Läuft Windows 10 stabiler als 7?

Diskutiere Läuft Windows 10 stabiler als 7? im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Früher noch musste ich immer einen Neustart machen. Windows 7 läuft tadellos. Na ja meistens :) Es gibt schon noch Aussetzer, aber ich habe Jahre...
M

Mike

Früher noch musste ich immer einen Neustart machen. Windows 7 läuft tadellos. Na ja meistens :) Es gibt schon noch Aussetzer, aber ich habe Jahre keinen Bluescreen bekommen oder was anderes. Ob das bei Windows 10 noch besser wird? Die ganzen Apps und Installationen. Wird der PC durch die viele Software nicht sehr anfällig? Ständig schreibt sich was rein und wird wieder gelöscht. Da bleiben doch Reste oder??? Weil durch die Apps doch noch viel mehr Software auf den PC landet. Und alles soll schließlich auch flüssig laufen!
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.772
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Was erwartest Du denn zu hören? Wir sind mit Windows 10 TP gerade mal bei der Vorabversion eines Systems, das gegen Ende nächsten Jahres auf den Markt kommen wird. Viel zu früh um sich darüber ein Urteil zu bilden. Abgesehen davon war Windows 7 immer ein stabiles System, stabiler kann auch Windows 10 nicht werden. Hier geht es mehr um funktionale Unterschiede - nicht um Stabilitätsprobleme.

Und wer installiert schon ständig irgendwelche neue Software und deinstalliert auch ständig - das machen die wenigsten.
 
C

CharlesEd

Hallo Mike. Was ich dir als gesichert schon mal sagen kann ist,dass Windows 8.1 stabiler läuft als Windows 7,da ich für diese Behauptung meine eigene Erfahrung nutzen kann. Wie Windows 10 sein wird,wissen wir ja alle heute noch nicht,doch sicher gehen wir davon aus,dass es stabil ist und stabiler als Windows 7.
Ein Nachtrag noch : Wie stabil ein System ist,hängt nicht nur vom System ab,sondern auch wie man es benutzt !
 
Zuletzt bearbeitet:
wolf66

wolf66

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.08.2014
Beiträge
1.062
Version
Windows 10 Pro / EP x64 IP
System
Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
Es läuft nicht nur stabiler sondern auch schneller.
Habe auf einem System Windows 7 Ult Sp1 Windows 8.1.1 und Windows 10 TP (alle x64) und da ist der Unterschied sehr gut zu merken, weil es gleiche Bedingungen sind.
Zwischen 8 und 10 ist erst mal nichts zu merken doch zu 7 ist es groß.
Bis jetzt ist das 10ner-System nicht einmal abgestürzt oder hat einen BlueScreen verursacht usw.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.772
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
@wolf66
An der Stabilität von Windows 7 konnte ich nie zweifeln - das lief immer und brach bei mir auch nie ein. Es ist gegenüber Windows 8/8.1 etwas zäher in seinen Reaktionen, aber auch das hält sich in Grenzen. Windows 10 hat durch die Datenerfassung von MS und noch nicht voll implementierte Funktionen derzeit noch viel Overhead zu verkraften, so dass das System im Moment noch etwas träger ist - als es sein könnte. Sind diese "Defizite" mal abgestellt und das System voll "Usertauglich", dann wird sich hier in Sachen Reaktionsfreudigkeit und auch Speicherbedarf noch einiges ändern.

Keines der vier Systeme ist mir bisher mit unmotivierten Bluescreens oder anderen Fehlern abgeschmiert. Wenn, dann war immer ich schuld.
 
C

CharlesEd

Und von daher ist es eigentlich gar nicht möglich,die Frage,welches System ist besser,objektiv zu beantworten. Manche machen mit dem System unmögliche Sachen,so dass es dauernd abstürzt,ob nun Win 7,8 oder 10.Genau die sind dann aber Die, die dann in den Forum's rumschimpfen,Microsoft ist Schei... und die sind schuld,dass ich Bluescreen bekomme. Ich freue mich auf Win 10. Hab bis jetzt noch gewartet mit meinem 8.1 ,aber es kribbelt immer mehr,den Knopf zu drücken im Insiderprogramm. Und sicher werde ich nicht schimpfen,Microsoft ist Sch... , sondern erst mal nachprüfen,was hab ICH falsch gemach,so wie bei jedem Betriebsystem .Ausserdem ist mir bewusst. die Sache ist noch in Arbeit,aber was man sieht bis jetzt,ist toll !
 
