Malware, trotz Premium-Kaspersky?

Diskutiere Malware, trotz Premium-Kaspersky? im Windows 10 Sicherheit Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hey Leute, war gerade auf TV Spielfilm.de und plötzlich wurde (wie vor Monaten öfter Mal) eine Werbeseite geöffnet, weiß jetzt gar nicht mehr...
neighbour_tom

neighbour_tom

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
13.12.2018
Beiträge
34
Hey Leute,

war gerade auf TV Spielfilm.de und plötzlich wurde (wie vor Monaten öfter Mal) eine Werbeseite geöffnet, weiß jetzt gar nicht mehr genau, ich denke milliardenste Suche bei Google oder so'n Quark, und als erstes (wie bereits vor paar Monaten) habe ich dann mal die Benutzer-Ordner gecheckt, sonderbares Verhalten einfach, konnte aber nichts finden bisher...

Habe Premium-Schutz von Kaspersky!

Kennt einer von euch die Situation? Ich lasse jetzt mal (Zeit habe ich ja) Kaspersky durchlaufen, aber ich glaube nicht, dass es etwas findet (vor paar Monaten haben verschiedene Programme nichts gefunden)...

HAbt ihr noch Tipps? (Kommt bei mir nicht allzu häufig vor, daher etwas aus der Übung :D

Vielen Dank!
Viele Grüße
Tom

###EDIT Problem taucht offenbar bei jedem Besuch von tvspielfilm auf :/
 
Zuletzt bearbeitet:
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.531
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Kennt einer von euch die Situation?
... nein, ich vertraue auf den windowsinternen Defender und meinem gesunden Menschenverstand (brain.exe).
Jeder Hersteller einer AV oder ISS ist davon überzeugt das beste Produkt zu haben. Dem ist aber leider nicht so. Und ja, jedes dieser Programme hat ihr Berechtigungsdasein, aber arbeiten die auch zuverlässig und störungsfrei mit Windows 10 zusammen ? Die Vergangenheit und etliche Beiträge hier in diesem Forum und Anderen zeigen das Gegenteil. Daher muss jeder für sich selbst entscheiden was für ihn richtig ist.
Eins lasse dir aber gesagt sein: Kein Antivirenprogramm der Welt ersetzt deinen logischen Menschenverstand und Misstrauen im Umgang mit dem Internet.
 
neighbour_tom

neighbour_tom

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
13.12.2018
Beiträge
34
Eins lasse dir aber gesagt sein: Kein Antivirenprogramm der Welt ersetzt deinen logischen Menschenverstand und Misstrauen im Umgang mit dem Internet.
Ich wusste nicht, dass TV Spielfilm zum Untergrund gehört! :D

Ist der Defender denn standardmässig aktiviert? :confused: ICh wusste schon, dass er vielen Usern ausreicht, aber na ja... was soll ich sagen, ...?
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.531
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Ich wusste nicht, dass TV Spielfilm zum Untergrund gehört! :D
... es war nur einen Hinweis auf deine "unnötige" AV :D
Unter Windows 10 wird keinerlei externe AV oder ISS mehr benötigt, unabhängig davon, dass das Defender Security Center vollkommen ausreichend und gut ist, machen genannte externe Programme nichts als Probleme, spätestens beim nächsten Windows Funktionsupdate (Upgrade).
Und zu deiner Info, ich habe mit der genannten Seite keinerlei Probleme.
 
AdminLizzy

AdminLizzy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
31.01.2020
Beiträge
231
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Home Insider, am besten immer aktuell
System
Asrock B450M Pro4, BIOS 3.50; AMD Ryzen 3 2200G; 16 GB Kit Corsair DDR 4; MSI GTX 1050 Ti 4 GB uvm.
@neighbour_tom
Die Aussage dahinter ist, nicht blind auf Drittanbieter-Software wie zum Beispiel Kaspersky oder andere als Antiviren-Schutz vertrauen.

Gegen Klicks auf jegliche Werbe-Banner und Links, die deiner Maus in die Quere kommen, hilft dir die beste Schutzsoftware nicht weiter, auch nicht der hauseigene Defender, wenn der Verstand an der Haustüre abgegeben wird. Wie naiv ist das???

Sorry, das musste jetzt sein.
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.09.2017
Beiträge
3.985
Ort
Indonesia
Version
Windows 10 Home Insider
System
Toshiba Satellit S 55 /IntelCore i7-3660QM. RAM 8 GB/HDD 1000Gb.
Zuletzt bearbeitet:
Gabriela

Gabriela

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
03.08.2015
Beiträge
864
Version
Windows 10 Pro 64
System
CSL PC Sprint 5703, CPU AMD Ryzen 3 2200 G, MB Asus Prime A320 M-K, RAM 8 GB DDR4, SSD 240 GB, 2 HD
@neighbour_tom Google mal zum Beispiel mit
"sie sind der google nutzer und wurden ausgewählt". Ein alter Hut.

