Maus spinnt

Diskutiere Maus spinnt im Windows 10 Treiber & Hardware Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, ich habe ein ASUS X751SA. Läuft soweit alles perfekt, außer dass seit einiger Zeit die Maus spinnt. Einfache Klicks werden als Doppelklick...
G

Geraldine

Hallo,

ich habe ein ASUS X751SA. Läuft soweit alles perfekt, außer dass seit einiger Zeit die Maus spinnt.
Einfache Klicks werden als Doppelklick interpretiert. Aber nicht ständig sondern unregelmäßig ohne erkennbares System.
Doppelklickgeschwindigkeit habe ich deshalb auch "Minimal" eingestellt. was nichts bringt.
Zuerst dachte ich, dass es an der Pearl-Bluetooth-Maus liegt, Also Batterien gewechselt - nicht besser. Dann eine andere Pearl-Bluetooth-Maus dran gehängt, die auf einem dem Rechner eines Bekannten gut funktioniert - genau dasselbe. Nun weiter gemacht mit Logitech-USB-Maus und dann mit einer HP-USB-Maus. Immer wieder derselbe Effekt. Bei der HP-Maus funktioniert auch noch zusätzlich das Scrollen nicht richtig. Manchmal wird statt nach unten nach oben gescrollt oder sekudenlang gar nicht.
Habe auch schon den USB-Anschluss gewechselt und einen Hub dazwischen gehabt. Brachte alles nichts.
Ich denke, dass es irgendwo im Windows-System liegen muss.
Treiber sind alle auf dem aktuellen Stand. Software ist so einiges drauf: MS-Office 2013, Foxit Phantom PDF, Firefox, PDF24 Creator, Skype Desktop-Version, VMWare workstation,, WISO Steuersparbuch aber kein Fremdvirenscanner oder andere "Systemtools". Ich hatte erst noch ASUS Smart Gesture in Verdacht, wollte das aber behalten, weil es mich nervt, wenn das Tuochpad bei jeder versehentlichen Berührung ungewollt mitspielt.
Maus im Gerätemanager entfernt und neu gestartet - kein Effekt.

Ist eben nervig, wenn Fenster beim Verschieben zu Vollbild werden oder mehrere hintereinanderliegende beim Schließen über "x" gleich mit geschlossen werden. Ungewolltes Maerkieren in Textverarbeitung etc.

Hat jeamand vielleicht nen Tip (nach Reschtschreiprävorm jätz Tipp)?

Gruß G.
 
#
schau mal hier: Maus spinnt. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
2.976
Schau mal, ob hier vielleicht was falsch eingestellt ist:

Zwischenablage01.jpg
 

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.692
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.985
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
- vlt. die Mausempfindlichkeit in Win leicht reduzieren. Kann auch mit der Maus-Unterlage zusammenhängen und/oder der dpi-Einstellung.
 

rudolf

Benutzer
Dabei seit
10.09.2018
Beiträge
32
Ort
Berlin
Version
20H2
System
10 Home HP All-in-ONE 27 Prozessor AMD Ryzen 3 4300U with Radeon Graphics 2.70 GHz
Hallo Geraldine, ich hatte unlängst ein ähnliches Problem: der Mauszeiger "klebte"... Hier war Hilfe:
 

Anhänge

  • Screenshot.png
    Screenshot.png
    59 KB · Aufrufe: 122
G

Geraldine

Hallo nochmal,

vielen Dank für die Hinweise. Leider hat das alles nichts gebracht.
Problembehandlung lief ca. 1 1/2 Minuten, aber dann doch nichts gefunden.
@runit; wie kann man die Mausempfindlichkeit reduzieren bzw. die dpi-Einstellungen ändern. Habe bei Tante Google nur gefunden, dass man in erweiterten Mauseinstellungen die Zeigergeschwindigkeit runtersetzen soll/kann, was indirekt auf die dpi Auswirkungen haben soll.
Hat aber auch keinen Effekt, außer dass der Mauszeiger jetzt "etwas langsamer" über den Bildschirm gleitet.
Wie schon eingangs erwähnt, tritt das Problem sporadisch auf und ist nicht systematisch bzw. gezielt reproduzierbar. Da ich aber davon ausgehe, dass nicht vier Mäuse denselben Fehler haben können (zumal eine an einem anderen Rechner gut funktioniert) muss es am System liegen.

Falls noch wer eine Idee hat...

Danke nochmal an alle!
 

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.692
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.985
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Hallo @Geraldine, wie Du es schon gefunden hast, kann man in den Mauseinstellungen die Reaktionen verringern.

Maus 01.jpg

Maus 02.jpg

Hier (Screen 2) könntest Du auch (vlt. mal zuerst) "Zeigerbeschleunigung verbessern" probeweise deaktivieren und testen.

dpi muss man an der Maus selbst verringern. Hat Deine Maus eine solche Option nicht, kannst Du sie halt nicht ändern, bzw. kannst Du den Wert nur über die Win-Zeigergeschwindigkeit justieren. Je höher die Zeigergeschwindigkeit ist, desto empflindlicher reagiert die Maus. Es kann unter nicht optinmalen Nutzungs-Bedingungen zu solchen wie von Dir beschriebenen Störungen kommen, wenn der Wert zu hoch eingestellt ist.

Wie ich zuvor schon erwähnte, kann eine nicht optimale Nutzungs-Bedingung der Untergrund sein. Ist er zu glatt oder zu strukturiert (z.B. Mamorplatte od. sonstige Muster), erfasst der Laser nicht mehr korrekt, wenn die Maus nicht mit einer Technologie ausgestattet ist, die das kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
3.128
Ort
In Ungarn am Balaton, vorher im schönen Hamburg
Version
20H2 (Build 19042.985)
System
MSI GL72 6QFi781FD 16GB RAM 1TB SSD+250GB SATA + ca. 20TB extern üb. div. USB-2,3&C, nVIDIA GTX960M
[...]

Ist eben nervig, wenn Fenster beim Verschieben zu Vollbild werden oder mehrere hintereinanderliegende beim Schließen über "x" gleich mit geschlossen werden. Ungewolltes Maerkieren in Textverarbeitung etc.

Hat jeamand vielleicht nen Tip (nach Reschtschreiprävorm jätz Tipp)?
Hyr komt main tüp:

In solche Fällen, vorwiegend bei stark genutzten Mäusen, tausche ich die Maus einfach aus, wenn Reinigung nichts mehr bringt. Allerdings verwende ich auch nur Billigmäuse. Oft ist dabei nur der Mikroschalter unter der linken Maustaste hin und dann 'prellt' er. Er gibt dann statt eines Signals gleich mehrfach einen Klick aus. Das kann dann schon die diversesten Fehler produzieren.
 
Thema:

Maus spinnt

Sucheingaben

mauszeiger spinnt windows 10

,

maus spinnt windows 10

Oben