MIcrosoft Konto gesperrt - support nur bedingt hilfreich

Diskutiere MIcrosoft Konto gesperrt - support nur bedingt hilfreich im Outlook.com Forum im Bereich Microsoft Community Fragen; Hallo zusammen, ich hab da ein riesen Problem mit Microsoft. Ich hab gemeldet, das mein Skype Account gehackt wurde, was sie mir auch bestätigt...

MSCom

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.09.2016
Beiträge
1
Hallo zusammen,

ich hab da ein riesen Problem mit Microsoft.
Ich hab gemeldet, das mein Skype Account gehackt wurde, was sie mir auch bestätigt haben. Jetzt versuche ich seit über 2 Wochen den Account wieder freizuschalten.

Hier ist eine kleine Zusammenfassung


21.11.16 -
nach längerer Zeit logge ich mich mal wieder in meinen Skype Account ein, dabei bemerke ich, dass weder mein Profilbild, noch die hinterlegten Informationen oder die gespeicherten Kontakte zu meinem eigentlichen Skype Profil passen.
Ich begehe einen schwerwiegenden Fehler und melde das an den Skype Support. Denn wenn ich gewusst hätte, was danach auf mich zukommt, hätte ich wohl einfach mein Passwort selber geändert.

22.11.16
mit der Servicenummer SRX1363676693ID erhalte ich die Bestätigung, dass mein Skype Account gehackt wurde und "für verschiedene Aktivitäten" genutzt wurde. Das Konto wurde von der Zuständigen Abteilung deshalb gesperrt, ich solle doch einfach ein neues Konto erstellen.
Leider hat sich Microsoft aber inzwischen ausgedacht alle Microsoft Dienste miteinander zu verknüpfen, um so das Microsoft Erlebnis noch umfangreicher zu gestalten. Das kann ich so bestätigen. Was in den nächsten Wochen folgt ist ein wahres Erlebnis...
Es ist jetzt nämlich nicht nur mein Skype Account gesperrt, sondern mein komplettes Microsoftkonto, inklusive meines Xbox Accounts mit Einkäufen von mehreren Hundert Euro, 10 Monate Xbox Live Mitgliedschaft und allen Spielständen.
Das habe ich dann als Antwort an den Skype Support auch so verfasst.

23.11.16
die Antwort war, das jetzt alle Microsoft Dienste verbunden sind, damit alle Dienste "ganz einfach" genutzt werden können. Ich solle den Fragebogen unter account.live.com/acsr ausfüllen und mein Konto wieder freischalten.
Gesagt getan, habe alles ausgefüllt und sollte nach 24 Stunden eine Antwort erhalten.

24.11.16 - 25.11.16
keine Reaktion auf meinen ausgefüllten Fragebogen.
in meiner ersten Verzweifelung habe ich mich an den Xbox Support via Twitter gewandt. von dort erhielt ich eine Telefonnummer vom deutschen Xbox Kundendienst.

26.11.16
am Morgen erreiche ich jemanden unter der angegebenen Nummer. Ein relativ unfreundlicher Mitarbeiter sagt mir, ich solle den Fragebogen mit dem Edge Browser noch mal ausfüllen.
Was habe ich für eine Wahl, ich fülle den Fragebogen mit dem Edgebrowser noch mal aus. Siehe da, nach ca. 1 Std erhalte ich die Bestätigung "Herzlichen Glückwunsch, Wir konnten bestätigen, dass Sie der Inhaber von s.koel****@****.com sind" - ich würde eine Email mit einem Link erhalten unter dem ich mein Passwort zurücksetzen könne.
Leider werde ich diese Email nie erhalten.