Kommt immer mal wieder bei vielen Nutzern vor. Selbstverständlich niemals irgendwelche Angaben machen.

Edit: Wenn ein bestimmte Website das Spielchen immer wieder anstößt, mal die Cookies/Cache löschen.
 
Zuletzt bearbeitet:
V

vadder

Benutzer
Dabei seit
04.10.2014
Beiträge
66
Hase und Igel
ik bün ol da

vadder
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
8.592
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
2004 Pro 64 Bit Build 19041.329 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Moin,
der Kaspersky hat sowohl eine Einstellung für PUP's wie auch Werbebanner.
Die musst Du natürlich anschalten und konfigurieren.

Wie jede Software übrigens.
Ansonsten gilt Heinz Antwort auch bei Kaspersky, Werbe Blocker UND AWD hilft.
 
AdminLizzy

AdminLizzy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
31.01.2020
Beiträge
231
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Home Insider, am besten immer aktuell
System
Asrock B450M Pro4, BIOS 3.50; AMD Ryzen 3 2200G; 16 GB Kit Corsair DDR 4; MSI GTX 1050 Ti 4 GB uvm.
Ist der Defender denn standardmässig aktiviert? :confused: ICh wusste schon, dass er vielen Usern ausreicht, aber na ja... was soll ich sagen, ...?
Um deine erste Frage zu beantworten, nein, der Defender ist nicht aktiv, so lange eine andere Antiviren-Software installiert ist.
Erst nach gründlicher Deinstallation über "Programme und Features" und Entfernen aller Programmreste mit dem Uninstall-Tool des jeweiligen Anbieters, aktiviert sich der Defender automatisch nach meinem Kenntnisstand.

Deine zweite Frage, ja das weiß ich erst recht nicht. Das wirst du selbst herausfinden müssen.

Für mich persönlich ist das eine Kostenfrage, was den Bezug von solchen Abonnements angeht, so locker sitzt bei mir das Geld nun auch nicht.
Jeder entscheidet für sich, ob das Ergebnis welches von den Drittanbietern abgeliefert wird, einen monatlichen oder gar jährlichen "Obulus" wert ist.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
7.412
Version
.............2004 Pro 64 bit Build 19041.329
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
... und der Defender hat in der 2004 eine neue Besonderheit erhalten. Er kann den Edge nun in einer isolierten Umgebung ausführen. Wenn Du dort TV Spielfilm aufrufst (als neuen Tab), dürfte so eine Google-Nachricht, oder von woher sie stammt, nicht kommen.

Ich nutze ja auch TV Spielfilm mit einem Account zur Personalisierung von TV Spielfilm. Ich rufe die Seite im FF auf. Im FF habe ich diverse Blocker installiert. Eine solche Meldung habe ich noch nicht gehabt.

Und ich nutze den Defender. Der schützt aber nicht beim Browsen, wenn man nicht den Edge oder Google Chrome nutzt.
 
Argor

Argor

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
408
Ort
Saarland
Version
Win 10 x 64 Pro 2004
System
i7 6700K @ 4,5 GHz, 32 GB, GTX 1080, PG348Q
TV Spielfilm ist generell eine Seite, die eine Menge an Werbung mitbringt. Ich verstehe jetzt nicht unbedingt, weshalb ein AV-Programm sich um Werbung kümmern sollte.
Und ein weiteres Problem sind Drive-By-Scripts. Von denen bekommen Virenscanner auch oft nur relativ selten etwas mit. Böswiligkeit kann man erst unterstellen, wenn solche Werbewebseiten ohne eine offene Webseite aufpoppen.
 
neighbour_tom

neighbour_tom

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
13.12.2018
Beiträge
34
@neighbour_tom
Die Aussage dahinter ist, nicht blind auf Drittanbieter-Software wie zum Beispiel Kaspersky oder andere als Antiviren-Schutz vertrauen.

Gegen Klicks auf jegliche Werbe-Banner und Links, die deiner Maus in die Quere kommen, hilft dir die beste Schutzsoftware nicht weiter, auch nicht der hauseigene Defender, wenn der Verstand an der Haustüre abgegeben wird. Wie naiv ist das???

Sorry, das musste jetzt sein.
Kann schon sein, dass ich hin und wieder naiv bin, allerdings verstehe ich jetzt nicht, warum mir hier laufend Naivität oder Blindheit oder sonst etwas unterstellt wird,... nur weil ich jetzt (zur Abwechslung) mal einen kostenpflichtigen Virenschutz teste?
 
