memory management bluscreen unter win 10

Diskutiere memory management bluscreen unter win 10 im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; memorym management bluscreen unter win 10 In Deinem Fall kann es natürlich auch der Schnellstart sein - das solltest Du ebenfalls ins Auge...
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.565
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
memorym management bluscreen unter win 10

In Deinem Fall kann es natürlich auch der Schnellstart sein - das solltest Du ebenfalls ins Auge fassen. Ausserdem würde ich auch mal testen ob vielleicht die Steckdosenleiste was damit zu tun hat. Ich hab hier eine Konstellation, bei der fliesst trotz abgeschalteter Leiste ein deutlicher Strom, was dazu führt dass der Monitor in regelmässigen Abständen aufleuchtet als wäre er gerade ausgeschaltet worden. Da diese Leiste allerdings über einen zweiten Schalter ausgeschaltet wird, hab ich das im Griff. Geht baulich im Moment leider nicht anders, deshalb dieser Workaround.
 
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
B

Bommie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.02.2016
Beiträge
8
Version
Windows 10 Home
System
A8-6600K, 16GB RAM, AMD 8570HD Grafik
memorym management bluscreen unter win 10

Der Schnellstart?
Der, den man im Bios abschalten kann? Kann ich natürlich mal probieren....
Ist ja immer nur so nervig, weil ich immer so lange warten muss, bis dieser Fehler wieder auftritt.
Und habe jetzt zur Sicherheit auch den Netzstecker gezogen, wäre aber dann schon ulkig, denn an der Leiste hängen noch zwei Rechner - ohne Probleme, selbst mit W10.......

Hast du schon den Dump ausgelesen? *liebguck
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.565
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
memorym management bluscreen unter win 10

Ich meine den Windows Schnellstart, den Du in den Energieoptionen unter "Kennwort beim Reaktivieren anfordern" abschalten kannst. Natürlich können auch Fastbootoptionen im BIOS die Auslöser sein.

Den Speicherauszug werde ich mir frühestens in einer Stunde vornehmen, wenn ich an meinen PC wechseln kann.
 
B

Bommie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.02.2016
Beiträge
8
Version
Windows 10 Home
System
A8-6600K, 16GB RAM, AMD 8570HD Grafik
memorym management bluscreen unter win 10

Anhang anzeigen 021716-14765-01.zip
Wow...., na jetzt wird es lustig, beim Wiederhochfahren kam jetzt die Meldung KERNEL_SECURITY_CHECK_FAILURE

Was ist das dann jetzt?

Die Schnellstartfunktion im Windows schalte ich jetzt ab (falls das noch geht....)

Ansonsten muss ich jetzt off gehen, die Nachtarbeit fordert ihren Tribut....
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.565
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
memorym management bluscreen unter win 10

Wenn Schnellstart und Fastbootoptionen keine Lösung erbringen, dann aktualisiere bitte deine Chipsatz- und Grafiktreiber. Ausserdem versorge uns bitte auch mit Informationen zu den installierten Programmen und genaueren Angaben zum Rechner.

Eventuell solltest Du ein BIOS Update ins Auge fassen! Ich finde in den Speicherdumps dazu nämlich eine Merkwürdigkeit. Die Dumps weisen für Dein Mainboard die BIOS Version 6604 vom 26.11.2014 aus, während die bei Asus gelistete Version 6604 vom 19.03.2015 stammt. Möglicherweise hast Du eine Beta-Version des BIOS drauf, deshalb sollte auf jeden Fall die vom 26.11.15 installiert werden, die Kompatibilitätsprobleme beim Speicher behebt und so natürlich die Systemstabilität verbessern kann. Bitte BIOS Updates immer über EZ Flash direkt aus dem BIOS heraus durchführen! Dazu das BIOS ROM entpackt auf einen Stick legen, ins BIOS gehen und dort unter "Tool" das "Asus EZ Flash Utility" starten und seinen Anweisungen folgen.