Am Abend verliere ich die Hoffnung, dass die Mail noch eintrifft und ich fülle den Bogen noch ein viertes Mal aus.
27.11.16
über 24 Stunden später wieder keine Antwort, also fülle ich den Bogen noch ein viertes Mal aus.
30.11.16
bis 30.11. passiert nichts, es kommt keine Antwort von Microsoft. Also schreibe ich eine neue Mail an den Support, erkläre in einem 2,5 seitigen Brief, was ich bisher alles getan habe und was mir passiert ist. biete verschiedene Möglichkeiten meinen Account zu verifizieren, Ausweiskopie, IP Adresse, Zahlungsinformationen meines Xbox Accounts etc.
Am Abend erhalte ich eine Mail von Microsoft, auf holländisch, mit einem völlig anderen Account und einer Servicenummer, die ich nicht kenne. Ich antworte, dass ich nicht glaube, dass diese Mail für mich ist und ich nur auf Deutsch oder Englisch kommunizieren kann. ich halte hierauf keine Antwort mehr.
01.12.16
der Hammer am Abend. Eine Mail von Microsoft (SRX1364608877ID), man habe mein Anliegen geprüft und sei zu dem Schluss gekommen, dass mit meinem Account schwere Verstöße gegen die Microsoft Richtlinien begangen worden sind und mein Account daher gesperrt sei.
Das glaube ich Microsoft sogar, schließlich ist mein Account ja auch gehackt worden, ich hatte nicht wirklich erwartet, dass der hacker damit lediglich seine Eltern anrufen wollte. und das war ja auch der eigentliche Grund, warum ich Microsoft gemeldet habe, dass ich bemerkt habe, dass jemand mein Konto nutzt.
Also habe ich das alles wieder haarklein erklärt, auch, dass mir vor ein paar Tagen noch bestätigt wurde, dass ich der richtige Nutzer sei.

Auch auf diese Mail erhalte ich keine Antwort.
es vergehen noch weitere Versuche mit Xbox , Microsoft oder Skype via Twitter, Facebook oder Chat in Kontakt zu treten, alles ohne wirklichen Erfolg.
03.12.16
noch einmal versuche ich mit dem Xbox Chat mein Glück, es muss doch irgendwie möglich sein, wenigstens meinen Xbox Account zu retten.
nach einem relativ langen Chat bestätigt mir der Mitarbeiter, dass er sowas noch nie erlebt habe und das alles keinen Sinn mache. Auch er könne mir aber nicht helfen, da mein Xbox Account und Microsoft Account in Ordnung sei. ich solle mich wieder an Skype wenden, die sollen meinen Account wieder freischalten oder vom Konto trennen. ich schreibe das an den Skype Support - keine Reaktion.

04.12.16
ich fülle wieder den Fragebogen auf account.live.com/ascr aus und erhalte die Nummer 237123473
Parallel versuche ich mein Glück im Skype Support Chat. hier sagt man mir, man könne das Konto nicht trennen ich solle einen Fragebogen ausfüllen. Der Link führt mich dieses Mal zu einem anderen, etwas umfangreicheren Fragebogen direkt von Skype. Ich fülle diesen aus, sende eine Ausweiskopie mit und biete auch weitere Verifizierungsmöglichkeiten an und warte..
Zwischenzeitlich erhalte ich noch mal die gleiche Mail von MIcrosoft, wie ich sie schon am 01.12. erhalten habe, allerdings auf eine Supportanfrage vom 22.11. (SRX1363785910ID)
05.12.16
ich erhalte eine Antwort von Skype auf meinen ausgefüllten Fragebogen (SRX1365243889ID), man freut sich mir behilfich sein zu können. Da Skype komplett in Microsoft integriert ist muss die Freischaltung über account.live.com/ascr erfolgen...
ich stehe also 2 Wochen nach meiner Account Sperrung noch genau da, wo ich am Anfang war. wenn man mal von den Stunden absieht, die ich inzwischen aufgewendet habe, mich darum zu kümmern meinen Account wiederzubekommen.
ich folge also wieder dem angegebeben Link und schildere mein Problem., erhalte folgende Nummer 1365333656
ich erhalte vom Xbox Support eine Email (SRX1364774479ID) mit der Frage, ob ich schon mal versucht habe, mein Passwort zurückzusetzen - ja auch das habe ich schon gefühlt 100 Mal probiert, mit verschiedenen Browsern, Computern etc. Ich erhalte immer die Meldung "es besteht ein vorübergehendes Problem"
06.12.16
Ich erhalte eine E-Mail vom xbox support 1364774479 - ich soll mich in mein Konto einloggen, um die Sicherheitseinstellungen zu ändern. Ja, ne ist klar.... Wenn ich mich einloggen könnte, hätte ich ja gar kein Problem
Ich sende eine E-Mail an den Microsoft Support an *** Die E-Mail-Adresse wurde aus Datenschutzgründen entfernt. ***
1365491137 mit dieser kompletten Aufstellung

Am Abend erhalte ich wieder eine Antwort auf Service Nummer SRX1363785910ID , die gleiche kopierte Nachricht, die ich bereits am 01.12. Und 04.12. erhielt, dass schwere Verstöße mit meinem Account begangen seien usw..
Ich verfasse erneut eine Antwort und erkläre die Situation. Dann erhalte ich folgende Mail:
Delivery has failed to these recipients or groups:

