Lizenzschlüssel

Diskutiere Lizenzschlüssel im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo Zusammen, ist es tatsächlich so, dass es nicht wirklich ein einziges Programm gibt mit welchen man den Windows 10 Lizenzschlüssel auslesen...
W

WinSearch

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
329
Version
Windows 10 Pro
System
Intel I7, 16GB, 1080TI
Hallo Zusammen,
ist es tatsächlich so, dass es nicht wirklich ein einziges Programm gibt mit welchen man den Windows 10 Lizenzschlüssel auslesen kann. Ich habe meine beiden Rechner zwar in einem Microsoftaccount hinterlegt, doch hätte ich gerne den Windows 10 Schlüssel in Erfahrung gebracht. Wie viele andere habe ich von Windows 7 hochgerüstet. Aber ich habe leider nicht mehr alle Windows 7 Schlüssel parat. Müsste ich also nochmal neu installieren und sollte das mit dem Microsoft-Account in die Hose gehen (WORSTCAST-Szenario) wäre es gut den Aktivierungscode griffbereit zu haben.
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.850
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ist alles schon tausendfach beschrieben worden und zwar eindeutig: Wie wird Windows 10 bei einer Neuinstallation aktiviert?. Den hättest Du sogar vor Erstellung Deiner Frage sehen müssen, denn er ist direkt in diesem Unterforum ganz oben angepinnt.
 
W

WinSearch

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
329
Version
Windows 10 Pro
System
Intel I7, 16GB, 1080TI
Es geht um die Aktivierung

Szenario 1:
Der Schlüssel der alten Windowsversion ist verbummelt worden, Windows 10 ist manuell aktiviert, es ist keine Bindung über einen Microsoftaccount erfolgt.
Es steht die Neuinstallation an. Problem: Der Windows 7 Key ist weg, der Windows 10 Key ist unbekannt -> Aktivierung nicht möglich?!?!?!?!

Szenario 2:
Windows 10 ist manuell aktiviert worden, der Schlüssel ist unaufindbar, das Windows ist aber mit einem Microsoftkonto als "digitale Lizenz" verknüpft worden. Die Hardware wird radikal getauscht. Die Übertragung auf die neue Hardware scheitert jedoch daran, dass im Microsoftkonto mehr als eine Windows 10 Lizenz hinterlegt wird und an dieser Stelle keinerlei Möglichkeit besteht (zumindest habe ich keine gefunden) die "geeignete" "digitale" Lizenz aus dem Konto zu entnehmen.

Was ich damit andeuten will:
Es gibt nach wie vor Situationen in welchen es nicht schlecht wäre die Windows 10 Lizenz zu kennen.

Ich bin in der glücklichen Lage einmal von dem Microsoft-Support eine echte Windows 10 Lizenz genannt bekommen zu haben und für mein 2. System habe ich noch den alten Windows 7 Key notiert. Somit kann ich jeder Zeit 2 Systeme völlig legal betreiben und "brauche" eigentlich die Verknüpfung zum Microsoftkonto nicht. Natürlich habe ich die aber auch eingerichtet.

Szenario 3:
Der Rechner ist ein Windows 7 Rechner. Der Schlüssel ist unbekannt und der soll jetzt ein Windows 10 Rechner werden aber das System soll CLEAN installiert werden. Die SSD ist aktuell partitioniert und mit dem Microsoft Creation Tool soll jetzt die SSD repartioniert werden, formatiert werden und dann das Windows 10 clean installiert werden. Das bedeutet also, dass die Installation keine Möglichkeit hat den Windows 7 Schlüssel auszulesen.

Wie bekommt man hier ggf. zuvor den Windows 7 Schlüssel ausgelesen um dann nachher diesen manuell bei der Aktivierung von Windows 10 einzugeben?
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.850
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ist doch beschrieben! Es ist lediglich der Punkt "Ich besitze keinen Produkt Key" zu nutzen, damit der Rechner über den immer bei MS hinterlegten Hash abgeglichen und aktiviert wird. Nur für Hardwareänderungen muss man vorher ein MS-Konto besitzen, damit man den Rechner damit verknüpfen kann.

