Logitech Harmony Link: von Abschaltung betroffene Kunden erhalten jetzt kostenlosen Ersatz durch neueren Harmony Hub

Diskutiere Logitech Harmony Link: von Abschaltung betroffene Kunden erhalten jetzt kostenlosen Ersatz durch neueren Harmony Hub im IT-News Forum im Bereich Community; Das Schweizer Unternehmen Logitech zählt unter den Peripherie-Herstellern zu den Global-Playern. Das Portfolio setzt sich neben den berühmten...
Das Schweizer Unternehmen Logitech zählt unter den Peripherie-Herstellern zu den Global-Playern. Das Portfolio setzt sich neben den berühmten Mäusen, Tastaturen und Webcams auch aus den Universal-Fernbedienungen der Harmony-Serie zusammen. Zu letzterer zählt auch die kleine als "Harmony Link" bezeichnete Box, welche eine gebündelte Steuerung von TVs, Zuspielgeräten und Hifi-Anlagen via App über ein Smartphone oder auch Tablet erlaubt. Nachdem das Unternehmen gegen Mitte dieser Woche angekündigt hat, dass der Dienst der Harmony Link aufgrund auslaufender und nicht weiter verlängerter Lizenzrechte ab dem 16. März 2018 nicht mehr nutzbar sein wird, ist weltweit eine Welle der Empörung losgetreten worden, die Logitech in dieser Form wohl nicht erwartet zu haben scheint. Das Unternehmen hat nun aufgrund dessen angekündigt, dass jedem Nutzer eines Harmony Link ein Ersatz in Form des Harmony-Hub-Nachfolgers zur Verfügung gestellt werden soll, vollkommen kostenlos




Wie die Kollegen von techspot gegen Mitte dieser Woche berichtet haben, plant Logitech den Dienst seines seit 2011 auf dem Markt befindlichen Logitech Link einzustellen. Hierbei handelt es sich um ein Gerät, welches hauptsächlich in den USA vertrieben worden ist und eine gebündelte Fernsteuerung von TVs, Zuspielgeräten oder auch Hi-Fi-Anlagen mittels Android- oder iOS-App über bis zu acht Smartphones oder äquivalent Tablets erlaubt. Der Vorteil von diesem Gerät liegt darin, dass das äußerst starke Signal von Fenstern, Möbeln oder auch Wänden reflektiert werden kann, weshalb nicht zwingend ein Sichtkontakt zwischen dem Endgerät und der kleinen Station bestehen muss.

Da der Fokus von Logitech mittlerweile auf dessen Nachfolger in Form des verbesserten Harmony Hub liegt, hat man seitens Logitech bis 16. März 2018 eine Abschaltung der hinter Harmony Link stehenden Server verkündet, was die Geräte unbrauchbar machen würde. Als Begründung sieht man hier eine auslaufende Lizenz, die in diesem Zuge nicht verlängert werden wird.


Kundenzufriedenheit steht für Logitech an oberster Stelle. Deshalb haben wir betroffene Kunden bereits darüber informiert, dass die Logitech Harmony Link-Dienste und der Support ab dem 16. März 2018 nicht mehr verfügbar sein werden. Kunden, dessen Harmony Link-Produkt sich noch im Garantiezeitraum befindet, hat Logitech als Ersatz kostenlos das Produkt Harmony Hub angeboten. Harmony Hub bietet neben den app-basierten Fernsteuerungsfunktionen des Harmony Link, noch den zusätzlichen Vorteil, dass damit noch viele weitere gängige Smart Home Heimgeräte gesteuert werden können. Benutzer, bei denen die Garantie für Harmony Link bereits abgelaufen ist, bietet Logitech Rabatt auf den Erwerb eines neuen Harmony Hub, damit sie ihr Harmony-Erlebnis noch verbessern können. Betroffene Kunden sind per E-Mail bereits über die Situation aufgeklärt und über entsprechende Angebote informiert worden.

Die Lizenz der Harmony Link Technologie wird im März 2018 auslaufen. Das Zertifikat wird nicht erneuert oder erweitert, da Logitech sich auf die Weiterentwicklung des App-basierten Harmony Hub fokussiert. Harmony Hub bietet ähnliche Funktionen wie Harmony Link, jedoch mit der zusätzlichen Möglichkeit, viele beliebte Smart Home-Geräte zu steuern.