Gabriela

Gabriela

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
03.08.2015
Beiträge
864
Version
Windows 10 Pro 64
System
CSL PC Sprint 5703, CPU AMD Ryzen 3 2200 G, MB Asus Prime A320 M-K, RAM 8 GB DDR4, SSD 240 GB, 2 HD
Ist hier halt so.

Aber du darfst dich auch unschuldig fühlen. Diese Popups (früher angebl.von Telekom, aktuell Google) finden ihren Weg über eine der vielen Werbeeinblendungen, mit denen versucht wird, Einnahmen zu generieren (schau dir einfach dieses Forum ohne Anmeldung an). So jedenfalls wird es einleuchtend im Netz beschrieben.

Du musst nicht naiv und blind irgendwelche Links klicken, um auf solche PopUps zu stoßen. Ich habe hier auch mal eine Frage nach einem ähnlichen Phänomen abgebrochen, als die Antwort war, ich solle mein Surfverhalten überprüfen (ich habe statt dessen mit dem Webbetreiber kommuniziert und er hat sich bedankt und das Problem bereinigen lassen - war gehackt und leitete auf irgendwas unseriöses um; Porno oder Casino - weiß ich nicht mehr ).

Ich habe vor nicht langer Zeit den Response Kode von ca. 10.000 URl geprüft - waren wieder einige dabei.
 
Zuletzt bearbeitet:
neighbour_tom

neighbour_tom

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
13.12.2018
Beiträge
34
... es war nur einen Hinweis auf deine "unnötige" AV :D
Unter Windows 10 wird keinerlei externe AV oder ISS mehr benötigt, unabhängig davon, dass das Defender Security Center vollkommen ausreichend und gut ist, machen genannte externe Programme nichts als Probleme, spätestens beim nächsten Windows Funktionsupdate (Upgrade).
Und zu deiner Info, ich habe mit der genannten Seite keinerlei Probleme.
Tja,... unnötig? Okay,... hast du das für dich selbst heraus gefunden, oder ist das einfach übernommen? Wie dem auch sei, ich bin jetzt für ein Jahr Kunde von Kaspersky und werde sicher auch mal irgendwann den Defender testen,....

Tja, danke, ich habe nur auf TV Spielfilm das Problem, früher mal nur auf ebay, daher bin ich etwas verunsichert gewesen, was diese Seite anging
Post automatically merged:

TV Spielfilm ist generell eine Seite, die eine Menge an Werbung mitbringt. Ich verstehe jetzt nicht unbedingt, weshalb ein AV-Programm sich um Werbung kümmern sollte.
Und ein weiteres Problem sind Drive-By-Scripts. Von denen bekommen Virenscanner auch oft nur relativ selten etwas mit. Böswiligkeit kann man erst unterstellen, wenn solche Werbewebseiten ohne eine offene Webseite aufpoppen.
Böswillig ist das was ich da geschildert habe schon, denn die TV Spielfilm-Seite wird ja verlassen und die Werbung öffnet sich unzählige Male im gleichen Tab, also, ich meine, wenn man einmal zurückgehen will, dann geht das nicht so einfach
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.531
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Tja,... unnötig? Okay,... hast du das für dich selbst heraus gefunden, oder ist das einfach übernommen?
... definitiv ja. Aber wie schon geschrieben ersetzt keine AV oder ISS den gesunden Menschenverstand mit dem Umgang im Internet.
Ach ja, noch was zu deiner Information, mein letzter Virenbefall war unter Windows 2000 :D
 
neighbour_tom

neighbour_tom

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
13.12.2018
Beiträge
34
Ist hier halt so.

Aber du darfst dich auch unschuldig fühlen. Diese Popups (früher angebl.von Telekom, aktuell Google) finden ihren Weg über eine der vielen Werbeeinblendungen, mit denen versucht wird, Einnahmen zu generieren (schau dir einfach dieses Forum ohne Anmeldung an). So jedenfalls wird es einleuchtend im Netz beschrieben.

