Meldung Sciptfehler

Diskutiere Meldung Sciptfehler im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo miteinander, nach dem Start meines PC erscheint seit einigen Wochen manchmal diese Meldung, die ich mit Nein lösche. Das Thema wurde hier...

MoriEmi

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.02.2015
Beiträge
218
Ort
NRW
Version
Windows 10 Pro, immer aktuell
System
i7-4770, 8 GB, GTX 645/ Nur Defender
Hallo miteinander,
nach dem Start meines PC erscheint seit einigen Wochen manchmal diese Meldung, die ich mit Nein lösche. Das Thema wurde hier mehrfach behandelt.
Ich habe schon folgendes gemacht: adwcleaner, Malwarebytes, Defender Suchlauf offline, Inplace Upgrade.
Da der „googletagmanager“ wohl mit den Browsern zusammenhängt bin ich verwirrt, weil diese (Firefox, Edge) nach dem Start des Systems noch nicht laufen. In beiden Browsern habe ich das Deaktivierungs-Add-on von Google Analytics in Betrieb genommen. Erfolglos, die Meldung kommt weiter. Die Aufgabenplanung enthält nichts mit dem Namen google.
Was kann ich noch zusätzlich ausprobieren?

Screenshot (2).png
 
#
schau mal hier: Meldung Sciptfehler. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.299
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Was liegt denn im Autostart? Weil, der Scriptfehler sieht ganz danach aus, als würde das eigentliche Script erst gar nicht gefunden werden.
 

MoriEmi

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.02.2015
Beiträge
218
Ort
NRW
Version
Windows 10 Pro, immer aktuell
System
i7-4770, 8 GB, GTX 645/ Nur Defender
Hier sind die Autostart-Einträge:

Screenshot (5).png
 

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.559
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.906
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Ich vermute, der GoogleTagManager wird von der MagentaCloudApp genutzt. Diese App würde für mich von den gezeigten aktiven den einzigen logischen Sinn ergeben.
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.299
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ja, ich würde das auch der Magenta App zurechnen. Oder aber, er hat irgendwas von Google auf dem Rechner und die Google Updatedienste sind installiert. Dann könnte eine Updatesuche den Scriptfehler produzieren, weil die Updatesuche losgeht, bevor die Internetverbindung steht.
 

crumb1

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.01.2020
Beiträge
492
Ort
Elsteraue
Version
Win10 Home 20H2 aktuell;-)
System
I5-SSD250, 16GB, Win10 Upgrade von Win7, DellServer Linux Mint 19.3, AspireOne Linux Mint 19.3
Hallo
ich nutze auch die MagentaCloud APP. Die produziert bei mir keinen Scriptfehler.
Mit ihr startet auch ein MagentaUpdateservice und zwar steht der auf automatisch.
Zusatz: Der Fehler wird auch nicht geneeriert wenn ich das Netzwerkkabel entferne und neu starte. da meldet Magenta nur das "Internetverbindung nicht vorhanden"

Aber die Progs im Autostarts sind nicht die einzigen die los laufen.
Ich nutze Autoruns.exe als portable Version um Einträge von Autostarts zu suchen.
Eventuell hilft das bei der Ursachenforschung nach gestarteten Diensten und Programmen
Autoruns for Windows - Windows Sysinternals
 
Zuletzt bearbeitet:

MoriEmi

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.02.2015
Beiträge
218
Ort
NRW
Version
Windows 10 Pro, immer aktuell
System
i7-4770, 8 GB, GTX 645/ Nur Defender
@areiland @runit
Danke für eure Tipps. Es wäre schon ein starkes Stück, wenn die als rein deutsch beworbene MagentaCloud-Software einen großen US-amerikanischen Datensammler einbinden würde. Ich finde im Programmverzeichenis auch keine Hinweise auf Google.
Mein Rechner enthält m.W. nichts von Google. Ich habe einen Suchlauf gemacht und finde doch die folgenden Stellen, mit denen ich nichts anzufangen weiß:

Screenshot (6).png
 

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.559
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.906
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Der GoogleTagManager wird ja primär für Tracking eingesetzt. Neutral ausgedrückt, er erfasst Interaktionen auf einer Website. Das schließt auch die Einbindung von Werbeanzeigen ein oder auch Konversationspixel. Entweder man betreibt selber eine Website und hat sogenannte Code Snippets vom GoogleTagManager auf seiner Seite eingebaut, oder aber eben eine App, die man nutzt, hat dieses bei sich eingebaut. Von daher - Update Services sind da erstmal unverdächtig.
 
