Login mit falschem Default-Profil funktioniert nicht ?

Diskutiere Login mit falschem Default-Profil funktioniert nicht ? im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, leider habe ich noch ein minder wichtiges Problem: Beim Login kommt per Default ein offenbar fehlerhaftes User-Profil zum Start (falsches...
boyherre

boyherre

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
352
Ort
Hanstedt (bei Hamburg)
Version
Windows 10 Home Premium (20H2, Build19041 x64) immer aktuell! Linux-Mint 20.1 "Uma" 64-Bit Dual-Boot
System
Fujitsu-Esprimo P710 E85+, IntelPentium G645, 8 GB, E2441 IntelHD, 2 SSDs, 2 HDDs für 2 BS Dual-Boot
Hallo, leider habe ich noch ein minder wichtiges Problem:
Beim Login kommt per Default ein offenbar fehlerhaftes User-Profil zum Start (falsches Passwort, ohne Foto) – keine Ahnung woher; nach Bestätigung der Fehlermeldung mit OK werden links unten im Display zwei Profile angezeigt: das falsche – und das richtige mit Foto, über das ich mich normal in mein Konto mit Admin-Rechten mit der Hello-PIN einloggen kann.
Ich habe versucht, auch über „Systemsteuerung – Benutzerkonten“, das falsche User-Profil zu löschen; es wird dort aber gar nicht angezeigt; zu sehen ist nur das richtige (und einzige) User-Profil. Ebenso wird das unter WIN-I in den Einstellungen nicht angezeigt.
An dieser Stelle weiß ich leider nicht weiter. Kann jemand helfen?
Schon mal vielen Dank im Voraus!
LG, Boy
 
G

Gast17914

Kann es sein, dass du den "Build-In Admin" aktiviert hast ?
Wenn ja, diesen cmd Befehl nutzen und "yes"durch "no"ersetzen
netuser.jpg
 
BellaK

BellaK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
855
Version
Windows 10
System
Acer Aspire 7 i5-8300H, 8 GB Ram,GTX 1050 (4GB)
Mit
Code:
net User
kannst Du alle User anzeigen lassen.
Sollte das der Administrator sein, kannst Du den mit der von @Gast17914 beschrieben Methode deaktivieren.
Ist das ein anderer, geht das in Prinzip genau mit dem Befehl.
 
boyherre

boyherre

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
352
Ort
Hanstedt (bei Hamburg)
Version
Windows 10 Home Premium (20H2, Build19041 x64) immer aktuell! Linux-Mint 20.1 "Uma" 64-Bit Dual-Boot
System
Fujitsu-Esprimo P710 E85+, IntelPentium G645, 8 GB, E2441 IntelHD, 2 SSDs, 2 HDDs für 2 BS Dual-Boot
Hallo und danke für die Antworten!

Ich bekomme da folgende Meldungen im Terminal:

C:\Windows\system32>net User

Benutzerkonten für \\BOYS-DESKTOP-PC

-------------------------------------------------------------------------------
Administrator boy DefaultAccount
Gast WDAGUtilityAccount
Der Befehl wurde erfolgreich ausgeführt.


C:\Windows\system32>net user administrator /active
Systemfehler 5 aufgetreten.

Zugriff verweigert

Habe ich etwa keine Admin-Rechte? Als Administrator?
Was stimmt da nicht?

Sorry, ich muss natürlich cmd als Admin ausführen, dann wird der Befehl ausgeführt.
Was aber das Problem nicht löst.
„net user administrator /active:yes“ fügt einen Admin-Account hinzu, den ich neu konfigurieren muss.
„net user administrator /active“ entfernt diesen Account wieder. Der war auch vorher nicht vorhanden/aktiv.
Das war's also nicht…

Aber: Der default startende Account (ohne Bild) mit der Fehlermeldung „Falsches Passwort“ akzeptiert dann als Name „boy“ und die PIN-Option, und der Login funktioniert damit und schaltet um und zeigt plötzlich das Bild des anderen Accounts. Eigentlich nur ein Schönheitsfehler, aber ich kapier's halt nicht.
Muss ich den Account „WDAGUtilityAccount“ deaktivieren? Oder ist der immer da? – Nee, der hat wohl nichts damit zu tun und ist immer da…
Natürlich kann ich auch nicht rekonstruieren, wie und wann ich mir diesen Haken eingefangen habe…
In den Konto-Einstellungen ist aber nur mein einer Admin-Account zu sehen, unter WIN-I ebenso wie in den Systemeinstellungen-Benutzerkonten.
Hat das vllt. mit dem MS-Konto zu tun?
Der Default-Login kommt jedenfalls ohne Bild und mit der Fehlermeldung „Falscher Name und Passwort“, akzeptiert dann aber die Namenseingabe mit der PIN.
Und/oder zeigt nach Bestätigung des Fehlers links unten den Account mit Bild als Alternative unter dem falschen Login (ohne Bild): Ich versteh's nicht.
LG, Boy


