Mehrfacheinträge in "Dieser PC"

Diskutiere Mehrfacheinträge in "Dieser PC" im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Moin! Ich habe folgendes, extrem nerviges Problem: Während ich normal mit Programmen arbeite, gerade eben z.B. mit einem DVD-Brennprogramm...
B

bjoern_krueger

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.08.2015
Beiträge
73
Moin!

Ich habe folgendes, extrem nerviges Problem:
Während ich normal mit Programmen arbeite, gerade eben z.B. mit einem DVD-Brennprogramm, passieren im gleichzeitig geöffneten Datei-Explorer seltsame Dinge.
Im Bereich "Dieser PC" dupliziert sich der Eintrag "01. EigeneDateien" zigfach. Nach und nach erhalte ich immer mehr Ordner "01. EigeneDateien".
Nach einiger Zeit habe ich mindestens 30-40 gleicher Ordner.

Was ist da los? Habt Ihr das auch?

Vielleicht wichtig:
Der Ordner "01 EigeneDateien" ist eigentlich der Bibliotheksordner "Dokumente", den ich auf "D:\OneDrive\01. EigeneDateien" umgehängt habe.
Damit er als "01. EigeneDateien" angezeigt wird, habe ich die Desktop.ini angepasst (man kann darin an bestimmter Stelle den Namen des Ordners definieren).

Das Problem tritt nur direkt in "Dieser PC" auf, die Struktur in D:\OneDrive ist ordentlich, dort wird der Ordner nur 1x angezeigt.

Auch beim ganz normalen Arbeiten im Explorer, z.B. Verschieben und Kopieren von Dateien, tritt das Problem auf. Man verschiebt oder kopiert Dateien in Ordnern hin und her, und das Verzeichnis dupliziert sich derart oft, dass ich nur noch diesen einen Ordner in 50-facher Ausführung im Explorer sehe.

Wirklich extrem nervig.

Freue ich auf hilfreiche Tipps! Werde parallel mal nach einem alternative Dateibrowser Ausschau halten.

Viele Grüße,

Björn
 
opelmeister

opelmeister

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.09.2014
Beiträge
224
Ort
Erding
Version
Laptop HP 17-ca1177ng, Win10 Prof X64 Version 2004,
System
AMD Ryzen 7 3700, 16GB RAM, AMD Vega10, M2x4 SSD 1TB + 1TB SATA, DVD
Das Problem hatte ich auch nachdem ich alle Bibliotheken auf mein WD Cloud-Laufwerk verschoben hatte.
Es betraf auch nur den Ordner Dokumente. Dieser erschien ebenfalls bis zu 10 mal.
Jetzt mit dem TH2 Update ist das Problem beseitigt.

Es gibt noch ein kleines Problem betreffend dem Download Ordner.
Alle Downloads werden auf der WD Cloud korrekt gespeichert. Wenn ich dann aber auf den Schalter "Öffnen" klicke, sagt mir Windows das es den Download nicht finden kann, weil vermutlich gelöscht oder verschoben. Damit kann ich derzeit aber leben.
Vielleicht weis jemand trotzdem eine Lösung.
 
B

bjoern_krueger

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
09.08.2015
Beiträge
73
Moin!

Erstmal danke für Dein Posting!

Bei mir liegen die Bibliotheksordner nicht in einem Cloud-Verzeichnis, sondern lokal auf Laufwerk D: im Ordner "OneDrive".
Dieser Ordner ist allerdings mit dem Microsoft-OneDrive verknüpft, sodass alles, was in den Bibliotheken liegt, mit OneDrive synchronisiert wird.
Also irgendwie liegen die Bibliotheken also doch in einer Cloud, jenachdem wie man es betrachtet.

Ich müsste mal probieren, ob das Problem auch auftritt, wenn ich offline arbeite, und ob der Ordner im Online-Betrieb auch im OneDrive erstellt werden. Letzteres glaube ich allerdings nicht, denn es ist ja vom System her ausgeschlossen, dass mehrere gleichnahmige Ordner an der gleichen Stelle existieren.

Das Threshold-Update habe ich auch schon installiert, das hat nichts gebracht. Das Problem bestand vorher, und jetzt auch noch.

Ich hoffe, dass es eine Lösung gibt, es ist nämlich wirklich sehr lästig.
Habe mir schon einen alternativen Datei-Manager besorgt, aber so richtig begeistert bin ich davon nicht.

Viele Grüße,

Björn

PS:
Das ist jetzt schon der zweite Fall, wo ich auf Fremdanbieter zurückgreifen muss weil MS-Programme nicht ordentlich funktionieren. Mit Outlook 2016 gibt es auch Probleme, es kommt nicht ordentlich mit IMAP-Konten zurecht, sodass ich auf Thunderbird ausgewichen bin.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
16.08.2015
Beiträge
1.740
Mit Outlook 2016 gibt es auch Probleme, es kommt nicht ordentlich mit IMAP-Konten zurecht, sodass ich auf Thunderbird ausgewichen bin.
Kann ich nicht nachvollziehen diese Aussage. Ich nutze auch Office 365 mit Outlook 2016 in der aktuellen Version. Ich habe zwei IMAP Konten sowie ein Exchange Konto und hier läuft alles ohne Probleme.
 
opelmeister

opelmeister

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.09.2014
Beiträge
224
Ort
Erding
Version
Laptop HP 17-ca1177ng, Win10 Prof X64 Version 2004,
System
AMD Ryzen 7 3700, 16GB RAM, AMD Vega10, M2x4 SSD 1TB + 1TB SATA, DVD
Moin,

also meine WesternCloud steht bei mir auf dem Schreibtisch und nicht bei irgend einem Anbieter.

Wie gesagt ich hatte das Problem vor dem TH2 Update. Seit dem aber nicht mehr.
Übrigens habe ich schon öfters mal was über das Problem, auch in anderen Foren, gelesen.
Aber eine konkrete Lösung gab es nirgend wo.

Habe ebenfalls Office 2016 auf dem Rechner. Keine Beanstandungen im Bezug auf meine 3 IMAP Konten.

Vielleicht solltest du diese nochmals neu anlegen.

Oder beschreibe mal dein Problem mit den IMAP Konten. Evtl. in einem neuen Thread.
 
Thema:

Mehrfacheinträge in "Dieser PC"

Sucheingaben

windows 10 laufwerke werden unter Dieser PC und unter Desktop angezeigt

Oben