LG präsentiert aufrollbares Display auf der CES 2016 auch für Monitore

Diskutiere LG präsentiert aufrollbares Display auf der CES 2016 auch für Monitore im IT-News Forum im Bereich Community; Auf der Consumer Electronics Show 2016 in Las Vegas gibt es nicht nur mobile Technologien, sondern auch Entwicklungen für größere...
Zeiram

Zeiram

Administrator
Threadstarter
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
1.383
Auf der Consumer Electronics Show 2016 in Las Vegas gibt es nicht nur mobile Technologien, sondern auch Entwicklungen für größere Anwendungsmöglichkeiten. LG hat nun ein rollbares Display vorgestellt das auch im PC-Bereich Anwendungsgebiete finden könnte, und vielleicht nicht nur als Monitor.



Dave Lee, der sich für BBC Nord Amerika technische Neuheiten auf der ganzen Welt ansieht, durfte das Display sogar ausprobieren und war begeistert. Sicher verständlich, und auch wenn es noch dauern wird bis das Ganze zur Marktreife kommt sieht es doch schon sehr vielversprechend aus.

So manchen dürfte die Auflösung ein wenig abschrecken, denn das Display das der Reporter der BBC präsentiert hat bei einer Diagonalen von 18 Zoll gerade einmal eine Auflösung von 1.200 x 810 Pixeln. Dafür soll es aber sehr gute Bilder liefern und so sieht es auch auf dem Video, welches wir unten im Artikel auch zeigen, auch aus.

Dieses POLED-Display (wobei das P für Plastic steht, aus dem das organische LED Display gemacht wurde) ist in sich weniger als einen Millimeter dick. Öffentlich präsentiert wurde es scheinbar aber nicht, es sieht eher aus als wäre der Reporter in einem Raum abseits der Messe. Mit dieser Dicke, oder besser gesagt Dünne, lässt es sich ohne Probleme rollen und arbeitet dabei auch Fehlerfrei weiter.

Während manche Seiten den Einsatz von digitalen Zeitung darin sehen kann man hier langfristig sicher in größeren Dimensionen denken. Man könnte, wozu auch immer, Monitore zum Aufrollen damit bauen, aber auch Tastaturen, die es ohnehin schon rollbar gibt, könnte man so mit virtuellen Layouts versehen. Auch der Einsatz als interaktive Touchpads oder Mousepads sind denkbar.

Ganz Fehlerfrei ist die Technik aber noch nicht. Probleme sind öfter auftretende tote Pixel, die wohl auftreten wenn man mit Zuviel Gewalt rollt. Außerdem ist es nur in eine Richtung rollbar und zudem wirklich nur rollbar und nicht faltbar. Das sind zwar keine Fehler, aber Dinge die dem Kunden klar und deutlich übermittelt werden müssen wenn es soweit ist.

Die Frage ist natürlich wann das Ganze wirklich massentauglich zu produzieren ist, und was es im Endeffekt kosten wird. Bis wir das erfahren werden sicher noch einige Monate oder auch Jahre vergehen, aber interessant ist es trotzdem.



Meinung des Autors: Vielleicht keine rollbaren Monitore, aber vielleicht aufrollbare virtuelle Tastaturen oder interaktive Pads aller Art? Was haltet Ihr von dieser Technik, und wofür würdet Ihr sie nutzen?
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

LG präsentiert aufrollbares Display auf der CES 2016 auch für Monitore

LG präsentiert aufrollbares Display auf der CES 2016 auch für Monitore - Ähnliche Themen

  • Desktop präsentieren | Gibt es eine Einstellung bei Skype for Business (2016 MSO 32-Bit) damit präsentierte Desktops immer im Vordergrund aufpoppen?

    Desktop präsentieren | Gibt es eine Einstellung bei Skype for Business (2016 MSO 32-Bit) damit präsentierte Desktops immer im Vordergrund aufpoppen?: Hallo Immer jemand während einem Gespräch, seinen Desktop präsentiert, bleibt das Fenster im Hintergrund. Man hinkt dann dem Gespräch hinten...
  • Honor präsentiert mit dem Honor MagicBook offiziell erstes eigenes Windows 10 Notebook

    Honor präsentiert mit dem Honor MagicBook offiziell erstes eigenes Windows 10 Notebook: Honor ist vielen im Bereich der Smartphones bereits ein Begriff. Die Tochterfirma von Huawei greift öfter aktuelle Modelle des Mutterkonzerns auf...
  • zertifikatsbasiertes Windows-L2TP-VPN: Client präsentiert falsches Computer-Zertifikat

    zertifikatsbasiertes Windows-L2TP-VPN: Client präsentiert falsches Computer-Zertifikat: Hi ! Vielleicht kann mir jemand einen Tipp zu folgendem Problem geben: Ich habe einen VPN-Endpoint (Sophos-UTM), der L2TP-Verbindungen...
  • Qualcomm Snapdragon 845 Mobile Platform offiziell auch als Windows 10 OS Lösung präsentiert

    Qualcomm Snapdragon 845 Mobile Platform offiziell auch als Windows 10 OS Lösung präsentiert: Auf seinem aktuellen Event geht Qualcomm ja auch verstärkt auf Geräte für Windows 10 on ARM ein, die dann aber noch im Moment mit einer leicht...
  • Xiaomi Mi Notebook Pro mit Windows 10 und wahlweise Intel Core i5 oder Intel Core i7 präsentiert

    Xiaomi Mi Notebook Pro mit Windows 10 und wahlweise Intel Core i5 oder Intel Core i7 präsentiert: Xiaomi hat vor kurzem auf einem Event nicht nur zwei neue Smartphones vorgestellt. Auch auf dem Gebiet des Windows 10 Notebooks ist Xiaomi...
  • Ähnliche Themen

    Oben