In dem Fall startet man den umgebauten Rechner mit der alten Windows Version, meldet sich mit dem MS-Konto an und führt die Wiederaktivierungprozedur nach der Hardwareänderung durch. Eindeutige Rechnernamen sind dabei sehr hilfreich, damit die Zuordnung und Verwaltung leichter wird. Das hat sich bei mir als beste Möglichkeit erwiesen. So kannst Du alle Rechner Deines Parks über ein MS-Konto verwalten - der anschliessende Wechsel auf ein lokales Konto ist dann ebenfalls kein Problem.

Auf Windows 7 lassen sich die Produkt Keys auslesen, eine Windows 10 Installation ist damit also kein Thema. Und dann eben auch wieder die Prozedur, Rechnernamen auf eine eindeutige Bezeichnung ändern, mit MS-Konto verknüpfen und wieder zum lokalen Konto wechseln. Schon steht dieser Rechner ebenfalls im Konto und kann darüber verwaltet werden. Auch die Nutzung eines anderen MS-Kontos für den jeweiligen Benutzer ist dann kein Problem, die Zuordnung des Rechners und seiner Lizenz wird davon nicht berührt.
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
2.844
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Hallo @WinSearch

Mach's Dir doch nicht so schwer. Alle 3 Szenarien sind bezügl. der Aktivierung von Win 10 völlig problemlos zu händeln.

Szenario 1:
Der Schlüssel der alten Windowsversion ist verbummelt worden, Windows 10 ist manuell aktiviert, es ist keine Bindung über einen Microsoftaccount erfolgt.
Es steht die Neuinstallation an. Problem: Der Windows 7 Key ist weg, der Windows 10 Key ist unbekannt -> Aktivierung nicht möglich?!?!?!?!
Ist völlig egal. Der Hashwert der (unveränderten) Hardware ist auf Microsoft-Serverm gespeichert. Bei der Neuinstallation "erkennt" der MS-Server den PC und aktiviert Win 10.

Habe ich mit verschiedenen PC's ohne Kenntnis der Win 7-Keys problemlos gemacht.

Szenario 2:
Windows 10 ist manuell aktiviert worden, der Schlüssel ist unaufindbar, das Windows ist aber mit einem Microsoftkonto als "digitale Lizenz" verknüpft worden. Die Hardware wird radikal getauscht. Die Übertragung auf die neue Hardware scheitert jedoch daran, dass im Microsoftkonto mehr als eine Windows 10 Lizenz hinterlegt wird und an dieser Stelle keinerlei Möglichkeit besteht (zumindest habe ich keine gefunden) die "geeignete" "digitale" Lizenz aus dem Konto zu entnehmen.
In meinem Microsoft-Konto unter Geräte steht unter jedem PC-Namen die Modell-Bezeichnung, z.B. HP Compaq Elite 8300. Auch Namensänderungen der PC's werden problemlos erkannt. Den PC zu finden, sollte möglich sein.

Das, was mich "ärgert", ist, das nur 10 Geräte aufgeführt werden. Ich habe noch viel mehr PC's mit Win 7-Keys aktiviert. Die haben inzwischen das Zeitliche gesegnet, werden aber nicht mehr aufgeführt, weil schon 10 Geräte gelistet sind.

Szenario 3:
Der Rechner ist ein Windows 7 Rechner. Der Schlüssel ist unbekannt und der soll jetzt ein Windows 10 Rechner werden aber das System soll CLEAN installiert werden. Die SSD ist aktuell partitioniert und mit dem Microsoft Creation Tool soll jetzt die SSD repartioniert werden, formatiert werden und dann das Windows 10 clean installiert werden. Das bedeutet also, dass die Installation keine Möglichkeit hat den Windows 7 Schlüssel auszulesen.
Win 7-Keys auslesen auf einem funktionierenden(!) Win 7-PC ist doch mal gar kein Problem. Mit dieser Suche findet man haufenweise Anleitungen/Programme im I-Net:

Win 7 Key auslesen -Startpage.com Suchergebnisse

Die meisten Programme können auch die Keys von Win 10 auslesen.