In den Speicherdumps finde ich neben Problemen mit dem Shellinfrastrukturhost, die durch Speicherkonflikte ausgelöst werden - auch Hinweise darauf, dass es Probleme beim Zusammenspiel des Multiprozessorkernels mit dem Speicher gibt. Hierfür kommt ebenfalls eine Inkompatibilität des Speichers in Frage. Wenn sich der Fehler "Bugcheck 0x139 KERNEL_SECURITY_CHECK_FAILURE" nach dem BIOS Update immer noch zeigt, dann solltest Du die Speichertimings im BIOS manuell auf die für Deinen Speicher in Frage kommenden Timings setzen.

Die genauen Angaben zum Speicher kannst Du im laufenden System ermitteln, indem Du in einer Eingabeaufforderung den Befehl: wmic memorychip get manufacturer, partnumber, speed ausführst. Der nennt Dir den Hersteller, die genaue Bezeichnung der Speichermodule und den aktuell anliegenden Speichertakt. Damit kannst Du per Google leicht herausfinden, mit welchen Timings der Speicher bei diesem Takt betrieben werden muss und kannst sie manuell einstellen.

Hier: https://www.asus.com/de/Motherboards/A85XMA/HelpDesk_Download/ hab ich Dir die Produktseite Deines Mainboards verlinkt, auf der Du sowohl das BIOS, als auch das Handbuch findest.
 
B

Bommie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.02.2016
Beiträge
8
Version
Windows 10 Home
System
A8-6600K, 16GB RAM, AMD 8570HD Grafik
memorym management bluscreen unter win 10

Hallo,

erst mal vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort.
Sitze nur momentan im Auto, die Arbeit ruft.
Also werde ich mich morgen darum kümmern, alles auszuprobieren.

Nur vorab, es sind keine Programme installiert, nur das nackte Windows und das BIOS -Update hatte ich auch über Windows gemacht, eben nicht über das Flash.

Wünsche jetzt noch eine gute Nacht und nochmals recht herzlichen Dank für die Hinweise, ich werde dann berichten.
 
B

Bommie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.02.2016
Beiträge
8
Version
Windows 10 Home
System
A8-6600K, 16GB RAM, AMD 8570HD Grafik
memorym management bluscreen unter win 10

Guten Morgen,

also...., als erstes habe ich diese Mal das Bios über EZ Flash eingespielt - mit dem gleichen Ergebnis!
Version 6604 vom 26.11.2014, also nix mit Datum von 2015, warum auch immer.

Danach die Speicherchips manuell auf 1333 Mhz eingestellt, stand auf Auto.

Und dann noch von der AMD Seite Treiber für Grafik (Crimson) und die optionalen Chipset, etc. - Treiber installiert, auch diese zum zweiten Male....

So, nach den vielen (wie immer dabei problemlosen) Neustarts habe ich wieder den Stecker gezogen, jetzt kommt die Wartezeit, warum auch immer.
Übrigens gab es heute Morgen die Meldung BAD_POOL_CALLER.

Komisch, warum lief die Kiste unter Win7 bloß so problemlos?

Versuche einen weiteren Start gegen Mittag, dann mal sehen......

Vielen Dank noch mal!
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
2.423
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
B

Bommie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.02.2016
Beiträge
8
Version
Windows 10 Home
System
A8-6600K, 16GB RAM, AMD 8570HD Grafik
Hallo Sabine,

nö, da ja wirklich nur das nackte W10 drauf ist (was anderes aufzuspielen macht so lange keinen Sinn, wie es nicht richtig läuft), ist auch nur der Defender aktiv, mehr nicht.

Momentan spiele ich jetzt wirklich mit dem Gedanken wieder das funktionierende W7 aufzuspielen, gibt ja wohl noch Updates bis 2020 - und dann eben einen neuen Rechner...

Liebe Grüße
Bommie

So, der Mittagsstart war jetzt erfolgreich, soll heißen, nach 4 Stunden Ruhepause kam keine Fehlermeldung.
Aber das hatte ich ja schon mal..., der nächste Start erfolgt morgen früh, dann wird es sich ja zeigen!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
V

vita83

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18.02.2016
Beiträge
1
memorym management bluscreen unter win 10

Hallo zusammen,

ich habe mir nach 8 Jahren einen neuen PC geleistet.
Doch leider habe ich auch dieses Memory_Management Problem.
Ich habe einen Speichertest gemacht und es ist nichts herausgekommen.

