Microsoft Word 2013 und Microsoft Word 2016 Grafiken gruppieren und Gruppierungen aufheben

Diskutiere Microsoft Word 2013 und Microsoft Word 2016 Grafiken gruppieren und Gruppierungen aufheben im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; Mancher erstellt nicht nur reine Texte in Word Dokumenten, sondern verwendet auch viele Grafiken. Diese will man dann vielleicht alle zusammen...
Zeiram

Zeiram

Administrator
Threadstarter
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
1.282
Mancher erstellt nicht nur reine Texte in Word Dokumenten, sondern verwendet auch viele Grafiken. Diese will man dann vielleicht alle zusammen verschiebeben oder bearbeiten. Fügt man alle Grafiken in eine Gruppierung ein ist das kein Problem. Wie man in einem Word 2013 oder Word 2016 Dokument Grafiken gruppieren kann oder eine Gruppierung wieder trennt zeigt Euch dieser kleine Ratgeber.


An sich funktioniert das Ganze sogar recht leicht, man muss nur eine wichtige Grundregel beachten. Will man mehrere Grafiken in Gruppierungen bearbeiten, so müssen diese für den „Zeilenumbruch“ bei der Positionierung einen anderen Wert als den Standard „Mit Text in Zeile“ verwenden. Um dies zu prüfen macht Ihr einen Rechtsklick auf die Grafik, wählt aus dem Menü „Zeilenumbruch“ und stellt dort, sofern noch nicht geschehen, auf etwas anderes um. Eventuell muss man dann die Grafiken auch neu positionieren.


Sind alle Grafiken so bearbeitet hält man die STRG Taste gedrückt und klickt dann alle Grafiken an die man Gruppieren will. Sollten sich nun nicht alle gewünschten Grafiken anwählen lassen muss man den oberen Schritt wiederholen, da eventuell eine Grafik noch auf „Mit Text in Zeile steht“. Hat man erfolgreich alle markiert lässt man die STRG Taste los, macht man einen Rechtklick auf eine der Grafiken, wählt aus dem Menü „Gruppieren“ und dann wieder „Gruppieren“.


Nun könnt Ihr wahlweise Grafiken immer noch einzeln bearbeiten, oder eben alle zusammen gleichzeitig verschieben, mit identischen Rahmen oder Effekten versehen und vieles mehr. Ihr müsst nur auf die richtige Markierung achten bevor Ihr über einen Rechtsklick auf „Objekt formatieren“ geht.


Ein Rand um alle Grafiken – Alle werden gleichzeitig bearbeitet​


Klickt Ihr einmal auf eine Grafik in einer Gruppierung sind quasi alle markiert, wollt Ihr aber in einer Gruppierung doch nur eine Grafik bearbeiten klickt Ihr diese bei aktivem Rahmen der Gruppierung noch einmal an. Nun hat die Grafik auch wieder einen Rahmen und wird als einzige verändert.


Separater Rand um eine der Grafiken (Links) – Nur diese Grafik wird bearbeitet​


Wollt Ihr die Gruppierung wieder aufheben macht Ihr einen Rechtsklick auf eine der Grafiken in der betroffenen Gruppe und geht dann erneut über „Gruppieren“ auf „Gruppierung aufheben“. Nun sind wieder alle Grafiken alleinstehend.


Das Ganze funktioniert so bei Word 2013 und Word 2016. Ältere Versionen liegen leider nicht vor, denn dort funktioniert es auch geringfügig anders.

Meinung des Autors: Wenn man die wichtige Grundregel kennt klappt das Erstellen von Gruppierungen in Word 2013 und Word 2016 ohne Probleme.
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Microsoft Word 2013 und Microsoft Word 2016 Grafiken gruppieren und Gruppierungen aufheben

Microsoft Word 2013 und Microsoft Word 2016 Grafiken gruppieren und Gruppierungen aufheben - Ähnliche Themen

  • Microsoft Word 2013 oder Word 2016 Kurztipp - EAN Code und QR Code mit Feldfunktion erstellen

    Microsoft Word 2013 oder Word 2016 Kurztipp - EAN Code und QR Code mit Feldfunktion erstellen: Wenn man einen QR Code oder EAN Code braucht greifen viele auf zusätzliche Programme oder ein Ad-In für Microsoft Word aus dem Office Store...
  • Microsoft Word 2016 plötzlich mit Layout von Word 2013

    Microsoft Word 2016 plötzlich mit Layout von Word 2013: Hallo Zusammen, Seit heute morgen wird mein Office 365 Word 2016 (Version 1809) plötzlich mit einem Design dargestellt, wie ich es von Word...
  • Kalender zur Auswahl eines Datums in Microsoft Word 2013 Dokument einbinden? So geht’s!

    Kalender zur Auswahl eines Datums in Microsoft Word 2013 Dokument einbinden? So geht’s!: Mit den sogenannten Feldfunktionen kann man stets automatisch das aktuelle Datum in einem Word Dokument haben. Was aber, wenn der Text an sich...
  • Textbausteine mit Pulldown Menü in Microsoft Word 2013 Dokument einbinden? So geht es!

    Textbausteine mit Pulldown Menü in Microsoft Word 2013 Dokument einbinden? So geht es!: Ihr schreibt Texte bei denen immer wieder die gleichen Personen oder Adressen im Wechsel verwendet werden, oder auch ähnliches? Diese Texte kann...
  • Dokumente in Word 2013 / 2016 vorlesen lassen - So aktiviert Ihr Sprachausgabe in Microsoft Word

    Dokumente in Word 2013 / 2016 vorlesen lassen - So aktiviert Ihr Sprachausgabe in Microsoft Word: Microsoft Word kann viel, und dazu kann es sogar mehr als so mancher auf den ersten Blick meint. Viele Funktionen die der eine oder andere recht...
  • Ähnliche Themen

    Oben