nochmal ein paar Infos zu meinem System, damit es vollständig ist.


1610294924864.png
 

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
4.426
Version
Verschiedene WIN 10
Deshalb habe ich den Updatestand bei mir dokumentiert.
Ich bin auf der 20H2 mit SSU kb4593175 und kb4592438.
Bei mir ist der Fehler nicht reproduzierbar.
Da muss bei Dir noch etwas anderes reinspielen, was sich erst im Zusammenhang mit den Updates auswirkt.
Die alleine können es aber nicht sein.
Sonst würde bei mir der Slicer auch nicht starten.

Die Updates für .net-Framework sind bei mir auch angekommen, die kann man wohl außer Acht lassen.

Wie hast Du das Programm denn überhaupt installiert?
Ich habe es, wie oben geschrieben, nur entpackt und gestartet.
 

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
4.426
Version
Verschiedene WIN 10
Den Laptop habe ich gerade meinem Sohn gegeben für Homeschooling ab morgen. An seinem Desktop hat er keine Cam.
Die Version, die Du hast, werde ich morgen mal auf einem anderen Laptop mit gleichem Versionsstand installieren.
Ich berichte dann, wie es da läuft.
 

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
4.426
Version
Verschiedene WIN 10
So, ich habe jetzt mal die Installation auf einem anderen Laptop mit der Datei prusa3d_win_2_2_9_1.exe gemacht.
Beim ersten Startversuch kommt das hier.
1610386241459.png

Nach Neustart das gleiche Bild, auch bei der Konsolenversion.
1610386853642.png
 

HobbyDojo

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
04.01.2021
Beiträge
9
Schon mal vielen Dank für all deine Mühe. Bei mir passiert einfach nichts. Bei meshmixer (gibt es hier, ist auch 3D Software) gibt es bei mir noch eine Fehlermeldung, dabei wird ein Fehlerprotokoll an die Firma von meshmixer gesand.
Aber es sieht schon so aus, dass es der gleiche Fehler wie bei mir sein kann.
 

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
4.426
Version
Verschiedene WIN 10
Ich hatte vor der Installation einen Wiederherstellungspunkt angelegt.
Die Installation hat in der Registry einiges geändert.
Habe jetzt auf den Punkt vor der Installation zurückgesetzt.
 

HobbyDojo

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
04.01.2021
Beiträge
9
Vielen Dank Wolf.J für deine Mühe. Aktuell tut nicht nichts wegen dem Update. Wenn es dann wieder so weit ist, melde ich mich hier. Wenigstens bin ich dem Problem schon etwas näher,

bis bald, Andreas
 
Thema:

Mit kb4593175 gehen einige Programme nicht mehr

Mit kb4593175 gehen einige Programme nicht mehr - Ähnliche Themen

Einige Programme starten nicht mehr: Hallo, seit ein paar Tagen lassen sich einige Programme nicht mehr öffnen. Zunächst ging ich davon aus, dass es an der Software liegt, da der...
Windows 10 32bit auf Windows 10 64bit: Hallo und allen einen guten Rutsch. Ich habe mit meinem 32bit System immer wieder mal Probleme mit 64bit Programmen. Da ich viele Programme...
Herunterfahren - Notebook schaltet Strom nicht ab: Hallo, nachdem ich mich nun schon sehr lang hiermit herumschlage und keine Lösung finde, wende ich mich an euch. Problem: Ich klickte auf...
Win10 2004 Update killed my audio and user profile: Hello everyone, my system automatically installed the newest windows update at 16.08.2020 with a restart. I immediately noticed that some minor...
EVTX-Dateien bringen meinen TEMP-Ordner zum explodieren (nach letztem win10 update Vers. 1909, Build 18363.628): Hallo, ich habe vorgestern das letzte windows update aufgespielt und auch anschließend noch ein update für die Grafikkarte durchgeführt. Dann...
Oben