LG, Boy
 
Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.679
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.438
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast17914

Bei net user administrator /activ musst du aber ergänzen : no
Also gib ein:
Net User administrator /activ : no - und enter !
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.679
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.438
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Jo, es geht aber gar nicht um den net user administrator, sondern um den Windows Defender Application Guard. Und wie man den deaktiviert, hatte ich verlinkt. :)

Das geht nämlich ganz einfach mit dem Haken entfernen im Feature-Fenster.
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.696
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Ich denke auch, das Deaktivieren des Accounts WDAGUtilityAccount läßt den Eintrag beim LogIn verschwinden.

Da @boyherre aber ein Windows 10 Home hat, funktioniert die Vorgehensweise des 2. Links nicht.

Deshalb würde ich in einer administrativen CMD folgendes eingeben:

Code:
net user WDAGUtilityAccount /active:no
 
Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
9.679
Version
.............Win 11 Pro 64 bit Build 22000.438
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 16 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
Warum soll das nicht in der Home-Version gehen @Sabine? Gibt es da das Feature-Fenster nicht oder diesen Eintrag dort nicht?

Ich verstand es so, dass man für den ersten Tipp eine Pro oder Enterprise bräuchte, für den 2. habe ich das nicht so verstanden. Leider kann ich das nicht nachschauen, da ich zur Zeit keine Home-Version in Betrieb habe.
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
6.090
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Code:
net user WDAGUtilityAccount /active:no
Der Smiley war wohl nicht geplant.
@runit
Die Einstellung steckt in den Gruppenrichtlinien, die es in der Home nicht gibt.
Deshalb auch der Hinweis in dem von Dir verlinkten Artikel.
You can access the settings for the WDAGUtilityAccount in Windows 10 Pro or Enterprise by pressing the Windows Key + X and click on Computer Management. Expand System Tools > Local Users and Groups > Users and double click on WDAGUtilityAccount.
 
boyherre

boyherre

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
352
Ort
Hanstedt (bei Hamburg)
Version
Windows 10 Home Premium (20H2, Build19041 x64) immer aktuell! Linux-Mint 20.1 "Uma" 64-Bit Dual-Boot
System
Fujitsu-Esprimo P710 E85+, IntelPentium G645, 8 GB, E2441 IntelHD, 2 SSDs, 2 HDDs für 2 BS Dual-Boot
Danke an alle für die Antworten!
WDAG Utility scheint mir also die Sicherheit des Systems zu erhöhen.

Zum Verständnis:
Ich habe zwei WIN10-Instanzen auf meinem Desktop-PC: Eine PRO für den Gebrauch auf SSD.

Dort gibt es dieses Login-Problem nicht, und „net user“ zeigt:
____________________________________________________________
C:\WINDOWS\system32>net user

Benutzerkonten für \\BOYS-PC

-------------------------------------------------------------------------------
Administrator DefaultAccount Gast
Susanne Herre WDAGUtilityAccount
Der Befehl wurde erfolgreich ausgeführt.

____________________________________________________________

Die Aktivierung von WDAGUtilityAccount ändert auf der PRO am Login nichts: Der Login funktioniert normal mit der „Hello“-PIN.

Verständnisfrage: Der DefaultAccount steht auf „Gast“?

Die zweite WIN10-Instanz liegt auf HDD und ist die Home-Premium-Version, um die es geht.
Einzig diese zeigt das Login-Problem, allerdings auch unabhängig davon, ob WDAGUtilityAccount aktiviert ist oder nicht.
Dort kommt beim Default-Login (ohne Bild) die Fehlermeldung „Konto/Passwort ist falsch“, worauf ich beim Klick auf OK unten links auf dem Desktop zwei Konten zur „Boy Herre“ zur Auswahl sehe, mit und ohne Bild, wobei nur das Konto mit Bild beim Login zum Erfolg führt. Oder auch das falsche (ohne Bild), wenn ich dort den Namen „boy“ und die „Hello“-PIN eingebe. Dann wird auch auf das Bild umgeschaltet, beim Login.
In der Systemsteuerung–Benutzerkonten ist dort nur das Admin-Konto mit Bild zu sehen. Ebenso unter WIN-I-Konten (mit Bild und MS-Konto).
Wo kommt also beim Default-Login (ohne Bild) erst mal das „falsche“ Konto her?
Einen Zusammenhang mit dem WDAGUtilityAccount gibr es wohl nicht?!