G

GoethesGarten

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.10.2014
Beiträge
2
Version
Windows 7 Home Premium SP1 64bit
Ich fand und finde Windows 7 sehr stabil und zügig. Es hat mich nie im Stich gelassen. Keine Abstürze. Keine Bluescreens. Und weil Windows 8 den Leuten wie ein Stück Fleisch hingeworfen wurde habe ich es nicht genommen sondern abgewartet. Und da die Kritiken niederschmetternd waren und Microsoft das nun auch selbst einsieht, warte ich auf Windows 10 und bin gespannt wie es sich nach ungefähr 3 Monaten gemacht haben wird (also wohl erst übernächstes Jahr). Erst dann werde ich zugreifen oder eben nicht.
 
C

CharlesEd

Hallo GoethesGarten. Windows 8 hat ganz bestimmt auch seine Berechtigung. Ohne Windows 8 und all die Erfahrungen die man daraus machte,würde nun Windows nicht so entsteheen,wie es zurzeit entsteht. Windows 10 ist ein Fazit aus Windows 8 und nicht etwa aus Windows 7,obwohl natürlich auch von dort Sachen reinfliessn.
Windows 8/8.1 ist kein "Flop"! Microsoft hat einfach festgestellt,dass die meisten Leute noch nicht bereit sind dafür. Ich komme,nach einer gewissen Einrichtungszeit,mit Windows 8.1 wunderbar zurecht und denke,ich werde auch kein Problem haben,mich in Windows 10 einzugewöhnen. Doch bei Leuten ,die direkt umsteigen werden von Windows 7 auf Windows 10,sehe ich schon ein paar "kulturelle"Probleme,sich zurechtzufinden.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.772
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Wenn man es richtig nimmt, dann ist Windows 10 ein Fazit aus allen Versionen seit XP. Denn damit wurde die Linie der jetzigen Windows Systeme begründet. Vorher gab es zwei Systemlinien, die für unterschiedliche Anwenderkreise konzipiert waren und jeweils einen klaren Fokus auf einen relativ klar umrissenen Anwendungsbereich (Windows 9x/ME -> Consumer und Spiele, Windows NT/2K -> Firmen, Entwickler) hatten.

Ab XP wurden beide Linien zusammengeführt, so dass das heutige Windows entstehen konnte. Aus den gewonnenen Erfahrungen (XP stand übrigens für "Experience") versuchte MS bisher immer die weitere Entwicklung abzuleiten. Denn man darf nicht vergessen, die Entwicklung der neuesten Version beginnt schon lange vor der Auslieferung der neuesten Systemversion.

Dadurch findet man in den aktuellen Versionen auch immer Elemente, die in den zukünftigen Versionen fest eingebaut werden. So hab ich z.B. damals bei Windows 3.1 und WfW 3.11 teilweise die Entwicklung von Windows 95 nachvollziehen können - denn vieles (32Bit Zugriffe auf die Auslagerungsdatei und das Dateisystem) fand sich schon in diesen Versionen.

Bei Windows 10 fliessen also auch die Erfahrungen aus den Versionen Vista, 7, 8 und 8.1 mit ein. Windows XP ist da eher etwas aussen vor, weil das ausgereizt war und neue Wege gegangen werden mussten. Bei Windows 10 ist es so, dass versucht wird die Balance zwischen Windows 8/8.1 und Windows 7 zu erreichen.

Windows 8/8,1 war ein Bruch, daran besteht kein Zweifel, mit altbewährten - aber es war kein Bruch mit Stabilität und Bedienbarkeit. Die Masse der User wollte das Bedienkonzept nicht annehmen, weil ihr die Umsetzung nicht gefiel. Von der Systemstabilität her, gab es die wenigsten Beschwerden - es war die Umsetzung des neuen Bedienkonzeptes, das einfach nicht gefiel.

