Mainboard einbauen

Diskutiere Mainboard einbauen im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; Danke, ja die hat sich ihn bestellt über Otto Versand. Kauft nur da ein. Ich kauf ihn dann im MediaMarkt oder Saturn. Dann bin ich gespannt am...
N

Nancy

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
30.06.2021
Beiträge
31
Ort
Werdau bei Zwickau
Version
Windows 10 Pro 21H1
System
CPU AMD Ryzen 7+ 64 GB Ram +nvidia Geforce 1050
Danke, ja die hat sich ihn bestellt über Otto Versand.
Kauft nur da ein.
Ich kauf ihn dann im MediaMarkt oder Saturn.
Dann bin ich gespannt am Nachmittag ob alles funktioniert
 
#
schau mal hier: Mainboard einbauen. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
N

Nancy

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
30.06.2021
Beiträge
31
Ort
Werdau bei Zwickau
Version
Windows 10 Pro 21H1
System
CPU AMD Ryzen 7+ 64 GB Ram +nvidia Geforce 1050
Guten Abend,
Eine Frage, muss ich das Mainboard zuerst einbauen und dann den CPU Kühler installieren oder kann ich das auch schon vorher machen.
Der be quiet Dark Rom Slim ist ja ganz schön groß gegen den der mitgeliefert wurde.
Netzteil von be quiet habe ich schon eingebaut.
 
Netlogger

Netlogger

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.03.2015
Beiträge
521
Ort
Nürnberg
Version
Windows 10 Home 64bit 20H1 (Build : 19043,1151
System
AMD A4-3420 APU 8GB RAM , R7 270 Serie
Kommt darauf an welche Komponente verbaut werden soll. Wäre hilfreich für uns das Mainboard und den Kühler zu wissen. Die meisten werden aber verschraubt. Somit erst Kühler und dann Mainboard einbauen
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
5.626
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Von der Logik her würde ich das Motherboard (flach auf einer antistatischen Unterlage liegend) vor dem Einbau komplett bestücken. Vielleicht muss man beim Einbau des Kühlers etwas mehr Druck ausüben und da ja das MB auf Abstandshalter montiert ist könnte dadurch das MB beschädigt werden. Und wer weiß, ob im vorher eingebauten Board noch genügend Platz (Spielraum) zum Arbeiten ist.
 
jsigi

jsigi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.06.2015
Beiträge
1.603
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit immer aktuell
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
@Netlogger war schneller :D
Empfehlenwert ist auch zuerst die Rams einzubauen und danach den Kühler zu montieren.
Bei meinem Kühler sitzen die Rams unter dem Kühler.
 
N

Nancy

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
30.06.2021
Beiträge
31
Ort
Werdau bei Zwickau
Version
Windows 10 Pro 21H1
System
CPU AMD Ryzen 7+ 64 GB Ram +nvidia Geforce 1050
Danke, dann werde ich erst den CPU Kühler einbauen.
Mein Board ist das AsRock B550 pro 4 und Kühler der be quiet Dark Rom Slim.
Der mitgeliefert ist ja klein gegen den hier.:)
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.488
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Anmerkung: Ich habe drei Threads zusammengeführt, denn die 3 Threads führten eher zu Irritationen. Hier ist alles an Informationen zusammen.
 
jsigi

jsigi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.06.2015
Beiträge
1.603
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit immer aktuell
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
Danke, dann werde ich erst den CPU Kühler einbauen.
Mein Kühler ist noch breiter als Deiner hier und verdeckt nach dem Einbau einen Teil der Ramplätze.
Daher würde ich zuerst die Rams einbauen und dann CPU und Kühler.
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.488
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Natürlich zuerst das Mainboard mit CPU, CPU-Kühler, RAM, M.2 SSD zusammenbauen, dann im Gehäuse die Laufwerke (DVD-Laufwerk, Festplatten, SSD's) einbauen, dann das Mainboard ins Gehäuse einbauen, dann Netzteil einbauen, dann die Verkabelung legen, dann Grafikkarte einbauen, dann Klappe zumachen.
 
Nitrosamin

Nitrosamin

Benutzer
Dabei seit
19.06.2021
Beiträge
61
Das ganze kommt aber auf das Gehäuse drauf an.
Ich konnte den Kühler erst einbauen, nachdem das Board eingebaut war. Sonst wäre ich an 2 Schrauben nicht dran gekommen.
 
