Mein Amazon Konto wurde gehackt

Diskutiere Mein Amazon Konto wurde gehackt im Windows 10 Sicherheit Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, bei mir wurde jetzt 2x das Amazon Konto gehackt. Das heißt konkret, es wurden Apps bzw. Spiele über mein Amazon Konto bestellt, die ich...

Wind in seinem Haar

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
04.01.2017
Beiträge
133
Hallo,

bei mir wurde jetzt 2x das Amazon Konto gehackt.
Das heißt konkret, es wurden Apps bzw. Spiele über mein Amazon Konto bestellt, die ich persönlich nie bestellt habe.
Beim 1x von vor ca. 3 Monaten waren es sogar kostenpflichte Apps/Spiele.
Daraufhin habe ich mich an den Amazon Kundenservice gewendet.
Die haben die besagten Bestellungen storniert.
Aus Sicherheitsgründen habe ich dann auch noch meine hinterlegte Mail Adresse sowie das dazugehörige Paßwort
geändert.
Diese Woche dann ein 2. Mal....
Wieder 3 Apps, zwar kostenlose....die ich aber nie bestellt habe!
( Auch hier habe ich wieder die Zugangsdaten geändert )
3 Entgeräte, auf die nur ICH Zugriff habe, kommen infrage, wo wohl irgend eine Sicherheitslücke ist:

1. Windows 10 Laptop
2. Apple Smardphone
3. "Philips" Android Smard TV

Meinen Windows 10 Rechner halte ich für vergleichsweise sicher. Immer das aktuellste Windows, Nord VPN, dazu
habe ich auch noch den Rechner auf Viren gecannt. ( so auch noch zusätzlich mit Hitman Pro ) Keinen Fund!
Das Apple Smardphone, wo ich auch die Amazon App drauf habe, halte ich auch für sicher.
Bei dem Philips Android TV halte ich es für am wahrscheinlichsten, dass sich dort gewisse Dinge
verselbstständigt haben.

Ich traue Android nicht über den Weg, auch wenn der Fernseher sonst echt klasse ist.
Folgendes habe ich jetzt gemacht:
WLAN hatte ich nie aktiviert, immer per Netzwerkkabel. Dort habe ich mir jetzt einen Schalter zwischen
gebaut. Das heißt, Internetzugriff für den Fernseher nur dann, wenn ich es auch brauche. Ansonsten Schalter
umlegen, so daß der Fernseher keinen Internetzugriff hat.
Dann habe ich bei dem Fernseher auch noch die Nord VPN App runter geladen und den dortigen
Virenschutz aktiviert, wenn ich den Fernseher einmal mit Internet nutzen möchte.

Mehr fällt mir nicht ein....

Was meint Ihr dazu???? Haltet Ihr meinen Verdacht bezüglich eines Hacks des Android Systems auch für wahrscheinlich????
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.843
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Irgendwann mal E-Mails von "Amazon" bekommen, die Dir sagten dass Dein "Amazon" Konto gesperrt wurde und Du einen Link anklicken sollst, damit Du es wieder freischalten lassen kannst? Dann war das wohl der Auslöser.
 

BellaK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
555
Version
Windows 10
System
Acer Aspire 7 i5-8300H, 8 GB Ram,GTX 1050 (4GB)
Was meint Ihr dazu???? Haltet Ihr meinen Verdacht bezüglich eines Hacks des Android Systems auch für wahrscheinlich????
Eher nicht, das IPhone ziehst Du ja gar nicht in Betracht!
Wenn das Konto wirklich gehackt wurde, dann hat das sicher nichts mit den eingesetzten Betriebssystemen zu tun.
 

Wind in seinem Haar

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
04.01.2017
Beiträge
133
NEIN...bezieht sich auf die Frage von Areiland
 

carlisa

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
15.01.2018
Beiträge
463
Version
10 Home 20H2
System
AsusTek X705UVR, Intel(R) Core(TM) i5-8250U , CPU 1.60GHz, 1800 MHz, NVIDIA GeForce 920MX
Die neueste Masche sind ja Bestellbestätigungs Mails. Auch hier sollte man niemals die Links direkt anklicken.
 

Wind in seinem Haar

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
04.01.2017
Beiträge
133
Vielleicht nicht gehackt im klassischen Sinne, dass jetzt irgendein Hacker meinen
Zugang gekapert hat.
Ich halte es bei dem Smard TV aber für möglich, dass irgendwelche Apps die schon auf dem Gerät
installiert sind ( werksseitig ), über den Amazon Account irgendwelche Software nach installieren....
Android ( Google ) und Sicherheit, 2 Welten prallen aufeinander, so jedenfalls meine Meinung
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.843
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
...Bei dem Philips Android TV halte ich es für am wahrscheinlichsten, dass sich dort gewisse Dinge
verselbstständigt haben...
Ist dort denn das Amazon Konto hinterlegt? Denn das wäre doch schon mal die Voraussetzung, dass irgendwas dort mit Deinem Amazon Konto interagieren könnte.
 

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
9.408
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 20H2 ( Build 19042.746) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Ich denke ja,
wenn dann das Kennwort gespeichert ist,
lädt er natürlich Amazon Apps nach, wenn Du Aktualisieren drückst.

Kaufapps natürlich nicht, sofern nicht schon käuflich erworben.

Was ergab den der Kontakt mit dem Kundenservice, an welche Adresse ging die Bestellung?
Warum schließt Du Apple aus?
Speicherst Du Kennwörter im Browser/ Software ( PC, Smartphone, TV)?
 