Es geht übrigens noch einfacher. Ich hänge ein vbs-Script als zip-Datei an, das nach Doppelklick den Key anzeigt. Leider weiß ich nicht mehr, wo ich das Skript herhabe.
 

Anhänge

W

webtrack

Benutzer
Mitglied seit
07.10.2014
Beiträge
57
Version
W10x64 V1903 B18362.53
System
MB ASUS TUFX299M2
Hans73

Hans73

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.09.2014
Beiträge
783
Version
Win 10 Pro x64 , 2x Mint 18, 1x Ubuntu
System
Asus G74
Wenn überhaupt wird das wohl nur bei einer einzeln gekauften Vollversion von Win10 funktionieren , da bei allen anderen Varianten der Key keine Rolle spielt , da dieser entweder ein generischer , ein Installationskey des Geräteherstellers oder eine Berechtigung übe einen Win7 / 8.1 Key ist und diese alle einem eh nichts bringen würden. Wenn also unbedingt ein Key gewünscht ist , der eigentlich nicht benötigt wird , einfach eine Vollvesion kaufen.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.850
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ich hab ja hier: Wie wird Windows 10 bei einer Neuinstallation aktiviert? darauf hingewiesen, dass es nur ein Installationsszenario gibt, nach dem sich aus Windows 10 ein individueller Produkt Key auslesen lässt. In diesem Szenario kann er sich mit Bordmitteln anzeigen lassen, sein Auslesen aber nicht notwendig, weil er auf der Hardware hinterlegt ist und immer automatisch verwendet wird.

In allen anderen Fällen, egal ob Upgrade oder Neuinstallation, ist er der Türöffner zur Aktivierung, aber er wird nicht im System hinterlegt.
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
2.844
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
... es funktioniert genauso wenig wie die vielen anderen Programme, die zu finden sind
Wenn überhaupt wird das wohl nur bei einer einzeln gekauften Vollversion von Win10 funktionieren , da bei allen anderen Varianten der Key keine Rolle spielt , da dieser entweder ein generischer , ein Installationskey des Geräteherstellers oder eine Berechtigung übe einen Win7 / 8.1 Key ist und diese alle einem eh nichts bringen würden.
Komisch! Ich habe seit ewigen Zeiten kein Problem mit dem Skript. Bei allen Betriebssystemen wird der Key angezeigt, auch der generische von Win 10.

Dies ist ein Screenshot von meinem Win 10-PC, der wurde mit Win 7-Key aktiviert. Und ich sehe den generischen Pro-Key, der in solchen Fällen hinterlegt ist.

Win Key.jpg
 
Hans73

Hans73

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.09.2014
Beiträge
783
Version
Win 10 Pro x64 , 2x Mint 18, 1x Ubuntu
System
Asus G74
Komisch! Ich habe seit ewigen Zeiten kein Problem mit dem Skript. Bei allen Betriebssystemen wird der Key angezeigt, auch der generische von Win 10.
Ja eben , den kann man auch so in diversen Quellen nachlesen hat hat Lizenztechnisch keinerlei Bedeutung
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Mitglied seit
14.08.2015
Beiträge
2.844
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Ja klar, aber: Ich habe nur eine Möglichkeit aufgezeigt, den Key auszulesen. Wenn es "nur" der generische ist, dann ist das eben so. Und ich wollte dem TE nur aufzeigen, wie er den Key auslesen kann (er suchte einen Win 7-Key).
 
jsigi

jsigi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.06.2015
Beiträge
138
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
@Sabine: bei mir funktioniert Dein Script.
Ich habe mir beim Händler einen neuen PC selbst zusammengestellt und zusammenbauen sowie Win10 Pro installieren lassen.
Dein Script zeigt den Key der Win-DVD korrekt an.

