mein einzigster wunsch der noch offen ist an windows 10

Diskutiere mein einzigster wunsch der noch offen ist an windows 10 im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; ich bin bei windows schon seit der version 3.1 und hatte mir immer gewünscht das ich OHNE zusatzprogramme mehrere desktop's anlegen kann wie ich...

Fritz the Cat

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
17.08.2015
Beiträge
38
Ort
Markolsheim / France
Version
Windows 10 Home
System
Intel I3 (3,7GHz) ; Intel Grafik 530 ; 128 SSD / 4TB HDD ; 8GB Ram
ich bin bei windows schon seit der version 3.1 und hatte mir immer gewünscht das ich OHNE zusatzprogramme mehrere desktop's anlegen kann wie ich es aus linux kenne .
und siehe da in der version 10 von windows kann ich das .
und nun zu meinem wunsch : würde mich riesig freuen wenn das (wie bei linux) möglich wäre JEDEN virtuellen desktop individuell einzurichten ...

ansonnsten revidiere ich meine aussage zu windows 7 : bestest und stabilstes windows aller zeiten , dahin ab das ich nun sage : windows 10 scheint das beste windows aller zeiten werden zu wollen ;) .... (ja noch steht da wollen ....weil ist ja noch ein baby das windows 10 .... wenn es mal aus den windeln kommt sage ich bestimmt was anderes über windows 10 :D )

gruss vom fritz'n
 

MarcWinter

Neuer Benutzer
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
22
Ort
Willstätt
Version
Pro Insider Preview Build 10525
System
HP 8570w
Hallo Fritz the Cat,

das ist eine prima Idee.

Schau dir doch mal die App Windows-Feedback an.

Mit der Feedback-App kannst du viel direkter Feedback an die Windows-Entwickler geben, als dies bisher möglich war.

Zu dem von dir angesprochenen Bereich sieht es dort beispielsweise so aus:
Windows Feedback.PNG

Natürlich gibt es keine Erfolgsgarantie, aber ich könnte mir vorstellen, dass Microsoft einen solchen Aufwand nicht betreibt, um die Rückmeldungen dann zu ignorieren. Ich bin selbst Entwickler und man ist manchmal echt betriebsblind. Bekommt man dann Feedback zu "eigentlich offensichtlich praktischen Sachen", ist man sehr dankbar.

Viele Grüße,

Marc
 

bjoern_krueger

Benutzer
Dabei seit
09.08.2015
Beiträge
73
Moin!

Ich finde die Multi-Desktop Funktion von Windows 10 nicht besonders gut gemacht. Man kann ja nur die unterschiedlichen Desktops auswählen, aber weder Fenster in der Vorschau verschieben noch ein Fenster von einem Desktop auf den anderen schieben.

Schau' Dir mal das Tool "vern" an, das benutze ich seit bestimmt 10 Jahren, und es kann sogar in der uralt-Version, die ich derzeit unter Windows XP (ja, wirklich!!) verwende, deutlich mehr, als das Ding in Windows 10.
Man sieht in einer kleinen Leiste beliebig viele Desktops, samt der darauf platzierten Fenster, kann in der Leiste die Fenster beliebig verschieben, auch von einem auf den anderen Desktop. Die Größe der Leiste und die Anzahl der Desktops ist frei konfigurierbar. Wirklich ein klasse Tool, und dem von Windows 10 um Welten überlegen.

Viele Grüße,

Björn
 

MarcWinter

Neuer Benutzer
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
22
Ort
Willstätt
Version
Pro Insider Preview Build 10525
System
HP 8570w
Hi Björn,

zumindest das Verschieben von Fenstern in der Vorschau klappt bei mir: Taskview anklicken und dann eines der Fenster auf einen der Desktop Previews unten ziehen. Weiterhin geht auch Rechtsklick + entsprechende Menüauswahl.

Ein offenes Fenster direkt verschieben scheint tatsächlich nicht zu gehen.

Viele Grüße,

Marc
 
Zuletzt bearbeitet:

bjoern_krueger

Benutzer
Dabei seit
09.08.2015
Beiträge
73
Moin!

ich frage mich manchmal echt, was die Leute geraucht haben, die solche Funktionen so umsetzen, wie sie sie umsetzen.
Das ist so unintuitiv, dass einem nichts dazu einfällt. Vern ist so genial und so einfach, dass ich mich frage, warum man soetwas so dämlich umsetzen muss.

Aber das begegnet einem überall im Leben, ob es nun im Auto, am Fernseher oder sonstwo ist (ich schweife ab...)

Viele Grüße,

Björn
 

MH223

Neuer Benutzer
Dabei seit
13.08.2015
Beiträge
25
Ort
Röthlein
Version
Windows 10 Pro 64Bit Version 1607 Build 14393.447
System
Intel(R) Core(TM) i5 CPU [email protected] 8GB-RAM Grafik-AMD-Radeon-HD-5700
Hallo Björn,
kannst du mal genauer definieren, welches 'vern' du meinst, auf die Schnelle fand ich da mehrere ??
Gruss Max
 

bjoern_krueger

Benutzer
Dabei seit
09.08.2015
Beiträge
73
Such mal nach "vern virtual desktop manager", dann landest Du auf der Seite des Herstellers.

Ich habe dort aber sehr lange nicht mehr geschaut, ich nutze wie gesagt noch eine sehr, sehr alte Version (3.22 Beta 0 von Mai 2001 (!!!!!))
Hab gerade mal nachgesehen, damals wurde das Programm von einer Firma "oneguycoding" vertrieben, die gibt es aber offenbar nicht mehr.