Auf der anderen Seite steht aber auch, dass es viele Leute gab - denen das Startmenü von Windows Vista und Windows 7 nicht passte. Denn das war weder intuitiv und bis auf das Suchfeld auch nicht wirklich brauchbar. Mit Windows 10 hat sich das gebessert - denn man kann das Startmenü endlich an seine Bedürfnisse anpassen und frei entscheiden welche Elemente man darin wie gross anheftet. Das gab es bisher nur bei Windows 8/8.1, dessen Startmenü wegen des visuellen Bruches aber nicht angenommen wurde.

Von der Stabilität her, da war schon XP ein grosser Wurf, denn das lief einfach. Aber man kann in der Systementwicklung nicht einfach stehen bleiben, denn es kommen neue Anwendungsbereiche hinzu und es kommt vor allem neue und bessere Hardware hinzu. Ausserdem ändern sich auch die Geschmäcker, was die Ausgestaltung der optischen Gegebenheiten angeht.

Dem muss man immer Rechnung tragen und das System auf der Höhe der Zeit halten. Dadurch kommt es schon mal vor, dass man einen Irrweg geht, den man wieder verlassen muss. Zumindest von der Stabilität und der Ressourcennutzung her, hat MS bei Windows seit 7 alles richtig gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

CharlesEd

Besser kann man es wohl kaum schildern ! Danke Areiland.
 
E

EynSirMarc

Also Win xp war das letzte aus der Win NT Reihe, Win Vista war ja von Grund auf Komplett neu Programmiert.
Und das ein Win 8 schneller war ist hald auch das sie alles herausgenommen haben was win 7 schön machte und entschlackt. man sah es ja schon an der Größe von 16GB auf 12 GB Verkleinerte Grundinstallation. Wenn man ne Tonne Arbeitsmatrial aus dem Firmenwagen nimmt kommt er auch schneller in die Gänge und wendiger, oder vergleicht EAs Sims 3 mit Sims 4 sims 4 ist auch schneller als sims 3 auch weil sie alles verkleinert haben.
Problem bei Win 8 war eher das sie alles rausgeworfen haben und von 0 auf 100 alles geändert haben, ja sicher kann man alles nachrüsten was aber sicher bei jedem Größeren update an dem Desktop wider verschwunden ist, aber wieso muss ich den wechseln wenn ich 1-2 stunden am basteln bin wenn ich gleich beim Win 7 bleiben kann wo das schon alles so ist.
Schneller war aber win 8 auch eher weil sie als Standard gar nicht mehr richtig herunterfuhr sondern gespeichert auf HD und Speicher wo er aber nicht anzeigte also meinten alle wow ist win 8 schnell, das "Haha ich bin schneller als du" war den schnell weg als ich im mal zeigte was passiert wenn win 8 richtig bootet muss und dieser erweiterte Hybrid Modus ausgeschaltet war.
Ich hatte noch kein win 8 win 8.1 Real auf der HD, erste jetzt mit Win 10 also kann ich nicht sagen ob mein System mit Win 8 oder win 7 Schneller ist, nur kann ich sagen das ich in 30 Sekunden Windows 7 gestartet habe und win 10 TB nicht sehr viel schneller ist.
Und das mit dem stabil mal schauen was passiert wenn sie den IE 12 integrieren(eigentlich der Untergrund von der Windows Oberfläche, und Explorer und Co) und DX 12 wie es den mit der Stabilität ist.
Öm ja Spiele sind so in Faktor 5-10% langsamer Skyrim ist unter win 7 verdammt schnell bei mir Volle Auflösung alles auf ultra mit offiziellem HD Pack unter win 10 ruckelt es öfters und die Figur bewegt sich langsamer, sims 3 ist fast Unspielbar das ruckelt nur noch in win 10, unter win 7 bis auf das erste mal ruckeln bis alles in Speicher geladen ist Ruckelfrei., auch da wider hab kein Vergleich mit Win 8/8.1 weil die nur in VM laufen. ;-) Denke mal ein gewissen Grad die Grafiktreiber weil ja optimiert auf win 7 und 8 und 8,1. und wenn man sieht das gewisse beta Treiber für 1-2 spezielle spiele, dies um Faktor 5 beschleunigt nur wegen den Treibern.