Du musst nicht naiv und blind irgendwelche Links klicken, um auf solche PipUps zu stoßen. Ich habe hier auch mal eine Frage nach einem ähnlichen Phänomen abgebrochen, als die Antwort war, ich solle mein Surfverhalten überprüfen (ich habe statt dessen mit dem Webbetreiber kommuniziert und er hat sich bedankt und das Problem bereinigen lassen - war gehackt und leitete auf irgendwas unseriöses um; Porno oder Casino - weiß ich nicht mehr ).
Ja, danke, das klingt schon versöhnlicher... ansonsten habe ich eigentlich alles gecheckt... ist auch recht wurscht woher das Problem kommt,... werde noch mal versuchen, ein anderes Programm durchlaufen zu lassen,... so einfach wie vor ein paar Monaten ist es halt nicht
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
8.592
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
2004 Pro 64 Bit Build 19041.329 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Moin,
also ich schrieb nur etwas von konfigurieren. :prof
Das ist der Trick.
Standardmäßig sind die Funktionen bei Kaspersky deaktiviert, weil sie eben durchaus gewollte Fenster ( Anmeldung, Sicherheitsabfragen, Captchas....) auch gerne mal erlegen.
Da muss er etwas lernen, dann poppt wenig auf.
Trotzdem nutze ich zusätzlich Popup Blocker und ADW zum Gegenprüfen.
Gerne auch den Defender im Offlinemodus.

Gegen die KasperskyGataNodBitdefenderallergie ist hier sowieso kein Kraut gewachsen......:p
Jedem wie es ihm beliebt.
 
JochenPankow

JochenPankow

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.04.2017
Beiträge
378
Ort
Berlin-Pankow
Version
Windows 10 Home & Ubuntu 20.04 GNOME - stets aktuell
System
Intel Core i7-8700K & Intel UHD Graphics 630/G Skill F4-3000C16-8GISB; 2 x 8 GB/ASUS PRIME Z370-A
Habe Premium-Schutz von Kaspersky!
Nun, das "Premium" in Kasperle´s Internet Security ist heutzutage an für sich kein Qualitätsmerkmal mehr. Zumal diese Pakete für teure Abo-Gebühren mit Funktionen aufgeblasen werden, die in der Praxis gar nicht benötigt werden und der normale Anwender bei der Funktionsvielfalt den Überblick verliert, weil er gar nicht weiß, was für Stellschrauben drin sind....

Seit dem Windows 10 anno 2015 erschien, nutze ich ausschließlich den Defender und kann wie MSFreak bestätigen, dass dieser seinen Zweck sehr gut erfüllt.

Muss halt jeder für sich selbst entscheiden.
 
Thema:

Malware, trotz Premium-Kaspersky?

Malware, trotz Premium-Kaspersky? - Ähnliche Themen

  • Malware? Backdoor:MSIL/RevengeRat.GA!MTB

    Malware? Backdoor:MSIL/RevengeRat.GA!MTB: Jedes mal wenn ich meinen PC neustarte wird die Bedrohung wieder erkannt: Backdoor:MSIL/RevengeRat.GA!MTB Ich habe schon einen vollständigen...
  • Malware? Backdoor:MSIL/RevengeRat.GA!MTB

    Malware? Backdoor:MSIL/RevengeRat.GA!MTB: Jedes mal wenn ich meinen PC neustarte wird die Bedrohung wieder erkannt: Backdoor:MSIL/RevengeRat.GA!MTB Ich habe schon einen vollständigen...
  • Malware

    Malware: Hallo, Ich bin ziemlich verzweifelt. Auf meinem Bildschirm erschien ein Fenster von Microsoft (angeblich) und einer Durchsage, ich müsse eine...
  • Malware/Virus Warnung nur beim MNS Seiten

    Malware/Virus Warnung nur beim MNS Seiten: Hallo Forum, Habt ihr auch solche Erfahrung??? Habe Windows 10 mit allen neuesten Updates und das Notebook hat (GB Ram mit I5 CPU. Jedes Mal...
  • Ähnliche Themen
  • Malware? Backdoor:MSIL/RevengeRat.GA!MTB

    Malware? Backdoor:MSIL/RevengeRat.GA!MTB: Jedes mal wenn ich meinen PC neustarte wird die Bedrohung wieder erkannt: Backdoor:MSIL/RevengeRat.GA!MTB Ich habe schon einen vollständigen...
  • Malware? Backdoor:MSIL/RevengeRat.GA!MTB

    Malware? Backdoor:MSIL/RevengeRat.GA!MTB: Jedes mal wenn ich meinen PC neustarte wird die Bedrohung wieder erkannt: Backdoor:MSIL/RevengeRat.GA!MTB Ich habe schon einen vollständigen...
  • Malware

    Malware: Hallo, Ich bin ziemlich verzweifelt. Auf meinem Bildschirm erschien ein Fenster von Microsoft (angeblich) und einer Durchsage, ich müsse eine...
  • Malware/Virus Warnung nur beim MNS Seiten

    Malware/Virus Warnung nur beim MNS Seiten: Hallo Forum, Habt ihr auch solche Erfahrung??? Habe Windows 10 mit allen neuesten Updates und das Notebook hat (GB Ram mit I5 CPU. Jedes Mal...
  • Oben