Wind in seinem Haar

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
04.01.2017
Beiträge
133
Ich habe keinen halbwüchsigen Sohn e.c, -gar keine Kinder-
In dem Smard TV sind aufgrund der APP "Amazone Prime" meine Zugangsdaten hinterlegt!
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ja, ich habe bei Allen Geräten die Zugangsdaten gespeichert.
Bei Apple schließe ich ein Problem deshalb -weitestgehend- aus, da meiner
Ansicht nach dieses System extrem sicher ist.
Absolute Sicherheit gibt es natürlich nicht, das ist mir auch klar
 
Zuletzt bearbeitet:

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
9.408
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 20H2 ( Build 19042.746) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Kardinalfehler, sorry.
 

BellaK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
555
Version
Windows 10
System
Acer Aspire 7 i5-8300H, 8 GB Ram,GTX 1050 (4GB)
Was waren denn das für Apps?
Prime Video läuft bei mir über Fire TV, da kommen hin und wieder neue Apps dazu, z. B. Netflix, eben weil Amazon das im Angebot aufgenommen wurde.
 

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.266
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.746
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Hm. Also wenn Du DAS hast, kann das eigentlich nicht passieren.

00 00 01.jpg


Das wird jedes Mal neu versendet. Da müsste ein Täter auch Dein Phone gehackt haben und die SMS auslesen können oder abfangen können.

Mit Amazon Prime kenne ich mich nicht aus. Da müsste es doch auch eine sichere Möglichkeit geben, wie vor gezeigt. So wie ich im Browser und eigentlich weitestgehend auch in Win 10 keine Zugangsdaten speichere, würde ich das wohl auch nicht auf anderen Geräten machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
1.192
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 2004
System
2 Desktop - 1 Tablet
Die Zwei-Schritt Verifizierung ist doch inzwischen Pflicht geworden ! Nur bei kleinen Beträgen natürlich nicht, ich glaube bis 100 Euro!
 

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
9.408
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 20H2 ( Build 19042.746) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Zumindest sein VPN Anbieter Nord VPN wurde gehackt.:p
( Reichte aber nicht bis zu Userdaten!)

Warten wir mal auf Antwort auf die ausstehenden Fragen.
 

Wind in seinem Haar

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
04.01.2017
Beiträge
133
Bei meinem Amazon Konto ist die zweistufige Authentifizierung aktiv.
Bezüglich der App Amazon Prime bei dem Smard TV, mußte ich beim Einrichten der App einmalig meine
Zugangsdaten eingeben. Hiernach wird der Fernseher fest meinem Amazon Konto zugeordnet.
Eine andere Option gibt es auch nicht. Nachfolgend ist keine weitere Authentifizierung vorgesehen!
Bei den letzten Bestellungen, die ich nicht getätigt habe...handelt es sich um folgende Apps, und zwar alle
explizit für Android:
1. Kabel 1 Doku
2. You Tube
3. Welt Nachrichtensender
( Bestellübersicht bei meinem Amazon Konto!! )
Wobei You Tube sowieso schon werksseitig als App installiert war.
( Hätte ich also nie bestellen müssen, weil schon da )
Die anderen Apps, Kabel 1 und Welt Nachrichtensender sind nicht auf dem Gerät installiert.
Da ich aber nur dieses eine Android Endgerät habe, können die eigentlich nur von diesem bestellt
worden sein, obwohl diese wie schon erwähnt nicht installiert sind.

Vermutlich handelt es sich um irgendwelche automatischen Fake Bestellungen, die im Zuge von Updates
anderer auf dem Gerät installierter Apps gemacht wurden.
Anders kann ich mir das nicht erklären.
Ich habe jetzt erst einmal alle Rechte der Apps abgewählt, so weit möglich.
Und die automatischen Updates der Apps habe ich auch abgewählt.
Nur noch die Updates für das eigentliche Android Betriebssystem sind aktiv....
 

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
4.480
Version
Verschiedene WIN 10
Um bei Amazon Android-Apps zu "bestellen" muss man nicht unbedingt ein Android- Gerät benutzen, das kann man mit jedem Browser machen.
Die Installation ist dann nur unter Fire OS oder Android möglich
 

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
9.408
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 20H2 ( Build 19042.746) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Eigentlich wollte ich gar nicht mehr schreiben da mehrmals angefragt.


Vermutlich handelt es sich um irgendwelche automatischen Fake Bestellungen, die im Zuge von Updates
anderer auf dem Gerät installierter Apps gemacht wurden.

Was bedeutet Fake Bestellung??

Was hat denn nun der Kundenservice von Amazon gesagt an wen die Bestellung ging ( über welche IP bestellt- das loggt Amazon bei jeder Bestellung)??
Definitiv nur an Deine Account Adresse?
Was sollte es kosten bzw.waren es Kaufprogramme/ Abbos/ Sender?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Um bei Amazon Android-Apps zu "bestellen" muss man nicht unbedingt ein Android- Gerät benutzen, das kann man mit jedem Browser machen.
. Sogar über Apfel.. ..:p
 
Thema:

Mein Amazon Konto wurde gehackt

Mein Amazon Konto wurde gehackt - Ähnliche Themen

Windows 10 Insider Preview Version 20257 im Dev Channel: Etwas Neues für die Telefon App und weitere Fehlerbehebungen. Am Startmenü gibt es auch was Neues, da bin ich mal gespannt. Ankündigung der...
Oben