Lokales AD - Azure AD - DirSync

Diskutiere Lokales AD - Azure AD - DirSync im Office Forum im Bereich Microsoft Community Fragen; Hallo, vorige Woche habe ich, damit wir in der lokalen Domäne und bei unseren Emails (Office 365 haben wir seit einigen Jahren) die gleichen...
M

MSCom

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.09.2016
Beiträge
1
Hallo,

vorige Woche habe ich, damit wir in der lokalen Domäne und bei unseren Emails (Office 365 haben wir seit einigen Jahren) die gleichen Passwörter haben, DirSync am lokalen Server installiert. Im lokalen Netz benutzen wir den Domänenname firma.local . Lokalen Exchangeserver haben wir seit einigen Jahren, seit wir O365 nutzen nicht mehr.

Nun wurde von Dirsync beim Synchronisieren bei jedem Benutzer der Loginname für Office365 auf *** Die E-Mail-Adresse wurde aus Datenschutzgründen entfernt. *** geändert und zusätzlich eine Mailadresse @firma.onmicrosoft.com eingerichtet. (ist ja okay, weil es firma.local nicht gibt)

Ich habe dann bemerkt, dass auch die Antwortadresse bei den Benutzern geändert wurde. Die Antwortadresse ist nun *** Die E-Mail-Adresse wurde aus Datenschutzgründen entfernt. ***. Ich wollte diese dann im Exchange Online bei der Postfachverwaltung unter Emailadresse ändern. Bekomme dort jedoch die Meldung, dass ich das nur im lokalen AD ändern kann. Ok, bin dann auf den lokalen Server und haben im AD mit dem Attributedit ProxyAdresses (SMTP:*** Die E-Mail-Adresse wurde aus Datenschutzgründen entfernt. ***) eingegeben. (SMTP groß geschrieben). Es hat sich aber nichts geändert. Es wird weiterhin die falsche Antwortadresse verwendet. Habe die Mailadresse auch im Azure-Ad unter Benutzer bei E-Mailadresse eingetragen.

1. Was kann ich machen damit die richtige Adresse verwendet wird?

2. Zwei Benutzer wurden bei der Synchronisation nicht mit richtigen Office 365 Konto verknüpft und sind nun doppelt im Azure AD. Das lokale Konto wurde mit dem Benutzernamen *** Die E-Mail-Adresse wurde aus Datenschutzgründen entfernt. *** im Azure AD angelegt und des bereits bestehende Office 365 hat den "richtigen" Benutzernamen *** Die E-Mail-Adresse wurde aus Datenschutzgründen entfernt. ***. Habe alles im lokalen AD durchgeschaut und nicht rausgefunden, warum es bei den beiden nicht funktioniert hat. Was passiert, wenn ich im Azure AD den falsch angelegten Benutzer samt Benutzernamen löschen? Wird dann dieser Benutzer samt Profil auch am lokalen Server gelöscht? (wäre nicht gut)

3. Wie kann ich die Benutzer wieder online verwalten, ich will die EMailadressen etc. wieder im Exchange Admin Center ändern und nicht im lokalen AD.

Ich hoffe jemand hat eine Idee. Danke im Voraus!
Schönen Tag!
Bernd
 
Thema:

Lokales AD - Azure AD - DirSync

Lokales AD - Azure AD - DirSync - Ähnliche Themen

Kein Login mehr möglich nach Azure AD Connect Ausfall: Hallo Zusammen, auf unserem Server gab es ein Problem, so dass das Azure AD Connect defekt war. Leider funktioniert jetzt der Zugang unseres...
MS Planner - eMail Benachrichtigungen für Gast-User: Hallo, wir möchten den Planner zum Verwalten von Aufgaben in einem Projekt benutzen. Die entsprechenden Benutzer sind einer Gruppe in unserem...
Azure AD Domain Services - keine Windows Authentication: Hallo zusammen, das Problem betrifft eine Architektur, in der ein lokales AD mit Azure AD verbunden ist und in Azure zusätzlich die Azure AD...
Azure tenat auf Werksreset: Hallo, ich habe unsere azure mit Office 365 a1 plan mit unseren lokalen servern verbunden. Leider komplett gescheitert. Gibt es eine...
Lokales AD mit bestehenden O365 Konten verbinden: Hallo Ich bin gerade dabei zwei Dinge zusammen zu führen. 1. Lokales AD mit Benutzern 2. Bestehende Office 365 Konten Azure AD Connect ist...

Sucheingaben

azure ad edge passwörter synchrnisieren

Oben