Im PC ist folgende Hardware verbaut:

Mainboard: MSI H170M PRO-VDH
Prozessor: i7-6700
Speicher: 2 x 8GB 2133 von GeiL DDR4
650W Netzteil
Grafikkarte: MSI GeForce GTX970 Gaming 4G

Was kann ich tun?!?!

Gruß Vita
 
B

Bommie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.02.2016
Beiträge
8
Version
Windows 10 Home
System
A8-6600K, 16GB RAM, AMD 8570HD Grafik
memorym management bluscreen unter win 10

Guten Morgen mal wieder,

eben gestartet, dieses Mal irgendein Security_Kernel_Check...oder was auch immer...
Mach jetzt erst mal kurz verlängertes Wochenende, danach kommt wohl wieder W7 drauf - und gut ist.

@vita83: wen du das Teil mit vorinstalliertem Windows gekauft hast..., zurück zum Händler damit, soll der sich kümmern!

Schönes Wochenende allseits - und nochmals vielen Dank für die Hilfe
bommie


Nach dem Wochenende:

Heute Morgen der erste Start, allerdings habe ich mal einen 8 GB Speicherriegel ausgebaut, also Start nur mit 8 GB - keine Probleme!
Danach Start mit dem anderen, vorher ausgebauten Speicher - auch keine Probleme!
Danach Start wieder mit beiden Speichern, also mit 16 GB - Fehlermeldung! Das schon gehabte MEMORY_MANAGEMENT
Wer oder was verursacht jetzt dieses?
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Purgatorius

Benutzer
Mitglied seit
24.02.2016
Beiträge
31
Version
Apple OS X El Capitan = Hauptsystem, sonst Win 8.1
System
Apple: iMac27" Retina i5 3.3 16 GB RAM / Windows: Intel i5 NB, Intel i7 Desktop - jeweils 8 GB RAM
Memory Management Bluescreen unter Windows 10

Hallo,

ich muss mich auch in die Reihen derer einordnen, die den Bluescreen Memory Management bekommen.

Zum aktuellen Notebook Windows System: Samsung Notebook mit Intel i5, 4 GB RAM - alle Windows 10 Treiber und Updates aktuell.

Ich bekam jedoch von Beginn an, den ominösen Bluescreen mit dem Memory Management Fehler.

Unter Windows 8.1 lief das Samsung Notebook hingegen absolut fehlerfrei und ohne jegliche Probleme.

Dieser Bluescreen tritt vollkommen unvorhersehbar auf, mal direkt beim Hochfahren des System, dann im laufenden Betrieb, wenn eine Webseite geöffnet wird..oder, oder, oder..

Einen RAM Speichertest habe ich als erstes gemacht - natürlich ohne Fehler. Unter Win 8.1 läuft ja alles hervorragend.

Dann habe ich sfc /scannow laufen lassen. Dabei wurden wohl einige Dateien korrigiert, einige konnten nicht korrigiert werden. Das waren allesamt Adobe Flash Dateien, die ich dann händisch aktualisiert habe.

Danach: keine Änderung - weiterhin der Bluescreen Memory Management Fehler.

Ich habe die erzeugt Minidump Dateien ausgelesen (Bluescreenviewer 1.55) die eine Datei namens IDSvix86.sys angibt.
Dabei soll es sich um eine Norton Security Datei handeln.
Ich habe Norton daraufhin deinstalliert und neu installiert, alles Updates sind vorhanden, doch auch danach keine Änderung.

Folgende Programm sind installiert:
Norton Security Version 2015, Office 2013 Pro, Adobe Acrobat XI, Photoshop CS6, Lightroom 5.7.1, Quicken, Snagit 12.4, Nuance Paperport 14.5, Corel Paint Shop Pro X7, Speed Commander 17, IrfanViéw, WinRAR 5.31, Firefox 44...
Canon Pixma Programme für 2 Drucker.
Das war es eigentlich im wesentlichen. Nicht mehr als knapp 20 Programme.

Und wie gesagt, unter Win 8.1 die vollkommen identische Installation läuft absolut perfekt.