N

Nancy

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
30.06.2021
Beiträge
31
Ort
Werdau bei Zwickau
Version
Windows 10 Pro 21H1
System
CPU AMD Ryzen 7+ 64 GB Ram +nvidia Geforce 1050
Alles OK, habe eingebaut das Mainboard.
Musste es erst einbauen , da ich sonst nicht an einige Abstandhalter dran gekommen wäre.
CPU Kühler ging schnell.
Wo finde ich den das hier CSM im Bios und was ist das.

Code:
Für die neue Installation von Microsoft® Windows 11 empfehlen wir, die CSM-Einstellung zu deaktivieren, bevor Sie das AMD CPU fTPM verwenden.
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
5.626
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
BellaK

BellaK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
819
Version
Windows 10
System
Acer Aspire 7 i5-8300H, 8 GB Ram,GTX 1050 (4GB)
Nicht den CSM einschalten, nur Secure Boot deaktivieren.
Du willst doch nicht im MBR-Modus installieren.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.283
Version
.............21H1 Pro 64 bit Build 19043.1237
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
sollte bei Dir ähnlich zu finden sein. Ansonsten schaue die Bereiche durch und suche danach.

00 00 01.jpg


Quelle:
 
N

Nancy

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
30.06.2021
Beiträge
31
Ort
Werdau bei Zwickau
Version
Windows 10 Pro 21H1
System
CPU AMD Ryzen 7+ 64 GB Ram +nvidia Geforce 1050
Oh , dann nur Secure Boot deaktivieren und nach Installation wieder einschalten.
fTPM dann auch mit aktivieren im Bios
Dann werde ich mal loslegen.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.283
Version
.............21H1 Pro 64 bit Build 19043.1237
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
die CSM-Einstellung zu deaktivieren, bevor Sie das AMD CPU fTPM verwenden.
Das hattest Du geschrieben. Das kannst Du ja machen, bevor Du Win 11 installierst.
 
N

Nancy

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
30.06.2021
Beiträge
31
Ort
Werdau bei Zwickau
Version
Windows 10 Pro 21H1
System
CPU AMD Ryzen 7+ 64 GB Ram +nvidia Geforce 1050
Guten Morgen,
Erst einmal danke an Allen für die guten Anweisungen.
Ich muss heute noch mal von neuen versuchen.
Irgendwas habe ich falsch gemacht.
Ich hatte Secure Boot deaktiviert genauso wie das CSM.
ftpm habe ich im Bios aktiviert.
Nur es kommt kein Logo von AsRock, also er bleibt hängen beim Start.
Werde heute noch einmal alles überprüfen, war dann gegen 23:00 Uhr bedient.

Problem ist die CPU, die war mir runter gefallen und da sind 2 Pin auf der Rückseite abgebrochen.
Gehe jetzt zum Shop wo ich ihn gekauft habe und frage mal ob man den reparieren kann .
Wenn nicht nehme ich einen neuen mit und warte bis meine Schwester Morgen kommt die kann mir das dann einbauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nancy

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
30.06.2021
Beiträge
31
Ort
Werdau bei Zwickau
Version
Windows 10 Pro 21H1
System
CPU AMD Ryzen 7+ 64 GB Ram +nvidia Geforce 1050
Guten Abend,
Thema kann als erledigt gesetzt werden. Ich weiß nicht wie das geht.
PC habe ich abholen lassen damit die mir das machen.
6 Stunden versucht ein Bild zu bekommen.
Nichts geht Monitor bleibt Blau.
Mein Schwester wollte mir das machen da sie ja ihre Sachen auch selbst einbaut und alles läuft.
Sie ist aber nicht gekommen.
Bitte Thema als erledigt markieren.
 
Thema:

Mainboard einbauen

Mainboard einbauen - Ähnliche Themen

Der ideale Office- Familien- und Multimedia-PC: so sollte dieser im Jahr 2018 aussehen: Wenn man sich einen Familien-PC vorstellen müsste, der für Multimedia- Office und auch mal das eine oder andere Spiel gedacht ist und nicht viel...
Oben