Laufwerksbuchstabe

Diskutiere Laufwerksbuchstabe im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo. Habe am PC ein Erweiterungsschacht mit drei USB Anschlüsse: F-G-H Wenn ich ein Stick einführe, egal in welches USB, bekomme ich immer den...

andol

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
195
Hallo.
Habe am PC ein Erweiterungsschacht mit drei USB Anschlüsse: F-G-H
Wenn ich ein Stick einführe, egal in welches USB, bekomme ich immer den Buchstaben "i".
F-G und H sind in der Verwaltung/Computerverwaltung/Datenträgerverwaltung nicht wählbar.
Kennt jemand die Lösung???
Grüsse
 

Anhänge

  • Screenshot 2020-11-11 234446.jpg
    Screenshot 2020-11-11 234446.jpg
    86,9 KB · Aufrufe: 36
#
schau mal hier: Laufwerksbuchstabe. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

jhkil9

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.06.2019
Beiträge
219
Ort
Mannheim
Version
Win 10 pro 1909
Unbekannter Pc, unbekanntes Betriebsystem, unbekannter Virenscanner, unbekannter Status der Updates, soll ich weitermachen?
Nach 173 Beiträgen solltest du wissen, das man Infos braucht um helfen zu können.
 

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
9.227
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 20H2 ( Build 19042.630) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO

andol

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
195
@jhkil9

Dedsktop PC Gigabyte Board, Win 10 X64 20H2, i3, nur Defender, alle Updates inklusiv Heute, Todhiba 128 GB SSD, Samsung 1000 GB HDD,
DVD und CD Laufwerk Plextor, Micro USB2 Card Reader. An diesen letzteren befinden sich auch die USB Anschlüsse.
Ich glaube allerdings nicht dass diese Daten helfen um die USB Ports zu reaktivieren.
Grüße
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.514
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Welche USB Ports willst Du denn reaktivieren? Da scheinen doch gar keine ausgefallen zu sein, sondern Du hast da offenbar in Deinen Gedanken nur eine falsche Zuordnung! Denn F:, G: und H: sind wohl die Buchstaben, die Deinem SD-Kartenleser zugeordnet wurden. Und Dein AData Stick ist nun mal keine SD-Karte, sondern ein USB Stick, der deshalb einen anderen Buchstaben bekommt.
 

andol

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
195
@IT-SK

Danke für den Tip.
Habe das Program heruntergeladen und ausgeführt. Siehe Bild.
Leider weiss ich nicht was ich da bei nicht welchesBefehl ich mit F:-G. und H: eigeben muss.
Kannst du an Hand des Bildes was empfehlen?
GRüße
 

Anhänge

  • Screenshot 2020-11-12 134941.jpg
    Screenshot 2020-11-12 134941.jpg
    433 KB · Aufrufe: 23
  • Screenshot 2020-11-11 234446.jpg
    Screenshot 2020-11-11 234446.jpg
    86,9 KB · Aufrufe: 23

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.514
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Lies meinen Post!

Und dann gehe so vor:

Eine Eingabeaufforderung mit Adminrechten öffnen und die unten stehenden Befehle ausführen:
Code:
Diskpart
Automount disable
Automount scrub
Automount enable
Exit
Exit

Danach sollten sich dem Stick auch die Buchstaben F:, G: und H: zuordnen lassen.
 

andol

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
195
@areiland

Nennt sich Karten Leser, hat aber auch drei USB Ports. Es ist fest in einen 3,5" Schacht eingebaut.
Ich weiss nur dass ich früher (vielleicht 1 oder 2 Monate) ein Stick in einen der USB Dosen gesteckt habe und dann wurde F:, G. oder H: angezeigt, sowohl im Explorer als auch im Total Commander. Mir erscheint es dass F, G und H so zu sagen brach liegen.
 

Anhänge

  • Screenshot 2020-11-12 142734.jpg
    Screenshot 2020-11-12 142734.jpg
    77,4 KB · Aufrufe: 13

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.514
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wenn der SD Kartenleser leer ist, dann ist da auch nix, was Windows anzeigen könnte. Immerhin steckt Du Deinen USB Stick woanders rein, wie sollte Windows dann also dessen Inhalt plötzlich auf dem Buchstaben eines leeren Kartenlesers zeigen?
 

andol

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
195
Ich stecke den USB Stick im Karten Leser ein, egal in welchen Loch, und es kommt immer i:.
Wenn ich in der Verwaltung/Computerverwaltung/Datenträgerverwaltung den Buchstaben wechseln will sind diese Buchstaben nicht angezeigt.