Zuletzt bearbeitet:

crumb1

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.01.2020
Beiträge
492
Ort
Elsteraue
Version
Win10 Home 20H2 aktuell;-)
System
I5-SSD250, 16GB, Win10 Upgrade von Win7, DellServer Linux Mint 19.3, AspireOne Linux Mint 19.3
Wenn es in der APP verankert wäre, würde das ja bedeuten das die APP die Analyse Seite von Google nicht erreichen kann.....
oder doch mal schauen was so per reg Eintarg in run oder runservice startet. Kann ja auch der Eintag einer Webseite sein?
 

MoriEmi

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.02.2015
Beiträge
218
Ort
NRW
Version
Windows 10 Pro, immer aktuell
System
i7-4770, 8 GB, GTX 645/ Nur Defender
@ crumb1
Danke für den Tipp!
Ich habe Autoruns laufen lassen. Es gibt nur einen gelben Eintrag, weil GoogleUpdate.exe nicht gefunden wird.
Ein Zusammenhang mit GoogleTagManager scheint hier nicht zu bestehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

letschky

Neuer Benutzer
Dabei seit
16.03.2021
Beiträge
5
Ort
Perchtoldsdorf
Version
20H2 19042.867
System
Intel i7 [email protected],Asrock z390 Pro4,64GB G Skill TridentZ ,Radeon RX590,NVMe:ADATA SX8200
Das liegt am Updatechecker.
Wenn der fehler kommt gehe in den Taskmanager und beende den Updatechecker an geht auch der Fehler am Desktop weg.
Hast du irgend etwas mit Java installiert?
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.299
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Der Autostart des Updatecheckers ist deaktiviert - der kann also nicht automatisch starten.
 

letschky

Neuer Benutzer
Dabei seit
16.03.2021
Beiträge
5
Ort
Perchtoldsdorf
Version
20H2 19042.867
System
Intel i7 [email protected],Asrock z390 Pro4,64GB G Skill TridentZ ,Radeon RX590,NVMe:ADATA SX8200
Ja ist bei mir auch deaktiviert aber er läuft.Beendet man im Taskmanager den Updatechecker geht auch die Fehlermeldung weg.Also kann es nur mit dem zusammen hängen.
 

crumb1

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.01.2020
Beiträge
492
Ort
Elsteraue
Version
Win10 Home 20H2 aktuell;-)
System
I5-SSD250, 16GB, Win10 Upgrade von Win7, DellServer Linux Mint 19.3, AspireOne Linux Mint 19.3
Kann der noch in der Aufgabenplanung hängen: Bei jedem Start oder einmal Woche?
Wo ist der Verortet? Zu welchem Programm oder Anbieter gehört der ?
 

letschky

Neuer Benutzer
Dabei seit
16.03.2021
Beiträge
5
Ort
Perchtoldsdorf
Version
20H2 19042.867
System
Intel i7 [email protected],Asrock z390 Pro4,64GB G Skill TridentZ ,Radeon RX590,NVMe:ADATA SX8200
Ja bei jedem Neustart.
Ich bin aber gerade draufgekommen das es doch nicht am Updatechecker liegt.Der gehört zu dem Programm MiniTool Partition Wizard 12.
Ich habe jetzt Java deinstalliert das ich für ein Xiaomi Handy brauche um Apps über ADB zu deaktivieren/deinstallieren.
Den Mist habe ich jetzt alles deinstalliert 6 mal neu gestartet und jetzt kommt die Meldung nicht mehr nach dem Neustart.
Mal schauen ob es so bleibt.
 