Ich werde gleich noch mal auf WIN10 Home gehen, und dort nachschauen, was „net user“ zeigt.

Dort steht dies:
C:\WINDOWS\system32>net user

Benutzerkonten für \\BOYS-DESKTOP-PC

-------------------------------------------------------------------------------
Administrator boy DefaultAccount
Gast WDAGUtilityAccount
Der Befehl wurde erfolgreich ausgeführt.

Hier steht also „boy“ als Admin statt Gast? Muss der Fehler also im Profil „boy“ zu suchen sein? Und wo finde ich das – und kann es dort ändern?

Diese Dinge sind für mich noch nicht durchschaubar…

LG, Boy
 
Zuletzt bearbeitet:
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
6.090
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Das liest Du falsch.
bei mir sieht es gerade so aus:
C:\WINDOWS\system32>net user

Benutzerkonten für \\ASUS-TUF-RYZEN

-------------------------------------------------------------------------------
Administrator DefaultAccount Gast
WDAGUtilityAccount Wolfgang
Der Befehl wurde erfolgreich ausgeführt.

Das ist aber nur eine Liste, die so zu lesen ist:

Administrator
DefaultAccount
Gast
WDAGUtilityAccount
Wolfgang

dabei steht jeder Eintrag für einen vorhandenen User.
 
boyherre

boyherre

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
352
Ort
Hanstedt (bei Hamburg)
Version
Windows 10 Home Premium (20H2, Build19041 x64) immer aktuell! Linux-Mint 20.1 "Uma" 64-Bit Dual-Boot
System
Fujitsu-Esprimo P710 E85+, IntelPentium G645, 8 GB, E2441 IntelHD, 2 SSDs, 2 HDDs für 2 BS Dual-Boot
Hallo Wolfgang,
danke für den Hinweis. Ich habe nur mit CTRL-C / V aus dem Terminal kopiert…
Das ändert aber nichts an meinem fehlerhaften Login…
Es bleibt unklar, woher dieser Login-Fehler kommt – und wie das abgestellt werden kann.
IMG_20211101_173941.jpg


Hier kann ich dann auf OK klicken, danach als Name „boy“ angeben und unter Optionen PIN auswählen und meine PIN angeben. Dann erfolgt der Login.
Woher kommt das? Wo kann ich diesen Login löschen?
Wenn ich dann nach OK als Name „boy“ eingebe und mit der PIN bestätige, klappt der Login, mit Foto & Passwort.
An welcher Stelle bekommt dieser Login also einen falschen Namen/Passwort?
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
6.090
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Kann ich Dir auch aus dem Stehgreif nicht sagen.
Wenn Du netplwiz startest, was wird Dir da angezeigt?
 
boyherre

boyherre

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
352
Ort
Hanstedt (bei Hamburg)
Version
Windows 10 Home Premium (20H2, Build19041 x64) immer aktuell! Linux-Mint 20.1 "Uma" 64-Bit Dual-Boot
System
Fujitsu-Esprimo P710 E85+, IntelPentium G645, 8 GB, E2441 IntelHD, 2 SSDs, 2 HDDs für 2 BS Dual-Boot
1635786962178.png

Aus dem Stegreif (Sorry, konnte nicht widerstehen) kann ich das eben auch nicht.
Irgendwo im System muss sich dieser falsche Eintrag für den Default-Login ja verstecken…
Und in den Benutzerkonten steht nur dieses eine Admin-Konto…
LG, Boy
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
6.090
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Danke, scheint bei mir ein Serienfehler zu sein. Ist korrigiert.
Das scheint ja Dein MS-Konto zu sein.
Hast Du noch zusätzlich ein lokales Konto?
Wenn Du Dich abmeldest (nicht herunterfahren), stehen dann auf dem Anmeldebildschirm zwei Benutzer?

