Medion Akoya E2216T 360 Grad 2-in-1 Convertible für 249 Euro bei Aldi Nord

Diskutiere Medion Akoya E2216T 360 Grad 2-in-1 Convertible für 249 Euro bei Aldi Nord im Windows 10 Tablet-PCs Forum im Bereich Windows 10 Foren; Geräte wie die Lenovo Yoga Modelle gefallen vielen, denn das 360 Grad Convertible gefällt. Der Preis gefällt vielen allerdings nicht mehr so. Für...
Zeiram

Zeiram

Administrator
Threadstarter
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
1.330
Geräte wie die Lenovo Yoga Modelle gefallen vielen, denn das 360 Grad Convertible gefällt. Der Preis gefällt vielen allerdings nicht mehr so. Für solche Kunden will Medion nun mit dem Medion Akoya E2216T MD99940 Abhilfe schaffen, denn dieses um 360 Grad klappbare 2in1 Convertible wird ab dem 29.09.2016 nur 249 Euro kosten.


So ein Gerät mit 360 Grad Option macht optisch schon etwas her, und für den Preis von 249 Euro bekommt man hier auch recht solide Mittelklasse im klappbaren Gehäuse:

  • Windows 10 Home Edition
  • 29,5 cm (11,6 Zoll) Full HD Multi-Touch IPS Display
  • 360 Grad Modus
  • Intel® Atom™ x5-Z8350 Prozessor
  • Intel® HD-Grafik
  • 2GB RAM Arbeitsspeicher
  • 64GB interner Speicher
  • Mini-HDMI®-Audio-/-Video-Ausgang
  • Kartenleser MicroSD-Speicherkarten
  • 1 x USB 3.0
  • 1 x USB 2.0
  • 1 x Audio Combo (Mic-in, Audio-out)
  • Intel® Wireless-AC 3165
  • Bluetooth 4.1
  • Integrierte HD Webcam und Mikrofon
  • High-Definition-Audio mit 2 Lautsprechern
  • Drei Jahre Garantie



Für den Preis von 249 Euro bekommt man hier ein doch sehr ordentliches 360 Grad Convertible. Wer nicht zwingend ein High-End Gerät benötigt sollte sich das Medion Akoya E2216T vielleicht einmal ansehen, sofern eine Aldi Nord Filiale vor Ort ist. Im Online Shop ist es aktuell nicht bestellbar.

Meinung des Autors: Was haltet Ihr vom Medion Akoya E2216T 360 2in1 Convertible zu diesem Preis?
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
C

chakkman

Mann Mann, ganz schöner Kampfpreis. Mit einem Medion bekommt man ja mittlerweile quasi ein Lenovo, ist ja derselbe Verein. 2 GB Ram wären da allerdings bei mir die Hemmschwelle, das ist für vieles mittlerweile meiner Meinung nach zu wenig. Selbst mein Android-Smartphone von 2014 hat bereits 3 GB Ram. :p
 
Zeiram

Zeiram

Administrator
Threadstarter
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
1.330
Das stimmt, aber das ist wohl ein Preis bei dem man in dem Fall schon fast sagen muss "Man kann nicht alles haben"... *g*

Mein Dell hatte nur 1GB, dafür hat mein Teclast nun 4... Ich kann mir daher allerdings 2GB persönlich auch nur schwer vorstellen...
 
Michael

Michael

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.10.2014
Beiträge
3.102
Da du nach Meinungen fragst: Mit 249 € kann ich besseres anfangen, und Medion kommt mir nicht mehr ins Haus.
 
Zeiram

Zeiram

Administrator
Threadstarter
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
1.330
Jeder wie er mag... :)

Persönlich würde ich auch kein Medion mehr nehmen, aber für den kleinen Geldbeutel kann man da manchmal recht ordentliche Sachen.
 
C

chakkman

Die Frage ist generell, ob ich mir sowas für 249 € kaufen würde. Meine Erfahrung ist eher, dass man etwas mehr ausgeben sollte, und etwas aus der Mittelklasse nehmen sollte, da hat man einfach mehr von, Qualität ist besser, Display ist besser, Tastatur und Touchpad ist besser, Lautsprecher besser etc. 249 € ist halt absolute EInsteigerklasse, und das merkt man in der Regel auch. Am besten bin ich eigentlich immer mit den sogenannten Preis-/Leistungs-Siegern aus diversen Computer-Zeitschriften, oder -Portalen gefahren, das ist meist schon gute Qualität. Premium ist dann halt noch einen Tacken besser, die Frage ist, ob Otto-Normal-Verbraucher dafür das doppelte ausgeben muss oder möchte. Meistens ist das ja dann eher relevant für Leute, die (semi-)professionell Bildbearbeitung, Videoschnitt, oder was auch immer machen.
 
