Microsoft Word 2013 und Microsoft Word 2016 Grafiken gruppieren und Gruppierungen aufheben

Diskutiere Microsoft Word 2013 und Microsoft Word 2016 Grafiken gruppieren und Gruppierungen aufheben im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; Mancher erstellt nicht nur reine Texte in Word Dokumenten, sondern verwendet auch viele Grafiken. Diese will man dann vielleicht alle zusammen...
Mancher erstellt nicht nur reine Texte in Word Dokumenten, sondern verwendet auch viele Grafiken. Diese will man dann vielleicht alle zusammen verschiebeben oder bearbeiten. Fügt man alle Grafiken in eine Gruppierung ein ist das kein Problem. Wie man in einem Word 2013 oder Word 2016 Dokument Grafiken gruppieren kann oder eine Gruppierung wieder trennt zeigt Euch dieser kleine Ratgeber.

MicrosoftWord20132016MSOfficeGruppenGruppierungGruppierungengruppierenerstellenaufheb.png



Alles zum Thema Microsoft Office auf Amazon

An sich funktioniert das Ganze sogar recht leicht, man muss nur eine wichtige Grundregel beachten. Will man mehrere Grafiken in Gruppierungen bearbeiten, so müssen diese für den „Zeilenumbruch“ bei der Positionierung einen anderen Wert als den Standard „Mit Text in Zeile“ verwenden. Um dies zu prüfen macht Ihr einen Rechtsklick auf die Grafik, wählt aus dem Menü „Zeilenumbruch“ und stellt dort, sofern noch nicht geschehen, auf etwas anderes um. Eventuell muss man dann die Grafiken auch neu positionieren.

MicrosoftWord20132016MSOfficeGruppenGruppierungGruppierungengruppierenerstellenaufheb-1.png

Sind alle Grafiken so bearbeitet hält man die STRG Taste gedrückt und klickt dann alle Grafiken an die man Gruppieren will. Sollten sich nun nicht alle gewünschten Grafiken anwählen lassen muss man den oberen Schritt wiederholen, da eventuell eine Grafik noch auf „Mit Text in Zeile steht“. Hat man erfolgreich alle markiert lässt man die STRG Taste los, macht man einen Rechtklick auf eine der Grafiken, wählt aus dem Menü „Gruppieren“ und dann wieder „Gruppieren“.

MicrosoftWord20132016MSOfficeGruppenGruppierungGruppierungengruppierenerstellenaufheb-2.png

Nun könnt Ihr wahlweise Grafiken immer noch einzeln bearbeiten, oder eben alle zusammen gleichzeitig verschieben, mit identischen Rahmen oder Effekten versehen und vieles mehr. Ihr müsst nur auf die richtige Markierung achten bevor Ihr über einen Rechtsklick auf „Objekt formatieren“ geht.

MicrosoftWord20132016MSOfficeGruppenGruppierungGruppierungengruppierenerstellenaufheb-3.png

Ein Rand um alle Grafiken – Alle werden gleichzeitig bearbeitet​


Klickt Ihr einmal auf eine Grafik in einer Gruppierung sind quasi alle markiert, wollt Ihr aber in einer Gruppierung doch nur eine Grafik bearbeiten klickt Ihr diese bei aktivem Rahmen der Gruppierung noch einmal an. Nun hat die Grafik auch wieder einen Rahmen und wird als einzige verändert.

MicrosoftWord20132016MSOfficeGruppenGruppierungGruppierungengruppierenerstellenaufheb-4.png

Separater Rand um eine der Grafiken (Links) – Nur diese Grafik wird bearbeitet​


Wollt Ihr die Gruppierung wieder aufheben macht Ihr einen Rechtsklick auf eine der Grafiken in der betroffenen Gruppe und geht dann erneut über „Gruppieren“ auf „Gruppierung aufheben“. Nun sind wieder alle Grafiken alleinstehend.

MicrosoftWord20132016MSOfficeGruppenGruppierungGruppierungengruppierenerstellenaufheb-5.png

Das Ganze funktioniert so bei Word 2013 und Word 2016. Ältere Versionen liegen leider nicht vor, denn dort funktioniert es auch geringfügig anders.

Meinung des Autors: Wenn man die wichtige Grundregel kennt klappt das Erstellen von Gruppierungen in Word 2013 und Word 2016 ohne Probleme.
 
Thema:

Microsoft Word 2013 und Microsoft Word 2016 Grafiken gruppieren und Gruppierungen aufheben

Microsoft Word 2013 und Microsoft Word 2016 Grafiken gruppieren und Gruppierungen aufheben - Ähnliche Themen

Microsoft PowerPoint Grafik freistellen - So einfach entfernt man den Hintergrund einer Grafik: Wenn man in PowerPoint Präsentationen erstellt und dazu mehrere Grafiken nutzen möchte, kann es ja passieren oder gewollt sein, dass diese sich...
Word Kommentare zu Dokument hinzufügen und über Word Kommentare Unterhaltungen teilen: Microsoft Word kann man nicht nur allein nutzen, es kann ja auch sein, dass man ein Dokument mit mehreren Personen bearbeitet. Damit man hier dann...
Microsoft Edge Kurztipp - So kann man in Edge ganze Webseiten speichern und offline ansehen: Manchmal kann es doch recht sinnvoll sein, wenn man sich eine Webseite komplett speichert, damit man diese dann später und eventuell sogar offline...
Word Befehl Gruppieren lässt Grafiken verschwinden? Das hilft wenn beim Gruppieren Teile fehlen!: Mit der Option Gruppieren kann man in Word mehrere Grafiken verbinden und so zusammen verschieben oder auch als neues Bild speichern. Manchem...
Word Grafiken frei stellen und Hintergrund in Bildern entfernen - So geht es mit wenigen Schritten: Wer wollte nicht schon einmal eine Grafik in Word verwenden, aber der Hintergrund des Motivs war dann weniger schön. Wäre es nicht praktisch wenn...
Oben