Edit: Bildschirm sperren mit Win+L sollte das auch zeigen.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ich habe Dir noch den entsprechenden Registry-Eintrag rausgesucht.
Code:
Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\ProfileList
Da sind nur die Schlüssel mit S-1-5-21 interessant.
Mein persönlicher User hat am Ende die -1001, der vom System angelegte Administrator die -500
Wenn da jetzt auch nichts zu finden ist, habe ich im Moment auch keine Idee mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
boyherre

boyherre

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
352
Ort
Hanstedt (bei Hamburg)
Version
Windows 10 Home Premium (20H2, Build19041 x64) immer aktuell! Linux-Mint 20.1 "Uma" 64-Bit Dual-Boot
System
Fujitsu-Esprimo P710 E85+, IntelPentium G645, 8 GB, E2441 IntelHD, 2 SSDs, 2 HDDs für 2 BS Dual-Boot
Nein, kein zusätzliches lokales Konto.
In dem Fehler-Fenster kann ich mich nach OK mit dem MS-Konto & Passwort einloggen.
Oder: Nach Klick auf OK dauert es gefühlte 20 Sek., dann kommt das Login-Fenster mit Bild und funktioniert mit PIN.
Nur in diesem Screen (Foto) sind zwei Auswahlen unten links zu sehen.
IMG_20211101_190243.jpg


Dieser Screen erscheint nach Klick auf OK im Fehler-Fenster.
Erfolgt keine Aktion, folgt der Login-Screen mit Bild automatisch, es wird mit PIN eingeloggt.
Oder: Nach gef. 20 Sek. kommt der Login-Screen mit Bild (der obere).
Nach Abmelden ist diese Auswahl nicht zu sehen, nach WIn+L auch nicht.
Woher das Ding ohne Bild kommt: keine Ahnung. (Default Account?).
Und das nur im HDD-Win10-Home. Im WIN10PRO auf SSD findet das nicht statt, da ist alles, wie's soll.

In die Registry habe ich noch nicht sehen können, das mach' ich nachher/später.
Bis dann,
LG, Boy
 
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
6.090
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Auf die Registry bin ich wirklich gespannt.
 
boyherre

boyherre

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
352
Ort
Hanstedt (bei Hamburg)
Version
Windows 10 Home Premium (20H2, Build19041 x64) immer aktuell! Linux-Mint 20.1 "Uma" 64-Bit Dual-Boot
System
Fujitsu-Esprimo P710 E85+, IntelPentium G645, 8 GB, E2441 IntelHD, 2 SSDs, 2 HDDs für 2 BS Dual-Boot
1635804391022.png

Mein persönlicher User hat am Ende die -1001, der vom System angelegte Administrator die -500.
Ist bei mir also dasselbe…

1635804447417.png


Ich sehe da nur
C:\users\boy
und C:\users\Administrator

mit den übrigen Werten kann ich mangels Wissen nichts anfangen.
Standard … nicht festgelegt? Soll heißen?

Bleibt die Frage: Woher rührt der erste fehlerhafte Login-Versuch? Beim Start/Neustart?
Sind wir da etwa möglicherweise einem „Bug“ auf der Spur?
Seh' ich den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr?

Beim WIN10pro auf SSD gibt's nur diesen hier (also keinen vom System angelegten Administrator?):
1635805914566.png

Liegt da die Antwort?

LG, Boy
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Login mit falschem Default-Profil funktioniert nicht ?

Login mit falschem Default-Profil funktioniert nicht ? - Ähnliche Themen

Temporäres Profil: Hallo, das Forum wurde mir empfohlen für Hilfe bei Windows Problemen :) Folgende Situation: Bei einem Win10 PC (i3, 4 GB Ram) in der Familie...
Windows (Update) ruiniert mal wieder das Anmelden: Guten Abend allesamt, Hoffe hier gibt es Wissen welches mir die SuFu verschweigt. Es handelt sich um ein komplexeres Problem, daher will ich...
Kann nicht mehr auf Windows einloggen, Passwort und Login korrekt, Verifizierungscode von SMS korrekt.: Hallo, ich habe gestern ein Problem mit dem Hinzufügen von einem Mail Account gehabt, nachdem mir angezeigt wurde ich müsse beim nächsten Start...
Falsche Eingabe des Benutzernamens beim Telekom Login korrigieren: Der Fehler: Wenn ich mich über die im Telekom Login gespeicherten Daten beim E-Mail- oder Kundencenter einloggen will, kommt die Fehlermeldung...
Anmeldung mit onmicrosoft.com-Adresse trotz geändertem Passwort nicht möglich: Hallo, ein Bekannter (selbständiger Unternehmer, aber ein absoluter IT-Laie) bat mich bei folgendem Problem um Hilfe. Er kaufte sich schon vor...
Oben