H

Heinz

Für ein Kind,um die ersten Schritte auf einem PC zu erlernen,genügt es wohl und ist auch nicht so dramatisch,wenn es nach einem Jahr zum Sondermüll werden sollte.:cool:
 
C

chakkman

Tjaja, wir sind verwöhnt mittlerweile hier. :-) Vor 5 Jahren wäre sowas wahrscheinlich noch grandios für den Preis gewesen. Mittlerweile ist der Markt einfach gesättigt, und man ist von der Qualität her auch so einiges gewohnt. Wenn man dann mal weiter ein älteres Gerät in der Hand hat, merkt man meist erst, wie gut das alles mittlerweile geworden ist. Hatte vor kurzem mal wieder mein erstes Smartphone in der Hand, von 2010, das hatte damals die stolze Auflösung von 400x240 Pixeln, einen 660 MHz Prozessor, und eine Bildschirmdiagonale von 3.2". Und das galt damals schon als gutes Einsteigergerät. :) Naja, die Kamera war recht ordentlich.

Mobiler Beitrag
 
H

Heinz

Ja,da hast du absolut recht.Auch ein Durchschnitts-Notebook,wie etwa von Medion,ist alleweil wesendlich besser ausgestattet,als etwa Notebooks von vor 5 Jahren und länger. Und die waren auch wesendlich teurer!
 
R

Ronald BW

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.01.2016
Beiträge
765
Version
W10Pro+Home, Mageia 6, BSD
System
Intel extreme X9650 3,00GHz, 6 GB DDR2, GA-EP-DQ6, RADEON 5870,
Ab Fabrik höchstens 50€ das ist das Problem, nicht die 249.-
 
C

chakkman

Naja, abgesehen davon, dass ich nicht glaube, dass das unter 100 € ab Werk geht, immerhin ist hier ein IPS- Full HD-Display verbaut, was hat man von dem Wert "ab Werk"? Da kommen immer noch Transport, Vermarktung, Marge, die die verkaufenden Läden machen müssen, Ausfall für etwaige Defekte, Bugs, oder den Support hinzu, und das was dann "hinten rauskommt", ist vor allem bei den günstigen Geräten einfach sehr wenig. Ich glaube nicht, dass Medion/Lenovo an so einem Gerät mehr als, wenn's hochkommt, 4-5 % Marge haben, wenn überhaupt. Vielleicht machen sie's sogar einfach aus Werbezwecken zum Selbstkostenpreis, quasi als Einsteiger, damit du dir irgendwann ein teureres Gerät kaufst.
 
Thema:

Medion Akoya E2216T 360 Grad 2-in-1 Convertible für 249 Euro bei Aldi Nord

Medion Akoya E2216T 360 Grad 2-in-1 Convertible für 249 Euro bei Aldi Nord - Ähnliche Themen

  • Anzeige dreht sich immer beim Medion Akoya E2228T wenn Updates verarbeitet werden

    Anzeige dreht sich immer beim Medion Akoya E2228T wenn Updates verarbeitet werden: Hallo, bin gerade dabei, das Upgrade auf Windows 10, Vers.: 1903 zu vollziehen und jetzt werden diese Updates verarbeitet und dabei dreht sich...
  • Kann man beim MEDION AKOYA E2228T die Festplatte (SSD) durch eine größere SSD ersetzen?

    Kann man beim MEDION AKOYA E2228T die Festplatte (SSD) durch eine größere SSD ersetzen?: Hallo, wollte nach meiner Ausbildung, wenn mir das Gerät dann überlassen wird, eine größere SSD einbauen und fragen, ob das bei obigem Gerät...
  • Frage zu Windows 10 Updates beim Medion Akoya E2228T

    Frage zu Windows 10 Updates beim Medion Akoya E2228T: Hallo, ich habe mir neulich ein Medion Akoya E2228T zugelegt und habe alle Updates installiert und nach dem Neustart funktionierten plötzlich...
  • Medion Akoya E3216 - kein Audio

    Medion Akoya E3216 - kein Audio: Guten Tag, zusammen, ich habe beim o.g. Notebook kein Audio mehr. Im Geräte-Manager ist für "Intel high definition Audio" auf einmal kein...
  • Mein Medion Akoya Laptop lässt sich nicht mehr einschalten

    Mein Medion Akoya Laptop lässt sich nicht mehr einschalten: Gestern Abend hab ich den PC ganz normal benutzt und dann heruntergefahren. Heute Morgen: Keine Reaktion beim Drücken - egal ob lang oder kurz -...
  • Ähnliche Themen

    Oben