Aber doch Win 10 ist wunderbar Stabil für eine Vorversion und wie ich immer sagen da können sich Linux Disps ein Stück Abschneiden. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
I

indv

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.11.2014
Beiträge
26
Da ich keine Version vom Win10 habe kann ich dazu nichts sagen, jedoch zu Win7 das mit abstand die Beste Windows Version ist!
Bluescreen hatte ich bei mir noch NIE! Abstürze oder sonstiges auch nicht, Fehler frei läuft es bei mir seit beginn!
 
DaTaRebell

DaTaRebell

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.09.2014
Beiträge
1.566
Ort
Gronau / Westfalen
Version
Windows 10 Enterprise WinToGo
System
Samsung RF711, Intel i5, Intel HD 3000 & nVidea 540M
Da ich keine Version vom Win10 habe kann ich dazu nichts sagen,
Damit erübrigt sich wohl jedes weitere Wort.

Installiere es, spiel damit.. und fälle dein eigenes Urteil.
 
Zuletzt bearbeitet:
I

indv

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.11.2014
Beiträge
26
Damit erübrigt sich wohl jedes weitere Wort.

Installiere es, spiel damit.. und fälle dein eigenes Urteil.
Denke ich nicht, die Überschrift heisst "Läuft Windows 10 stabiler als7?" nun stabiler geht es nicht,
den Windows 7 ist absolut stabil!!
Zumindest ist das meine Kenntnis und meine Erfahrung!
 
DaTaRebell

DaTaRebell

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.09.2014
Beiträge
1.566
Ort
Gronau / Westfalen
Version
Windows 10 Enterprise WinToGo
System
Samsung RF711, Intel i5, Intel HD 3000 & nVidea 540M
@indv:
Windows 7 ist absolut stabil!!
Ich habe im Laufe meiner Service-Tätigkeit zu oft dieses "absolut stabile", jedoch in einigen Fällen völlig zerschossene Windows 7 reparieren müssen.
Der Begriff "absolut" ist also völlig unangebracht.
Mein persönliches Urteil hier:
Seit Windows 8 erlebe ich im Kreis meiner "Kunden" weniger Crashes.
Also dürfen wir davon ausgehen, das auch Windows 10 hier einiges an mehr Stabilität und Sicherheit bieten wird.
Auch im Vergleich zu 7.
 
I

indv

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.11.2014
Beiträge
26
Nun auch ich darf als mal Computer neu installieren mit Windows 7.
Jedoch liegt es daran das der PC während Updates einfach aus macht weil es zu lange dauert oder weil System Dateien gelöscht wurden.
Bluescreen oder anderes war bis jetzt nirgends zu sehen ausser auf ein Vista und XP Systeme.
Ich kann für mich sagen das ich hoch zufrieden bin und win7 ist das beste Betriebssystem was Windows raus gebracht hat.
Auf meinem Laptop läuft win8 zb.
 
Zuletzt bearbeitet:
DaTaRebell

DaTaRebell

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.09.2014
Beiträge
1.566
Ort
Gronau / Westfalen
Version
Windows 10 Enterprise WinToGo
System
Samsung RF711, Intel i5, Intel HD 3000 & nVidea 540M
wolf66