Dazu muss ich noch erwähnen, dass es sich auf 2 Desktop Rechner ebenso verhält. Auch hier erzeugt Windows 10 den genannten Bluescreen bei identischer Installation.
Es handelt sich dabei um einen Acer und einen HP Rechner mit Intel i7. Beide Rechner, wie auch das Notebook ca. 2-4 Jahre alt, der HP Rechner war bzw. ist ein Ersatzgerät und wurde bislang nie wirklich genutzt.
Und auch auf den Desktop Rechner läuft Win 8.1 vollkommen perfekt und ohne jegliche Fehler - immer!

Was kann es also sein,. dass Win 10 derartige Probleme macht?
ich würde es schon gerne nutzen, doch solang ich diesen Fehler nicht eindeutig verifizieren und dauerhaft ausschalten kann, werde ich Windows 10 nicht weiter betreiben.

Ich bin bei meinen beiden Desktop rechner bereits zurück auf Win 8.1 und alles läuft perfekt.

Das Samsung Notebook habe ich gestern mit einem Systemimage wieder zurück auf die letzte Win 8.1 Image Sicherung gesetzt und alles ist auch hier wieder vollkommen perfekt.

Doch bleibt die Frage, warum dieser Windows 10 Fehler und wie kann man ihn unterbinden?

Vielen Dank für hilfreiche Hinweise, dann würde ich vielleicht nochmals versuchen.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
2.423
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
memorym management bluscreen unter win 10

Hallo Purtatorius,

erstmal herzlich willkommen im Forum.

Ich muß schon sagen: Viel Text! Leider fehlt z.B. die Angabe, ob es sich um eine Upgrade-Installation oder um eine saubere Neuinstallation handelt. Wenn Upgrade, hast Du Norton Security vorher deinstalliert?

Ich habe die erzeugt Minidump Dateien ausgelesen (Bluescreenviewer 1.55) die eine Datei namens IDSvix86.sys angibt.
Dabei soll es sich um eine Norton Security Datei handeln.
Ich habe Norton daraufhin deinstalliert und neu installiert,
Deinstallation mit dem Norton Removal Tool? Warum sofort wieder installiert. Warum nicht mal erst ein paar Tage ohne Norton. Immerhin hat Win 10 den Defender als AntiViren Schutz onboard.

Alle Fragen (und Antworten) sind allerdings wie "Schauen in die Glaskugel", denn die Rechner laufen jetzt wieder unter Win 8.1.

Hier im Forum gibt's diverse Anleitungen, was beim Umstieg alles beachtet werden soll, z.B. das hier:

http://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/2605-windows-10-update-vorbereitung.html

Ich würde, da BackUp vorhanden, einen Rechner komplett platt machen und sauber neu installieren. Und dann mal sehen, was passiert.

Liebe Grüße

Sabine
 
P

Purgatorius

Benutzer
Mitglied seit
24.02.2016
Beiträge
31
Version
Apple OS X El Capitan = Hauptsystem, sonst Win 8.1
System
Apple: iMac27" Retina i5 3.3 16 GB RAM / Windows: Intel i5 NB, Intel i7 Desktop - jeweils 8 GB RAM
Memory Management Bluescreen unter Windows 10

Hallo Sabine,

stimmt, dass hätte ich noch erwähnen sollen.

Als erstes habe ich das Windows 10 Upgrade durchgeführt.
Der Bluescreen mit dem Memory Management Fehler kam unmittelbar danach erstmals, da war noch kein Norton Security installiert. Daher gehe ich davon aus, das es nicht ursächlich damit zusammenhängt.

Win 10 Defender als AntiViren Schutz onboard. Grosses Vertrauen setze ich darin nicht.
Dann lieber Norton Security, denn damit hatte ich in all den vielem Jahren - nutze ist seit 1.0 - noch niemals Probleme.

Nach der Upgrade Installation habe ich selbstverständlich eine Clean Installation durchgeführt, die zum selben Ergebnis geführt hat.

Ich habe die Rechner schon einige Mal neu aufgesetzt, immer mit dem selben Ergebnis. Also auch dann, wenn nichts anderes als das reine Windows 10 installiert war, hat Win 10 diesen Fehler produziert. auf 3 Rechner, 2 Desktop PCs (einer nagelneu) und ein Samsung Notebook, max. 10 Stunden benutzt. Alles keine Budget Rechner, im Gegenteil.

Daher muss ich fast von einem fehlerbehaftetem Win 10 ausgehen, zum derzeitigen Stand.
Würde mich aber freuen, wenn andere Wege zum fehlerfreien Ziel führen würden.