Nun hat Logitech angekündigt, dass alle Harmony-Link-Kunden, die ihr Gerät in den letzten zwei Jahren erworben und somit noch in der gesetzlichen Garantie/Gewährleistungs-Zone liegen, beim Kauf eines neuen Harmony-Hub einen Rabatt in Höhe von 35 Prozent erhalten. Das bedeutet allerdings auch, dass Besitzer, deren Geräte älter als zwei Jahre sind, keinerlei Boni erhalten, was die Gemüter verständlicherweise zum kochen gebracht hat.

Rory Dooley, Chef der Harmony-Abteilung hat gegenüber den Kollegen von wired.com eingeräumt, dass dieser Schritt mit dem dahinter stehenden Angebot keine gute Idee gewesen sei: "Ich habe einen Fehler gemacht, einen unentschuldbaren Fehler. Mea culpa. Wir werden gegenüber unseren Kunden das Richtige tun."

Da Logitech sich die Kritik seiner Käufer zu Herzen genommen und diesen Fehler auszubügeln versucht, schreibt das Unternehmen in einem Blogbeitrag, dass im Zeitrahmen von jetzt bis zum März 2018 allen(!) Besitzern von Harmony-Link-Hardware der Nachfolger in Form des Harmony Hub zur Verfügung gestellt wird - und zwar kostenlos. Selbst Anwender, die den bisher angebotenen Rabatt in Höhe von 35 Prozent schon in Anspruch genommen und den Nachfolger käuflich erworben haben, sollen rückwirkend den Restbetrag erstattet bekommen.

Meinung des Autors: Eine bittere Enttäuschung für die Kunden wandelt sich Logitech nun in einen Samariter. Obwohl man als Kunde auch einsehen können sollte, dass auch ein Unternehmen wie Logitech mit der Zeit gehen und Altlasten nach und nach abstoßen muss, konnte man das erste Vorgehen keinesfalls als besonders kundenfreundlich bezeichnen. Die in der Revision angekündigte kostenlose Verteilung des Nachfolgers ist allerdings auch einmalig und dürfte Logitechs internationales Ansehen deutlich gesteigert haben.

Da fällt mir ein, dass mein 22 Jahre altes Auto auch schon lange keinen Support mehr erhält. Ob ich wohl den Hersteller fragen kann, ob er mir den jetzt aktuellen "Nachfolger" kostenlos zur Verfügung stellt?

Klasse Aktion von Logitech, kann ich nur meinen Hut ziehen. Wie seht ihr das?
 
Thema:

Logitech Harmony Link: von Abschaltung betroffene Kunden erhalten jetzt kostenlosen Ersatz durch neueren Harmony Hub

Logitech Harmony Link: von Abschaltung betroffene Kunden erhalten jetzt kostenlosen Ersatz durch neueren Harmony Hub - Ähnliche Themen

Steam Link: kostenlose App für Geräte mit Android und iOS kommt noch im Mai: Als Spieleentwickler und zugleich Betreiber des weltweit größten Spieleportals Steam hat Valve angekündigt, die bislang ausschließlich über seine...
Windows 10 Insider Preview Version 21313 im Dev Channel: Das wird auch Zeit. HINWEIS: Build 21313 wird ARM64-Geräten aufgrund eines Kompatibilitätsproblems nicht angeboten. Wir hoffen, mit dem nächsten...
FAST-Ring - Neue Insider Preview Build ist unterwegs...: @all-Insider Eine neue Build ist für die FAST-Ringer unterwegs ;) Windows 10 Insider Preview Build 18358 (19H1_release) Screen: Viel Erfolg...
Windows 10: UWP-File-Explorer erhält mit Version 1809 (RS5) neue Funktionen - so lässt er sich jetzt schon aktivieren: Der klassische Windows Explorer zählt zu den meistgenutzten Systemanwendungen unter den Windows-Betriebssystemen, was für Microsoft wiederum ein...
Microsoft Halloween-Aktion gewährt auf Surface Book Top-Modell hohen Rabatt: Nachdem Microsoft bereits den Nachfolger des Surface Book in Form des Surface Book 2 für Mitte November angekündigt hat, können nun die Modelle...
Oben