M2-NVME PCI-E deaktivieren ( während Installation auf einer SSD)

Diskutiere M2-NVME PCI-E deaktivieren ( während Installation auf einer SSD) im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; hallo, meine Daten Windows 10 prof 64 Version 20H2 Mainboard: ROG STRIX Z490-F GAMING Prozessor: Intel Core i9-10900K...

htxyz

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
03.06.2015
Beiträge
67
Version
64 bit Prof 20H2
System
ROG STRIX Z490-F GAMING/ Intel Core i9-10900K/ Samsung 970 EVO Plus M2-NVME
hallo,
meine Daten
Windows 10 prof 64 Version 20H2

Mainboard: ROG STRIX Z490-F GAMING
Prozessor: Intel Core i9-10900K
System: Samsung 970 EVO Plus M2-NVME PCI-E 250 GB
Dokumente: SSD 500 GB (Pfad verknüpft)
Daten: HDD 4 TB
Grafikkarten: Intel UHD Graphics 630
NVIDEA Quadro P620
-------------------------------------------------------------------------------
ich möchte während der Installation auf einer SSD (über Einschub im PC) die M2-NVME deaktivieren
der Grund:
beim letzten Versuch ging's in die sogen. Hose; beim 1. mal neu booten währen der Installation ging er anschliessend auf die M2 und nicht mehr auf die SSD
(wahrscheinlich hab ich nicht schnell genug die Auswahl getroffen)
geht das mit dem deaktivieren? oder kann man sonst was machen?
Grüsse
Heinz
 

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
1.233
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 20H2
System
2 Desktop - 1 Tablet
Verstehe ich nicht ganz ! Du möchtest doch dein Windows 10 auf die M2-NVME 250 GB installieren, was von der Geschwindigkeit auch Sinn macht? Hast du die anderen Festplatten abgesteckt bei der Installation? Es bleibt dann im System nur die M2 und der Installation Stick !
 

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.119
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
@htxyz

ich hoffe, Du weißt, dass die M2.SSD 6-7 mal so schnell ist? Win 10 auf die SSD zu installieren, macht deshalb keinen Sinn.

Ich habe selbst diese M2.SSD im Rechner und dazu eine andere Samsung SSD. Samsung Magician zeigt die Geschwindigkeitsunterschiede eindeutig:
M2.SSD.jpg


Stöpsel besser die SSD ab und installiere auf die M2.SSD.
 

htxyz

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
03.06.2015
Beiträge
67
Version
64 bit Prof 20H2
System
ROG STRIX Z490-F GAMING/ Intel Core i9-10900K/ Samsung 970 EVO Plus M2-NVME
hallo, wahrscheinlich habe ich mich nicht perfect genug ausgedrückt:
mein System ist natürlich auf der M2 NVME- und wird dort auch immer bleiben;

warum ich eine Installation noch zusätzlich auf SSD wollte erläutere ich nachfolgend;

meine Arbeitsweise bei der Sicherung mit ACRONIS 2020 ist folgende:
ich sichere die M2 auf eine externe HD
von Zeit zu Zeit überspiele ich diese Sicherung auf eine SSD; wenn ich Sachen austesten will, Updates usw
da ich für diese SSD einen Einschub habe ist das ideal zum Testen;
nun ist folgendes passiert:
Recovery der neuesten Datensicherung geht schief: Index-Fehler in der Backup-Datei
ebenso die letzten 10 Sicherungen (ich sichere wöchentlich)
dann kommt eine Sicherung die funktioniert; ebenfalls die 5 davor;
also Sicherung 1-6 funktionieren
ab Sicherung 7 kann ich kein Recovery mehr auf eine andere SSD machen; auf die M2 zurücksichern geht aber noch!!!

Sicherung 6 hat einen Unterschied zu Sicherung 7: (übrigens immer Voll-Backup)
ich habe zwischendurch ein Programm installiert: "Magix Photostory 2021"
damit wackelt eigentlich meine Sicherungs-Strategie:
solange die M2 ok ist, ist alles ok;
aber wehe, wenn ein Crash die M2 unbrauchbar macht; dann stehe ich ohne Sicherung da;

und alleine das ist der Grund warum ich jetzt ein neues Windows auf eine SSD installieren wollte um alle Programme auch auf diese SSD zu installieren (mit Ausnahme des Photostory Programms)
diese SSD würde ich genauso mit Updates versorgen wie die M2 (bin ich Sicherheitsfanatiker? - stimmt-)
im Crash-Fall der M2 könnte ich sofort weiterarbeiten;
sorry wenn das ein wenig zu langatmig wurde; ich hatte ja vor, das unter der Rubrik "Sicherung" anschliessend einzustellen

wenn ich die M2 nicht deaktivieren kann, werde ich das Procedere halt mit Sicherung Nr. 6 durchführen; würde auch gehen!

Trotzdem würde ich lieber eine neue Installation auf die SSD machen
Grüsse
Heinz
 
Thema:

M2-NVME PCI-E deaktivieren ( während Installation auf einer SSD)

M2-NVME PCI-E deaktivieren ( während Installation auf einer SSD) - Ähnliche Themen

AMD RAID Driver (SATA, NVMe RAID) Revision Number 9.2.0.105. Issues | Clean install Windows 10 Pro x: Meine Specs : Asus Rog Strix E-Gaming x399 AMD Threadripper 2950X Kraken Wasserkühlung 2 x Samsung 970 Pro SSD'**** NVME.M2 als Raid 0 64GB...
M.2 Samsung Evo 970 in Bios erkannt, aber nicht bei Windows: Hallo zusammen, ich habe mir einen neuen Rechner mit neuen Komponenten zusammengebaut und mein System erkennt meine Samsung Evo 970 nicht. Im...
Oben