Diskpart
Automount disable
Automount scrub
Automount enable
Exit
Exit
Hat nichts gebracht
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.514
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ich bezweifle ernsthaft, dass Du in den SD Kartenleser einen USB Stick einstecken kannst! Ein SD-Kartenleser hat nämlich ganz schmale breite Schlitze, während ein USB Stick eine deutlich höhere und oft auch breitere Anschlussform besitzt.
 

andol

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
195
Sorry, habe ihn wahrscheinlich falsch genannt
 

Anhänge

  • 20201112_144949.jpg
    20201112_144949.jpg
    639,8 KB · Aufrufe: 43

jhkil9

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.06.2019
Beiträge
219
Ort
Mannheim
Version
Win 10 pro 1909
Ein Bild vom Anschluß auf dem Board wäre noch sinnvoll. Da ist ein USB 3, 2x Usb, ein Firewire und 2 Audioanschlüße zu sehen. Und das ist kein Micro Usb Cardreader oder wo steckst du da eine SD Karte rein? Also ist auf jeden Fall mal ein falscher Treiber installiert und der belegt die 4 Laufwerksbuchstaben. Deshalb ist es logisch, das egal wo in den 3 USB Buchsen der Stick steckt, der nächste Buchstabe genommen wird.
 

andol

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
195
Wie oben schon korrigiert, ist es kein micro USB2 Card Reader sondern ein zusetzlicher usb teil. (siehe Foto). Der Anschluss auf den Board ist ok, sonst hätte es vorher nicht Jahre lang funktioniert. Ich habe mich dummerweise falsch ausgedruckt.
Also, problem ist: F, G H sind nicht mehr vorhanden und auch in Verwaltung/Computerverwaltung/Datenträgerverwaltung nicht wahlbar.
Grüße
 

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
7.972
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.662
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
... weil die lt. "Win-Gedächtnis" vergeben sind. Wählbar in der Datenträgerverwaltung sind immer nur die freien.

Was hast Du hier eingestellt? Im Explorer sollten leere Laufwerke angezeigt werden, wie z.B. bei mir das DVD-Laufwerk. So müsstest Du eigentlich auch die Laufwerke mit den betreffenden Buchstaben sehen können, wenn die Geräte angeschlossen sind. Wenn nicht, musst Du von der Logik her von Wechseldatenträgern ausgehen, die mal angeschlossen waren, einen festen Buchstaben bekommen haben , aktuell aber nicht angeschlossen sind.

00 00 01.jpg


Wenn man die USB-Sticks nicht sauber getrennt hat, kann sich da evtl. ein konstanter Fehler eingeschlichen haben, der zur Folge hat, dass die Buchstaben nicht korrekt wieder freigegeben werden. Ich hatte so etwas allerdings noch nie. Buchstaben können auch für Sicherungslaufwerke vergeben worden sein. Wenn das Laufwerk nicht angeschlossen ist, sieht man es natürlich auch nicht im Explorer. Die Buchstaben sind ja aber trotzdem richtigerweise dauerhaft vergeben, weil ich sie mal zugeordnet hatte. Hier kann ich den Buchstaben nur wieder freigeben, wenn ich dem Laufwerk einen anderen Buchstaben zuordne. Dazu muss ich das Laufwerk allerdings erst wieder anschließen, damit ich es in der Datenträgerverwaltung sehen und bearbeiten kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
2.437
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 20H2
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
Ich würde mir im Geräte Manager die ausgeblendeten Geräte anzeigen lassen und alles deinstallieren, was ausgegraut ist. Anschließend ein kompletter Neustart.

Grüsse von Ulrich
 

andol

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
195
@runit
Danke. Ist aber schon so eingestellt
Grüße
 

Anhänge

  • Screenshot 2020-11-13 131449.jpg
    Screenshot 2020-11-13 131449.jpg
    65,9 KB · Aufrufe: 13

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
2.437
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 20H2
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
Hallo,

man kann das doch alles wunderbar über die Datenträgerverwaltung einstellen.