Nochmals Clean installieren - tja, da muss ich wirklich überlegen.
Ich könnte es sicher versuchen, doch momentan ist die Motivation, nachdem Win 8.1 perfekt läuft, nicht sonderlich groß, da ich keine Besserung erwarte.
 
Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.648
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
memorym management bluscreen unter win 10

Sabine´s Beitrag stimme ich zu. Für Win10 würde ich, wenn denn unbedingt Norton Security, dann die 2016er Version nehmen. Die 2015er ist zu alt und neigt dazu, Fehler in Win10 zu verursachen. Eigentlich wird auch von allen kundigen Beitragenden empfohlen, auf die Security Suite zu verzichten und alleine nur ein Antivirus zu nutzen, da es gerade die Security-Features sind, die Probleme in Win10 verursachen.

Was vorher und 10 Jahre ging, muss nicht mehr auf Win10 zutreffen. Win10 ist vollkommen anders gebaut. Wenn Win8.1 fehlerfrei läuft, habe ich den Verdacht, dass irgendwo ein Treiberproblem und/oder ein IRQ-Problem besteht oder eben doch Dein Norton 2015 die Ursache ist.

Wenn das Win10 dahingehend fehlerhaft wäre, dass es diesen Fehler auslöst, hätten diesen Fehler ja die Allermeisten. Dem ist aber nicht so. Also kann die Ursache nur an Deinen indiividuellen Konfigurationen liegen. Ich habe seit Juli letzten Jahres, seit ich Win10 mittels Upgrade von 8.1 installiert habe, noch nie einen Blue Screen gehabt.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Purgatorius

Benutzer
Mitglied seit
24.02.2016
Beiträge
31
Version
Apple OS X El Capitan = Hauptsystem, sonst Win 8.1
System
Apple: iMac27" Retina i5 3.3 16 GB RAM / Windows: Intel i5 NB, Intel i7 Desktop - jeweils 8 GB RAM
Memory Management Bluescreen unter Windows 10

Mag ja sein, dass es durch die *alte* 2015 Version die Norton Security aus Oktober 2015 ist,, denn da gab es die 2016er noch nicht, zu diesem Bluescreen kommen könnte.

Doch dieser Bluescreen kommt ja bereits nach der Clean Installation, absolut unvorhersehbar und ohne dass irgendetwas sonst installiert wurde und alle Updates und Treiber aktuell sind.

Zudem: Wenn man auf Security Suiten unter Win 10 verzichten sollte, zeugt das sicher nicht von einem zuverlässigen Win 10, sondern eher vom Gegenteil. Denn unter allen anderen Vorversionen von Windows lief es immer perfekt.
Ich hatte noch nie so häufig einen Bluescreen unter Windows wie unter Win 10 und nutze es immerhin sei der Version Windows 1.0.
 
Zuletzt bearbeitet:
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
16.08.2015
Beiträge
1.275
memorym management bluscreen unter win 10

Zudem: Wenn man auf Security Suiten unter Win 10 verzichten sollte, zeugt das sicher nicht von einem zuverlässigen Win 10, sondern eher vom Gegenteil. Denn unter allen anderen Vorversionen von Windows lief es immer perfekt.
Falsche Einstellung von Dir, denn nicht Windows ist für die korrekte und zuverlässige Einbindung eine Suite zuständig, sondern deren Hersteller. ;)
 
P

Purgatorius

Benutzer
Mitglied seit
24.02.2016
Beiträge
31
Version
Apple OS X El Capitan = Hauptsystem, sonst Win 8.1
System
Apple: iMac27" Retina i5 3.3 16 GB RAM / Windows: Intel i5 NB, Intel i7 Desktop - jeweils 8 GB RAM
Memory Management Bluescreen unter Windows 10

Das kann man sicherlich so sehen, doch sehe ich es etwas differenzierter.
Es könnte z.B. sein, dass M$ diese Suiten aussperren will um seine eigene zu bevorzugen.
Ansonsten wäre es immer schön, wenn Hersteller zusammenarbeiten, statt gegeneinander, doch das ist vermutlich unmöglich und reines Wunschdenken in der heutigen Zeit.
*You may say I'm a dreamer, but I'm not the only one*
 
Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.648
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
memorym management bluscreen unter win 10

Doch dieser Bluescreen kommt ja bereits nach der Clean Installation, absolut unvorhersehbar und ohne dass irgendetwas sonst installiert wurde und alle Updates und Treiber aktuell sind.
Irgendwo muss es da eine Inkompatibilität oder einen Ressourcenkonflikt mit Deinem Gerät geben. Ob Bios, Chipsatz, Grafik-Treiber oder andere Mainboard- od. Gerätetreiber - das ist zu prüfen.