LG
jsigi
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.850
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Dann lies die Aktivierungsinformation mal auf die von mir beschriebene Methode aus!
 
jsigi

jsigi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.06.2015
Beiträge
138
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
Das habe ich auch mal gemacht und den von Dir genannten Text "OA3xOriginalProductKey " angezeigt bekommen.
Unter dem Punkt Aktivierung steht auch, dass mit einer digitalen mit dem Microsoftkonto verknüpften Lizenz aktiviert wurde.
Die Bezeichnung meines PC's kann ich auch im Microsoftkonto sehen.
Soweit also alles gut.
 
Thema:

Lizenzschlüssel

Lizenzschlüssel - Ähnliche Themen

  • Lizenzschlüssel aus Volumenverträgen erlaubt oder nicht ?

    Lizenzschlüssel aus Volumenverträgen erlaubt oder nicht ?: Hey, darf man gebrauchte oder neue Lizenz oder Produktkey aus Volumenverträgen erwerben und verwenden oder nicht, manche sagen nein andere ja...
  • Ist mein Lizenzschlüssel legal?

    Ist mein Lizenzschlüssel legal?: Hallo, ich habe bei einem Händler auf Amazon einen Lizenzschlüssel für Office Professional Plus für 5,68 € gekauft. Auf der Verkaufsseite stand...
  • Lizenzschlüssel WIN 10

    Lizenzschlüssel WIN 10: Hallo, seit dem letzten WIN 10 Update ist mein Laptop ausser Betrieb. Die Grafikkarte liefert nur noch geometrische Muster, als Fehlerhinweis...
  • Microsoft Office 2019-Aktivierung des Lizenzschlüssels

    Microsoft Office 2019-Aktivierung des Lizenzschlüssels: Hallo, eine Frage zu der Aktivierung eines Lizenzschlüssels für MS Office 2019. Ich lebe zurzeit in Österreich, aber ich muss meinen Schlüssel...
  • Microsoft Office 2016 Professional Plus-Lizenzschlüssel

    Microsoft Office 2016 Professional Plus-Lizenzschlüssel: Im September 2018 habe ich einen Key für Microsoft Office Professional Plus 2016 Lizenzschlüssel/MS Office 2016 Pro Jetzt habe ich eine neue...
  • Ähnliche Themen

    • Lizenzschlüssel aus Volumenverträgen erlaubt oder nicht ?

      Lizenzschlüssel aus Volumenverträgen erlaubt oder nicht ?: Hey, darf man gebrauchte oder neue Lizenz oder Produktkey aus Volumenverträgen erwerben und verwenden oder nicht, manche sagen nein andere ja...
    • Ist mein Lizenzschlüssel legal?

      Ist mein Lizenzschlüssel legal?: Hallo, ich habe bei einem Händler auf Amazon einen Lizenzschlüssel für Office Professional Plus für 5,68 € gekauft. Auf der Verkaufsseite stand...
    • Lizenzschlüssel WIN 10

      Lizenzschlüssel WIN 10: Hallo, seit dem letzten WIN 10 Update ist mein Laptop ausser Betrieb. Die Grafikkarte liefert nur noch geometrische Muster, als Fehlerhinweis...
    • Microsoft Office 2019-Aktivierung des Lizenzschlüssels

      Microsoft Office 2019-Aktivierung des Lizenzschlüssels: Hallo, eine Frage zu der Aktivierung eines Lizenzschlüssels für MS Office 2019. Ich lebe zurzeit in Österreich, aber ich muss meinen Schlüssel...
    • Microsoft Office 2016 Professional Plus-Lizenzschlüssel

      Microsoft Office 2016 Professional Plus-Lizenzschlüssel: Im September 2018 habe ich einen Key für Microsoft Office Professional Plus 2016 Lizenzschlüssel/MS Office 2016 Pro Jetzt habe ich eine neue...
    Oben