MoriEmi

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.02.2015
Beiträge
218
Ort
NRW
Version
Windows 10 Pro, immer aktuell
System
i7-4770, 8 GB, GTX 645/ Nur Defender
Meldungen bez. Sciptfehlern, wie von mir unter #1 beschrieben, sind häufig das Thema in Foren. Meistens erscheint die Meldung unmittelbar nach dem Start des Rechners, so auch bei mir. Unterschiedlich sind aber die Inhalte der Meldungen. Solche meist sporadisch auftretenden Fensterchen sind seltsam, aber wohl nicht immer bedenklich. Sie sind ärgerlich und man möchte die Ursache ergründen. In meinem Fall ist der "googletagmanager" der Anlass zur Meldung, der aber eigentlich ohne laufenden Browser nicht aktiv sein kann. Bei mir existiert Google nicht auf dem PC, außer an den in #7 gezeigten Stellen. Auch Java läuft nicht. Da diese Meldungen nur sporadisch auftreten, ist es kaum möglich, ihre Ursache einem Vorgang zuzuordnen, der durch eine Änderung im System zum Zeitpunkt des erstmaligen Auftretens zu begründen wäre.
Ich freue mich über weitere Suchvorschläge :freu
 

letschky

Neuer Benutzer
Dabei seit
16.03.2021
Beiträge
5
Ort
Perchtoldsdorf
Version
20H2 19042.867
System
Intel i7 [email protected],Asrock z390 Pro4,64GB G Skill TridentZ ,Radeon RX590,NVMe:ADATA SX8200
Ich kann auch nur abwarten ob es wieder kommt.
Normalerweise kommt es bei mir bei jeden Neustart aber erst seit einer Woche.
Seitdem ich aber heute einiges deinstalliert habe kommt es seit mindestens 10 Neustarts nicht mehr.
Vielleicht hat es aber auch mit dem Windows Update etwas zutun ich müsste mal bei meiner Frau am Laptop nach sehen ob es da auch kommt.
 

andol

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
200
Win 10, 8 GB Ram 128 GB SSD 1 TB Hdd. Edge Chrom.

Kommt bei mir auch nach jeden Neustart, und ich habe die MagentaCloudApp nicht.
 

Anhänge

  • Screenshot 2021-03-16 101354.jpg
    Screenshot 2021-03-16 101354.jpg
    63,5 KB · Aufrufe: 37

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.559
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.906
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Tja, wer oder was ruft diese Seite auf, das ist ja die Frage. Wenn ich die Seite manuell aufrufe, erscheint dies - vielleicht liegt es bei den Betroffenen daran, dass ein Blocker den Zugang zur Seite verhindert.

00 00 01.jpg


- oder die Seite ist erneuert/aktualisiert, sodass das Script, welches ausgeführt werden soll. nicht mehr dem Code der Seite entspricht, weil es in dem Programm, welches dies aufruft, nicht aktualisiert wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:

MoriEmi

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
01.02.2015
Beiträge
218
Ort
NRW
Version
Windows 10 Pro, immer aktuell
System
i7-4770, 8 GB, GTX 645/ Nur Defender
@runit
uBlock Origin läuft bei mir auch. Damit dieser Blocker arbeiten kann, muss doch zuvor der Browser gestartet sein (?). Die Meldung mit dem Srciptfehler kommt aber sofort nach dem Systemstart, also bevor einer der Browser läuft. Totzdem werde ich mal den Blocker abschalten und warten, ob die Meldung ausbleibt.
 
Thema:

Meldung Sciptfehler

Meldung Sciptfehler - Ähnliche Themen

Windows 10 Insider Preview Version 21313 im Dev Channel: Das wird auch Zeit. HINWEIS: Build 21313 wird ARM64-Geräten aufgrund eines Kompatibilitätsproblems nicht angeboten. Wir hoffen, mit dem nächsten...
Fehlalarm von Adwcleaner?: # AdwCleaner v6.047 - Bericht erstellt am 24/06/2017 um 18:10:53 # Aktualisiert am 19/05/2017 von Malwarebytes # Datenbank : 2017-06-23.1 [Lokal]...
Windows 10 20H1 Insider Preview Version 18975: Was ist neu in Build 18975? Einführung der Möglichkeit, das Cortana-Fenster zu verschieben. Mit der neuen Gesprächs-Cortana-Erfahrung verstehen...
Bekanntgabe von Ursache und Lösung der Office-2016-Funktions-Probleme…: Bekanntgabe von Ursache und Lösung der Office-2016-Funktions-Probleme… Office Home & Business 2016 mit Lizenz und Product-Schlüssel Möge sich die...
Oben