Microsoft Online Safety (*** Die E-Mail-Adresse wurde aus Datenschutzgründen entfernt. ***)
Your message wasn't delivered due to a permission or security issue. It may have been rejected by a moderator, the address may only accept email from certain senders, or another restriction may be preventing delivery.
The following organization rejected your message: cy1pqcapsmtcs01.partners.extranet.microsoft.com.
Jetzt hab ich es wohl auf die Microsoft Liste mit den nervenden Kunden geschafft.
07.12.16
unter Fallnummer SRX1364774479ID erhalte ich wieder eine Mail vom Xbox Support, ich solle doch mal versuchen, das Passwort über die Funktion "ich hab mein Passwort vergessen" zurückzusetzen.
Leider hat der Mitarbeiter nicht mal den Ablauf von Fall SRX1364774479ID komplett gelesen, denn dann hätte er festgestellt, dass mir das am 05.12. schon geraten wurde und ich geantwortet habe, dass das auf Grund eines "Temporary Problems" das nun schon einige Tage besteht, nicht möglich ist.

ich habe den Fragebogen erneut ausgefüllt, da ich nach über 3 Tagen noch immer keine Anwort erhalten habe: 237718288
ich erhalte wieder eine Antwort vom Xbox Support, ich solle doch wieder den Microsoft Support über das Forumular kontaktieren und meine Handynummer angeben. Der Supportmitarbeiter hat also offenbar nicht die Zusammenfassung gelesen, in der steht, wie oft ich das in der Vergangenheit gemacht habe, ohne eine Antwort...
Mit einigen Screenshots und Erklärungen versuche ich dem Xbox Support Mitarbeiter glaubhaft zu vermitteln, dass das alles nicht zum Erfolg führt.
Am Nachmittag erhalte ich wieder eine E-Mail von Microsoft online Safety mit der Fallnummer SRX1365333656ID - die Nummer sagt mir nix, den Mail Inhalt kenne ich inzwischen auswendig:
“We have evaluated your appeal and have verified that a serious violation of the Microsoft Services Agreement occurred on your account. To read the Microsoft Services Agreement, please visit: http://windows.microsoft.com/…/microsoft-services-agreement…. Due to the nature of this violation, and pursuant to the terms of the Microsoft Services Agreement, Microsoft can neither grant you access to the contents of your account, including access to your files, nor return any data to you that was associated with the account. For any subscriptions associated with this account, Microsoft will immediately cease charging the credit card on file for recurring charges.“



Es muss doch irgendwie möglich sein, Microsoft zu beweisen, dass das nicht von mir begangen worden ist, sondern von der Person, die meinen Skype Account gehackt.
Hat irgendwer von euch schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht, oder noch eine Idee, was man machen kann?
 
Thema:

MIcrosoft Konto gesperrt - support nur bedingt hilfreich

MIcrosoft Konto gesperrt - support nur bedingt hilfreich - Ähnliche Themen

Mein Account wurde gehackt und Support hilft nicht: Guten Tag, vor 4 Wochen wurde ich gehackt und meine Kontakt-E-Mailadresse und Passwort wurden geändert. Daraufhin habe ich beim Support...
Altes Konto gesperrt - automatische Löschung nach 2 Jahren?: Hallo, ich fange bzgl. meinem Problem mal von ganz vorne an. Nämlich habe ich irgendwann zwischen Ende 2010 und Anfang 2011 ein Skype-Konto...
E-Mail wurde aufgrund ungewöhnlichen Aktivitäten gesperrt: Sehr geehrte Damen und Herren, da ich den Microsoft Service telefonisch nicht erreichen kann und es scheinbar auch Verlinkungsprobleme über den...
Validieren von E-Mail-Konto: Hallo liebe User, vor einigen Tagen habe ich mir unter meinem Family-Account eine weitere E-Mail angelegt. Auf dieses E-Mail kann ich zwar...
Live Account gehackt: Hallo zusammen, Ein Microsoft Account von mir wurde offenbar gehackt. Ich habe habe dazu gestern mittag folgende Email erhalten: --- "Von...

Sucheingaben

microsoft konto gesperrt was tun

,

skype es besteht ein problem mit diesem microsoft konto

,

firmen microsoft store bedingt freischalten

,
microsoft konto gesperrt freischaltung nicht möglich
Oben