Dein USB Hub ist wahrscheinlich fest am PC angeschlossen ( Ein Bild der Datenträgerverwaltung wäre wirklich dienlich.... ) Also bekommt der einen Laufwerksbuchstaben. Wenn Du dann einen Stick dort einsteckst, erkennt Windows ein zusätzliches Gerät und vergibt den im Alphabet nächsten freien Laufwerksbuchstaben.
Wenn jetzt also für einen eingesteckten USB Stick I: angezeigt wird, dann ist das der nächste freie Laufwerkbuchstabe. Sollten Deine Laufwerke - sagen wir mal - bis G: reichen, bekommt der Stick dann eben H: ( Datenträgerverwaltung bitte posten.... )
Sollte aus Deiner Sicht die Reihenfolge nicht gewahrt sein, erkennt Windows für diese " fehlenden " Buchstaben noch irgendwelche Geräte und vergibt sie dadurch nicht. Also musst Du im Geräte Manager die ausgegrauten Geräte anzeigen lassen und sie alle runterschmeißen, dann bekommt Dein USB Stick aus Deiner Sicht
( Datenträgerverwaltung posten.... ) den passenden Buchstaben - oder Du kannst ihn entsprechend ändern.
Es kann zum Beispiel auch eine Platte sein, wo Du nur die Spannungsversorgung gezogen hast und der SATA Stecker noch steckt. Dann siehst Du das LW in der Datenträgerverwaltung zwar nicht ( Datenträgerverwaltung posten... ) aber es ist aus Windows Sicht immer noch der LW Buchstabe belegt.
Ich hoffe, das war jetzt nachvollziehbar.

Grüsse von Ulrich
 

andol

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
195
Schön wärs!
Habe im GM alle graue USB-Massenspeicher gelöscht.
Reset gemacht.
Danach 4 diverse Sticks verbunden und danach werden wieder 4 graue USB Massenspeicher angezeigt.
Nun zur Datenträgerverwaltung
Wie auf den Screenshot zu sehen fehlen bei der Vergabe einige Buchstaben. Drei sind von Partitionen besetzt (C, D, E)

Allerdings habe ich gerade bemerkt das F, G, und H früher als Wechseldatenträger bezeichnet wurden. (Glaube ich wenigstens)
Vielleicht liegt da der Hund begraben!

Grüsse
 

Anhänge

  • exp.jpg
    exp.jpg
    96,5 KB · Aufrufe: 19
  • Datent.jpg
    Datent.jpg
    80,5 KB · Aufrufe: 18

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
2.437
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 20H2
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
Hallo @andol,

leider ist auf dem Screenshot der Datenträgerverwaltung für mich nichts Verwertbares zu erkennen, alles unscharf, bzw. verstümmelt.
Aber auf dem Shot des Explorers erkenne ich, daß der Buchstabe I: der nächste freie Buchstabe ist. A: und B: werden nicht vergeben C: D: und E: sind fest vergeben, darunter sehe ich F:, G: und H: für Deine vom internen Hub bereitgestellten USB Möglichkeiten und dann kommt schon J: M: und N: Was fehlt in der Reihe des Alphabets ist I: - und den zieht sich das System natürlich !
Also alles völlig korrekt aus Windowssicht.

Grüsse von Ulrich
 
Thema:

Laufwerksbuchstabe

Laufwerksbuchstabe - Ähnliche Themen

Laufwerksbuchstaben von Netzlaufwerk und USB-Sticks kollidieren: Hallo, ich habe einen PC mit Festplatte (C:) und DVD-Laufwerk (H:), an dem bereits viele USB-Sticks angeschlossen waren (welche i.d.R. als...
USB-Stick wird nicht mehr erkannt und angezeigt: Hilfe...! Wer weiß was...??? Alle meine USB-Sticks werden seit der letzten Windows 10-Aktualisierung am 10.6.2020 nicht mehr angezeigt. Ich höre...
Dual Boot - Laufwerksbuchstabe D einer internen Daten-SSD (fest) zuweisen: Hallo! Ich würde mich über eine Hilfestellung zu folgendem Problem freuen: Auf meinem PC sind WIN7 und WIN10 auf einer SSD-Festplatte...
Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt.: Hallo zusammen, bisher konnte ich jede externe Festplatte ( mit oder ohne eingene Stromversorgung) ohne Probleme einstecken und der PC konnte...
Laufwerksbuchstaben ändern sich dauernd: Guten Tag, ich habe drei interne Festplatten und vier externe Festplatten. Wenn ich jetzt einen Stick dazu einstecke, ohne externe Festplatten...
Oben