Aber selbst meine uralte (dass sie sooo alt ist, hätte ich auch nicht gedacht...) Version funktioniert noch immer tadellos, aber ob sie auch unter Windows 10 funktioniert, kann ich nicht sagen. ich meine, ich hätte sie mal unter Windows 7 benutzt.

Wenn Du willst, kann ich dir das Programm per Mail zuschicken, es ist noch nicht mal eine Installation nötig, einfach die exe ausführen und gut.

Viele Grüße,

Björn
 

MH223

Neuer Benutzer
Dabei seit
13.08.2015
Beiträge
25
Ort
Röthlein
Version
Windows 10 Pro 64Bit Version 1607 Build 14393.447
System
Intel(R) Core(TM) i5 CPU [email protected] 8GB-RAM Grafik-AMD-Radeon-HD-5700
Danke Björn, muss mal auf die Suche gehn

Max
 

Paulie

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
111
System
I5-4570. 16GB. ASUS R92070X; Lenovo X220, Surface 3
Ich war auch überrascht, dass sich die verschiedenen Desktop nicht individuell gestalten lassen. So habe ich dafür keine Verwendung.
 

Athalor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.08.2015
Beiträge
121
... oder zumindest nicht so kompliziert umschalten.

Was ich damit meine, wäre eine Funktion wie z.B. in KDE. Eine Schaltfläche in der Taskleiste, wo ich jeden einzelnen Desktop anwählen kann. Nicht erst über 2 Mausschubbser oder 3 Tasten drücken.
 

Fritz the Cat

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
17.08.2015
Beiträge
38
Ort
Markolsheim / France
Version
Windows 10 Home
System
Intel I3 (3,7GHz) ; Intel Grafik 530 ; 128 SSD / 4TB HDD ; 8GB Ram
was bitte ist an : strg+windowstaste + pfeil rechts / links zum wechseln zwischen den desktops kompliziert ? B)
 
H

Heinz

Hallo Björn
Kurze Zwischfragezu Post #7: Was macht denn dieses "vern",was Windows 10 nicht auch kann???
 

Athalor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.08.2015
Beiträge
121
Es ist nicht kompliziert, es ist umständlich. Das ging sogar mit "Dexpot" besser.
Es muß ja nicht jeder nur 4 virtuelle Desktops haben. Was ist wenn ich 10 habe ? 10x auf die Taste klopfen ?
Es ist umständlich. :o
 

bjoern_krueger

Benutzer
Dabei seit
09.08.2015
Beiträge
73
Moin!

@Heinz
Naja, bei vern sehe ich für jeden Desktop kleine Vorschaubildchen, die ich in der Größe frei definieren kann. Auch die Anzahl der Desktops ist frei wählbar. Auf jedem Desktop-Vorschau-Bildchen sehe ich Miniaturen der auf dem entsprechenden Desktop befindlichen Fenster, und kann diese direkt in der Vorschau verschieben. Entweder innhalb des Desktops, oder auch von einem Desktop zu einem beliebigen anderen.
Sogar mehrere Monitore werden unterstützt, Du hast dann auf jedem Monitor so eine Vorschauleiste mit den Desktop-Miniaturen, und kannst für jeden Bildschirm separat beliebige Desktops anlegen. Sogar die Ausrichtung des Bildschirms wird berücksichtigt. Also bei einem hochkant gedrehten Monitor sind die Vorschaubilder auch hochkant.

Und ich rede hier von einer Version, die fast 15 Jahre (!!!) alt ist! keine Ahnung, inwieweit das Programm weiterentwickelt wurde, aber in 15 Jahren könnte so einiges passiert sein.

Zu Hause hab ich es ausprobiert, das Ding rennt sogar unter Windows 10.

Also ich brauche zu Hause weder das eine noch das andere, weil ich nicht mit so vielen Fenstern arbeite. Aber im Büro nutze ich vern täglich und möchte es nicht mehr missen.

Viele Grüße,

Björn
 
Thema:

mein einzigster wunsch der noch offen ist an windows 10

mein einzigster wunsch der noch offen ist an windows 10 - Ähnliche Themen

Windows 10 Pro (x64): "Die Synchronisation wird wiederholt" - Fortschrittsstatus??: Hallo zusammen! Wieso zeigt Windows 10 Pro (x64), mit den neusten Updates per heute (2020-06-06, und wohl auch sonst), beim der erneuten...
Das Team von Win-10-Forum wünscht Euch allen einen guten Rutsch in das neue Jahr(zehnt)!: Das Jahrzehnt nähert sich mit großen Schritten seinem Ende und es wird Zeit nach vorne zu blicken. Windows 10 hat sich für so manchen vielleicht...
Die Installation und Einrichtung von Smart Home Systemen auf Windows ist weniger kompliziert als gedacht!: Smart Home einrichten - Installation und Einrichtung auch vom Laien zu bewältigen Die Jalousien öffnen sich automatisch und die Heizung reguliert...
Windows 10 Insider Preview Version 20257 im Dev Channel: Etwas Neues für die Telefon App und weitere Fehlerbehebungen. Am Startmenü gibt es auch was Neues, da bin ich mal gespannt. Ankündigung der...
Windows 10 Insider Preview Version 20197 im Dev Channel: Na also, geht doch. Festplattenverwaltung in die Einstellungen bringen Wir haben erwähnt, dass weitere Einstellungen auf dem Weg sind, und...

Sucheingaben

win 10 sieht aus wie win 3.1

,

windows 10 ddesktop schrott

Oben