wolf66

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.08.2014
Beiträge
1.062
Version
Windows 10 Pro / EP x64 IP
System
Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
@indv
Es ist nicht ganz so einfach deinen Text zu verstehen, hoffe aber du kannst es.
win7 ist das beste Betriebssystem
Das merkt man erst wenn man die Systeme direkt auf einem System als Multiboot laufen hat und da werden die Unterschiede schon deutlich.
Es soll aber jeder mit seinem System glücklich werden.
Der PC macht nicht aus sondern startet neu weil Komponenten im aktiven Modus nicht ausgetauscht werden können.
Das ist aber kein Problem für das System sondern braucht es um Systemdateien aus zu tauschen.
Inzwischen kann man auch während des Updatevorgangs den Rechner fast ohne Schaden abschalten und dann den Vorgang fortsetzen.
Einmal habe ich es bewusst hervorgerufen, um zu sehen was passiert und vor ein paar Tagen ist es mir durch einen Stromausfalls passiert und das System hat einfach weiter gemacht.
Vor dem Update wird automatisch ein Sicherheitspunkt angelegt und dann von da aus wird wieder weiter gemacht und das System merkt sich auch, was inzwischen schon richtig installiert oder geändert wurde.
Die Systeme sind inzwischen schon so intelligent, dass da vorgebaut wird.
Unbedingt herausfordern sollte man es aber nicht - es muss nicht immer gut gehen - ist nun mal nur eine "Maschine".
 
I

indv

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.11.2014
Beiträge
26
Der Satz erfordert Fantasie :D


Deine eigenen Worte... reden wir hier über Win 10?
Das ich schluckte mein Smartphone .
Über beide geht ja um die Stabilität von 7 ob 10 genauso ist.
 
wolf66

wolf66

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.08.2014
Beiträge
1.062
Version
Windows 10 Pro / EP x64 IP
System
Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
Nun schiebe es nicht auf das Smartphone - auch damit kann man richtig arbeiten und schreiben.
Auch das ist nur eine "Maschine", die das ausführt was der User macht und kein intelligentes Wesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Läuft Windows 10 stabiler als 7?

Sucheingaben

windows 10 stabilität

,

windows 10 stabil

,

windows 7 stabilität

,
stabilität windows 10
, wie stabil ist windows 10, wie stabil läuft windows 10, MS Windows Stabilität, windows 10 schon stabil, was läuft stabiler Windows 10 oder Windows 8, 7 windows stabiler besser, was ist besser windows 7 oder 8, windows 1ß stabiler, Windows 7 stabil, windows10 stabil, sims 4 ruckelt windows 10 , windows 10 ist es stabil, win10 stabil, stabilitätsproblem win 10, wie stabil läuft windows 10 mobile, ist Windows 10 stabil , windows 10 stabiler als 7, welches Windows läuft stabil, laeuft Windows 10 stabil, läuft windows 7 stabil

Läuft Windows 10 stabiler als 7? - Ähnliche Themen

  • Windows Lizenz läuft bald ab

    Windows Lizenz läuft bald ab: Hallo liebe Community Vor ca. einem halben Jahr habe ich meinen neuen PC geschenkt bekommen, auf dem Windows 10 vorinstalliert war. Doch seit ein...
  • Windows Bootet nicht nach fehlerhaften OC, Boot Manager defekt? UEFI vom Stick läuft auch nicht

    Windows Bootet nicht nach fehlerhaften OC, Boot Manager defekt? UEFI vom Stick läuft auch nicht: Moin, Ich habe gestern mein Rechner wohl zu oft gebootet bzw nur immer wieder ins BIOS da ich versuchte habe mehr Leistung durch OC heraus zu...
  • Meine Windows lizenz läuft angeblich ab und ich weiß nicht was ich tun soll

    Meine Windows lizenz läuft angeblich ab und ich weiß nicht was ich tun soll: Ich habe, als es raus kam, mein Windows 7 gratis auf Windows 10 upgraden lassen. Jetzt bekomme ich andauernd Pop Ups von Windows wo steht das...
  • Surface 3 Pro läuft nicht mehr mit Akku nach Update auf Windows 10 1903

    Surface 3 Pro läuft nicht mehr mit Akku nach Update auf Windows 10 1903: Hallo Community Ich habe gestern mein Surface 3 Pro auf Windows 10 1903 aktualisiert. Seither läuft das Gerät nicht mehr im Akkubetrieb...
  • Windows 10 Pro läuft nicht stabil !

    Windows 10 Pro läuft nicht stabil !: Windows 10 Pro läuft nicht stabil ! - immer wieder kommt es, in undefinierten Abständen vor, dass Windows 10 nicht mehr startet ( schwarzer...
  • Ähnliche Themen

    Oben