Der Moderator @areiland dieses Forums empfiehlt/bittet in einem solchen Fall:
C:\Windows\Minidump in einen anderen Ordner zu kopieren, dann zu packen (Zip-Format) und hier an einen Post anzuhängen.
Er kann diese Datei mit einem Debugger auslesen und interpretieren und Dir wahrscheinlich sagen, wo die Fehlerursache liegt oder zu suchen ist.
 
P

Purgatorius

Benutzer
Mitglied seit
24.02.2016
Beiträge
31
Version
Apple OS X El Capitan = Hauptsystem, sonst Win 8.1
System
Apple: iMac27" Retina i5 3.3 16 GB RAM / Windows: Intel i5 NB, Intel i7 Desktop - jeweils 8 GB RAM
Memory Management Bluescreen unter Windows 10

Ich denke das auch. Merkwürdig ist nur, dass gleich bei all meinen Rechner dies der Fall zu sein scheint.
Das ist es, dass mich sehr nachdenklich stimmt.

Kann es sein, dass lediglich sehr aktuelle Systeme (max 1-1 1/2 Jahre alt) mit Win 10 einwandfrei zusammenarbeiten?

Ich habe diese Minidump gespeichert, bevor ich Win 8.1 rückgesichert habe.
Soll ich sie hier anfügen, oder gibt es dazu einen extra Thread?
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

memory management bluscreen unter win 10

Sucheingaben

windows 10 memory management

,

memory management bluescreen windows 10

,

windows stop code memory management

,
memory management windows 10
, fehler memory management windows 10, win 10 bluescreen memory management, bluescreen memory management win 10, windows 10 memory management fehler, memory management fehler, stillstand code memory management, fehler memory management, windows 10 fehler memory management, stillstandcode memory management, win 10 memory management, fehlercode memory management, windows 10 memory management bluescreen, win 10 memory_management, win 10 fehler memory management, stillstandscode memory management, memory management fehler windows 10, memory management windows 10 fehler, windows 10 stillstandcode memory management, windows stillstandcode memory management, stopcode memory management, windows 10 stop code memory management

memory management bluscreen unter win 10 - Ähnliche Themen

  • Windows 10 - Memory Management Bluescreen

    Windows 10 - Memory Management Bluescreen: Liebe Community Win-10-Forum, ich habe mit meinem neuen Rechner zusammgebaut und bekomme manchmal Probleme mit ( Memory Management ) Bluescreen...
  • Bluescreen " Memory Management" durch CHDSK der externe "Elements" WD 5TB unter Windows 10 PRO x64

    Bluescreen " Memory Management" durch CHDSK der externe "Elements" WD 5TB unter Windows 10 PRO x64: Bluescreen " Memory Management" durch CHDSK der externe "Elements" WD 5TB unter Windows 10 PRO x64 Guten Tag zusammen , ich habe anscheinend...
  • Memory Management und andere Bluescreens

    Memory Management und andere Bluescreens: Hallo erst einmal miteinander, da ich mir leider nicht mehr zuhelfen weiß, hoffe ich hier einen guten Rat zufinden und mein Problem lösen...
  • Memory Management Bluescreens Win10

    Memory Management Bluescreens Win10: Liebe Community, ich habe mit meinem neuen Rechner regelmäßig Probleme mit Memory Management bluescreens (1-2 Mal pro Tag) und habe mich bereits...
  • BLUESCREEN Win 10 - Memory Management

    BLUESCREEN Win 10 - Memory Management: N'abend die Herren, ich bin so langsam am Verzweifeln. Immer wieder stürzt mein PC mit der Meldung Memory Management ab. Nachdem ich schon alles...
  • Ähnliche Themen

    Oben